5 Tipps Für Chinatown

.

Ich liebe Chinatown!

Manche werden jetzt vielleicht die Augenbraue hochziehen und sich denken: „Ernsthaft? Chinatown? Ist das nicht nur eins dieser Klischee-Touri-Dinger, vor denen man sich in Birkenstocks und weißen Socken fotografieren lässt?“ Naja, ein bisschen halt schon. Es gibt in vielen englischsprachigen Metropolen ein Chinatown (NYC, London, Sydney etc.) und jedes davon sieht schon aus wie eine lahme Postkartenversion Chinas. So mit pagodenartigem Torbogen, bunten Lampions und gebratenen Gänsen in den Restaurantfenstern. Aber da steckt doch noch mehr hinter.
 
Was man nämlich vergisst, ist dass sich hier tatsächlich mal Wellen von Zuwanderern aus Fernost angesiedelt haben, auf der Suche nach einer besseren Zukunft für sich und ihre Familie. Natürlich haben auch die irgendwann gemerkt, dass man mit einem bisschen fernöstlichem Charme ganz gut Geld machen kann. Aber man spürt immer noch nach, wie es hier vor Jahrzehnten oder im vorletzten Jahrhundert zugegangen sein muss. Denn immer noch hört man hauptsächlich Chinesisch von den Einwohnern, hat echte chinesische Waren in den Auslagen der Läden und spürt eine Geschäftigkeit, die davon zeugt, dass hier immer noch jeder sein Glück sucht. Oder gefunden hat und ausbauen will. Und ist das nicht eigentlich symptomatisch für New York? Dass sich so viele Kulturen auf einem Flecken Erde aufhalten und man sie direkt erleben kann? Wenn das ein Klischee ist, dann habe ich definitiv ein Herz für dieses Klischee!!
 
ABER: Es gibt natürlich auch hier einige Geheimtipps, die man nicht so schnell auf irgendeinem Stadtplan findet und vor denen im Bestfall auch keine Touris im Kurzärmelhemd rumlungern. Alleine für die 5 Orte, die ich euch hier zusammengestellt habe, lohnt sich der Besuch von Chinatown definitiv.

Apoteke
Ja, der Laden heißt wirklich genau so. Und sieht von innen auch so aus! Jedes mal, wenn ich da war, konnte ich mich an dem lässigen Vintage-Interior mit alten Schemeln und Couches, Arzneiflaschen ganz oben im Barregal und den runtergerockten Tapeten nicht sattsehen. Was die Barkeeper einem servieren, kann sich auch sehen lassen. Mein Tipp: Probiert mal den „Huntsman“. Geschmacksexplosin! Und wem das nicht reicht: Jeden Abend spielt eine Jazzband aus jungen New Yorker Künstlern richtig gute Musik. Mitten in der Bar!

Slipper Room

Wer nach den Drinks oder dem Tanzen noch stehen kann, sollte sich auf jeden Fall den Slipper Room merken. Auch dieser Laden ist klein und Intim – im wörtlichsten Sinne manchmal. Ich habe da eine Burlesque-Show gesehen, die zwischen klassischem Barfußtanz der 50er, Comedy und politischer Satire hin und her wechselte. Merkt euch dabei einen Namen: Hazel Honeysuckle. Die Frau hat es einfach nur drauf!

Ein chinesischer Supermarkt

Ja, Klischee. Aber ja, ziemlich geil. Besonders in den ganz großen Supermärkten findet man die verrücktesten Produkte. Manchmal braucht man auch ziemlich starke Nerven, speziell wenn man mit nicht mehr ganz so lebendigen Tieren in der Auslage ein Problem hat. Aber wenn es eins gibt, das jeder mal probiert haben sollte, dann einen White Peach Drink. Ja, süß. Aber ja, ziemlich geil.

Two Hands Café
Das leibliche Wohl kommt in Chinatown natürlich auch nicht zu kurz. Es gibt unendlich viele Restaurants, Cafés und Bars, in denen man sich von Delikatessen bis Fast Food jeden Wunsch erfüllen kann. Mir ist besonders das Two Hands Café in Erinnerung geblieben, weil es ein wirklich charmantes kleines Café mit echtem New Yorker Flair ist und man sich schon beim Eintreten wohlfühlt. Bei einem Avocadotoast auf selbstgemachtem Mehrkornbrot und einem frisch gepressten Saft, lässt sich hier der Trip durch Chinatown perfekt planen.

Photos: Theresa Kaindl
Outfits: Drykorn

Museum of Chinese America
Falls jemand wirklich einen kleinen Einblick in die Geschichte der Chinesen in den USA bekommen möchte, sollte er noch einen kurzen Abstecher ins Museum of Chinese America machen. Beim Anblick der vielen Exponate, Fotografien und Texte wurde mir ein ganzes Stück mehr bewusst, wie wechselhaft und wechselseitig die Beziehung und der Einfluss der beiden Kulturen aufeinander wirklich war.

Also:
Man kann sagen, dass Chinatown ein Touri-Ding ist. Aber ganz ehrlich: Sind wir nicht manchmal alle Fans von Klischees? Und es gibt trotz allem wirklich tolle Locations in Chinatown zu entdecken.

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

23 Kommentare


  1. Super schöne Bilder <3
    Ich möchte auch wieder nach New York und mehr Zeit haben, um alles zu erkunden :) Danke für deine Tipps :)

    Eine doofe Frage hätte ich da aber noch, fragst du eigentlich die Autobesitzer, ob du dich mal eben auf deren Autos setzen darfst? Und was sagen die dazu, wenn du plötzlich mit deinen Heels deren Frontstoßstange zerkratzt? :P

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich dir noch <3

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de

    Antworten

    1. ne bisher habe ich sie noch nicht gefragt und lustigerweise ist das Auto auf dem ich sitze auch noch ein Polizeiwagen (kein Scherz!)
      Ich denke die würden das auch nicht unbedingt lustig finden, aber normalerweise sitze ich ja auch nicht drauf und zerkratze nichts :D

      Antworten

  2. Aaaargh, Drykorn! Ich suche immer Secondhand-Teile, weil ich mir die Marke leider anders nicht leisten kann. Die Pullover! Ich schmachte sie an! Allein ihr Anblick lässt mich schon in Tagträume von schlicht-geradlinigen, simplen Pullover-Jeans-Outfits abdriften (obwohl ich sowas sonst gar nicht so oft trage), ich fühle schon fast die weiche, anschmiegsame Wolle und den Kontrast mit festem Denim…

    Antworten

  3. Hallo Masha,

    ich war bisher nur in Chinatown in San Francisco und das fand ich gar nicht so sehr touristisch, eher sehr fremd. Total spannend, aber auch ein bisschen beängstigend, weil ich mich irgendwie unpassend fand. Ich weiß jetzt nicht wie ich es ausdrücken soll, es hat auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und die Geschäfte fand ich super aufregend, eine komplett andere Welt.

    Deine Bilder sind wieder super, mir gefallen deine Haare. Ich überlege schon eine ganze Weile, ob ich mich nicht von meinen langen Haaren trennen sollte, aber noch fehlt mir der Mut. :)

    Wünsche dir noch einen schönen Tag!
    LG Charli

    Antworten

  4. Super Post – ein toller Chinatown-Guide mit hammer Fotos! :)

    Ich war noch nie in New York und auch allgemein noch nie in Chinatown, aber es hört sich echt cool an. Vielen Dank für die Tipps! Ich werde im Dezember in Sydney sein und hab jetzt richtig Lust auf einen Besuch Chinatowns bekommen. Ich muss unbedingt in so einen typisch-chinesischen Supermarkt und ein paar verrückte Süßigkeiten zum Probieren holen :D

    Ganz liebe Grüße,

    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    Antworten

    1. ach geil! Ich war noch nie in Sydney würde aber auch super gerne mal hin :)))

      Aber Chinatown ist eigentlich überall total spannend!!

      Antworten

    1. Hi Katja,

      ne ich such da schon konkret nach bzw. lasse mir auch immer supergerne Tipps geben!!

      xx
      Masha

      Antworten

  5. Hallo Masha ,

    super Bilder Und Outfits vor allem der Hosenanzug in Anthrazit und den Socken mit den Heels mega .

    Lg elli

    Antworten

  6. Oh. ich mochte Chinatown auch sehr gerne! Einfach ein spannendes Flair. Danke für deine Tipps, bei unserem ersten – und bisher einzigen – New York-Trip sind wir noch nicht so tief eingestiegen. :)

    Antworten

  7. Liebe Masha,

    das sind wirklich sehr schöne Eindrücke aus Chinatown. Ich denke auch, dass man in allen noch so klischeehaften Gegenden auch das Andere und Unbekannte entdecken kann, wenn man danach Ausschau hält. Ist dir auf jeden Fall sehr gut gelungen.
    Und deine Looks sind alle einfach nur ein Traum.

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    Antworten
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen