The Band Shirt

Led Zepplin band shirt | style: edgy, chic, grey | location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting.

Hello Berlin!
I’m back again!

 
Can someone tell me when it became so cold in Berlin?
Happy and full with energy I come back from holidays and then there are these horrible temperatures waiting for me at home. Brrrr – it’s freezing cold!
Obviously I didn’t missed anything.
 
While I’m trying to get back into my winter mood I wanted to post another outfit, as I haven’t posted an outfit for a while now. I shot this outfit at the beginning of the winter and I like it quite a lot, because it’s a little bit chic, but edgy with the same time with the bandshirt and the 90s feeling.

Led Zepplin band shirt | style: edgy, chic, grey | location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting
 
Led Zepplin band shirt | style: edgy, chic, grey | location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting

Unfortunately it’s waaaaay to cold to wear this outfit right now, but that’s the good thing about switching winter to summer: the winter doesn’t feel endless anymore.

Led Zepplin band shirt | style: edgy, chic, grey | location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting

shirt: old
jacket: Ganni AW1516
pants: Laurel
shoes: Sarenza
bag: Aly Shea

Led Zepplin band shirt | style: edgy, chic, grey | location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting

Led Zepplin band shirt | style: edgy, chic, grey | location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting

location: Berlin Museumsinsel | editorial blog shooting





Blazer silberne Tasche Choker weite Hose Duftkerze Booties Ring Ring Ring Vase Kerze Parfum Notizbuch Bandshirt

This post is also available in German Russian



Leave a Reply

Your email address will not be published.

42 Comments


  1. Wann sind deine Haare eigentlich wieder so spontan schnell lang geworden? ;)

    Reply

    1. was heisst schnell?^^
      Ich habe ja gefühlt seit einem halben Jahr nur Zopf getragen :D

      Reply

  2. Hi Masha,

    das Outfit gefällt mir richtig gut. Bandshirt familienfeiertauglich gemacht, bzw. ich nenne es mal Buisnessgoth. Extrem cool, edgy, aber schick. Dein Auftreten passt unheimlich gut, das Outfit passt auch zu dir und wirkt insgesamt sehr rund.

    Das Halsband erinnert übrigens sehr an das, das Daenerys in der dritten und vierten GoT-Staffel trägt. Dieses konkrete finde ich übrigens sehr schick.

    Beim Layout habe ich wieder ein bisschen zu meckern: Die Links sieht man auf dem Bild fast nicht – ich würde dafür unbedingt eine dunklere Farbe wählen. Der dunkle Rahmen um dieses Foto gefällt mir aber sehr gut.
    Die Grafik mit der Handschrift habe ich ignoriert, weil ich sie insbesondere auf dem Bildschirm schlecht lesbar finde. An der Stelle, an der sie über dem Foto liegt, geht es, glaube ich, auch nicht, ohne, dass man sich die Grafik separat anzeigen lässt.

    Liebe Grüße,
    Katja

    Reply

    1. Können wir bitte festhalten, dass Businessgoth eine supergeile aber auch superschreckliche Bezeichnung ist? Ich kann mich grade nicht entscheiden :D

      Echt??? Ich habe nie auf ihr Halsband geachtet, aber ich finde den Vergleich grade super. Ich bin (oh Wunder!) nämlich ein RIESENFAN von ihr, also weniger von der Schauspielerin, sondern vom Seriencharakter. Oh man ich vergöttere sie!

      Die Grafik mit der Handschrift muss auch nicht so deutlich lesbar sein, ist eher so ein element, was ich reingefügt habe, weil ich es optisch ansprechend finde, aber um das Rätsel zu lösen: es ist ein Songtext vom bekanntesten Lied von Led Zeppelin :)

      Reply

      1. Schon :D

        Ja, ich bin gerade etwa in der Mitte der vierten Staffel xD Wenn du Dany gut findest, kann ich dir wärmstens empfehlen die Bücher zu lesen (wenn du kannst auf Englisch). Ich finde viele Charaktere in darin sympathischer als in der Serie, bzw. man kommt vor allem an die Perspektivcharaktere näher ran. Davon abgesehen mussten sie für die Verfilmung natürlich einiges kürzen, von den Dothraki als Kultur bekommt man zum Beispiel mehr mit.

        Ah, ja, ich seh’ grad Stairway to Heaven :D

        Reply

        1. Hi Katja,
          ja das hatte ich auch mal vor aber bei Audible sind sie so doof aufgesplittet!

          Sonst hätte ich sie vermutlich schon längst gehört! Aber reizen tut es mich auf jeden Fall!

          Reply

  3. Helloooo und willkommen zurück! Leider scheint auch dich der kalte Nordwind zu grüßen – ich gehe ohne meinem “Winter-Layer” (Leggings und Tanktop aus weinroter Wolle-Seide-Mischung vom österreichischen Label “grüne Erde”) gar nicht mehr raus!
    Und genauso, wie ich dieses rettende Duo feiere, bin ich von deinem Outfit begeistert: Es vereint einfach alles, was ich liebe! Monochromes schwarz-grau mit winzigen Akzenten in weiß, mit weiten Hosen bzw. Hose+Peacoat ein Nicken Richtung Marlene Dietrich und ihrem berühmten Garconne-Stil, der an dir mit genau derselben lässigen Eleganz daherkommt, wie bei der “großen Dame”. Und dann das Bandshirt, das ebendiese Eleganz durchstößt, sich farblich unauffällig einfügt, aber doch kraftvoll mit dem Stil-Rahmen bricht: das ist die Art von Spannung, die mich unwiderstehlich packt und fesselt, und meine Augen können nicht aufhören, sich daran festzusaugen!
    Der Peacoat ist Liebe auf den ersten Blick, die Schnallendetails an der Hose ziehen mich an, und der Halsschmuck in schwarz-silber ist wie die Schokoflocken über der Kirsche auf der Torte – das Element, das durch die Chokerform einen Trendbezug, und durch das Zitieren der “Sklavenhalsbänder” der SM-Szene eine sehr große Dosis Edgyness darüberstreut – eben wie Schokoflocken!

    Apropos Flocken: mein Tipp für die Fashion Week bei großer Kälte ist zwar unsexy, aber je nach Styling völlig unsichtbar:
    – besorg’ dir diese Wolle-Seide-Unterkleidung von Grüner Erde (oder einer anderen Marke). Sie ist bei Kälte wegen der Wolle sehr warm, aber durch die Seide perfekt temperaturausgleichend, so wird dir bei den Schauen drinnen nicht heiß, und du beginnst nicht zu schwitzen! Sie hat die phänomenale Eigenschaft von (Merino-)Wolle, völlig geruchlos zu sein, was ich auch absolut bestätigen kann. Ich trage sie jeden Tag, draußen und im Büro, unter engen Lederhosen und weiten Wollfilz-Marlenehosen (sie krabbeln nicht hoch), aber am wärmsten waren sie an einem schneidend kalten Tag unter einem Sommer-Maxikleid aus dünnem Stretchjersey.
    Meiner Theorie nach bildet der Stoff des Sommerkleides eine Art Wärmebarriere, denn darunter ist es windstill, zieht also nicht, und es bildet sich ein warmer Luftpolster.
    – Wenn’s aber ein Rock wird, versuch’ einfach, unter einer normalen (dünnen) Strumpfhose eine weitere, hautfarabene dünne Strumpfhose anzuziehen. Es funktioniert tadellos, ist völlig unsichtbar, du bekommst die Transparenz der Über-Strumpfhose, und die Wärme von, nun ja, zwei dünnen Strumfphosen – nicht viel, wenn der Wind pfeift, aber fast so warm wie eine Wollstrumfphose, nur wesentlich hübscher.
    – Außerdem helfen mit Schaffell gefütterte Stiefel oder Schaffell-Schuheinlagen sehr, sehr gut gegen kalte Füße, und sind ebenfalls unsichtbar. Sandalen würden doch nur alle irritieren, und der gerade wütenden Grippe Tür und Tor öffnen.
    – Ich Frostbeule trage immer zwei Paar Socken: ein dünnes Paar, um die natürliche Feuchtigkeit aufzunehmen, und ein Paar Wollsocken, um zu wärmen. Ohne der ersten Lage friere ich nämlich selbst in den Wollsocken!
    – Die meiste Wärme geht über den Kopf verloren, deshalb ist für draußen z.B. eine Uniformmütze als Kopfbedeckung stylish und hält wärmer, als ohne. Und fetzig sehen sie außerdem aus!
    – Rollkragen sind speziell heuer sowieso “everything”, die kann man unter die tiefsten Ausschnitte als Layering-Teil tragen, sie sehen so superstylisch aus und bieten auch mehr Wärme.

