Hotel: Falkensteiner am Wörthersee

Nachdem ich euch schon so viele Bilder vom #CoverPRBloggerShooting gesehen habt, zeig ich euch heute die Location, das immerhin für einige Tage mein Zuhause war – und was für eins! Für mich war es das erste Mal “Urlaub”, der nicht in der Stadt oder am Meer stattfand, sondern schön gediegen und entspannt in Österreich. Aber meine ersten Zweifel waren schnell verflogen, als ich dann erstmal dort war! Das Schloss am Wörthersee ist nicht nur ein fantastischer Ort, um mal ein bisschen zur Ruhe zu kommen und sich dem Nichtstun zu widmen, sondern auch das Hotel ist historisch wertvoll und ein richtiges Zuhause. Dabei ist es auch noch richtig berühmt, denn wer noch die ehemals beliebte Serie “ein Schloss am Wörthersee” kennt, wird die RTL-Location wiedererkennen. Richtig, das Schloss am Wörthersee ist nämlich das Hotel Falkensteiner in Velden. Und eben auch der Ort, wo wir Mädels ein paar schöne Tage gemeinsam verbrachten.
 


 
Das Beste am Hotel ist aber auf jeden Fall, dass man es nicht unbedingt verlassen muss (höchstens für einen Spaziergang durch den Rosengarten). Von der Terrasse aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Wörthersee, der quasi direkt vor der Tür ist, wobei man sich größtenteils eh im Spa aufhält, wo es nicht nur zwei Pools (einer drinnen und einer draussen) gibt, sondern gefühlt eine Million Saunas und Spa Erlebnisse. Nein ernsthaft, es gibt ganz unterschiedliche Saunen die alle einen Besuch wert sind und auch viele Plätze zum Entspannen (zB. freischwebende Betten). Richtig entpannt war ich allerdings beim Treatment: 30 min. Körperpeeling + 30 min. Relaxmassage. Ich habe mich wie im Himmel gefühlt. Alle Treatments werden mit Babor-Produkten durchgeführt, die meiner Meinung  nach auch wirklich zu den Allerbesten gehören. Aber es passt auch gut zum Konzept, denn wer hier eincheckt will auch nur das Beste – und er bekommt es auch. (5/5)
 

Die Zimmer

Die Zimmer sind ganz unterschiedlich, denn es gibt zum Einen den modernen als auch den klassischen Teil. Im modernen Teil sind die Zimmer eher elegant eingerichtet, im klassischen Teil ein bisschen Prinzessinnenmässig. Ich finde beide Versionen toll! Was mich ein bisschen erstaunt (und verwirrt!) hat ist die viele Elektronik. Ob Gardinen, Licht oder Fernsehen – alles wird elektronisch und per Klick gesteuert. (5/5)


 

Besonderheiten

Leider ist das Hotel ein wenig schwierig anzufahren. Man kann entweder nach Klagenfurt fliegen (zB. vergleichbar günstig aus KölnBonn) oder man nimmt den komplizierten Weg und fliegt nach München, nimmt sich einen Mietwagen (großes Danke an dieser Stelle an Hertz) und düst in 3,5 Stunden hierhin. Kann man machen.
 
Besonders toll fand ich auch das Frühstück, bei dem ich zum ersten Mal die Eggs Benedict probiert habe (unbedingt probieren!!) und generell den großzügigen Frühstückssaal (früher: Ballsaal) von dem man aus einen tollen Blick auf die Berge, den See und die Landschaft hat. Großer Pluspunkt geht auch an das Personal, das einfach perfekt geschult ist und immer gute Laune ausstrahlt. Der Aufenthalt macht einfach gleich viel mehr Spass, wenn das Team dahinter auch Spass hat und ich finde auch, dass es ein wichtiger Punkt ist.
 
Alles in einem finde ich, ist es das perfekte Hotel, wenn man mal ein paar entspannte Tage mit seinem Liebsten verbringen will – weit weg vom Alltagsstress.
 
Danke für eine so tolle Zeit!
 



Leave a Reply

Your email address will not be published.

20 Comments


  1. Wow das sieht wirklich sehr einladend aus dort, tolles Interior, dort würde ich auch gern mal ein paar Tage entspannen, merk ich mir!
    lg Selina

    Reply

  2. also das sieht echt wunderschön und mega entspannend aus! Aber ich hab mal geguckt: 4 Tage für 2 Erwachsene und 2 Kinder kosten dann gleich schon 1450,00 Euro… Also ich weiß ja nicht wie man das als normaler Mensch hinkriegen könnte :/

    Reply

    1. Hi Antonia,
      4 Tage sind aber auch nicht unbedingt nötig und wer weiss, ob sich die Kinder nicht langweilen..
      Ideal fände ich ein Wochenende (2 Nächte) mit dem Liebsten :)

      Reply

  3. Ich liebe den Wörthersee weil ich damit Kindheitserinnerungen verbinde.
    Es ist wirklich sehr sehr schön dort!
    Das Hotel finde ich sehr geil und ich kann mir vorstellen, dass es für Dich dann doch ab und an (verdient) recht chillig war :)
    Ich bin fast n bisschen neidisch :-P

    Reply


  4. Was für ein wundervoller Ort! Ich persönlich finde so einen Urlaub ja viel besser als Strandurlaub oder Städtetripps – Entspannung steht da für mich immer an erster Stelle!
    So einen Spa-Tag hätte ich auch gerne mal… einfach nur verwöhnen lassen und sich um nichts Gedanken machen müssen :D

    Liebe Grüße!

    http://themultiplechoice.blogspot.com

    Reply

  5. Hm, das Hotel ist überhaupt nicht mein Fall. Alles zu modern und zu eckig, da fehlt mir der Charakter. Außerdem kann man mich mit Spa und Wellness überhaupt nicht beeindrucken, daher fällt die Location für mich eher unter “Rentnerurlaub”.

    Reply

    1. Rentnerurlaub??? :D ich glaube du solltest das mal ausprobieren;) ich kann dir versichern…man lässt mal die seele baumeln…

      Reply

    2. Probier das einmal aus ;) ich fand anfangs sauna und co. nicht anpsrechend bevor mir ein wellnestag geschenkt wurde!

      Reply

  6. Eggs Benedict habe ich in San Francisco gegessen und ich glaube es war das beste Frühstück was ich je hatte! Toll! Leider weiß ich nicht wo es sowas in Münster gibt, in Berlin vielleicht?

    Reply

  7. Halleluja! Um in dem Hotel n paar Nächte zu verbringen, müsste ich ja n Jahr sparen :D

    Reply

  8. Euer Foto mit den Bademänteln und den Telefonen ist ja super lustig und soooo typisch für ein Bloggertreffen – aber selten wurde es so schön in Szene gesetzt, wie auf diesem Bild! ♥
    LG aus Berlin!
    Bärbel

    Reply

  9. das hotel sieht aber auch toll aus (und das badezimmer erst!!). ich mag deine hotel-reihe übrigens unheimlich gerne :)

    Reply

  10. Ex Benedict?? Willst du uns den nicht mal näher vorstellen ;)

    Reply
X
- Enter Your Location -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close