Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich muss meinem Zuhause unbedingt ein kleines Frühlings-Update verpassen. Ich sehe mich schnell satt, deswegen braucht auch mein Zuhause ab und an frischen Wind. Leichter gesagt als getan!
 
Ich habe mich mit Etsy zusammengetan und nicht nur die coolsten Produkte gefunden, um meinem Zuhause zu pimpen, sondern auch gleich 5 Tipps vorbereitet, um auch euch zu einem kleinen Make-over zu inspirieren.

Tapetenwechsel
Die Wände neu zu streichen ist ein schneller und guter Weg, das Zuhause zu erfrischen und ihm neue Farbe zu verleihen. Doch wie wäre es stattdessen mit einer Tapetenwand? Ein ganzer Raum in Mustertapete wirkt schnell erdrückend, aber eine Wand, oder nur ein Wandstück machen den Raum abwechslungsreich und kosten nicht zu viel Aufwand.
Mein Tipp: wer sich das Tapezieren ersparen will, der sollte zu selbstklebenden Tapeten greifen wie zB. hier oder hier.

Mehrere Lichtquellen
Wenn es um die Gemütlichkeit eines Raumes geht, dann ist Licht das A und O.
Viele vergessen, dass klassisches Licht in Form von Deckenstrahlern oft ungemütlich wirkt und eher einem funktionalen Zweck dient. Viel gemütlicher dagegen ist indirektes, warmes Licht, das aus mehreren Quellen kommt. Wie wäre es also mit einer kleinen Beistelllampe oder einer Lichterkette?

 
Mein Tipp: Häufig wird hier die gute, alte Glühbirne unterschätzt! Von einer Glühlampe hängt es ab, wie warm oder kalt das Licht ist. Wer sich nicht entscheiden kann, dem empfehle ich die Hue-Glühbirnen, mit denen man per App die Lichtfarbe und -stärke einstellen kann. Außerdem kann man sie mit nur einem Swipe anschalten und muss nicht extra überall aufwendig das Licht anknipsen.

Ein vertikaler Garten
Neben Licht spielen auch Pflanzen eine große Rolle (Überraschung!), doch wie wäre es statt der klassischen Blümchen auf dem Tisch mit einem vertikalen Garten an der Wand? Das bessert nicht nur das Raumklima auf, sondern sieht auch toll aus! Wer möchte kann auf die Art auch seine Pflanzen vermehren, indem er die Stecklinksvermehrung im Wasserglas anwendet. Dafür einfach einen unverholzten Pflanzenteil abschneiden, ins Wasser stellen und warten. Wer sich näher für die Methode interessiert, einfach nach „Steckling im Wasserglas“ o.ä. suchen.

Eine Bildergalerie
Apropos Wand!
Ein unschlagbarer Klassiker ist – und bleibt – die hauseigene Bildergalerie. Ich persönlich bevorzuge einen Mix aus Print, gemalten Bildern, Fotos und Objekten. Bilder machen eine Wohnung erst so richtig persönlich, erzählen Geschichten und machen nicht selten einen Ort erst zu einem Zuhause. Dabei müssen Bilder nicht immer hängen. Manche Stücke kommen besser im Stehen zur Geltung, ob auf einem Regal, oder auf dem Boden.
 
Mein Tipp: Es gibt viele unterschiedliche Arten Bilder aufzuhängen, vom Solisten bis zur Petersburger Hängung. Ich persönlich bevorzuge einen Mix aus Petersburger und Inside the Lines und bringe Ordnung durch ähnliche Bilderrahmen und Farben. So ergibt sich ein kalkuliertes Chaos.

Alten Möbeln neues Leben verleihen
Möbel aus vergangenen Zeiten haftet immer auch eine Geschichte an, die sie erzählen. Deswegen finde ich es persönlich immer besonders schade, wenn Möbel in Vergessenheit geraten und einfach lieblos weggeschmissen werden. Dabei wirken alte Möbel grade in Kombination mit neuen Stücken besonders spannend. Ich persönlich liebe den Mix aus Neu und Alt und vor allem Stücke aus den 50ern haben es mir angetan. Wer die alten Möbel dagegen zu altbacken findet, kann mit einem kleinen Anstrich sofort für einen Hingucker sorgen. Wie wäre es zB. mit einer knallgelben Kommode?

in Kooperation mit Etsy

.

This post is also available in Englisch Russisch

.Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Ich liebe es einen eigenen, unverkennbaren Stil zu haben, aber ich liebe es auch mich an Trends zu orientieren und aus jedem Trend mein eigenes Ding zu machen. Trends inspirieren mich und stellen mich manchmal auch vor Herausforderungen.
 
„Wie würde ich das kombinieren?“
 
Natürlich mache ich nicht jeden Trend mit, aber diesen Sommer gibt es ziemlich viele Trends, die mir zusagen und 5 von ihnen habe ich gleich in ein einziges Outfit gepackt.
 
Welche 5 Trends das wohl sind? Und welcher gefällt euch am Besten?

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Streifen
 
Ich LIEBE Streifen.
 
Nein, ernsthaft – ich habe eine wahre Obsession für Streifen und für Karos (was ja auch sowas wie Streifen sind). Das sind die einzigen Musterteile , an denen ich mich einfach nicht sattsehen kann und von denen ich nie genug haben kann. Eins meiner absoluten Wohlfühloutfits besteht aus Jeans, Slipper und Streifenshirt. Das kommt immer dann zum Einsatz, wenn ich mal wieder nicht so richtig weiss, was ich anziehen soll. Diese Kombi geht einfach immer! Doch zur Abwechslung trage ich in diesem Outfit weder ein Streifenshirt, noch ein Streifenblazer, sondern eine Streifentasche! Die Tasche ist zwar ein echtes Statement und ein Higucker, doch gleichzeitig funktioniert sie dank der klassischen Farbenwahl aus weiss, marineblau und rot zu fast jedem Outfit.

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Motto Shirts
 
Das Motto Shirt kommt alle Jahre wieder und ist bei mir immer willkommen. So gesehen sind auch bedruckte Shirts echte Klassiker, allerdings solche, an denen man sich schnell sattsieht und die man bestenfalls Vintage kauft. Meins ist zwar nicht Vintage, erinnert aber vom Stil her ein bisschen an die Football Shirts der coolen Jungs und der Spruch könnte mich wohl kaum besser treffen.

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Athleisure
 
Über diesen Trend habe ich ja schon mal hier geschrieben und er passt einfach perfekt zu Berlin: ein sportlicher, aber stylischer Alltagslook – das ist Athleisure. Das Shirt, so wie die Sneakers bringen den Sportfaktor, der Rock macht den Look dagegen wieder sexy. Generell liebe ich den Sneakers Trend und in kaum einer Stadt wird es so gelebt, wie in Berlin. Kein Wunder bei den teilweise doch recht langen Strecken. Da sollte der Schuh auch entsprechend bequem sein. Dennoch erstaunt es mich immer wieder, wie weit es der einstige Sportschuh gebracht hat und sich auf dem Sportplatz genauso wohlfühlt wie im Business Meeting.

.

This post is also available in Englisch Russisch


Shirt: Zoe Karssen
Jacket: Na-kd
Schuhe: Veja
Rock: Zara
Tasche: 5Preview
Sonnenbrille: Tommy Hilfiger
Armband: Stilnest

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Lack
 
Ich finde es so wunderbar, dass Lackteile wieder im Trend sind – und damit wieder in all ihrer Vielfalt erhältlich! Nicht, dass es bei mir jemals out war..
 
Lackleder ist einer dieser Trends, der zwar immer nur alle paar Jahre wiederkommt und den man freudig begrüßt, wie einen alten Bekannten, der einen für ein paar Tage besuchen kommt. Ähnlich wie guter Besuch bleibt auch Lack meistens nur für eine kurze Zeitspanne, aber in dieser Zeit gibt es kaum einen Trend, dem ich mich so intensiv widme. Zwar ist es auch ein gewagter Trend, der schnell an das Rotlichtmilieu denken lässt, aber richtig kombiniert und downgedressed (was für ein Wort…) kann selbst der provokanteste Lacklederrock alltagstauglich aussehen!

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

bunte Brillengläser
 
Wir sehen endlich wieder bunt, denn die farbigen Gläser sind wieder da! Meine ersten bunten Sonnenbrillen hatte ich vor 15 Jahren! Damals war das ein Riesending und so besaß mein 13-jähriges Ich ziemlich viele richtig coole Brillen – in pink, gelb und blau. Jetzt sind sie also wieder da und wisst ihr was das Beste an bunten Gläsern ist? Man sieht die Welt in anderen Farben! Plötzlich wirkt alles viel wärmer (gelb & orange), oder viel kühler (blau & lila) und nicht einfach nur dunkler. Und nicht selten möchte man die Welt einfach nur rosa sehen und die Brille am liebsten gar nicht mehr abnehmen?
Ich gebe der Brille jedenfalls ein klares GO und freue mich auf einen bunten Sommer!

Modetrends im Sommer 2017 | Streifen, bunte Gläser, Sneakers, Lackrock, Sprüche Shirts | Fashion Editorial Shooting | style: athleisure, sportlich, sexy, trend, cool | Marken: Tommy Hilfiger, Zoe Karssen, Veja, Na-kd, Zara

Masha Sedgwick, 5 Trends, how to wear sneakers with a skirt, Berlin, Blogger, Germany

Hose Topshop

Streifenshirt H&M

Rock Pieces

Jacke Rta

Shirt Levi’s

Sonnenbrille McQ

Streifenshirt H&M

Badeanzug H&M

Tasche Anya Hindmarch

Sneakers Hilfiger

Rock Miss Selfridge

Tasche J.W. Anderson

Hose H&M

Sonnenbrille H&M

Jacke Zoe Karssen

Shirt Zoe Karssen

Ohrringe
Kenneth Jay Lane

This post is also available in Englisch Russisch

.Street Style in Taipei, Taiwan | style: metropolitan, sporty, tennis, asian, edgy

“No matter where you are in life, you’ll save a lot of time by not worrying too much about what other people think about you. The earlier in your life that you can learn that, the easier the rest of it will be.”
― Sophia Amoruso

Street Style in Taipei, Taiwan | style: metropolitan, sporty, tennis, asian, edgy

Nach meinem Ausflug nach Taiwan bin ich wieder in Berlin angekommen – also fast.
Mein Koffer ist nach wie vor nicht ganz ausgepackt, meine Erinnerungen ebenso wenig. Irgendwie ist diese Woche vergangen, ohne dass ich es so richtig mitbekommen hätte. Und plötzlich sitze ich wieder am Weekly Update, dabei ist das letzte doch gefühlt nur einen Tag alt?
War ich nicht gestern noch in Taiwan? Wo ist die Zeit schon wieder hin?
 
Naja der größte Vorteil wieder in Berlin zu sein besteht darin, dass es in Berlin richtig schön warm ist, während in Asien die Regenzeit beginnt. In der Zeit, in der wir weg waren ist in Berlin derweil der Sommer angebrochen und die Stadt scheint im Ausnahmezustand zu sein. Das hat zur Folge, dass plötzlich alles wie verändert scheint: alle sind glücklich, entspannt, sitzen draußen und genießen das Leben. Hach – ich liebe es Zuhause zu sein!
 
Für nächste Woche plane ich einen Interior-Beitrag, meinen ersten Taiwan-Rückblick und einen persönlichen Post. In letzter Zeit habe ich keine 4 Posts in der Woche geschafft, sondern nur 3, aber das möchte ich gerne wieder ändern, oder störten euch die wenigen Posts nicht? Sagt mir bitte ehrlich: wünscht ihr euch mehr Posts oder seid ihr mit der aktuellen Anzahl zufrieden?
 
Außerdem gibt es nächste Woche dann den Relaunch meines YouTube Accounts mit dem ersten Video und ich werde ein ziemlich cooles Konzert besuchen und vielleicht auch endlich meine beste Freundin wiedersehen! Ich glaube das wird eine gute Woche! :)

Geplant:
 
das Balkon-Projekt 2.0
Mein Zuhause sieht grade ziemlich übel zugerichtet aus, was in erster Linie daran liegt, dass ich so viel zu tun habe, dass ich mit dem Aufräumen nicht hinterherkomme. Jetzt ist das leider so, dass ich eine saubere Wohnung brauche, um mich wirklich konzentrieren zu können. Stattdessen fange ich lauter Dinge an, ohne sie wirklich zuende zu bringen – und das treibt mich in den Wahnsinn!
 
Eine dieser Sachen, die ich jetzt angefangen habe (und hoffentlich nächste Woche beenden werde) ist mein Balkon! Ich habe mich jetzt ungelogen über ein halbes Jahr lang nicht mehr mit ihm beschäftigt und er sieht echt krass kacke aus. Ich habe also einen Großeinkauf im Gartencenter gemacht, die ersten Blümchen eingepflanzt und es muss einfach nur noch sauber gemacht werden. Dann läute ich bei mir auch ganz offiziell den Sommer mit einem Weinchen ein.

Gesehen: :
 
#Girlboss
Die Netflix Serie beruht auf der Biographie der Nasty Gal Gründerin Sophia Amoruso und war schon alleine aus beruflicher Sicht spannend für mich. Wie entstand der millionenschwere Onlineshop? Wer ist die Frau hinter Nasty Gal, außer (laut Forbes) eine der jüngsten Selfmade-Millionärinnen im Onlinebusiness?
 
Als ich dann die Serie schaute und leider auch ziemlich schnell damit durch war, hatte ich ein ziemlich klares Bild von Sophia Amoruso: sie ist jedenfalls kein Sympathieträger. Viel mehr scheint sie der größte Egoist auf diesem Planeten zu sein. Sie ist keine Hauptfigur, mit der man mitfühlt, aber sicherlich eine, die genau weiss, wie sie Menschen, die besser sind als sie selbst, um den Finger wickelt. Aber vielleicht muss man so sein, wenn man sich zu einer der erfolgreichsten Geschäftsfrauen unseres Jahrzehnts zählen will. Big Business baut scheinbar nicht in erster Linie auf Nächstenliebe.

