interior: wishlist scandinavian design


 

 

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |

 

Lieblingsshops

design-bestseller
artvoll
fashion for home
impressionen
habitat
monoqi
scandinavian design
westwing
bolia
 

Inspirations

via Pinterest



Leave a Reply

Your email address will not be published.

18 Comments


  1. Great collection of scandinavian furnitures and accessories. Thank you

    Reply

  2. Die Bilder, die du rausgesucht hast sind wirklich ein Traum:) Richte auch mega gerne ein und werde mich auf jeden Fall von dir inspirieren lassen. Besonders diesen schwarz-weißen Stil mag ich unheimlich gerne.
    Viele Grüße

    Reply

  3. “My Home is my Castle” Ich weiß genau was du damit meinst.
    Eine Zufluchtsstätte, wo man die Seele baumeln lassen kann. Wo man sich ohne weitere Gedanken fallen lassen kann, ohne einen harten Aufprall. Die eigenen vier Wände, die ein Stückchen “Ich selbst” beinhalten. Man findet sich hier wider, und weiß, man kehrt in Frieden zurück. Und das zu erreichen braucht Zeit.

    Dein ausgewählten Fundstücke sind der Hammer! Ich liebe auch deine Inspirationsbilder! Mich würden aber auch die “unfertigen” Bilder deiner Wohnung interessieren <3

    Reply

  4. Hallo Masha,
    ich bin vor kurzem auf deinen Blogeintrag gestoßen für die 5 besten Tipps sein Blog erfolgreicher zu machen. Ich finde dieser Post war wirklich schön und übersichtlich beschrieben. Außerdem finde ich deine anderen Artikel interessant und individuell. Ich würde mich riesig über einen Besuch auf meinem neuen Blog http://www.elisabethfryge.blogpost.com freuen.
    Es wäre sehr aufmerksam von dir mir ein Feedback zu geben oder für etwas ähnliches wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße
    Elisabeth Frygé

    Reply

  5. Eine Wohnung ist etwas sehr privates und man möchte am Liebsten die Sorgen des Alltags außerhalb der Tür lassen.

    Ich finde es toll, dass du Dir die Zeit nimmst und Deine Wohnung ganz in Ruhe einrichtest. Ein Guter Freund hat einmal gesagt, dass wenn man sein Reich zu seiner vollkommenen Zufriedenheit gestaltet hat, man sozusagen das ” Nirvana ” erreicht hat. ;) Das sollte immer der Anspruch an sich selbst sein, auch wenn es lange dauert und nicht so einfach ist….

    Reply

  6. Eine Wohnung ist etwas sehr individuelles und braucht meiner Meinung nach viel Zeit, bis man sich immer mehr einrichtet. Diese besonderen Details machen da viel aus.
    Ich wohne jetzt fast ein Jahr in einer WG und nach und nach sieht man erst, wie alles mehr Gestalt annimmt und mit kleinen, besonderen Stücken wird alles immer wohnlicher:)

    Reply

  7. Finde das immer so schön wie du deine Posts aufbaust, macht sehr viel Spaß die zu lesen! Weiter so :)

    Reply

  8. Ich lese deinen Blog schon sehr lange und finde ihn wirklich toll, nur was ich nicht verstehe, als du bei deinen Eltern warst hast du diesen einen Text geschrieben, darüber, dass das Leben nur noch von Statussymbolen abhängt und man eher ein Sklave ist als das man lebt.
    Jetzt bist du doch genau das, was du in deinem Post versucht hast nicht zu sein.

    Reply

  9. Wow ich liebe deine Wohnung und die Möbel die du dir ausgesucht hast sind der Wahnsinn!*_*

    Reply

  10. Ich liebe Interior design und lasse mich gern inspirieren- schreibe auch selbst grade an einem interior post :) Die Eames Stühle in weiß sind ein absolutes Must-have und werden in kürze in meinem apartment stehen ♥ vielen dank für die tollen Onlineshop links! Davon werde ich auf jeden Fall Gebrauch machen ;)

    Liebe Grüße!
    https://redchillilounge-spiceupyourlife.blogspot.com

    Reply

  11. Wow, richtige Traumzimmer ! Aber deine Wohnung kann sich auch wirklich sehen lassen, ich würde sofort einziehen :D

    Reply

  12. Sehr vernünftig lieber zu warten und dann auch wirklich Herzensstücke auszusuchen .. aber ich finde, dass sich deine Wohnung (zumindest der Teil, den wir schon zu Gesicht bekommen haben) echt sehen lassen kann – einfach mega chic! :)

    Reply

  13. Wunderschöne Stücke hast du da zusammengesucht. Bin auch ein grosser Fan von skandinavischem Design, die HAY-Kleiderbügel hängen bei mir schon und kann ich nur empfehlen. Die Bloomingville Deckenlampe wäre auch ein grosser Wunsch <3

    xx Cécile

    now-then-forever.blogspot.com

    Reply

  14. Das sieht wirklich ganz toll aus, masha! Ich liebe besondere und einzigartige stücke auch so sehr und auch wenn es immer noch einige IKEA Teile bei uns in der Wohnung gibt, hege und pflege ich meine selbst aufgearbeiteten vintage und Flohmarktfunde ganz besonders!!

    http://majuundduu.wordpress.com/

    Reply

  15. Dieses “Problem” haben viele meiner Freunde auch, die bereits ausgezogen sind. Das Geld fehlt teilweise vorne und hinten und man möchte sich auch nicht etwas kaufen, bloß, weil es gerade im Angebot ist und weil es zuhause noch fehlt.
    Man sollte es so wie du machen: sich Zeit lassen, lieber ein bisschen sparen und sich an den neuen Errungenschaften erfreuen. Schließlich ist die Einrichtung der Wohnung eine kostspielige Angelegenheit, sodass man nur in den seltensten Fällen innerhalb einer kurzen Zeit den Wunsch nach Veränderung verspürt. Man soll sich schließlich so lange wie möglich wohl fühlen.

    Die Inspirationen, die du rausgesucht hast, sind auch super! Besonders das “Home Office” Bild hat es mir angetan. ;)

    Liebe Grüße. :)

    Reply
X
- Enter Your Location -
- or -

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close