39. Weekly Update

Do you read me? Magazine Store | Shooting | outfit style: casual, edgy, morning.

‘A brief pit stop before the ride continues.’

 

That’s how I’d sum up this week.
The last weeks were rather turbulent, and it all took a bit of a tool on my health, but this week I had the chance to recuperate a little, to charge the batteries. I’ll need it!

Next Week:
 
…I’ll need all that energy! I’m going to travel – a lot!
First I’m off to Stockholm, then to Paris, then back home very briefly to repack, and then I’m traveling to Iceland! I am looking forward to that so much, Iceland’s been on my list for ages. And the icing on the cake is that the girls from Likeariot will be there. Lina, who will come with me by the way, always posts these incredible pics from Iceland when she’s there, so I really built up this huge longing to see the place with my own eyes. The timing should be pretty good, right now the season for northern lights is just about to start. Please cross your fingers for me that my childhood dream to see them will come true!

in this picture:
cardigan: Vintage
jeans: Closed
shoes: &otherstories
shirt: Karl Lagerfeld
bag: MCM

Do you read me? Magazine Store | Shooting | outfit style: casual, edgy, morning

Do you read me? Magazine Store | Shooting | outfit style: casual, edgy, morning

Highlight of the week:
 
My mum’s not very happy about it, but I have a new tattoo!
 
VII VIII MMX
 
That’s the date of my first blog post here. I felt it’s a great and meaningful idea for a new tattoo ♥

New in:
 
x 120 lipstick (not kidding!) by Smashbox
x a wonderful jacket by Sézane
x a Statement Bag by Pinko
x a huge wall calendar

Do you read me? Magazine Store | Shooting | outfit style: casual, edgy, morning

 

Another good read::
 
Bloggen: 2010 vs. 2016.
I’m a bit annoyed with myself that I didn’t manage to submit my own text in time, but I have to say Sarah brought up a great point. I love every single statement. Give it a read (if you know German…)!

 

Favorite song:
 
Tom Odell – True Colors

Thoughts:
I find it a little sad that the editors of the American Vogue deem it necessary to bicker against bloggers and influencers so much (yes, there’s still a difference between bloggers and influencers ^^). It’s a real shame, given that the gulf between our professions clearly narrowed over the past couple of years. On the one hand I understand the negative emotions to some extent, the whole industry is changing so much, and more often than not print outlets are drawing the short end of the stick. I’d be really curious to hear what other editors think about the development, I usually only hear the thoughts of other bloggers. The text by Blogger Bazaar and Jessie is highly recommended reads in that respect as well.

Do you read me? Magazine Store | Shooting | outfit style: casual, edgy, morning

Favorite video:


 

This post is also available in German Russian



Leave a Reply

Your email address will not be published.

28 Comments


  1. Ich finde das Video ein bisschen arg übertrieben. Es stimmt zwar zum Teil und ich bin auch dagegen, dass nur Magermodels genommen werden, weil ich davon überzeugt bin, dass Frauen auch jenseits der 40 super toll aussehen können. Und ich wäre sicherlich nicht traurig wenn weniger Werbung in den Zeitschriften zu finden wäre. Aber das Video zeigt meiner Meinung nach ausschließlich die negativen Seiten, als würde das Lesen von Zeitschriften jeden kaputtmachen, manipulieren und in die Magersucht treiben. Ich finde, man muss auch abstrahieren können und man kann Vogue und co. auch durchaus kritisch und mit Abstand lesen. Ich zum Beispiel liebe es Zeitschriften zu lesen, ich picke mir immer das raus, was mir gut gefällt und daran habe ich Spaß und jetzt zu fordern alles, was es da gibt zu verbieten, finde ich ehrlich gesagt falsch. Was würde das auch bringen? Es gibt weiterhin diverse andere Medien, Plakatwerbung, Infoscreens, Fernsehen, Internet. Dann könnte man genauso fordern Instagram zu verbieten, weil einem da scheinbar perfekte Leben von perfekten Menschen vorgekaukelt werden, die einem zeigen, wie unzureichend und unperfekt man selbst ist und gerade bei den Instagramerinnen gibt es auch einige, die superdünn sind oder ihre eigenen Fotos stark retuschieren. Also ist eigentlich genau das zu sehen, was in den Zeitschriften zu sehen ist und was in dem Video angeprangert wird, inklusive Werbung, nur dass vielleicht keine hochkünstlerischen Fotos von Werbekampagnen hochpreisiger Modehäuser zu sehen sind, sondern die Instagramer selbst die Produkte vorführen. Also um es kurz zu machen, ich finde es in Ordnung an der Branche Kritik zu üben, ich fände es auch schöner, wenn generell mehr Positives in die Welt transportiert wird, egal durch welches Medium. Aber irgendetwas zu verbieten finde ich falsch und Kritik muss auch immer differenziert geübt werden.

    Reply

  2. Ich bin ja nicht nur ein Fan deiner Texte sondern ja auch von der individuellen Optik, wie du deine Beiträge gestaltest. Echt toll. Ich finde es auch völlig unverständlich und traurig, was die amerikanische Vogue da abzieht – das ist einfach nur schwach.
    Wünsche dir viel Spaß auf deinen Reisen! :)
    Liebste Grüße
    Brini
    BrinisFashionBook

    Reply

  3. Hallo Masha

    du kannst doch deine Sichtweise oder Beobachtungen zum 2010 vs. 2016 trotzdem noch – hier – veröffentlichen? Mich würde es jedenfalls interessieren :)

    Und: was macht man mit 120 neuen Lippenstiften? Jeden Tag einen anderen tragen? :)

    Grüsse
    Xenia

    Reply

    1. erstmal stundenlang lieblinge ausfinding machen würde ich sagen^^

      Reply

      1. Genau dasselbe würde ich auch machen – einen ganzen Nachmittag lang, mindestens! <3

        Reply

  4. Juhu, neues Tattoo! Hat dein Schatz es dir gestochen? Ich mag die Stelle und die Bedeutung! (Meine Mama hätte mich vermutlich ausm Stand enterbt, denn meine Piercings sind ihr schon zuviel hahaha)

    Oh. mein. Gott. 120. Hundertzwanzig Lippenstifte, und dann auch noch von Smashbox! Bei dieser Menge könntest du sie schon glatt als Wanddeko nutzen! Jetzt sitze ich wie auf Nadeln und will unbedingt wissen was du damit anstellst und wie sie aussehen! Aaaaah, Spannung!!

    Ich freu’ mich so, dass du Island besuchst! Ich war ja heuer im Sommer dort, und ich kann dir eine Mütze wärmstens empfehlen, der Wind hört selbst beim schönsten Wetter nie auf! Besuchst du Linda und Caro? Die beiden finde ich super, sie sind auch so eigenständig und eigensinnig und lassen sich die eigene Stimme nicht abkaufen. Gefällt mir!
    Genauso gefällt mir deine Kategorie “Lesenswert” und das Video. Das finde ich an Modezeitungen schrecklich: sie sind voller Anzeigen, für die das Magazin Geld bekommt, und der Leser zahlt auch nochmal dafür, dass er Anzeigen zu sehen bekommt. Außerdem die oft stumpfen Artikel zu den immer selben Themen – als wären wir wirklich an nichts anderem interessiert. Ich finde Blogs inzwischen viel interessanter, weil sie eine viel größere Bandbreite an Themen haben, und weil sie noch eher am echten Leben dran sind als diese bildgewordenen Utopien, die sie uns im Print verkaufen. Dieses Video muss ich teilen! Danke dafür!

    Reply

  5. Das neue Tattoo ist perfekt! Vor allem die Bedeutung dahinter ist einfach so passend! Ich denke damit hast du auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen. Die Artikel habe ich auch alle gelesen und finde es immer spannend all diese unterschiedlichen Meinungen und Ansichten zu lesen. Schade, dass du bei Sarahs tollem Artikel nicht dabei warst…
    Ich wünsche dir jetzt viel Spaß in Stockholm, Paris und natürlich Island! Was für ein TRAUM!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    Reply

  6. Liebe Masha,
    ich finde manche Entwicklungen in der Blogosphäre leider gar nicht schön und deshalb lese ich inzwischen wieder lieber die Vogue als etwas aus dem Influencer Bereich. Ich kann ehrlich gesagt aber beide Seiten zu einem gewissen Grad verstehen oder auch nicht verstehen.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    Reply

  7. Du wirst Island lieben! Ich war diesen August für 10 Tage dort und würde am liebsten direkt wieder in den Flieger Richtung Norden steigen. Für Nordlichter war es bei uns leider noch zu früh aber ich drücke dir die Daumen! Ich habe unsere Reise auch in einem Blogpost mit vielen Bildern und Tipps festgehalten, falls du noch ein bisschen Inspiration brauchst.

    Viele Grüße,

    Ricarda

    Reply

  8. Ich finde das neue Tattoo toll, vor allem angesichts dieser Bedeutung. Boah nach Island will ich auch unbedingt, ganz viel Spaß dort und macht viele tolle Bilder !!!

    x Gitta // http://www.gittawitzel.com

    Reply

  9. Grandios viel Spaß in Island. Ich drück die Daumen, dass ihr die Chancce auf Polarlichter bekommt :)
    Island steht auch noch auf meiner Travelliste. Irgendwann mal – bis dahin erfreu ich mich an Bildern und Erfahrungen der Mädels von likeariot.

    Das Video der Woche ist wirklich schrecklich. Aber auch sososo wahr. Was wir uns tagtäglich von der Werbung einreden lassen, ist wirklich gruselig. Leider kommt man um Werbung heutzutage nur schwer bis gar nicht herum, denn selbst ohne Printmedien, TV &Radio ist immer irgendwo ein Fitzelchen von Poster oder irgendwas. Da hilft Selbstebewusstsein und Ignoration sehr gut.

    Ich wünsche Dir eine tolle Woche .

    Reply

  10. Genau bei dem Video bin ich vor einigen Tagen auch hängengeblieben…..
    Wie sehr werden wirsch alle manipuliert!Das neue Tatoo ist Hammer!

    Reply

  11. Hey Liebes,

    ich wünsche dir jetzt schon mal ganz viel Spaß in Stockholm, bin gespannt einiger der “wenigen” Lippenstifte zu sehen ;D … und habe mich unfassbar in das letzte Foto von dir verliebt <3

    Liebst,
    Mina von MINAMIA – Fashion, Fitness, Beauty

    Reply

  12. Ich bin ja schon ein richtiger Fan von deinen Wochenrückblicken! Tolles Tattoo – und eine schöne Bedeutung dahinter! Bin schon gespannt auf die nächste Woche, vor allem auf deine Eindrücke aus Island! Habe bis jetzt nur wunderschöne Bilder von dort gesehen und überlege, auch mal hinzufliegen.

    Ich wünsch dir vorab einen guten Wochenstart!

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

    Reply

  13. Ich liebe dein neues Tattoo – vielleicht kann sich dein Freund ja auch irgendwann damit anfreunden :D
    Zu der Redakteure/Blogger Sache: Ich finde es ziemlich schade. Vor allem, dass online dagegen gekeift wird.. gerade dort dachte ich, dass es sich mittlerweile eigentlich ganz gut eingependelt hat und sich jeder vom anderen inspirieren lässt. Stimmen von Redakteuren würden mich da auch interessieren.

    Reply

  14. Hallo Masha,
    deine Tattoo-Geschichte habe ich auf Snapchat gesehen. Ich finde es ein schönes Tattoo und das Datum deines ersten Blogeintrags als Tattoo zu verewigen finde ich super gut.
    Das Video zu den Hochglanzmagazinen finde ich recht passend. Vor zwei Jahren habe ich alle meine Zeitschriftenabos gekündigt, weil über die Hälfte einer Zeitschrift nur Werbung erhielt, für das ich gewöhnlich zahle. Wenn ich mich erinnere, wie viele Zeitschriften ich früher gekauft und abonniert habe, kann ich heute nur noch meinen Kopf schütteln. Heute gibt es ja so tolle Blogs, wo es realistische und echte Personen ihre wunderschöne Texte verfassen und veröffentlichen. Daher bin ich komplett auf Blogs umgestiegen und lese auch im Wartezimmer keine Hochglanzmagazine mehr, sondern eher Inneneinrichtungszeitschriften :)
    Ganz liebe Grüße
    Natalie
    https://www.livolett.de

    Reply

  15. Ich mag, wie thematisch durchmischt deine Wochenrückblicke sind, möchte ich an der Stelle mal anmerken.
    Ansonsten: 120 Lippenstifte? Cool – kommt dazu noch ein detaillierte Review? Ich hab mal bei Smashbox geschaut – nicht ganz meine Preisklasse, aber die Auswahl ist der Hammer!

    Liebe Grüße,
    Katja

    Reply

  16. Hallo Masha,

    Island und Polarlichter würde ich auch gern sehen.

    Die Geschichte mit dem Tattoo erinnert mich an meine Mami. Mein großer Bruder hat sich auch gegen Mami durchgesetzt und ihr aus dem Studio ein Bild vom fertigen Tattoo geschickt. Es ist deinem sehr ähnlich, nur, dass er meinen Geburtstag jetzt auf seinem Herzen trägt. Das war ein sehr besonderer Moment und ich werde Mamis Gesicht nicht vergessen, als er das Foto geschickt hat.

    Den Zusammenhang mit den Äusserungen der amerikanischen Vogue kenne ich nicht, habe aber eben den Artikel beim Blogger Bazaar gelesen. Ich blättere sehr gern in der Vogue, schon allein wegen der Fotostrecken. Das ist ja auch ein Grund, warum ich deinen Blog sehr gern anschaue: Deine Fotos könnten eben auch in einer Vogue bestehen. Und das ist nicht bei jedem Blogger so.
    Streetstyle ist in meinen Augen allerdings eine ganz andere Geschichte und hat selten mit extra für die Kamera gestylten Looks zu tun. Da bin ich eher streng und kann die Doku über Bill Cunningham empfehlen. Es ist in meinen Augen auch nicht alles Streetart, nur weil jemand ein Bild o.ä. an eine Häuserwand anbringt.
    Trotzdem ist es natürlich unverständlich, warum die Vogue es nötig hat gegen Blogger im Allgemeinen zu wettern, wenn sie diese ja angeblich nicht Ernst nehmen. Ein bisschen wie auf dem Pausenhof, nicht wirklich erwachsen. ;)

    Hast du wirklich 120 Smashbox Lippenstifte geschrieben, oder ist das ein Vertipper? Also, ich könnte mir ja auch ständig neue Lippenstifte kaufen und muss mir immer anhören, dass es doch gar keinen farblichen Unterschied gibt. Ich denke du könntest mich verstehen, ja.

    Viel Spaß und viel Erfolg bei deiner aufregenden Woche,
    wünscht Charli

    Reply

  17. Wundervoll Fotos und auch das Tattoo ist einfach ein mega Knaller Masha. Super schön und eine tolle Bedeutung. Meine Glückszahl ist die 7 und ich wollte schon immer eine römische sieben als Tattoo. Ansonsten finde ich die Blogger/Redakteure Diskussion nur affig, das Thema ist doch eigentlich so etwas von durch und die Grenzen verschwinden doch auch immer mehr, wie die Karrieren von Frauen viel Cloudy Z. beweisen….Dämlich. Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Reisen.

    Liebst,

    Madlén Bohéme

    Reply

  18. Toller Wochenrückblick! Ich drücke dir ganz
    fest die Daumen, dass du die Polarlichter zu Gesicht bekommst! :)
    Ich finde dein neues Tattoo 1. total schön und 2. ist die Bedeutung super
    inspirierend. Wäre ich du, hätte ich mir auch so ein Tattoo stechen lassen!

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    Reply

  19. Ich finde das Karl Lagerfeld mal richtig, richtig genial!!! Den Beitrag bei josieloves habe ich auch gelesen und fand ihn super. Ist schon ein enormer Unterschied von damals zu heute – allein wenn man sich die Bilder anschaut, die damals einfach noch “mal eben so” gemacht wurden und heute jemand mit dieser Quali von damals gnadenlos im großen Haifischbecken untergeht…

    Reply
X
- Enter Your Location -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close