Geärgert:
Manchmal würde ich am liebsten bei meinem Facebook eine Art Filter aufsetzen, bei dem das Wort „Influencer“ herausgefiltert und alle Beiträge zu diesem Thema nicht angezeigt werden. Zur Zeit sind nämlich ständig irgendwelche Artikel zu diesem Thema online angefangen mit Schlagezeilen wie „So wirst du Influencer“, „diese Influencer sollte man jetzt kennen“ bis hin zu Analysetools für Influencerkampagnen. ‚Influencer‘ ist der Begriff der Stunde und eine Art Allheilmittel für jedes Produkt.
Bei dieser ganzen Diskussion geht aber eine Sache verloren: die Persönlichkeit.
 
Ich sehe mich nicht als Dienstleister für Unternehmen, sondern stehe als Content Creator für meine Follower. Es geht mir in erster Linie um die persönliche Erfüllung meiner Träume und in zweiter Linie um das Finanzielle.
 
Leider habe ich das Gefühl, dass es mittlerweile fast nur noch um das Finanzielle geht und irgendwie finde ich das ziemlich schade! Es ist ein bisschen so wie in der Musikbranche, wo Musiker weniger riskieren und nur noch nach einem bestimmten Schemata Musik machen, die viel geklickt und gekauft wird und nicht mehr innovative, experimentelle Musik, die auch mal aneckt. Das trifft natürlich nicht auf jeden Musiker zu, aber unter Kennern munkelt man leider von so einer Entwicklung und so musste ich unweigerlich auch an meine eigene Branche denken. Ich hoffe diese Goldgräberstimmung ebbt bald ab und wir können uns wieder auf das konzentrieren, was wirklich zählt: richtig geilen Content erstellen – und dabei richtig geile Lieder hören!

Hut: Loevenich
Kleid: Zara
Tasche: Laurel
Schuhe: 3.1 Phillip Lim

New in :
Bally Slipper
Lacklederrock
Schnürschuhe
Schlafanzug
leichte Strickjacke
schwere Strickjacke
Metallrahmen
schwarze Tasche

Gegessen:
Fancy Waffeleis!
Serviert wird im Grunde eine Art Waffel mit runden Hohlräumen zusammen mit leckerem Eis, Sahne und Toppings. Sehr sehr lecker und ziemlich Instagramtauglich!
Die Kalorienbombe gibt es bei Chickenbuzz in der Rosenthaler Str.

Matchalatte::
In der 18. Folge sprechen Lisa und ich über unsere Figurprobleme pünktlich zum Sommer und wie wir nicht nur unsere Körper, sondern auch unser Zuhause sommerfit bekommen wollen. Generell sind wir total in Sommerlaune und plaudern über unsere Sommerpläne, aber stänkern auch ein bisschen und regen uns auf über das Thema „Influencer Marketing“ und beantworten auch ein paar Followerfragen.

This post is also available in Englisch Russisch

  • Black is my happy color
  • Our living room
  • Baby doll  you need some RocknRoll   canthellip
  • The best idea on a sunny day in Berlin waffleicecream
  • This post is also available in Englisch Russisch

Die Autorin

Masha Sedgwick ist ein persönlicher Fashion und Style Blog aus Berlin. Neben Mode schreibt die Fashionbloggerin auch häufig über Themegebiete rund um Beauty, Lifestyle und Reisen und gibt wertvolle Tipps, ob zum perfekten Make up, der täglichen Haarpflege, dem besten Hotel oder für den schönsten Städtetrip überall auf der Welt. Der Blog existiert bereits seit 2010 und dank der anspruchsvollen Bilder und persönlichen Texten gehört Masha Sedgwick mittlerweile zu den erfolgreichsten und reichweitestärksten Modeblogs in Deutschland, hat es auch zu internationaler Bekanntheit erreicht und wird regelmäßig im Print und Fernsehen gefeatured.

Masha Sedgwick is a personal fashion and style blog from Berlin. Besides fashion she also writes about beauty, lifestyle and travel and gives valuable tips, whether it's the perfect makeup, daily hair care or the best hotel. Masha Sedgwick runs her blog since 2010 and thanks to its high quality in text and image the blog Masha Sedgwick is now one of the most successful fashion blogs in Germany.

Маша Седжвик – автор личного блога, посвященного моде и стилю. В центре ее внимания не только модная одежда – она часто пишет на темы, связанные с красотой, образом жизни и путешествиями, освещает модные тенденции, а также дает ценные советы – например, как сделать идеальный макияж, как правильно ухаживать за волосами, как выбрать отель или куда поехать в отпуск. Блог Маши Седжвик существует с 2010 года. Благодаря интересным текстам и качественным фотографиям он стал одним из самых успешных блогов о моде в Германии и постепенно приобретает популярность за ее пределами.

The Postmap

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen