51. Weekly Update

Christmas decoration: living room with cat content and Christmas tree | location: berlin.

Happy Holidays!

First of all, I wish all of you Merry Christmas and Happy Holidays. I hope you had a great couple of festive days so far, and a chill time with your family. I imagine you must be looking forward to the next year as much as I do!
 
As for me, I’ve had a great few days. My parents arrived a week ago, and we spend some wonderful moments together. It’s crazy how much food my mother fed me in the meantime. I’m kind of surprised I can still walk. Well, it’s all part of Christmas for me: tons of food, and also a little bit of stress. For that reason, December 25th is among my favorite days of the year. All I do today is feasting on leftovers from the past few days, chilling on the couch with my loved ones and watching cheesy Christmas movies. Finally!
 
The days were full and busy on the blog as well:
I had some wonderful Christmas photos for you on Monday, followed by tips for a great Christmas dinner and an incredible prize draw, where you can win a car. Not bad for a blogging week, I’d say.

Next Week:
 
Man oh man, how I’m looking forward to next week. I’ll finally head to….. Cape Town!
 
That’s right, I’m off on a holiday with my boyfriend and a couple more friends. Real holidays! What I mean by that? Well, you already know, dear reader. Practically always when I leave Berlin I have a work reason to do so, which means my trips usually come with a whole bunch of obligations and duties towards clients, cooperation partners or travel agents. Nothing wrong with that, of course – I feel fortunate to be able to work on so many great projects. All it means is that I’m usually not able to switch off at all, even visiting all these places. There’s just always something that I need to do. Well, this trip is going to be different: I’ll be completely free of all obligations, free to discover the place and go wherever the moment takes me. And all that in the company of wonderful people. I’m sure you can imagine how excited I am about it.
 
So, I’ll be out and about most of the time, which alse means it will be a slightly quieter week on the blog. I will keep posting, I just love my job too much to stay away from it completely for a full two weeks, but the posting frequency will definitely slow down a bit compared to the festive days.
 
Once in Cape Town, I’m looking forward to getting inspired (and a little tipsy). I’m going to open up to new ideas and invite inspiration to strike. I’ll also charge my batteries, physically, to make sure I’ll start into the new year in great shape. But first things first: I have been waiting forever for this vacation, and I’m SO excited!

Christmas decoration: living room with cat content and Christmas tree | location: berlin

christmas-living-room-3

rings: Georg Jensen
chair: Raum.freunde
flowers: Fleurs de Paris
blazer: Baum & Pferdgarten

aw

This post is also available in German Russian

Christmas decoration: living room with cat content and Christmas tree | location: berlin

Christmas decoration: living room with cat content and Christmas tree | location: berlin

Thoughts:
 
What is going on in the world right now?
The attacks on Monday shocked me deeply. Even though everyone had been expecting Berlin to be one of the next targets, it’s a really terrible feeling to see it all play out. It feels so weird to have the eyes of the world on our city. The attack happened in my home town, yet everything feels so strange and unreal.
 
As so many others, I was glued to the news on Monday, unable to believe that any of it was actually happening. The next morning was everything but christmassy, of course. I somehow clung to the idea that it would all turn out to be a terrible accident. I was waiting for the news to tell us that the driver of the truck was drunk, or something along those lines.
 
But those reports never came, of course. The whole story of the incident strikes me as really dodgy, to say the least, like in a bad detective novel: a guy who was apparently already categorized as dangerous by the authorities is still somehow at large, commits an act of terrorism, leaves his documents in the truck, then his phone as well, and after all that he manages to get all the way to Italy by train, only to be shot upon arrival following a routine check.
 
I don’t know about you guys, but the story just doesn’t add up for me, and I really feel I’m taken for a fool. Let’s see what else they turn up in this truck in the days to come….

Cuuute:
 
So, my parents were here the whole week, and naturally I focused most of my time and attention on my guests of honor. It’s very cute to witness how jealous of them my tomcat gets. He’s really, genuinely jealous. He’s used to getting a lot of love and attention, to the point that sometimes I get the feeling he’s not even really up for it anymore, as in maybe he’s a little spoiled. But this week he was really needy, constantly begging for attention. Jumping on my lap is the least of it, he developed this new thing where he sits on me with all his weight when I’m sleeping, which can be quite annoying. But I won’t complain, I really enjoy the surprise affection my cat showers me with, and I think his jealousy is the cutest thing ever.

This post is also available in German Russian



Leave a Reply

Your email address will not be published.

48 Comments


  1. Hi Masha,

    du sagst es, man wird für dumm verkauft. Ich habe mich gewundert, dass sie den Verdächtigen nicht direkt auch noch im Handschuhfach gefunden haben.

    Wünsche dir viel Spaß und Erholung im Urlaub.

    Liebe Grüße
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    Reply

    1. Ach keine Ahnung. Von außen kann man das eh nicht so gut beurteilen, aber es kommt einem halt sehr merkwürdig und so gar nicht nachvollziehbar vor, aber vielleicht liegt auch der Fehler bei uns, die immer versuchen in jedem noch so kranken Hirn etwas logisches sehen zu wollen :/

      Reply

      1. Ja, hast recht, kann man von außen nicht wirklich beurteilen. Aber es ist hochgradig merkwürdig. Und irgendwie war es das ja bei dem ganzen NSU-Ding auch, wo Behörden ganz offensichtlich Dinge vertuschen wollten. Da darf man schon mal stutzig werden. Aber wir werden eh nie erfahren, was da wirklich passiert ist.

        Reply

  2. Was für ein schöner Post! Ich freue mich sehr für dich, Kapstadt muss ein Traum sein. Man merkt auch wie sehr du deinen Kater liebst :).

    Zu den Anschlägen :(. Ich habe einen Wunsch: Frieden.

    Reply

  3. Liebe Masha,
    ich wünsche dir einen ganz tollen und erholsamen Urlaub. Ich äußere mich im Internet eher ungern über kritische Themen. Mich hat es auch unglaublich geschockt mit dem Anschlag, da meine Familie auf dem Gendarmenmarkt in Berlin einen Stand hat.
    Was mir ein absolutes Rätsel ist: Die Menschen können ins Weltall fliegen und Schafe klonen, aber solche Anschläge können nicht verhindert werden…das ist manchmal wirklich schwer nachzuvollziehen.

    Die liebsten Grüße
    Nadine

    Reply

    1. Oh Nein! Aber ihnen ist nichts passiert hoffe ich?!!
      Das wird ein echter Schock gewesen sein :(

      Ich hoffe deine Eltern sind wohlauf!!

      <3

      Reply

      1. Danke es ist alles gut gegangen und keiner war direkt betroffen. Meine Schwester und nein Schwager sind immer da aber es war ja der andere Markt…

        Ich wünsche dir einen guten Flug ❤

        Reply

  4. Liebe Masha,
    Ich wünsche dir frohe Weihnachten! Viel Spaß in Südafrika, diesen Urlaub hast du dir echt verdient. Ich freue mich auf wundervolle weitere Beiträge, im nächsten Jahr. :)
    Dein Weihnachtsbaum sieht echt schön aus.

    Liebe Grüße, Swetty.

    Reply

    1. Danke Swetty :))
      Ich werde natürlich nicht untertauchen, aber ehrlich: ich zähle die Stunden :D

      Reply

  5. Ich wünsch dir ganz viel Spaß im Urlaub. Genieß diese Auszeit und die Zeit mit deinen Freunden.

    Ich hoffe uns erwartet im nächsten Jahr genauso tolle Sachen auf dem Blog wie dieses Jahr !

    Liebe Grüße 😘

    Reply

  6. Ohhh, viel Spaß in Südafrika!!! Das steht bei mir auch auf der Reiseliste für die nächsten Jahre!
    LG, Käthe von Nicht 75B

    Reply

  7. Ich wünsche dir viel Spaß in Kapstadt! Genieße die Stressfreie Zeit. :)
    Deine Bilder sind wunderschön. Sehe ich da im Hintergrund etwa Blumen von “Fleurs de Paris”? ;) Ich bin neidisch! Diese Blumen standen bei mir nämlich auch auf der Wunschliste, ich habe aber keine bekommen… Dann warte ich halt bis zum Geburtstag. :)

    Schöne Restfeiertage wünsche ich dir,

    Nora^^

    Reply

    1. Hi Nora,

      oh nein! Dann drück ich dir die Daumen für deinen Geburtstag :))
      Meine Mama war auch ganz neidisch auf die Blumen, ich denke ich werde ihr zum Geburtstag auch welche schicken! :)

      Reply

  8. Frohe Feiertage Masha und genieß deinen Urlaub in Kapstadt :) Ich finde auch Blogger dürfen sich eine Auszeit gönnen, wie andere Unternehmen, Arbeiter, Angestellte und Selbstständige auch…:*

    Reply

  9. Dann wünsche ich dir einen schönen und entspannten Urlaub. Genieß noch den letzten Weihnachtstag im Kreis deiner Lieben und freu dich über die Eifersucht deines Katers :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    Reply

    1. Ja es wird grade noch ein paar Mal gekuschelt, bevor wir uns trennen müssen :(

      Reply

  10. That cat of yours is a gorgeous beast! :) I’ve got one that looks very similar. There’s nothing like a cat’s affection, they pick their human on their own, not the other way around. :)

    Merry Christmas to you, and I hope your city stays safe. I’m from Lugansk, Ukraine, my parents are still stuck there, while I’ve lived in Arizona for over a decade. What’s happened to my hometown is a sad story, so I can very much relate to the “What’s this world coming to?” sentiment.

    Have a very happy holiday time, Masha, stay safe, keep making this world a better place. This world needs more kind people spreading the kindness around.

    Reply

    1. Priwet Olga,

      absolutely!! :)

      I feel very sorry for your parents! I hope they’re fine! I have family in Feodossja (fortunately everything is fine there) but I feel so sorry for the people there. It’s a whole big tragedy and I still don’t understand how it came so far. It makes me angry, really angry, especially what Germany thinks of it! :(((
      All the best for your family!!! <3

      Reply

  11. Hmmmm. Ich hab lange überlegt, ob ich dazu was sagen soll, aber irgendwie ärgert mich diese eine Äußerung von dir etwas. Ich denke nicht, dass du es wirklich so meinst, aber zumindest kommt es bei mir so an. Deswegen:

    Ehrlich gesagt bin ich kein Fan von dieser “die wollen uns für dumm verkaufen ” Argumentation. Aus folgenden Gründen:
    1. Wer ist “die”? Die Politiker, die Polizei, die Medien? Oder gar alle zusammen? Wenn man sowas andeutet, sollte man seine Anschuldigung meiner Meinung nach konkretisieren.
    2. Was wollen “die” denn damit bezwecken? In den Kommentaren hier lese ich sogar, “die” würden von “was anderem” ablenken wollen – wie in etwa bei dem Attentäter, der vor ein paar Monaten Suizid begangen hat. Indem die einen LKW auf den Weihnachtsmarkt rasen lassen oder, indem sie Anis A.s Tod vortäuschen? Das geht aus dem Post nicht hervor, und diese Erläuterung fehlt auch bei dir. Klar ist, nichts ist klar – und das muss es bei Verschwörungstheorien ja auch nicht sein. Da kann jeder mitmachen, egal ob er sich in die Materie eingelesen hat oder eben nicht. Und das macht die Sache schlimmer, als diese Skeptiker denken. Denn
    3. Exakt dieses Argument wird von AfD und Konsorten gerne mal verwendet, wenn es darum geht, etablierte Medien und Parteien auszuhebeln. Indirekt befeuert man mit diesen (wenn auch subtilen) Spekulationen a la “Merkel und ihre Lügenpresse” das postfaktische und legitimiert unprofessionelle Stille Post Medien – in Zeiten, in denen Fakenews ein massives Problem werden.

    Ich möchte nicht falsch verstanden werden – ich habe nichts gegen Medienkritik, finde ich sogar super. Aber es ist eine Sache, ob man fundiert kritisiert, dass Medien beispielsweise subjektiv und eurozentriert berichten – oder ob man hinter einem Attentat einen Komplott vermutet und das ohne Beweise außer “dass die Geschichte komisch ist” auf seinem Blog andeutet.

    Es kann natürlich sein, dass du das alles gar nicht so meintest. Wenn du dich allerdings nicht genauer erklärst und nur eine leere Mutmaßung zwischen Katzennews und Weihnachtsbaum postest, die man in alle Richtungen auslegen kann, kannst du sie meiner Meinung nach auch genauso gut weg lassen. :/

    Reply

    1. Hallo Luisa,

      ich kann deine Kritik gut verstehen und ich denke es ist eher ein unbestimmtes Gefühl, das irgendwas an der Sache nicht stimmt. Was genau, kann ich dir leider nicht sagen, es ist nur eine Art Skeptis, weil manche Dinge eben wenig Sinn machen. Ich möchte dem einfachen Journalisten keine böswillige Absicht dahinter nachsagen a la Lügenpresse, denn Journalisten sind auch nur Menschen, bekommen ihre Informationen und stehen unter Druck Nachrichten zu liefern, aber ich finde auch, dass man die Dinge immer hinterfragen sollte und nicht blind alles glauben sollte, was in der Zeitung steht.
      Dass ich in meiner Kritik nicht konkret geworden bin, liegt einfach daran, dass ich nicht tiefer in die Thematik auf meinem Blog eingehen wollte, sondern eher ein Gefühl und keine Tatsache zur Sprache bringen wollte. Ich versuche mich politisch rauszuhalten, positioniere mich aber stets links und sicherlich nicht auf der Seite der AfD. Die sind übrigens immer ein Totschlag-Argument, denn sobald es heißt “Das hat auch die AfD gesagt” muss man sich sofort rechtfertigen. Die Linke kritisiert aber genauso und ich beziehe mich oft auf Argumente der Linken, aber das, wie gesagt, nicht auf dem Blog.

      Das Phänomen Fake-News halte ich übrigens auch aus vielerlei Hinsicht für gefährlich, denn das kann schnell zur Zensur führen, nur mal am Rande angemerkt.

      Insbesondere sehe ich das in der Berichterstattung mit Russland und Putin. Wie du vielleicht weisst, bin ich selbst russischstämmig, spreche und lese auf Russisch und bekomme dadurch in meiner Facebook Timeline beispielsweise neben den gängigen deutschen Medienberichten auch die russische Version mit und die könnte kaum weiter entfernt sein. Beide arbeiten in entgegengesetzten Richtungen und so bekomme ich beide Seiten mit und kann leider nicht bestätigen, dass russische Medien “nur Propaganda” machen, sondern sie zeigen die Welt eben von der anderen Seite und so versuche ich irgendwo einen Mittelweg zu finden, auf dem die Wahrheit liegen könnte, aber das ist leider nicht so einfach. Was ich allerdings gelernt habe ich folgendes: es ist viel komplexer, als die Berichte vermuten lassen und ich würde mich eine “ehrlichere” Berichterstattung, sofern es möglich ist, wünschen. Mehr wollte ich damit auch gar nicht sagen.

      Reply

  12. Ich wünsche dir auch Frohe Weihnachten! :)
    Das hört man ja öfters, das Katzen wenn sie etwas weniger Aufmerksamkeit bekommen, weil z.B. andere Menschen zu besuch sind, eifersüchtig werden. Das zeigt nur, dass sie einen ja doch lieb haben <3

    Liebe Grüße,
    Susanna
    ________________________________________
    http://www.susannavonundzustil.de

    Reply

  13. Ich wünsche auch dir frohe Weihnachten. Genieße die Zeit und ich freue mich schon auf die Bilder von Kapstadt. Auch wenn du “nur” Urlaub machst, bin ich mir sicher, dass wir einige tolle Bilder sehen werden. Liebe Grüße Jen

    Reply

    1. Hi Jen,

      ja auf jeden Fall^^
      Ich kann doch gar nicht anders :D

      Reply

  14. Das sind echt super schöne Pics geworden, die so richtig Weihnachtsstimmung verbreiten <3
    Oh wie schön! Den Urlaub hast du dir ja echt verdient!! Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß und erhol dich!! Genauso einen Break braucht man, um seinen Akku mal wieder aufzuladen und auch mit neuer Inspiration zurück zu kommen! Ich wünsch dir jedenfalls eine tolle Zeit!!

    Schöne Feiertage und eine angenehme neue Woche!

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

    Reply

    1. Hi Ani,

      danke dir! :) Ich freue mich auch schon sooooo sehr darauf!!

      Vorher wird noch mal ordentlich gefuttert :D

      Reply

  15. Wow, das klingt super mit Deinem Urlaub! :)
    Ich wünsche Dir bzw. Euch ganz viel Spaß und Erholung
    in Kapstadt, das wird sicherlich eine wundervolle Zeit!

    Das mit dem Anschlag hat mich auch krass mitgenommen. Ein paar
    Tage davor war ich noch mit meinem Vater dort und habe fröhlich
    Glühwein getrunken und schöne Dinge gekauft. Es ist einfach so unfassbar schrecklich – vor
    allem auch für die Angehörigen. Sie sitzen diese Tage ohne den geliebten Menschen vor ihrem
    Baum und können nie mehr Zeit mit dieser Person verbringen. Womöglich haben sie schon voller
    Freude alle Geschenke für die Leute gekauft aber jetzt werden diese nie überreicht. Deshalb muss man
    den Opfern auch gedenken, wenn man nicht direkt betroffen ist. Aus eigener Erfahrung weiß ich leider wie es ist einen geliebten Menschen auf sehr tragische Weise zu verlieren und jede Weihnachten – das Fest der Liebe schlechthin – daran erinnert zu werden, dass diese Person niemals wieder mitfeiern wird.

    Die ganze Story dahinter finde ich auch äußerst merkwürdig und ich bin der Meinung, dass man den Nachrichten sowieso nicht zu viel vertrauen und glaube kann. Da wird so viel vertuscht und geplant um irgendwelche Maßnahmen zu erzielen oder andere Ziele zu erreichen dass mir kotzübel wird, umso länger ich darüber nachdenke. Der Mensch ist und bleibt das grausamste Lebewesen ever.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag, liebe Masha! :)

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    Reply

    1. Liebe Christina,

      oh man, das klingt ja alles andere als gut! :( Ich hoffe du hattest trotzdem eine schöne Weihnachtszeit? Ich würde mir das auf jeden Fall für dich wünschen!
      Ich kenne das Gefühl glücklicherweise nicht und hoffe, dass ich davon verschont bleibe – toi toi toi :(

      Wie gesagt mir kommt das alles extrem unwirklich vor, fast so als wäre das gar nicht “wirklich” passiert, ich glaube mein Verstand versucht mich da irgendwie zu beschützen, jedenfalls begreife ich das noch nicht so ganz. Nur, dass ich Nachrichten schon länger nicht mehr traue, so viel weiss ich. Echt blöde Situation das alles grade :(

      Reply

  16. Was für schöne Bilder! Du siehst toll aus, dein Kater ist ja mal zuckersüß und wie gemütlich ist es bei euch zuhause bitte? Der Baum ist super schön geschmückt. <3

    Ja, die gemeinsame Zeit mit den Liebsten liebe ich auch total – Quality time, best time. <3
    Schön, dass du ein paar schöne Tage mit deiner Familie hattest.

    Kapstadt? Wie cool ist das denn bitte? Ich wünsche euch ganz ganz viel Spaß dort, genießt es, fahrt einfach mal runter, erholt euch vom Alltagsstress. :)

    Was alles so passiert auf der Welt ist so schlimm, traurig und beängstigend – da müssen wir hoffen, dass sich das im Jahr 2017 bessert und wir es alle zusammen schaffen, wenigstens ein bisschen mehr Frieden in diese von Krieg und Zerstörung geprägte Zeit zu bringen…

    Ich wünsche dir und deinen Liebsten trotzdem noch eine schöne und besinnliche Rest-Weihnachtszeit. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    Reply

    1. Hi Krissi,

      awww Danke!

      Ich bin auch ganz traurig, dass Weihnachten auch schon bald vorbei ist :(

      Ich hoffe ebenfalls dass 2017 ein bisschen besser wird und die Sterne besser stehen! :/

      Reply

  17. Hey Masha,
    erst einmal wünsche ich auch dir frohe Weihnachten :) Ich hoffe du bist reichlich mit ganz viel Liebe (und nicht nur mit vielem Essen ;) ) beschenkt worden.
    Auch finde ich hast du dir den Urlaub mit deinem Schatz und deinen Liebsten MEHR als verdient! Ich freue mich mit dir und wünsche dir eine gute Zeit.

    Und in einem muss ich dir so recht geben: dieses Gefühl das sie uns für dumm verkaufen wollen! :/ Vielleicht wollen sie, wie mit dem Attentäter der sich erhängt hat, von etwas anderem ablenken? Damals war es ja die Zustimmung zum TTIP die so an der Masse vorbei gegangen ist. Natürlich wünsche ich das es so etwas nicht ist! Aber einen komischen Beigeschmack hat das Ganze ja.

    Genieße die nächste Zeit trotzdem und verbringe schöne Tage in Kapstadt, bevor der Rummel im Januar in der Hauptstadt los geht.

    Viele liebe grüße,
    Dany

    Reply

  18. Hey Masha,

    du hast es gut! Ich würde mir wünschen, dass unser Kater (Maine Coon) öfter mal zum Kuscheln kommt.
    Genieße auf jeden Fall die kommenden Tage und hab viel Spaß im Urlaub! :)

    Das mit den Papieren liegen lassen: Ich habe mal gelesen, dass das so gut wie bei jedem Anschlag in letzter Zeit vorgekommen ist. Es wird vermutet, dass das wie eine Art Auftragsbestätigung sein soll, dass wirklich diese Person den Anschlag verübt hat – eine Art Visitenkarte. Man geht nämlich davon aus, dass den Familien und Freunden dieser Terroristen eine Menge Geld zugeschoben wird. Da wollen die Auftragsgeber eben wissen, dass dann auch die Person für den Anschlag verantwortlich war und kein “Dritter”.

    Selber vollgefutterte Grüße,

    Matthew <3

    Reply

    1. Hi Matthew,

      stimmt das habe ich auch gelesen, aber ich finde das dennoch ziemlich merkwürdig alles.
      Kaum zu glauben, dass das kein schlechter Film grade ist, sondern Realität :(

      Du ich bin so vollgefuttert gestern gewesen, dass ich kaum schlafen konnte, weil ich nicht auf dem Bauch liegen konnte!! :O

      Reply

  19. Liebe Masha,

    erst einmal wünsche ich dir frohe Weihnachten! :)

    Zu deinen Gedanken zu Berlin: ich kann verstehen, dass dir das alles spanisch vorkommt. Aber dass so ein Gefährder frei herumläuft, liegt daran dass man in einem Rechtsstaat nicht jeden potentiellen Straftäter einsperren kann. Und das ist ja auch gut so. Dass er bis nach Italien kommen konnte, wird wohl an seinem zeitlichen Vorsprung gelegen haben. Nichtsdestotrotz finde ich, dass die europäische Zusammenarbeit in Sachen Strafverfolgung bemerkenswert gut ist.

    Dass Terroristen ihre Ausweispapiere liegen lassen, scheint ja verbreitet zu sein. Ich nehme mal an, das erfolgt auch aus ziemlich fragwürdigen Motiven. Wahrscheinlich werden wir nie verstehen, was Menschen dazu verleitet, solch schlimme Dinge zu tun. Wichtig ist nur, sich nicht einschüchtern zu lassen und stark zu bleiben :)

    Ich wünsche dir noch schöne Feiertage mit deiner Familie! :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Reply

    1. Hi Lisa,

      nunja so groß ist sein Vorsprung nun auch wieder nicht und eine Reise nach Italien oder Frankreich oder wohin auch immer auch nicht grade kurz, deswegen bleibt mir das ein Rätsel, genauso wie viele andere Dinge in dem Zusammenhang.

      Einen Gefährder kann man zwar nicht einsperren, aber doch im Auge behalten, oder? Jedenfalls sollte er nicht untertauchen können und sich frei durch sämtliche Bundesländer bewegen können, das finde ich halt weder richtig, noch gut :(

      Reply

  20. haha wie lieb ist das bitte mit dem kater?
    ich finde das auch voll arg das da in berlin passiert ist – echt traurig und besonders wenn man bedenkt das dieser typ ja nicht unbekannt war…..

    jaja meine mutter bemuttert mich auch immer wenn ich zuhause bin u ich muss sagen ich geniesse es immer :)

    ich wünsche dir viel spaß in kapstadt – genieß es
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Reply

    1. ja, ich genieße das ein bisschen ehrlich gesagt :D

      Das mit Berlin ist wirklich traurig, ist irgendwie ein merkwürdiges Gefühl :(

      Reply
X
- Enter Your Location -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close