    Zu guter Letzt (jetzt reicht’s aber auch mit den Oma-Tipps á la “und immer schön die Nieren warmhalten!” :D) hab’ ich noch eine kleine Handvoll Links für dich:
    1. Leggings, Kurzarmshirt und Tanktop aus Wolle-Seide (jetzt sogar reduziert!)
    http://www.grueneerde.com/de/produkte/mode/sportbekleidung/leggings/ge-p-831329.html?14
    http://www.grueneerde.com/de/produkte/mode/sportbekleidung/ripp-kurzarm-shirt/ge-p-831305.html?18
    http://www.grueneerde.com/de/produkte/mode/sportbekleidung/ripp-top/ge-p-831290.html?15

    2. &other stories hat ein “Sedgwick”-Kleid! Das muss ich dir unbedingt verlinken! Bittesehr: http://www.stories.com/at/Sale/All_sale/Sedgwick_Mini_Dress/590757-117171787.1

    :D Schön, dass du wieder da bist, Liebes! <3

    Reply

    1. Hi Vivien,

      was für eine wunderbare Begrüßung!! :)
      Danke dir auf jeden Fall für die Tipps, vielleicht sollten wir mal Rollen tauschen, denn grade fühle ich mich nicht allzu inspiriert oder gar motiviert. Im Übrigen habe ich beschlossen heute auch nicht mehr das haus zu verlassen, draußen schneit es eh. brrrrrrr

      Aber wenigstens sieht Berlin dann schöner aus und nicht so hässlich grau. Mit Schnee kann ich nämlich durchaus was anfangen, aber jetzt in diesem Moment fühle ich mich emotional noch nicht bereit dazu!

      Wegen der Tipps werde ich glaube ich wirklich mal schauen müssen, aber eindeutig werden das keine Sandalen sein. Solche Experimente sind nichts mehr für mich^^aber ich glaube das mit der Unterwäsche muss ich mal befolgen. Hab meine aus Versehen zu klein gewaschen und nun passt mir da nichts mehr :(

      Ich freu mich auch, dass ich wieder da bin :)

      Reply

    2. übrigens: das kleid ist ganz schön schick, was sagst du? :)

      Reply

      1. Ich trau’ es mir kaum zu sagen, aber… wir werden ernsthaft vernünftiger…! Sag’ das ja nicht meinem 16-jährigen Selbst!
        Ich fand das Kleid so schick, dass ich es schon – schwupps – in meinem Warenkorb hatte, neben einem SO GEILEN Fell-Rucksack! Ich will ihn unbedingt haben, aber die Webseite wollte meine Bestellung einfach nicht abschicken! Ich habe x-mal geklickt, sogar den Computer gewechselt – nichts,keine Reaktion, keine Weiterleitung zur Bezahl-Seite! Sie wollen mir den Rucksack nicht verkaufen! *snief* (Wär’ ja jetzt nicht meine erste Felltasche, aber als Rucksack! I Need this! Ich bin ganz leicht besessen, merkt man gar nicht, gell?) Na gut, so spar’ ich mir wenigstens die Kohle… aber… ich will!

        Reply

        1. ja ich befürchte es auch langsam…

          Liegt es vielleicht daran, dass sie nicht nach Österreich schicken? Und was ist mit offline? Hast du einen in der Nähe?

          Übrigens waren die Wollsachen ausverkauft von Grüne Erde, aber ich habe sowas ähnliches noch bei Amazon bekommen :D

          Reply

          1. Nein, ich hab schon ein paar Mal dort bestellt – ich glaube, es ist einfach nur ein harter Wink, dass ich aufhören soll, so heftig einzukaufen (aber das Fell! Der Rucksack!!), und stattdessen endlich meinen A* hochkriegen soll, um so derbe zu lernen, wie ich gerade onlineshoppen würde. Heuer ist mein letzter Versuch für diese Prüfung, und vier Jahre den selben Stoff lernen MUSS heuer ein Ende haben!
            Ich habe übrigens erst zu spät gesehen, dass die Grüne Erde-Sachen in unseren Größen schon weg sind. Ich steh’ irre auf ihre Qualität, aber auch z.B. auf ihre Schränke – sie sind klein, zum Minimalismus anregend, un-glaub-lich hochwertig (Drehscharniere völlig aus Holz, das ist so alte Handwerkskunst, das gibt’s heute quasi gar nicht mehr!), und so… ruhig. So japanisch, irgendwie. Bei denen ist wirklich alles so hochwertig, wenn du in einen dieser Shops gehst, umweht dich ein Duft, der so vielfältig wie unbeschreiblich ist. Es riecht nach Holz und nach Wolle, nach reinen Ölen, nach zartem Stoff, nach getrockeneten Rosenblüten und ein winziges bisschen nach Gewürzen. Als ich gefragt habe, ob das eine Duftkerze oder ein Raumduft (den man kaufen könnte!) sei, bekam ich zur Antwort: “Ach, das fragen die Leute immer. Das sind einfach alle Dinge hier, die so duften – denn was natürlich ist, riecht auch nach dem, was es ist.”
            Ich bin von ihrer Philosophie immer sehr beeindruckt, aber der Kleidungsstil ist nicht so ganz meins (leider!) und die Größen sind sowieso immer zu groß für mich, und Grüne-Erde-XS gibt es selten. Aber ihr Interior-Stil in den Shops! Stell dir vor, die haben da einfach mal echte Birkenstämme zur Deko in eine Ecke gestellt, umgeben von runden Kieselsteinen! Und ein Bett aus Lattenrost und Matratze haben sie einfach an Seilen von der hohen Decke herunterhängen lassen. Der Shop auf der Wiener Mariahilferstraße ist meine erste Anlaufstelle, wenn ich vom Stadttrubel oder einfach vom Einkaufen eine kurze Pause brauche. Erst Tür auf, diesen unnachahmlichen Duft einatmen – und dann ein Lieblingssofa oder eine tolle Matratze aussuchen, und sich einfach mal zehn Minuten der Ruhe hingeben… und die Einkaufstaschen zum Spaß mal kurz im Schrank verschwinden lassen. Den mit den hölzernen Drehscharnier-Schließen.


          2. Wow ok! Ich kann mich nur an einen Shop damals erinnern, der bei uns in der Nähe war und wohin ich manchmal nach der Schule hingegangen bin. ich glaube ich habe mir dort einen buddha gekauft aber auch über 10 Jahre her, so genau weiss ich das nicht mehr :)

            Aber das klingt auf jeden Fall mega, ich hab eben auch gesehen, dass der nächste Shop auch nicht so weit von mir entfernt ist… vielleicht sollte ich da echt mal wieder hin (in Berlin haben wir glaub ich nur einen shop!)


  4. Der Look ist klasse. Ich habe das gleiche Shirt – damals in der H&M Männerabteilung – gekauft. Ich mag auch die Musik von Led Zeppelin – genau mein Ding. Wie ist das bei dir? Würdest du auch Bandshirts tragen von Musikern, die du gar nicht hörst?

    Liebe Grüße
    Katja

    Reply

    1. Hi Katja,
      ja Led Zepplin ist einfach ein Klassiker und im Übrigen hat mich das Tshirt mal wieder inspiriert die Songs wieder zu hören. Genau das Richtige für einen fertigen Tag auf der Couch :D

      Iron Maiden höre ich zB. nicht mehr, weil es mir irgendwie zu laut geworden ist (oder ich bin ruhiger geworden) aber trotzdem trage ich die Shirts noch :) Ich finde es gibt genug Band Shirts sodass es nicht nötig ist, dass irgendwelche Tussis Metallica Shirts tragen müssen. Es gibt ja auch BSB Shirts im Vintage Look….

      Reply

  5. Ein echt cooles Outfit, ich mag die Kombi aus schick und lässigem Bandshirt. Was ich an deinen Outfits allgemein super finde ist, dass sie besonders und keineswegs 08/15 sind, man viele davon (oder einzelne Teile von ihnen) aber dennoch im Alltag tragen kann.
    Ich mag Bandshirts zwar gerne, aber finde es etwas schade, dass mache Menschen welche mit Bandnamen tragen, die sie höchstens mal gehört haben, vielleicht auch noch nie. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass einige Shirts so cool aussehen, dass nicht die Beschriftung, sondern das Design die Leute zum Kaufen anregt.

    Ja, es ist wirklich saukalt geworden. Wir haben hier in Heidelberg und Umgebung einfach mehr Schnee als letzte Woche im Skiurlaub, was schon traurig ist… :D Ich liebe ja Schnee und mag auch den Winter allgemein, aber eben nicht, wenn ich um kurz vor 7 aus dem Haus muss und nach wenigen Minuten gefühlt schon halb erfroren bin… Aber es wird ja schon wieder früher hell und später dunkel und in ein paar Wochen geht es ja schon wieder auf den Frühling zu. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    Reply

    1. Hi Krissi,

      danke dir :)
      Ja ich habe heute so eine Tussi im Flieger mit LV Tasche gesehen, die nach 9 Stunden da perfekt nachgeschminkt herausstolziert kam – mit einem Iron Maiden Shirt. Da bekomme ich innerlich immer einen Wutanfall.

      Ich mein: es gibt tolle Alternativen! Spice Girls, BSB oder irgendein Hip Hop Kram – hauptsache authentisch!
      Warum müssen sie immer Metal Bands nehmen? :D

      Reply

  6. Ein wunderschöner Look, der für’s erste mit großer Wahrscheinlichkeit im Schrank bleiben muss, oder?:D Denn bei diesen eisigen Temperaturen (hier in Thüringen befinden wir uns bereits jenseits der -10 Grad) hilft nur eins: Lagen. Und noch mehr Lagen.

    Lass dir den gefühlten Vitamin-D-Vorrat bloß nicht von der Kälte vermiesen!

    Liebst, Seline
    http://selscloset.com

    Reply

    1. Allerdings..
      du hast nur was vergessen: noch mehr Lagen! :D

      Reply

  7. Ich finde Blazer passen irgendwie zu allem! Ich trage sie auch gerne und diese damit entstehenden Stilbrüche sind echt toll. Genau wie dein Outfit, das ist auch toll! :)

    Liebe Grüße,
    Susanna
    _________________________________________
    http://www.susannavonundzustil.de

    Reply

    1. Hi Susanna,

      ja das sehe ich genauso! Ich habe mittlerweile eine richtige Blazer Sammlung, weil kaum ein Kleidungsstück so wandelbar ist: es kann cool aussehen, aber auch mega schick :)

      Reply

  8. Super cooles Outfit. Ich liebe die Kombi zwischen schick/elegant und cool/edgy.
    Das ist einfach genau dein Stil.
    Das freut mich, dass du wieder voll motiviert in Deutschland gelandet bist :)

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de/

    Reply

    1. Hi Swantje,

      naja motiviert würde ich das nicht nennen. Liege seit Stunden auf dem Sofa und habe mich kein Stück seitdem bewegt :D

      Reply

    1. Hi Nissi,

      sie ist aus der aktuellen AW Kollektion, aber online habe ich sie leider nicht gefunden :(
      Vielleicht offline?

      xx

      Reply

  9. Hey Masha! :)

    Toller Beitrag, tolles Outfit! Das T-Shirt erinnert mich an das Video G.U.Y von Lady Gaga – dort ist sie am Anfang als gefallener Engel zu sehen – ähnlich wie das Bild auf dem T-Shirt.

    Ich bin auch schon total am Planen meiner kommenden Fashion Week Looks und habe ein bisschen Angst, dass es viel zu kalt wird, egal was ich trage. Man kann ja schließlich nicht im Ski-Overall dort antanzen. Obwohl das doch auch mal was Neues für die FW wäre 8)

    Wir sehen uns bestimmt die Tage,

    Matthew :)

    Reply

    1. Hi Matthew,

      eine warme Jacke ist eigentlich das A und O – und naja die habe ich gott sei dank

      Der Rest dagegen…. wird schwierig! Es ist echt mega kalt!!

      Reply
X
- Enter Your Location -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close