5 favorite audible books

audible-2
 

Here in Thailand I don’t worry. Honestly. Incredible tax invoices? An overloaded mail box? Whatever. Vacation-mode starts in the head and that’s why I take a break from everyday life, lounge at the beach and do what I love most: I listen to audio books.
I’ve already told you about my addiction to the audible app and here, under the sun of Thailand I’m satisfying my needs for audio books. Laying down, closing my eyes, putting on my headphones, and getting soaked in a story – that’s my perfect kind of vacation. For those of you who are going on vacation or those who are just searching for a good (audio) book, I put together my 5 favorite audio books for vacations on my audible playlist:

 

audible-1


1. J.K Rowling –
Harry Potter

Rumor has it that there are muggles on this earth, who haven’t read Harry Potter, but who have only seen the movies. In my opinion, Harry Potter is an absolute must and is one of the most important books of our times, well, my time at least. I devoured every single book several times. And now, finally all Harry Potter books are available as audio books, too. Definitely a must-hear for all established and Harry Potter fans-to-be!

audible-4

2. Andreas Eschbach – Eine Billion Dollar
Yes, I’m a little Eschbach fangirl. And next to Herr Aller Dinge, his book Eine Billion Dollar is one of my favorite books out of his collection. Somewhere settled between sci-fi and crime story it faces the question what to do when all of a sudden you become the richest man on earth and you have to make the world a better place. It’s thrilling, it’s deep and it’s loooong!
 
 
3. Stieg Larsson – Millennium
Another thrilling crime series, which is
exciting from the first page on. No wonder
it’s a beststeller! Many of you might now
that series as books or movies, but did you
know there is a fourth part?
The Girl in the Spider’s Web.

audible-3

4. Frank Schätzing – The Swarm
This audio book got voted first place in the category of all audible audio books out of 10 years. A good reason to give it a try, right? Let me tell you, it’s sooo thrilling! I wouldn’t have voted it first place, because I prefer audio books like Look Who’s Back or Känguru-Chroniken. But it is definitely a very good book about the (fictional) secrets of the ocean and a truly doping audible experience.

 
5. Wolfang Herrndorf – tschick
Searching for a happy-go-lucky audio book for a relaxing day at the beach?
Then tschick is the right choice. It’s short and sweet, takes you back to
yoour childhood memories and is a thoughtful story about friendship that
makes you want to go out on adventures instead of fearing life.
All in all the perfect reading for spending time on the beach.
 
 
 
Thank you Audible



Leave a Reply

Your email address will not be published.

31 Comments


  1. Ich hab Audible seit einem Jahr und kann mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen. Ich konsumiere mindestens ein Hörbuch im Monat, eher zwei. One Billion Dollar habe ich vor etwa 10 Jahren gelesen und fand es großartig. Die Millenium Trilogie werde ich mir mal genauer anschauen. Und Tschick steht auch schon auf meiner Liste. Naja, über Harry Potter müssen wir gar nicht reden. Das sehe ich wie du.

    Reply

  2. Wenn du noch ein gutes Hörbuch suchst (falls du es nicht schon gehört hast!): Er ist wieder da von Timur Vermes. Einfach nur grandios!

    Reply

    1. PS: gerade im anderen Artikel gesehen dass du es bereits gehört hast. Ups!

      Reply

  3. Ich liebe Hörbücher, sie versüßen mir die Hausarbeit, Autofahrten und Sport :)
    Sehr zu empfehlen ist auch die Jahrhundert- Trilogie von Ken Follett – spannend, schön lang und auch lehrreich.

    Reply

  4. Hey Mascha. Ich nutze Audible seit einigen Wochen und liebe es! Die Harry Potter Hörbücher sind auch meine persönliche Nummer Eins. Durch die App sind sie einfach immer mit dabei. Und die neuen Versionen, gelesen von Felix von Manteuffel, gibt’s bisher nur auf Audible und gefallen mir sogar noch besser, als die “Alten“ von Rufus Beck. ;)

    Ganz liebe Grüße an dich, liebe Mascha! Xx

    Reply

    1. ja ich habe auch wieder angefangen und bin fasziniert, wie spannend es auch nach dem 2 und 3 mal noch ist :D

      Reply

  5. Kleine Anmerkung: “Trilogie” nennt sich das, nicht “Triologie” :)
    Liebste Grüße!

    Reply

  6. Obwohl Bücher wirklich einige der wichtigsten Sachen in meinem Leben sind, habe ich es tatsächlich noch nie geschafft, ein Hörbuch zu hören. Dachte immer, dafür bin ich irgendwie nicht der Typ. Aber andererseits – bei Harry Potter kann ich, glaube ich, jetzt gar nicht mehr anders. Das muss einfach sein!

    Reply

  7. Super Tipps, auch wenn ich schon ewig keine Hörbücher mehr angehört habe. Die Harry Potter Bücher hat meine Mama mir früher immer vorgelesen, aber irgendwie haben wir erst bei Teil 4 angefangen. Ich habe Teil 1 und 2 jedoch letztes Jahr selbst gelesen (auf Englisch) und bin gerade bei Teil 3 (hab ewig nicht mehr weitergelesen, weil ich nie dazu kam). Danke dir, jetzt bin ich wieder in dieser “Harry Potter ist vorbei, was soll ich mit meinem Leben noch anfangen” – Depri-Phase, haha :D Was ich ganz früher immer gehört habe, waren Conny-Kassetten und später dann Fünf Freunde-Hörbücher. :D

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    Reply

  8. Ich finde Hörbucher besonders im Sport gut, manchmal ist das einfach so öde dort, dass eine spannende Geschichte echt gut kommt und die Zeit im nu vergeht! :)
    Das erste Foto ist übrigens verdammt schön! ♥♥♥

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

    Reply

  9. Seh das genauso – Harry Potter muss man einfach gelesen haben. Ich bin damit aufgewachsen…da würd echt was fehlen sonst haha ;)

    Bin zwar kein “Hörbuchmensch”, aber werd mir deine anderen Empfehlungen gleich mal anschauen!

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

    Reply

  10. Frank Schätzing der Schwarm ist ein muss! Desweiteren empfehle ich “Solaris” von Stanisław Lem

    Reply

  11. Audible wird ja momentan dermaßen gehypet als hätte es noch nie zuvor Hörbücher gegeben. :D
    Ich persönlich bevorzuge es, ein Buch zu lesen, wobei ich dir schon Recht geben muss, Hörbücher sind wirklich entspannend.
    Liebe Grüße
    S.
    http://www.cappuccinocouture.blogspot.de/

    Reply

    1. findest du?
      Keine Ahnung – ich benutze es seit Jahren, weil ich leider keine Zeit mehr habe für “richtige” Bücher, aber dennoch nicht drauf verzichten will. Außerdem ist es so unheimlich praktisch :))))

      Reply

  12. Ich glaube Frank Schätzings Roman spielt doch in Kiel oder irre ich mich? Da ich sonst sehr wenig Zeit zum Lesen habe, wäre das Hörbuch keine schlechte Alternative. Als Wahlkielerin ja eigentlich ein Muss, dieses Buch zu kennen :-)

    Liebe Grüße, Ari
    http://www.moderiamia.de

    Reply

    1. Doch das stimmt schon. Kiel ist ein Schauplatz von sehr, sehr vielen.

      Reply

  13. Mich würde interessieren, ob es für dich einen Unterschied macht, ob der Sprecher männlich oder weiblich ist, oder du sogar einen Lieblings-Vorlesenden hast?

    “Eine Billion Dollar” hört sich interessant an. Etwas abseits meiner (alten englischen Krimi-)Pfade, aber durchaus einen Abstecher wert!
    Die Millennium-Triologie (oder heißt es Trilogie? Ich weiß es nicht) ist wirklich super, das liebe ich! Am allermeisten mag ich die (alten) Filme, das Styling ist wahnsinnig toll, so edgy und dunkel. Dann hab ich also richtig kombiniert, als ich “Verschwörung” sah – die Optik und alles rief so laut “Millennium”, dass ich von einem Zusammenhang überzeugt war :)
    Von Schätzing habe ich schon sehr viel gehört, kein Wunder – das ist das erste Hörbuch, das ich mir nicht als Printausgabe besorgen würde! Und bei “tschick” musste ich schmunzeln, im oberösterreichischen ist das nämlich die Dialektbezeichnung für “Zigarette”.

    Ich habe früher alte Literatur (der Nussknacker ua.) morgens im Dunkeln auf langen Zugfahrten gehört, aber beim Zuhören ist es mir oft passiert, dass ich durch die angenehmen Stimmen in Trance fiel oder sogar einschlief. Es fällt mir daher wesentlich schwerer, der Geschichte zu folgen… ich lese daher am liebsten ganz oldschool “echte” Bücher, weil das meine Fantasie am allermeisten anregt, und ich das Gefühl von Papier sehr gerne mag. Ich bin ein Analogmensch, wie’s scheint!

    Reply

    1. gute Frage! Ich glaube meistens ist der Sprecher tatsächlich männlich, aber irgendwie blende ich das total aus. Nur ob eine Stimme angenehm ist oder nicht, aber ich glaube ich bevorzuge tatsächlich dunkle Männerstimmen :D

      Ich liebe die Bücher von Eschbar, aber Herr aller Dinge ist mein absoluter Liebling. Wirklich! Ich glaube das könnte dir auch sehr gut gefallen. Ich liebe einfach diese Kombi aus Thriller und Sci-Fi :D

      Die Millenium Trilogie habe ich damals als Studentin angefangen und es war ein Alptraum weil ich es innerhalb kürzester Zeit lesen musste – ausgerechnet in meiner Klausurenphase damals. Ich glaube es war an der ein oder anderen vergeigten Prüfung schuld^^

      Ich höre das übrigens sehr oft, dass Leute dabei einschlafen, aber bei mir ist genau das Gegenteil der Fall: ich traue mich gar nicht einzuschlafen, weil es so spannend ist, dass ich Angst habe was zu verpassen! Meistens mache ich aber auch etwas kleines nebenbei: den Haushalt zB oder eben sonnenbaden :)

      Reply

      1. Ich glaub, ich steh’ auch auf dunkle Männerstimmen :)

        Reply

  14. Ich liebe Hörspiele. Ich bin gerade in St. Christina und ich glaube ich werde hier meine gemütlichen Abende mit den empfohlenen Hörspielen verbringen.

    Liebe Grüße

    Reply

  15. Große Hörbuch-Liebe auch hier. Seit ich allerdings bei Netflix hängen geblieben bin, höre ich kaum noch Hörbücher. “The Girl with the Dragoon Tattoo” habe ich gelesen, besser: regelrecht verschlungen. So spannend! Teil 4 der “Trillogie” stammt aber nicht aus der Feder von Stieg Larsson sondern von einem anderen Autor, oder? Ich meine da gab es eine hitzige Diskussion und die Vorwürfe, der Verlag wolle nur kassieren. Hab eine gute Zeit!
    Liebst,
    Katharina | ktinka.com

    Reply

    1. Hi Katharina,

      ja das stimmt! Das Buch ist auch recht anders als die Teile davor, aber nicht unbedingt schlecht. Es ist spannend, aber mehr actionmäßig.
      Wäre es ein Film würde ich es mit Star Wars vergleichen: jetzt, wo es von Disney gemacht wird ist mehr Action, dafür weniger Story drin. Kann man so und so finden, aber es ist dennoch nicht schlecht :)

      Reply

  16. Für mich beginnt der perfekte Urlaub auch immer genau dann, wenn ich ohne schlechtes Gewissen am Strand liegen und stundenlang lesen kann. Ich nehme mir nach dem Urlaub auch immer wieder vor, solche Stunden in den Alltag zu integrieren. Aber irgendwie klappt es nicht so richtig.

    Daher am besten den Urlaub in vollen Zügen genießen (auch wenn die Taxifahrer nerven :D)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    Reply

  17. Schöne Tipps, danke! Nachdem Harry Potter mein absolutes Lieblingsbuch ist, habe ich auch schon vor Jahren die Hörbücher gehört – und finde sie wirklich fantastisch. Rufus Beck spricht die deutsche Version und er ist einfach großartig! Big love! :)
    Liebe Grüße und viel Spaß in Thailand
    Leonie von glowing

    Reply

  18. Danke für die Tipps. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Hörbüchern und freue mich immer wieder über gute Vorschläge.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

    Reply
X
- Enter Your Location -
- or -

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close