Gemütlichkeit in Jeans

Anzeige

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion.

Jetzt wo der Sommer aufhört und der Herbst beginnt, lege ich wieder mehr Wert auf Gemütlichkeit und trage lieber Outfits, die mich regelrecht ummanteln. Der Herbst ist bei mir immer ein bisschen mehr casual, etwas schlichter und gerne auch kuschelig. Shirt, Strickpulli und Jeans ist zu dieser Jahreszeit meine absolute Lieblingskombination, so einfach wie perfekt.
 
Wichtig ist hierbei in erster Linie die Qualität, die Haptik der Sachen und natürlich der Sitz: sitzen sie nämlich gut und fühlen sich gut an, so fühlt sich auch gleich das ganze Outfit gut an.
Erst dann machen die Accessoires den Rest.

 
Mein heutiges Outfit ist so ein perfektes Herbst Outfit: der gemütliche Baumwoll-Pulli ist genau das richtige für warme Herbsttage und die Jeans sitzt einfach nur perfekt. Und mit perfekt meine ich ich: sie passt sich meiner Körperform an – und nicht andersherum.

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

The Look
jeans: Wrangler
Pulli: Wrangler
Schuhe: 3.1 Philip Lim
Tasche: Manu Atelier
Hut: Asos

Die neue Wrangler Body Bespoke hat nämlich ein vollkommen neues Konzept auf den Markt gebracht: statt sich an den üblichen Modelmaßen zu orientieren, werden die Größen auf die jeweilige Konfektionsgröße angepasst und dementsprechend beispielsweise Winkel und Größen der Hosentaschen angepasst.
 
Dieses Konzept macht damit nicht nur schöne Beine, sondern vor allem einen perfekten Po und bei 14 Waschungen sollte auf jeden Fall die richtige Lieblingsjeans dabei sein. In meinem Fall ist es eine graue Skinny, die anliegt wie eine Leggings – und glücklicherweise genauso bequem ist :)

„Wir haben die Body Bespoke-Jeans für jene Born Ready-Frau entwickelt, die Besseres zu tun hat, als sich den ganzen Tag Gedanken über ihren Po zu machen. Wir möchten, dass sie sich auf das konzentrieren kann, was in ihrem Leben wirklich wichtig ist, auf das, was sie wirklich ausmacht. Und Kimbra ist genau die richtige Persönlichkeit, um uns dabei zu helfen, diese Botschaft an alle Frauen zu kommunizieren.“
Ilaria Pasquinelli, Marketing Direktor für Wrangler EMEA

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

 
in Kooperation mit Wrangler

Oktober 5, 2016
Category - Mode, outfit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

casual in jeans.

Anzeige

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion.

Now that the summer has come to an end and autumn is knocking on our doors, I prefer to wear something more comfortable that literally covers me all over. For me, autumn is always a bit more casual, basic and even cuddly. Shirt, cardigan and jeans is the perfect combination for me these days – simple but perfect.
 
The most important thing for me is quality, feel and fit of course: if the pair of jeans fits well and feels good, the whole outfit is at ease. Only from this point on accessories make the outfits complete.
 
My outfit today makes the perfect outfit for autumn: a cozy cotton sweater is exactly the right thing for Indian Summer days and the jeans just sit perfectly. And with perfect I mean: they adapt to my body shape – not the other way round.

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

The Look
jeans: Wrangler
sweater: Wrangler
shoes: 3.1 Philip Lim
bag: Manu Atelier
hat: Asos

With the new Body Bespoke line Wrangler brought a whole new concept to the market: instead of going by standard model sizes, their cuts are adapted to each size and so the angles and sizes of the pockets are adjusted accordingly for example.
 
This concept not only gives you nice legs, but especially the perfect bum. And in their range of 14 different shades I am sure everybody should find her perfect pair. In my case it’s a grey skinny, that suits like leggings – and fortunately just as comfortable

“We developed the Body Bespoke Jeans for all those Born Ready-women, who are too busy wasting thoughts about their bottoms all day. We would like her to be able to focus on what is really important in her life, on that what defines her. And Kimbra is the perfect character to help is communicating our message to all women.”
Ilaria Pasquinelli, Marketing Director for Wrangler EMEA

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

Wrangler Bespoke Jeans | outfit | style: casual, grey, comfy | fashion

 
in Kooperation mit Wrangler

Category - fashion, ootd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

33 Kommentare

  1. Ich habe vor einiger Zeit auch schon von den neuem Wrangler-Konzept gehört und es klingt ziemlich großartig. Ich habe mir vorgenommen, es auf jeden Fall zu test, weil ich die ewige Jeanssuche so langsam satt habe…
    Den Look liebe ich total! Super easy und gemütlich (die Mules sind mega! Ich werde meine wohl auch noch ewig tragen, vor allem, weil es mittlerweile ja genügend coole Socken gibt).

  2. Bei mir ist es im Herbst auch viel öfter so, dass ich bequemes und kuscheliges anziehe und mich einfach nur wohl fühlen will. Her mit Pullis und Jeans! ;) Muss aber ja tortzdem nicht langweilig aussehen, dass sieht man ja bei dir :)
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

  3. Wie immer ein super Outfit! Vor allem der Pulli hats mir angetan ;) würdest Du mir verraten, welche Größe du trägst, damit der so schön lässig oversize sitzt? Danke!

  4. Die Jeans hört sich interessant an, und ich mag die Herangehensweise von Wrangler. Ich habe Ilaria Pasquinelles Aussage für mich so übersetzt: „Wie dein Körper in Kleidung aussieht, ist nicht das Wichtigste an Kleidung. Im Gegenteil! Die Stücke sollten es dir ermöglichen, eben NICHT dauernd an die Kleidung zu denken!“ Dieser Gedanke gefällt mir ausgesprochen gut, denn er beschreibt genau das Gegenteil eines, sagen wir, aufsehenerregenden Minirocks, der aber leider alle paar Minuten zurechtgezupft werden will, nur weil er die Trägerin durch seine Länge so verunsichert.
    Wie können wir die Welt erobern, wenn wir laufend davon abgelenkt/damit beschäftigt sind, unsere Kleidung zu richten, und uns Gedanken darüber machen, ob da jetzt Unterwäsche/ungwollt Haut/Unterkleidung sichtbar ist?

    Ich dachte erst, dass du wieder deine Lieblingsjeans tragen würdest, so ähnlich sehen sie aus! Um ehrlich zu sein, hat mich der Herbstbeginn heuer sehr verunsichert. Erst war es so warm, dass ich begeistert die letzten Sommeroutfits zusammengestellt habe – und dann, zack, wird es windig, regnerisch und kalt. Ich bin ein bisschen in Verweigerungsstimmung, und deshalb alles andere als inspiriert – ich will Layering, aber womit? Ich mag eigentlich ja noch gar nicht schichten. Ich will Pullover, aber noch nicht jetzt! Und meine neuen Schuhschätze gehen auch höchstens mit bunten Socken, weil es Sommerschuhe sind. (Rauleder-Multistrap-Blockabsatz-Pumps! Endlich mein!)
    Vielleicht sollte ich wirklich wieder etwas zu den simpleren Sachen zurückkehren: Hemd und Pullover, Jeans, done. So wie du! Layering, ja, aber nicht aufwändig Schichten stapeln, sondern einfach die Grundschicht, den „Base Layer“, sichtbar werden lassen. Die drei Elemente Halsschmuck – Shirt – Pullover bilden mit ihrem runden Halsausschnitten eine schöne Wiederholung, und die Fransenkette fügt sich schön in den senkrechten Verlauf des Zopfmusters ein. Da die ganze Zusammenstellung auch mit dem kräftigen braunen Lippenstift immer noch sehr, sehr neutral ist, hätte ich vermutlich zu einem kräftig dunkelroten Lippenstift gegriffen.

    Deine Schuhwahl bewundere ich: wie schaffst du es nur, im Herbst noch ohne Socken herumzulaufen, ohne postwendend mit einer Erkältung zurückzukommen? Ich komme selbst mit normalen (Sommer-)Socken einfach nicht durch den Übergang, da müssen schon Omas Stricksocken her, bis mir im Winter Felleinlagen die Füßchen wärmen!

    1. Hi Vivien,

      ich weiss auch nicht^^
      Ich liebe den Bequemlichkeitsfaktor von Slippern so sehr, dass ich drüber hinwegschaue, dass es untenrum etwas kälter werden könnte – vorausgesetzt es regnet nicht! Dann müssen doch wieder die Boots dran glauben :)

  5. Was für mega schöne Bilder!!! Wie immer, würde ich sagen ;)

    Die Jeans hört sich super an, muss ich mir mal anschauen. Im Herbst habe ich auch immer Lust auf gemütliche Outfits und habe heute morgen direkt zum Kuschelpulli gegriffen. Leider habe ich die Temperaturen doch falsch eingeschätzt und ein Unterhemd vergessen… Naja, morgen dann ;)

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Freiburg, Neele von http://www.justafewthings.de/