Bucketlist: Taiwan Teil 1

.
Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Taroko Nationalpark | aufgenommen mit der DJI Mavic Pro

Vor einigen Wochen war ich in Taiwan und habe die Insel bei China erkundet – und zu erkunden gab es einiges! Wir sind vom Norden bis ins tiefste Zentrum des Landes gefahren und haben einzigartige Orte gesehen und bis heute bin ich ganz überwältigt von den vielen Eindrücken, die ich dort gesammelt habe.
 
Glücklicherweise hatten wir während unserer Reise einen Guide, den uns Taiwan Tourismus gestellt hat und der uns die schönsten Plätze zeigte und zusätzlich noch ein paar Tage Zeit, um selbst auf Erkundungstour zu gehen. So konnten wir nicht nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten des Landes sehen, sondern auch selbst auf Abenteuerreise gehen. Da ich während der Reise unheimlich viele Fotos und Informationen gesammelt habe, werde ich meinen Taiwan Guide in 3 Teile aufteilen:
 
– 11 Dinge, die ihr in Taiwan unbedingt sehen müsst und damit auch die 10 Dinge, die mir am intensivsten im Gedächtnis geblieben sind
 
– einen Taiwan Guide mit allen wichtigen Informationen und Tipps, die ihr für eure Reise wissen müsst
 
– lustige/schöne/merkwürdige beeindruckende Random Facts über Taiwan, seine Bewohner und unsere Reise
 
So lange die Erinnerungen noch einigermaßen frisch sind fangen wir gleich mit dem ersten Teil an:
11 Dinge, die ihr in Taiwan unbedingt machen solltet um das absolute Taiwan Erlebnis zu haben

 
Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Taroko Nationalpark | aufgenommen mit der DJI Mavic Pro

Taroko
Nationalpark

Eins meiner absoluten Highlights war der Taroko Nationalpark im Osten des Landes. Allein die Strecke dahin ist wunderschön, denn sie zieht sich die Pazifik-Küste entlang mit dem Meer auf der einen und den Bergen auf der anderen Seite. Ein bisschen wie der Highway 1 in Kalifornien – nur eben in Asien und kurviger, also – viel kurviger.
 
Da Taiwan ein sehr bergiges Land ist geht es auch ziemlich steil nach oben und so befindet sich der riesige Taroko Nationalpark teilweise in luftigen 3700 Metern Höhe.

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Wasserfall | Taipei

Doch was macht den Park so besonders?
 
Zum einen sind da die gigantischen steilen Felsen und Schluchten der Marmorberge. Nach einer dieser Schluchten wurde auch der Park selbst benannt: der Taroko Schlucht. Eine tiefe Schlucht, die man abenteuerlich passieren kann und durch die der Liwu Fluss hindurchfliesst, der die Marmorschicht einst erodierte und so die Schlucht formte.
 
Nicht nur das viele Marmor ist beeindruckend und der Weg dahin, sondern auch die vielen Schreine und Pagoden, die dazwischenliegen. Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit ist dabei der Schrein des ewigen Frühlings, der über einem Wasserfall gebaut wurde zu Ehren der Bauarbeiter, die beim Bau der Autobahn starben. Für mich gehörte der Teil der Reise zu den allerschönsten und beeindruckendsten Erinnerungen, weil man viel von der Insel selbst mitbekommt.
 
Übrigens: Obwohl die Taiwanesen ganze Berge aus Marmor haben, möchten sie daraus keinen Gewinn erzielen, indem sie zum Marmorexporteur werden. Das entspricht einfach nicht ihren Prinzipien und ihrer tief verwurzelten Verbindung zur Natur. Sie möchten die Landschaft stattdessen so behalten, wie sie ist. Ich finde das einfach fantastisch!

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Katzendorf Houtong

Katzendorf

Das Katzendorf stand bei mir ganz weit oben auf der Liste – ganz klar, bei so einem Katzenfan wie mir. Houtong war mal eine Stadt, die vom Kohleabbau lebte und dann nach und nach verkam – bis die Katzen kamen. Die übernahmen das kleine Dorf nicht weit von Taipei und so wurde es zu einem Schauplatz für Touristen. Überall liefen Katzen durch die Gegend, waren ganz zahm und ließen sich überhaupt nicht beeindrucken von den Menschen in ihrer Stadt.
 
Ich machte mir anfangs Sorgen, dass die Katzen dort ausgebeutet werden könnten, aber es ist eher andersherum: die Katzen tanzen den Bewohnern ganz schön auf der Nase herum! Da genügt ein lautes Miau und schon steht Futter bereit. Dass die Bewohner echte Katzenfans sind ist nicht zu übersehen: überall sind Katzensouvenirs, von Gebäck bis zu den Socken ist wirklich alles dabei. Doch auch das Dorf selbst ist geprägt von Katzenmotiven: Katzenlampen in der Stadt, Pflastersteine mit kleinen Pfotenabdrucken und sogar große Katzenfiguren auf dem Dach. Für mich war es wahrlich ein kleines Paradies und definitiv ein Ort, wo ich mich irgendwann mal absetzen könnte und ein Leben als Crazy Cat Lady führen könnte – unter Gleichgesinnten.

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Jiufen | Bergstadt | Taipei

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | traditionelles Teehaus | Jiufen | Taipei

Jiufen Teehaus

Jiufen ist ein Bergdorf etwas außerhalb von Taipei. Das Dorf ist klein, bietet einen wunderbaren Blick auf das Meer und die Berge und entsprach ungefähr dem, wie ich mir ein asiatisches Dorf vorgestellt habe: kleine, enge Gassen, Tempel und Teehäuser. Scheinbar sehe das nicht nur ich so, denn der kleine Ort diente häufiger als Kulisse für asiatische Filme und ist deswegen ein beliebter Reiseort für Filmliebhaber. Die Filme kannte ich zwar alle nicht, aber die schlichte Schönheit des Ortes ist mir nicht entgangen. Allen voran kann ich hier die zahlreichen Teehäuser mit den schönen Terrassen empfehlen, die kostbaren Tee anbieten und die Teezeit wie ein zeremonielles Ritual wirken lassen.
 
Übrigens: das Dorf ist auch noch wunderbar fotogen und genau das Richtige für ein paar schöne Erinnerungsbilder. Außerdem ist es ganz in der Nähe des Katzendorfes! :)

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Konfuzius Tempel | Jiufen | Taipei

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Bergstadt Jiufen in der Nähe von Taipei | aufgenommen mit der Drohne DJI Mavic Pro

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Taipei | Street Style

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Jiufen | Taipei

Taipei 101

Das Taipei Financial Center (Taipei 101) ist das mittlerweile siebthöchste Gebäude der Welt und war bis 2007 noch das allerhöchste Gebäude der Welt und hatte bis 2013 die schnellsten Aufzüge der Welt. Es ist hauptsächlich ein Bürogebäude und hat im 89. Stockwerk eine Art Aussichtsdeck. Neben den 101 Stockwerken gibt es auch 5 unterirdische Stockwerke.
 
Das Besondere an dem Gebäude ist allerdings die architektonische Meisterleistung dahinter: da Taiwan zwischen der eurasischen und philippinischen Kontinentalplatte liegt, wird es sehr oft von schweren Erdbeben heimgesucht, die der Wolkenkratzer abfangen muss, ganz abgesehen von den gelegentlichen Taifunen. Diese Aufgabe eine Herausforderung zu nennen ist eine Untertreibung, doch es wurde eine gute Lösung gefunden: damit nichts passiert wurde die Tragstruktur einem Bambusrohr nachempfunden und eine riesige Stahlkugel im Inneren des Gebäudes balanciert die Schwankungen aus. Interessant ist auch, dass der Turm an eine Pagode erinnert und nach der Feng-Shui Lehre erbaut. So trifft modere Technik und Tradition aufeinander.

 
 
Übrigens: Wenn ihr dort seid, geht unbedingt auch in das Dumplings Restaurant im Erdgeschoss. Dort soll es (und ich kann das nur bestätigen) die besten Dumplings der Stadt geben!

.

,

This post is also available in Englisch Russisch

Nachtmarkt

Wer in Taiwan ist, sollte sich auf keinen Fall das bunte Treiben der Nachtmärkte entgehen lassen! Anders als bei uns wird in Taiwan bei Einbruch der Nacht nicht etwa der Bordstein hochgeklappt, sondern die Taiwanesen werden erst so richtig aktiv. Das, was wir in Großstädten gelegentlich als Street Food Markt zelebrieren haben die Taiwanesen quasi jeden Tag und zelebrieren dabei die Vielfältigkeit ihrer Küche. Da die Taiwanesen außerdem ein Faible für Leuchtreklamen haben, ist es dort bei Nacht fast so hell wie am Tag. Die taiwanesischen Märkte sind vor allem für ihre gute Essensqualität bekannt, da Wirte ständigen Kontrollen ausgesetzt sind. Doch neben allerlei Essen (Süßkartoffelflocken!) gibt es auch lauter anderen Krimskrams zu kaufen. Einer der besten Nachtmärkte ist der in Shilin.
 
 
Übrigens: Falls ihr euch teilweise fragt, woher der miefige Geruch herkommt: es ist der Stinke-Tofu, eine Art Spezialität, die von den Taiwanesen heiß und innig geliebt wird. Ich habe mich getraut ihn zu essen, aber ähnliches werden die Taiwanesen bestimmt auch über Gorgonzola sagen :D

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Konfuzius Wenwu Tempel | Sonne Mond See

Tempel besuchen

In Taiwan gibt es sehr viele Tempel, manche von denen nur bestimmten Göttern gewidmet. Weiterhin unterteilen sich die Tempel in Konfuzius-Tempel (schlichter gehalten) und Taoistische Tempel, die bunt und farbenprächtig daherkommen, wobei die Unterscheidung sehr fließend ist.
 
Mein persönliches Highlight war der Wenwu Tempel am Sun Moon Lake.
 
Er ist riesig, voller wunderschöner Ornamente und bietet einen wunderschönen Blick auf die Berge und den See. Außerdem ist er sowohl dem Kriegsgott Guan Gong gewidmet und damit bunt und farbenprächtig, als auch Konfuzius, also sehr bunt und pompös auf der einen Seite und dann wiederum schlichter gehalten, aber nicht weniger beeindruckend. Ich konnte mich gar nicht von seiner Schönheit losreissen und hätte dort Stunden verbringen können. Für mich definitiv der schönste Tempel von allen und dann auch noch mit kostenlosem Eintritt!

Slow The World Down Shirt von 5Preview | Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Sonne Mond See | Bootfahren

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Sonne Mond See | aufgenommen mit der Drohne DJI Mavic Pro

Sun Moon Lake

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Sonne Mond See | Bootfahren | Video aufgenommen mit der Drohne DJI Mavic Pro

Der Sonne Mond See hat seinen Namen durch seine Form bekommen: auf der östlichen Seite erinnert er an eine Sonne mit ihren Strahlen und auf der westlichen Seite hat er die sichelförmige Form eines Mondes. Der große See befindet sich im Zentrum des Landes auf 760 Metern Höhe und hat eine intensive, strahlende Farbe eines Smaragdes oder Türkises, das man fast denken könnte das Wasser wäre eingefärbt. Ich habe sowas in meinem Leben noch nicht gesehen.
 
Aufgrund dieser einzigartigen, romantischen Atmosphäre und des angenehmen Klimas ist der See das beliebteste Ausflugsziel der Taiwanesen, insbesondere bei Hochzeitsreisen. Die wissen schon genau, wo es in ihrem Land besonders schön ist!

Snowflake Eis essen und Bubble Tee trinken

Neben Dumplings ist Snowflake Eis DIE Essens-Attraktion in Taiwan, zusammen mit dem berühmten Bubble Tea, der in Taiwan erfunden wurde. Snowflake Eis hat eine ganz leichte Textur und besteht aus einzelnen Fasern, die wie Schneeflocken aussehen. Besonders gerne wird das Snowflake Eis mit Mango serviert, also Mango-Soße und riesigen Mango-Stückchen. Lecker!!
 
Ich denke Bubble Tea kennt jedermann, doch wer das Original kennenlernen möchte wird in Taichung fündig. Obwohl es in Deutschland nicht mein Ding war, habe ich das Gefühl, dass es in Taiwan viel leckerer schmeckt :)

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | heißes Quellenbad im Hotel | Sonne Mond See | Hotel: Fleur de Chine

Hot Springs

Da Taiwan auch Teil einer vulkanischen Inselkette ist sind die heißen Quellen eine natürliche Attraktion des Landes. Das Wasser der heißen Quellen ist kristallklar und und soll eine heilende Wirkung haben. Vor allem im Norden des Landes gibt es vermehrt heiße Quellen und das Besuchen der Anlagen ist bei den Taiwanesen ein wichtiger Bestandteil ihrer Kultur.
 
Neben öffentlichen heißen Quellen gibt es außerdem einige Hotels, die heiße Quellenbäder anbieten. Am Sun Moon Lake waren wir sogar in einem Hotel, das das heiße Wasser sogar bis in die Zimmer gepumpt hat, sodass man ganz in Ruhe eine heißes Quellenbad mit Blick auf den See genießen konnte. Entspannungslevel: 1000

11

National
Palace Museum

Nach dem Bürgerkrieg in China floh die Regierung nach Taiwan – und nahm gleich die kostbarsten Schätze mit. Deswegen ist das National Palace Museum eins der beeindruckendsten Museen für chinesische Kultur und beherbergt die größte Sammlung chinesischer Kunstwerke. Trotz mehrerer großflächiger Stockwerke ist bei weitem nicht alles ausgestellt und ständig ausgewechselt.
 
Besonders beeindruckend fand ich viele kleine handwerkliche Arbeiten, die so fein gearbeitet wurden, dass man meinen konnte, dass sie aus einem 3D-Drucker kommen, so schwierig fand ich die Vorstellung, dass Menschen tatsächlich so fein und detailliert arbeiten können. Manche Arbeiten sind dabei so kompliziert, dass das Wissen über die Handwerksarbeit verloren gegangen ist und Menschen sie heute nur noch maschinell herstellen können. Umso beeindruckender ist es diese Sammlung von unschätzbarem Wert und fast 8000 Jahren Geschichte besuchen zu können.

.

This post is also available in Englisch Russisch

Wandern gehen

Meine Reise nach Taiwan | 11 Dinge, die ihr unbedingt machen solltet | Sehenswürdigkeiten | Reisebericht | besonders & speziell | Reiseführer | Gebirge | 4000 Höhenmeter | Landschaft

Wusstet ihr das Taiwan zu 2/3 aus Gebirge besteht, die teilweise auch noch ziemlich steil sind und bis zu fast 4000m hoch? Nur zum Vergleich: die Zugspitze ist keine 3000m hoch. Ein echtes Paradies für Wanderer und Abenteurer! Wanderwege gibt es viele in Taiwan, allerdings sollte man sich vorher informieren, denn für viele Wege braucht man einen kostenlosen Mountain Pass, da viele Wege gefährlich sind und man sich deswegen speziell anmelden muss, um nicht verloren zu gehen.
 
Doch eins ist garantiert: der spektakuläre Ausblick auf die Landschaft, die Berge und das Meer entschädigt am Ende für jede Anstrengung. Versprochen!

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

24 Kommentare


  1. Danke für den schönen Bericht. Hab den mal auch auf unsere facebook-Seite Taiwan in Vienna gestellt.
    Bin schon neugierig auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüße
    Hans

    Antworten

  2. Liebe Masha,

    wegen tollen Beiträgen wie diesem schaue ich so gerne bei dir vorbei. Bei dir gibt es nicht nur Outfit-Posts à la „Ich trage das von Gucci und das von Prada, etc.“, sondern man bekommt wirklich tolle und abwechslungsreiche Inhalte! Und deine Fotos sind so toll! Mach weiter so :)

    Viele Grüße
    Elena

    Antworten

  3. Mega tolle Bilder, mega tolle Insights. Einfach wowwwww…ich liebe das „Hot Springs“ Bild von dir <3

    Antworten

  4. Ich habe die Bilder ja schon lange bewundert… und die Drohnenbilder waren wie in den Naturdokus, atemberaubend, fast unwirklich! Hihihi… ich erinnere mich an deine „Wanderliebe“ – ich glaube, der letzte Post dazu war der mit den roten Gummistiefeln :D

    Antworten

    1. hahahah stimmt. Was waren das? 500m???

      ABER da ging es in der Tat los. Seitdem habe ich ein paar mehr Berge von oben gesehen, auch wenn ich nicht wirklich stundenlang wandern war, sondern immer nur ein bisschen^^ hab auch bis heute keine Wanderschuhe…

      Antworten

  5. Wirklich ein toller Artikel der mir sehr sehr gut geholfen hat :-). Taiwan war schon seit ein paar Jahren ein kleiner Wunsch von mir, allerdings habe ich ihn einfach immer wieder aus den Augen vorloren und bin woanders hingefahren.

    Danke dir Masha für die Inspiration, dieses Jahr gehen wir dank dir (endlich) nach Taiwan :-). Bin gespannt auf die nächsten Artikel!!

    Antworten

    1. ach cool!!! Da freue ich mich :))

      Du wirst es sicher nicht bereuen und wie gesagt: macht eine Rundtour und bleibt nicht nur in der Stadt!

      Antworten

  6. Toller Post mit atemberaubenden Bildern!
    Hast die besondere Stimmung hammer eingefangen!

    Antworten

  7. Hallo Masha,

    was für ein schöner Reisebericht! Da spielt man wirklich mit dem Gedanken den Orten nachzureisen! Das passt ganz gut, da mein Freund und ich sowieso gerade auf der Suche nach einem geeigneten Ort für Urlaub sind (also Urlaub heißt bei uns entdecken und nicht am Strand rumliegen). Ein so aktiver Urlaub wie ihr ihn hattet wäre auch voll was für uns!

    Die Bilder sind erstklassig & wie geil sind bitte diese kleinen Videos?! Ich war total erstaunt wie hoch es bei dem See-Video ging und habe richtig mit der Drohe mitgefiebert! :D :D

    Ich bin gespannt auf die weiteren Taiwan Beiträge!

    Liebe Grüße,

    Matthew

    Antworten

    1. Hi Matthew,

      Taiwan kann ich dir echt empfehlen, aber mach doch gleich eine kleine Asien Tour! Ich mein China und Japan liegen dann auch um die Ecke und ich habe gehört Hongkong soll der Shit sein, aber vor allem Taipei ist echt mega und hat vor allem eine riesige Gay Szene – das ist richtig krass. Vielleicht solltest du da also besser als Single hin? ;)

      So oder so: ich war mega happy mit der Taiwan Reise und kann sie echt nur weiterempfehlen. ich freu mich auch schon auf Teil 2 & 3 des Guides!

      Ja die Drohne ist krass, die geht bis zu 1000m hoch, aber man muss da ein bisschen aufpassen und darf sie leider auch noch nicht überall starten… :(

      Antworten

  8. Ach Mensch Masha,
    du schaffst es auch jedes Mal Orte auf die Bucketliste zu katapultieren, die man vorher nie auf dem Schirm hatte!
    Taiwan ist so wundervoll.
    Danke für deine 11 Highlights.

    alles Liebe deine Amely Rose

    Antworten

    1. awww das freut mich grade MEGA zu hören :))

      Ich hoffe ich kann da noch ganz ganz viele Orte hinzufügen!

      Antworten

  9. Danke für die Inspiration! Die Bilder sind toll geworden. Und so einen persönliche Reiseführer würde ich gerne in Zukunft öfter von dir lesen. :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    Antworten
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen