Lieblingsprodukte im April

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

Mit Pauken und Trompeten gibt es heute meine Lieblinge aus dem April!
Bis heute ist das hier eine meiner Lieblingskategorien, deswegen freue ich mich auch diesen Monat auf eine neue Runde mit ganz unterschiedlichen Themen und Produkten! Los geht’s!

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung | Kayla Itsnes BBG Programm Review | Erfahrungsbericht

Lieblingssport:
Kayla Itsnes – BBG Programm

Hier wusste ich ganz klar: das muss hier rein! Als ich supermotiviert Anfang des Jahres mit BBG startete, wusste ich noch nicht, ob ich es auch wirklich durchziehen würde. Versteht mich nicht falsch, ich war hochmotiviert und alles, aber oftmals scheitert man dann im Alltag. 12 (mittlerweile 14 Wochen) später kann ich sagen: Ich habe Runde 1 geschafft.
 
Vor allem beim Sport gilt: aller Anfang ist schwer. Sehr schwer. Und es wurde nicht leichter.
Das BBG Programm ist folgendermaßen aufgebaut: 12 Wochen lang trainierst du 3 Mal wöchentlich nach ihrem Programm, was theoretisch 28 Minuten dauert. An den anderen Tagen machst du LISS. Jedes Training ist aufgeteilt in 2×2 Runden a 4 Übungen, also sprich: 16 Übungen. Für jede Runde brauchst du ca. 7 Minuten, also 28 Minuten. Der Plan kommt noch mit einem Ernährungsprogramm, aber ich muss zugeben, dass ich mich damit kaum beschäftigt habe. Für mich waren in erster Linie die Übungen interessant.
 
Das Programm kann Zuhause umgesetzt werden, zB. habe ich meistens nach dem Aufstehen und vor dem Frühstück trainiert. Bei vielen der Übungen braucht man Geräte, wobei man viele Möbelstücke, die man Zuhause hat zu Geräten umfunktionieren kann. Trotzdem kam ich nicht umhin mir zumindest eine vernünftige Matte und Hanteln zu besorgen. Ich dachte Anfangs das wäre das KO-Kriterium und der Grund warum ich es nicht auf Reisen durchziehen könnte, aber die meisten Hotels haben sowas wie eine kleine Sportabteilung und so habe ich mich unterwegs auch damit vertraut gemacht. Wenn es nicht anders ging, ließ ich die ein oder andere Einheit ausfallen und holte sie dann später nach, doch so oder so galt auch hier die Regel: wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Weil Kaylas Programm sowohl als App, als auch als e-book verfügbar ist, hatte ich es quasi immer unterwegs dabei.

Ich will euch nichts vormachen: das Programm fängt relativ easy an und wird schnell ziemlich hart. Ich ging an meine Grenzen und meistens brauchte ich ca. eine Stunde für die Übungen und war angepisst, weil 30 Minuten so utopisch klangen. Ich hatte wochenlang Muskelkater. Ich bin gesprungen, bis meine Beine gezittert haben und dann noch eine Runde.
 
Kaylas Programm liefert echte Ergebnisse – aber die kommen nicht ohne einen Preis. Für mich war es das Richtige, denn es ist einfach zu kapieren und umzusetzen, abwechselungsreich (du machst selten dieselbe Kombination) und hart. Es gibt selten einen Übungstag ohne Burpees oder Jumping Lunges – oder einem anderen Jumping Ding. Was habe ich Kayla zwischendurch dafür gehasst, dass sie ernsthaft von mir erwartet, dass ich diese Übungen packe. Und dann auch noch in einer halben Stunde (vollkommen utopisch!). Aber dadurch merkt man auch, wie man vorankommt und wie die Übungen mit der Zeit einfacher werden. Für mich ist es das erste Mal in meinem Leben, das ich sowas wie einen Bewegungsdrang verspüre und merke, dass mir was fehlt, wenn ich keinen Sport mache. Ein vollkommen neues Lebensgefühl und vermutlich auch der Grund, warum ich keine Zweifel daran habe, dass ich auch die zweite Runde packen werde.

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

Lieblingsapp: Clips

Apple hat eine neue App auf den Markt gebracht!
Clips heisst sie und ist dafür konzipiert einfach und schnell coole Videos drehen zu können und sie zu teilen. Für mich heisst das: in Zukunft noch einfacher schnelle Videos erstellen und hübschere Inhalte für Instagram produzieren . Ich bin jedenfalls ganz begeistert davon und erstelle für „besondere“ Tag dementsprechend neuerdings auch gerne speziellere Inhalte. Die App ist super intuitiv und die Videofunktionen (Filter, Sticker und Hintergründe) ziemlich schnell erlernt. Sie ist kostenlos und ihr könnt sie im App Store einfach runterladen.

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

Lieblingsblog: Qmike

Es gibt Blogger/Instagrammer, die haben ganz eindeutig mehr Follower verdient. VIEL mehr Follower. Einer dieser Menschen ist qmike – einer meiner Lieblingsblogger und einer, der mich wirklich inspiriert. Ich habe ihn vor einigen Jahren auf Lookbook entdeckt und liebe das, was er macht bis heute. Er schafft es Mode, Kunst und Photographie perfekt zu vereinen und ich liebe seinen Sinn für Ästhetik. Normalerweise folge ich Männerblogs nicht so intensiv, aber er macht wirklich einen echt verdammt guten Job und weckt in mir regelmäßig den Wunsch mir mehr Zeit für eine Story bzw. ein Bild zu nehmen und auch in London zu leben :)

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

Taschenliebe: J’adior

Diese Tasche war mein Geburtstagsgeschenk von mir an mich und ist deswegen auch was ganz besonderes: meine J’adior. Ich glaube seither trage ich die Tasche fast rauf und runter und liebe sie wirklich heiß und innig. Ich habe vorher noch nie so viel Geld für eine einzige Tasche ausgegeben, aber bereue es nicht. Bis ich mich für sie übrigens entschieden habe war es ein langer Weg, denn ich wollte mir ganz sicher sein.
 
Zuerst habe ich wochenlang nachgedacht und Taschen recherchiert, habe alle möglichen Geschäfte abgegrast und jede Tasche ins Visier genommen, bevor ich mich statt für einen Klassiker, wie ich es eigentlich geplant hatte, stattdessen für diese hier entschieden. Eigentlich hatte ich Dior vorher gar nicht groß auf dem Schirm, weil ich bis dahin nur die Lady Dior kannte, die mir zu madamig war, doch mit der neuen Kollektion unter einer neuen Leitung hat Dior es geschafft wieder moderner zu werden ohne seine klassische Identität zu verlieren.

Lieblingscreme: Glamglow

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

tolle Produkte aus der Kosmetik | Lieblingsprodukte | Produktempfehlung

„Nicht noch eine Feuchtigkeitscreme!“ werdet ihr jetzt denken, aber aufgepasst: Die Glowstarter von Glamglow ist aktuell mein neuer Liebling in Sachen Hautpflege. Obwohl ich Glamglow ja früher sehr skeptisch gegenüberstand, bin ich ja mittlerweile bekennender Glamglow Fan und schwöre bis heute auf ihre Masken. Doch neben Masken hat Glamglow eben neuerdings auch eine Hautpflege und die ist richtig gut. Sie hat nicht nur eine richtig angenehme Textur, sondern glitzert irgendwie auch und verleiht damit der Haut schon mal einen perfekten und reflektierenden Glow. Dabei riecht die Creme richtig lecker nach Süßigkeiten, aber lasst euch von dem ganzen Chi-Chi nicht blenden, denn die Creme kann auch wirklich was: sie spendet enorm viel Feuchtigkeit und pflegt die Haut mit natürlichen Wirkstoffen wie dem patentierten TEOXI, reichhaltigen Ölen, Shea Butter und einem hautpflegenden Lipid Komplex. Da das Produkt noch ganz neu auf dem Markt ist, finde ich noch keinen Link dazu in Deutschland, aber solltet ihr im Laden darüber stolpern, probiert sie mal aus, denn ich bin gespannt, wie ihr es findet.

Dior Lippenstift | Produktempfehlung | Liquid Laquer Addict

Lieblingslippenstift: Dior

Kein Beitrag ohne Lippenstifte! Kein Wunder, denn grade bei diesem Thema bin ich besonders experimentierfreudig! Meine neuste Obsession sind diesen Monat die Lippenstifte von Dior: Addict Gel Laquer Stick heissen sie und süchtig machen sie wirklich. Anders als meine üblichen Verdächtigen sind es keine matten Lippenstifte, sondern sind hochgradig glänzend, haben dabei aber trotzdem keine schmierige oder flüssige Konsistenz, sondern eine angenehm leichte und cremige. Trotzdem sieht es aus, als wären die Lippen fast flüssig, so stark ist der der Glanz und damit eine nette Abwechslung zu meinen sonst eher matten Lippenstiften.
 
Es gibt den Lippenlack in 17 Farben, wobei 924 (Sauvage) meine Lieblingsfarbe ist: ein schönes Dunkelrot. Was mir an den Lippenstiften übrigens besonders gefällt sind die nostalgischen Gefühle, die er in mir hervorruft: die Lippenstifte riechen richtig schön klassisch nach Lippenstift, „schmecken“ gut und erinnern mich an Zeiten, wo ich mir den Lippenstift von meiner Mama klaute – und nicht andersherum!

„Zeig mir deine Wimperntusche und ich sag dir, wer du bist“

Lieblingswimperntusche: Guerlain

Ich finde immer bei Wimperntusche scheiden sich die Geister. Manche bevorzugen runde Silikonbürstchen, andere das klassische lange Bürstchen. Manche mögen es geschwungen, andere wiederum flach. Wimperntusche ist auch immer ein Gewohnheitsding und deswegen funktioniert auch nicht jede Wimperntusche für jedermann. Ich habe meinen Liebling in Sachen Wimperntusche bei Guerlain gefunden und benutze mittlerweile kaum noch eine andere, weil ich so zufrieden bin. Die Wimperntusche von Guerlain hat nämlich eine kleine Kugel am Ende, die den Auftrag für mich besonders präzise gestaltet und dank Silikonbürstchen wird auch nie zu viel Farbe abgegeben. Für mich das absolut perfekte Werkzeug!

Lieblingsmarke: Ray-Ban

Pünktlich zum Frühling habe ich eine neue Lieblingssonnenbrille: die Caravan von Ray-Ban. Es ist cooles Modell und auch ein bisschen maskulin, aber genau das mag ich daran: Caravan ist der coole Gegenspieler zu den klassischen Modellen. Ironischerweise war ich anfangs noch nicht so verliebt in das Modell, aber wie das bei manchen Dingen so ist, manchmal ist es doch erst Liebe auf den zweiten Blick.

Eigentlich war ich nie so der IKEA Fan. Vermutlich, weil ich immer nur dieselben Sachen kannte und mich uninspiriert fühlte von all den ganzen Kommoden und Regalen, die ich in meinem Leben schon in diversen Haushalten bewundern durfte. IKEA war deswegen immer nur die Notfalllösung, aber nie wirklich etwas von Dauer. Tja – dann lernte ich die Collections kennen. Ähnlich wie andere Konzepte hat auch H&M eine Art Kollektion, die nicht langfristig im Sortiment ist. Jetzt ertappe ich mich doch dabei, wie ich regelmäßig nach den neusten Kollektionen Ausschau halte und den ein oder anderen Besuch bei Ikea absolviere. Ein Stück in das ich mich gleich verliebt habe aus der PS 2017 Kollektion ist der Selbstbewässerungstopf. Der ist nicht nur praktisch, sondern auch extrem stylisch und mal ernsthaft: wer hätte da an IKEA gedacht?

Lieblingskollektion: IKEA

.

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

22 Kommentare


  1. Wow, Qmikes Bilder haben mich wirklich fasziniert! Da kann ich dich gut verstehen. Er hat ein tolles Auge für Fotografie.
    Und auf deine J’adior Tasche bin ich ein wenig neidisch, sie ist wirklich super cool! Deine Suche hat sich ganz offensichtlich gelohnt, sie passt wirklich gut zu dir.

    Liebe Grüße,
    Kate | Katinspiration – Ruffle Sweater Love

    Antworten

    1. Danke liebe Kate :)
      Ich hoffe sehr, dass ich qmike eines Tages mal treffe, damit ich ihm das auch privat sagen kann!

      Antworten

  2. Hallo Marsha,

    deinen Post zu Kayla kann ich 100% unterschreiben, ich habe fast jeden Tag Muskelkater, aber ich habe noch ein ein Programm so durchgezogen. Dadurch dass man es überall dabei hat und die Übungen abwechslungsreich sind, klappt es ganz gut.

    Antworten

    1. freu mich dass es dir so geht wie mir! Halte durch!! Es wird besser und ich zB. hab nur noch selten Muskelkater. Das ist ziemlich geil, nachdem ich einen Monat oder sogar noch mehr durchgehend Muskelkater hatte ^^

      Antworten

  3. Das sind ja alles echt richtig tolle Tipps und Produkte. Ich bin wie du eigentlich totaler Sportmuffel und hatte auch noch nie das Gefühl, dass ich Sport machen WILL :D Aber mal sehen, vielleicht kommt das ja noch bei mir ;)
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

    Antworten

    1. Hi Brini,

      naja bei mir ändert sich das grade – aber nur ein bisschen.
      Jedenfalls habe ich nicht mehr ganz so schlechte Laune beim Sport machen :DD
      Das ist ja schon mal was!!

      Antworten

  4. Hi Masha,
    DANKE für Deine schöne April-Wundertüte. Und DANKE für Deinen Hinweis auf den Blogger Qmike. Endlich sieht ein junger Mann toll gekleidet aus. Ich dachte schon, ich erlebe so was nicht mehr. Bei mir im Büro in Berlin sehe ich nur Blue-Jeans und uninteressante Shirts. ER hat Stil. LG Andreas

    Antworten

  5. Habt ich das richtig verstanden, dass man bei dem Kayla-Programm jeden Tag Sport macht? Also dreimal pro Woche diese krassen Workouts und sonst dann leichtes Cardio? Wie hat sich dein Körper bisher verändert? Bist du muskulöser geworden? Oder dünner? Deine Figur war ja vorher schon super…

    Antworten

    1. Hi Susanne,

      ja quasi jeden Tag bis auf Sonntag in den ersten 12 Wochen. Danach ändert sich das ein bisschen!

      Ich muss aber zugeben, dass ich zwischen den Kayla Einheiten entweder gar nichts oder HIIT gemacht habe – je nachdem wie eingespannt ich zeitlich/beruflich war :)

      Verändert hat sich bei mir schon was, ich habe einen flacheren Bauch bekommen, aber auch dickere Oberschenkel, aber dafür auch einen sehr runden Po :P
      Aber natürlich verändert sich in 12 Wochen nichts gravierend, ich bin mal gespannt wie es dann in einem halben Jahr bzw Jahr aussieht :)

      Antworten

  6. Wow, du hast es wirklich durchgezogen.. das BBG Programm soll ja wirklich Hammer sein! Dank dir jedenfalls für deine Erfahrung damit – hatte selbst auch schon überlegt, aber beim Sport bin ich leider nur anfangs motiviert.. Die Clips App muss ich mir auch mal ansehen, die kannte ich bis dato noch gar nicht.. Cooler Tipp!

    Happy Friday liebe Masha!!

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

    Antworten

    1. Ja die ist auch ganz ganz neu! :)

      BBG ist auch echt hart, aber es lohnt sich! Ich bin jedenfalls froh es auch in schwierigen Zeiten durchgezogen zu haben :)

      Antworten

  7. Der Lippenstift steht dir wirklich ausgezeichnet gut! Interessant finde ich es mit dem Glanz und dem typischen Geruch ;)
    Hört sich vielversprechend an :)

    Das Profil von Qmike finde ich übrigens auch soooo mega !! Seine Bilder sind einfach Kunst pur !

    Ich wünschte ich könnte das so ;)

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de/

    Antworten

    1. Hi Swantje,

      ich freu mich dass qmike bei euch genauso gut ankommt wie bei mir! :)

      Wenn du das nächste mal in der drogerie sein solltest kannst du es dir ja mal anschauen <3

      happy weekend liebes!!

      Antworten

  8. Ein Selbstbewässerungstopf? Das ist ja mal eine coole Sache – dann müssen meine Pflanzen vielleicht endlich nicht mehr sterben, weil ich nur einmal im Monat daran denke, sie zu gießen :D

    Antworten

  9. Hallo liebe Masha,
    ich finde, dass dir dieser Beitrag sehr gelungen ist. In meinen Augen, hast du eine unglaubliche Art dich zu artikulieren.
    Alles Liebe.

    Antworten

  10. Wieder eine sehr „bunte“ Kraut-und-Rüben-Sammlung, super! Dieses Mal gefällt mir viel davon.
    Die Lippenstifte sehen fast aus wie ein Gloss in Stiftform, das mag ich! Ich selbst „mattiere“ meine Lippen gerne mit dem Smashbox InstaMatte :D meine Lider werden dafür immer in hochglänzenden Metallicfarben bepinselt. Die Wimperntusche sieht für mich wirklich „funktionabel“! Ich habe „meine“ (inkl. günstigeres Dupe von Essence!) inzwischen gefunden und staune ehrlich jeden Morgen, was die mit meinen Wimpern macht.

    Gefällt mir sehr, dass du einen so sehenswerten Blogger vorstellst. Ich hole mir öfter mal Inspiration von Männerblogs, und seine Bilder sind wirklich feinstens „komponiert“!

    Oooh, Selbstbewässerungstopf! Wenn das funktioniert, hole ich mir einen, denn sowas hätte ich schon länger gern…

    Antworten

    1. Hi Liebes,

      ach das freut mich :)))

      Ja, diesmal ist es wirklich sehr sehr bunt, aber ich wusste es diesmal irgendwie nicht besser^^

      Ich hatte schon gehofft dass dir qmike gefällt! Ich LIEBE seine Sachen und finde solche Leute sollten unbedingt mehr AUfmerksamkeit bekommen :)

      xx
      Masha

      Antworten
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen