Victor & Rolf


33. Wochenrückblick

.

Tasche: Fendi
Rock: Levi’s
Schuhe: Superga

Ganz ehrlich Freunde. Es tut mir Leid, wenn ich grade keine Bestleistung abliefern kann.
Grade läuft es privat nicht so ganz rund und das lenkt mich nicht nur permanent ab, sondern hat bei mir mittlerweile auch körperliche Auswirkungen: ich hatte 2 Wochen eine permanente Blasenentzündung, Bauchschmerzen, keinen Appetit und konnte nicht schlafen. Mein Körper hat einfach rebelliert.
 
Das passiert tatsächlich nicht so häufig, aber ich stecke grade in einer schwierigen Situation und kann deswegen einfach keine richtigen Leistungen bringen. Ich möchte aktuell noch nicht darüber reden, sondern dann, wenn ich bereit bin, aber hier ist hinter den Kulissen grade einiges los und das macht mich ein bisschen unglücklich.
 
Doch natürlich ist nicht alles scheisse – im Gegenteil: ich freue mich einfach unendlich auf meine Reise nach NYC (ihr könnt es euch nicht vorstellen!) und werde generell im September kaum Zuhause sein. Ich wünschte ich könnte euch verraten wo es hingeht, aber im Rahmen eines Projekts werde ich unterwegs sein und nicht wissen wohin es geht. Aber dazu hoffentlich bald mehr. Wenigstens läuft es grade beruflich super gut und ich stehe vor einigen spannenden und neuen Herausforderungen :)))

Wanted:
Tipps für NYC!
Was waren eure schönsten Momente in NYC? Da ich diesmal nicht zur Fashion Week da bin, sondern zum Spass und zum Shooten kann ich auch einige tolle Freizeit Sachen machen. Ich habe mir schon echt tolle Vorschläge geben lassen, aber vielleicht wisst ihr noch was um meinen trip nach New York unvergesslich zu machen?

.

This post is also available in Englisch Russisch

Gefreut:
Ich habe ENDLICH meine liebste Freundin Lina nach so vielen Monaten getroffen. Es ist faszinierend: ich sehe sie nicht häufig, aber wenn ich sie sehe, fühlt es sich an, als wäre kein Tag vergangen. Gleichzeitig trifft bei ihr das Sprichwort „aus den Augen – aus dem Sinn“ überhaupt nicht zu. Egal wie lange wir uns nicht sehen, für sie würde ich alles liegen lassen und vermisse sie oft in den merkwürdigsten Momenten.
 
Ich bin so unfassbar dankbar für dieses Glück so einen Menschen in meinem Leben zu haben mit dem die Dinge ganz einfach sind und der irgendwie immer im Herzen dabei ist, selbst wenn er physisch ganz weit weg ist. Ich hoffe jedenfalls, dass wir es im Herbst schaffen uns wieder zu sehen, wenn meine ganzen beruflichen Reisen vorbei sind und wir vielleicht wieder einen Roadtrip machen können.
Fun Fact: in dem Moment, wo wir uns verabschieden vermisse ich sie auch schon.

Gesehen:
Valerian
Wenn ihr die Möglichkeit habt diesen Film im Kino zu schauen – tut es! Ich fand ihn vor allem optisch wirklich ganz großartig, weil er so wunderbar gemacht war und einen so richtig in fremde Welten entführt hat und da so viel Fantasie und Kreativität hintersteckt. Ich liebe es, wenn Bücher und Filme es schaffen eine völlig neue Dimension zu erschaffen und visuell einfach so krass umgesetzt sind! Vor allem für Star Wars und generell Sci-Fi Fans ist der Film absolut sehenswert.
 
Außerdem ist es mit 180 Millionen Dollar die teuerste Produktionen, die außerhalb Hollywoods stattfand und ein großes Risiko für den europäischen Regisseur und allein das sollte man doch unterstützen, oder? Hollywood haut einfach nur eine Marvel Comicverfilmung nach der nächsten heraus, dabei vergessen wir oft, dass wir auch in Europa wunderbare Comics und Filmemacher haben. Also schaut euch den Film an und setzt damit gleichzeitig ein Statement gegen die Dominanz Hollywoods!

Gelesen:
Wie baut man mit ein paar hundert Euro einen erfolgreichen (Fake-)Instagram auf?
Eine Influencer-Marketing Agentur hat mal das Experiment gewagt und geschaut, ob es möglich ist quasi über Nacht einen erfolgreichen Instagram Account aus dem Boden zu stampfen, wenn man die Tricks kennt. Das Ergebnis ist spannend und traurig zugleicht und beweist nur mal wieder erneut, wie abgefuckt diese Branche ist. Unbedingt lesen!

Matchalatte:
Diese Woche gab es gleich 2 neue Folgen Matchalatte! In der 29. Folge sprechen wir über Überfälle und Drogenerfahrungen. In der 30. Folge geht es dagegen um unsere Mütter und die unterschiedlichen Facetten, die wir bestimmten Menschen zeigen. Vor allem in letzter Zeit geben wir immer mehr und mehr von uns preis und lassen tiefer blicken als je zuvor. Das hängt sicherlich auch mit der intimen Atmosphäre zusammen, in der Lisa und ich den Podcast aufnehmen, aber eben auch mit der Vertrautheit des Mediums an sich zusammen. Ich weiss auch nicht, irgendwie mag ich den Podcast von Folge zu Folge immer lieber und der Schritt zu Spotify bedeutet für uns noch mal eine ganz neue Ära.
 

 

Photos: Fee-Gloria Groenemeyer

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

27 Kommentare


  1. Ich freue mich so für dich dass du nach NY kommst bzw. bereits dort bist!
    Für deine privaten Probleme schicke ich dir ganz viel Positive Energie und Stärke!
    Ich hoffe auch, dass der Roadtrip mit Lina klappt :) Ich würde es euch wirklich wünschen!

    Liebe Grüße
    Antonia
    von https://www.on-twos-own.com

    Antworten

  2. Hey liebe Masha,

    ich hoffe, du kommst mit deinen Problemen, die du privat hast, zurecht. Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft dafür!

    Mein letzer NY Urlaub ist zwar eine Weile her, aber ich kann dir den Hight Line „Park“ in Chelsea empfehlen. Das ist eine ehemalige Güterstraße, die nun zum Park umgebaut wurde. Echt schön, aber auch sehr voll.

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.de/2015/07/25/new-york-staedtetrip/

    Antworten

  3. Der Vice-Artikel ist so irre! Ich hab mich so aufgeregt… ich bin mir sicher, dass sehr viele mit sehr vielen Followern z.T. kräftig zugekauft haben – besonders jetzt. Kleines Investment für große Wirkung!

    Das ist wohl immer noch ein Mitgrund, warum ich bis jetzt bloß im realen Leben „Influencer“ bin, analog Empfehlungen ausspreche und voll Retro händisch gedruckte Gutscheine und Flyer mit dazu gebe. Von Dingen, von denen ich tatsächlich begeistert bin, und die ich auch selbst ausprobiert und selbst bezahlt habe.

    Antworten

    1. ja, das glaube ich leider auch :(
      und wie wir gesehen haben, funktioniert das ja auch noch…

      Du bist dann einfach offline-Influencer <333

      Antworten

  4. Hallo Masha,

    als stille Leserin heute mal ein New York Tipp, den Du ja vielleicht noch nie umgesetzt hast, der sich aber richtig lohnt: Mach einen Rundflug mit dem Heli über Manhattan! Das geht zwar (meistens) nur 15 Minuten und ist auch nicht gerade ein Schnäppchen (Preise vergleichen!), aber man hat so eine tolle Perspektive auf die Stadt und kann unglaublich schöne Fotos machen. Ich würde es jedenfalls wieder machen, wenn ich noch mal nach NY komme.

    Dir alles Gute wegen dem privaten Tief!

    Ganz liebe Grüße
    Maren

    Antworten

    1. Hi Maren,

      jaaaaa das wollte ich auch schon, aber leider sind die alle schon ausgebucht :OOOO

      Soooo kacke! Beim nächsten Mal muss ich früher daran denken :)
      Ist ja hoffentlich nicht das letzte Mal!

      xx

      Antworten

  5. Was für tolle Bilder! Du siehst klasse aus und dein Outfit gefällt mir sehr. <3

    Es ist natürlich wirklich doof, dass es privat momentan nicht so rund bei dir läuft. Aber das Leben ist eine Achterbahnfahrt und wenn du gerade in einem Tief bist, geht es bald auch wieder bergauf. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Energie und Durchhaltevermögen! <3

    Da ist es doch umso besser, dass du eine Freundin wie Lina an deiner Seite hast, die dir ein gutes und sicheres Gefühl gibt. Solche Freunde sind unbezahlbar und es ist wunderschön, wenn Freundschaften trotz physischer Distanz halten, weil man im Herzen immer zusammen ist.

    Von Valerian habe ich gehört, gesehen habe ich den Film jedoch noch nicht. Hört sich aber echt cool an – es ist klasse, wenn Filme visuell aufregend und ansprechend sind.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    Antworten

    1. Hi Krissi,

      danke :)

      Ja das werde ich grade brauchen, ehrlich gesagt! Es ist schön zu wissen, dass Freunde stets für einen da sind! :)
      Und auch der Blog (und seine Leser) gibt mir grade sehr viel Kraft!!

      Antworten

  6. Oh nein, das tut mir leid für dich, dass es bei dir privat gerade so doof läuft und es auch noch so schlechte Auswirkungen auf deinen Körper hat. Da wünsche ich dir echt alles Gute!
    Und das mit dem Abstand kenne ich von meiner besten Freundin auch, wir haben uns oft mehrere Monate nicht gesehen, aber das hat an der Freundschaft auch überhaupt nichts geändert.
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

    Antworten

    1. ja, das ist immer doof sowas :( Ich hoffe sehr, dass es mir hoffentlich bald wieder besser geht und ich auch wieder was essen kann <3

      Antworten

  7. Hallo Masha,

    das klingt ja nicht so schön. :(
    Ich sende dir all meine Energie. Sei stark! Ich sag immer: es muss auch schlechte Menschen geben, damit man die Guten besser erkennt. So ist das auch mit Momenten und Lebensabschnitten. Schwebt man nur auf Höhen, merkt man irgendwann gar nicht mehr wie hoch man schwebt.

    Ich freue mich auf den New York Content! Der wird Dir und mir gut tun! :) Was ist eigentlich aus den YouTube Videos geworden? :) Kommen die noch?

    Modische Grüße,

    Matthew <3

    Antworten

    1. vielen vielen lieben Dank <3
      es tut unheimlich gut den Rückhalt von Freunden, Familie und Followern grade zu genießen <3
      Grade ist alles irgendwie scheisse, aber ich hoffe NYC bringt mich auf andere Gedanken :)

      Und wegen Youtube…. irgendwie glaube ich nicht mehr daran, dass mein Partner da noch Bock drauf hat. Was sehr schade ist, weil ich so viel Zeit und Mühe investiert habe, aber so ist das manchmal. Ich werde aber nicht aufgeben. Vielleicht finde ich ja noch jmd der mir dabei hilft.. :)

      Antworten

  8. Bei dir passiert wirklich viel momentan. Egal was es ist, ich wünsche dir natürlich für deine private Angelegenheit nur das Allerbeste. Und ich freue mich schon über deine New York Berichte. Liebe Grüße Jen

    Antworten

  9. ich bin schon so gespannt auf deine new york eindrücke :) bin schon so gespannt was du alles machen wirst – ich liebe ja New York :)

    oh je das tut mir leid, dass es für dich privat nicht gut läuft – hoffe es geht bald wieder bergauf!

    ich sehe meine besten freudinnen leider auch sehr selten – jz am wochenende waren wir aber alle zusammen auf einer hütte -das war so lustig :) u wir planen schon unseren nächsten gemeinsamen trip – vorfreude ist doch die schönste :)

    auch sehr tolle fotos u look :)

    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Antworten

    1. definitiv :)
      Aktuell bin ich auch voller Vorfreude wegen NYC! Ich habe wirklich richtig coole Tipps bekommen und ich kann es kaum erwarten sie mit euch zu teilen <3

      Antworten

  10. Ich hoffe das private Tief ist bald zu Ende liebe Masha :)
    Ich liebe den Podcast und höre ihn immer fleißig beim Sport :) als Motivation quasi😬
    Ich habe übrigens schon oft versucht den Podcast zu bewerten, irgendwie wird die Bewertung aber nie angezeigt 🤔 Merkwürdig

    Antworten

  11. Den Beitrag über Instagram habe ich auch gelesen und muss sagen: Dazu fehlen einem echt die Worte, dass Unternehmen tatsächlich so leicht zu „fangen“ sind.

    Anstatt sich mal auf die kleinen Blogs mit echten Followern zu konzentrieren, setzen die nur noch auf Masse statt Klasse – traurig.

    Letztendlich hoffe ich aber, dass sich auf Dauer die realen Blogger durchsetzen werden – und so schnell gebe ich die Hoffnung dazu auch nicht auf :)

    Antworten

    1. ja, ich war auch ziemlich schockiert… leider aber auch nicht überrascht :(

      Ich freue mich dennoch auf die Zukunft. Daraus kann man nur lernen!

      Antworten

  12. Ja, den Artikel über Instagram habe ich auch gelesen. Das ist schon krass, wie berechenbar alles ist. So viel zu Individualität…

    Antworten

  13. Ja, diesen Artikel über Insta habe ich gelesen 😯 Es ist wirklich traurig, dass echte Qualität, wie es sie beispielsweise bei dir und einer Handvoll abderer Blogger zu lesen und sehen gibt, einfach nicht mehr zählt…
    Und ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht! Ich kenne es, wenn der Körper in anstrengenden Situationen dann gleich rebelliert und hoffe, dass du dich bald erholen kannst und sich alles wieder etwas beruhigt!
    Liebe Grüße,
    Kathi

    Antworten

    1. Danke liebe Kathi <333

      Ja, es ist wirklich traurig, aber ich denke man lernt aus der Erfahrung und so habe ich ganz viel Hoffnung für die Branche :)

      Antworten

  14. Gute Besserung und alles Liebe! Ich verstehe dich total gut, bei mir ist’s momentan auch stressig und mein Körper reagiert natürlich darauf… Versuch dich auszuruhen und darauf zu hören, was dir gut tut! Und Vorfreude auf NYC ist ja wohl die schönste Freude! Da icg selbst erst ein jämmerliches Mal dort war, habe ich vermutlich keine Tipps, wobei, Almondine Bakery an der Brooklyn Bridge. Alles Liebe!

    Antworten

    1. Danke Constanze :))

      Keine Sorge! Ich werde selbst so viele Tipps sammeln, dass du bei mir dann vorbeischauen musst! :DDD

      Antworten
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen