12 Nachhaltige (und lokale) Geschenkideen für Weihnachten

Anzeige




Die Weihnachtsmärkte fallen aus, der Besuch bei Verwandten oder das alljährliche Treffen mit Freunden fällt für viele weg, während andere vor dem Dilemma stehen, ob die Großeltern nun alleine an Weihnachten sein können oder man sich nicht doch sehen sollte. Dieses Weihnachtsfest ist von Unsicherheiten und Sorgen geprägt. Doch eines ändert sich für die allermeisten nicht: Beschenken möchten wir unsere Liebsten auch trotz der Distanz. Und dies sollten wir in diesem Jahr noch bewusster tun als sonst. 

Denn durch die Krise haben viele Kulturschaffende, viele Künstler, Restaurant- und Cafébesitzer, Theater und Kinos es schwer. Wenn wir uns dieses Jahr für ein Geschenk entscheiden, sollten wir uns daher vielleicht zweimal überlegen, ob wir dies bei einem großen Versandshop tun oder nicht doch den kleinen Laden um die Ecke unterstützen oder einen Gutschein für ein Restaurant verschenken, das doch hoffentlich in den kommenden Monaten des neuen Jahres wieder aufmachen wird. Hinzukommt, dass viele sich durch die vielen Tage, die wir in diesem Jahr zu Hause verbracht haben, von vielem freigemacht haben, ihre Kleidung verkauft und verschenkt haben, Möbel bei Ebay Kleinanzeigen verkauft haben und sich bewusst machten, was ihnen wirklich wichtig ist. Bevor wir also einen weiteren Gegenstand verschenken, bei dem wir uns vielleicht gar nicht so sicher sind, ob die andere Person ihn so schön finden wird wie wir, ist es sinnvoll, andere Geschenkideen in Betracht zu ziehen. Im Folgenden stelle ich euch zwölf nachhaltige, klimafreundliche Ideen vor, die oftmals ein kleines Business unterstützen und zudem zum gemeinsamen Zusammensein (sofern möglich) einladen. 

1

Kinokarten(-Gutschein)

Hierbei handelt es sich um ein recht klassisches Geschenk, das jedoch in ‘Zeiten wie diesen’ noch bedeutender ist als sonst. Bereits vor der Pandemie hatte die Kinobranche mit der Konkurrenz durch Streaming-Dienste zu kämpfen. Durch die ständige Änderung der Vorschriften wurde sie nun zum zweiten Mal gezwungen, ihre Türen zu schließen. Kinokarten sind dabei nicht nur Unterstützung, sondern auch Zeit zu zweit, die ihr verschenkt. Und Vorfreude darauf, bald mit einer Packung Popcorn auf eine riesige Leinwand zu starren und sich ganz in einer anderen Welt zu verlieren.

2



Ein Porträt anfertigen lassen

Bei Fiverr handelt es sich um eine Plattform, auf der ihr Freiberufler ‘buchen’ könnt, ihnen also einen individuellen Auftrag geben könnt. Eine Kategorie, für die ich die Plattform selbst schon mal genutzt habe: Ihr könnt auch Bilder malen lassen – und zwar in den verschiedensten Stilen und Formaten. Wer ein Familienporträt haben mag, kann es zum Beispiel im Disney-Stil zeichnen lassen oder in der minimalistischen Variante mit feinen Linien. Wer ein Kind mit einem besonderen Geschenk überraschen möchte, kann auch das Lieblings-Pokémon oder eine Anime-Zeichnung fertigen lassen. Es gibt super viele schöne Möglichkeiten, mit denen ihr nicht nur ein einzigartiges Geschenk erhaltet, sondern gleichzeitig einen/eine KünstlerIn unterstützen könnt.



3

Artnight Event zu Zweit

Ihr wollt Zeit zu zweit schenken, dabei einen Künstler unterstützen und auch noch etwas Neues ausprobieren und lernen? Dann ist ein Artnight Event vermutlich die perfekte Geschenkidee für euch. Auf der Webseite artnight.com wählt ihr zunächst eure Stadt aus und dann eines der Bilder, das euch am meisten anspricht und das ihr dann an einem bestimmten Abend in einem Restaurant oder in gemieteten Räumen, gemeinsam mit der Künstlerin und anderen TeilnehmerInnen malen werdet. Das kann ein ‘Tag am Meer,’ eine ‘Japanische Landschaft’ oder vieles mehr sein. Wenn ihr auf das jeweilige Event klickt, seht ihr auch gleich, wann es stattfindet, ob die Materialien inklusive sind und ob es sich dabei um ein Event für Anfänger oder Fortgeschrittene handelt. Da die meisten dieser Veranstaltungen wohl aufgrund der Corona-Beschränkungen derzeit nicht stattfinden können, könnt ihr auch hier ganz einfach einen Gutschein für die Webseite verschenken.

4





Kochbuch für gemeinsame Kochabende

In diesem Jahr haben wir wohl so viel Zeit wie noch nie in der Küche verbracht. Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber ich habe die Kochkünste meines Freundes in diesem Jahr besonders zu schätzen gelernt und durch die viele Übung ist er auch richtig gut geworden und bekocht mich fast jeden Abend. Dies ist wohl einer der Angewohnheiten, die ich gern aus der Krise mitnehmen würde. Viel schöner, als ständig auf das Handy zu gucken, wie viel man von welcher Zutat denn nochmal in die Auflaufform geben muss, ist es doch, ganz klassisch und analog im Kochbuch zu blättern. Diese sind mittlerweile viel mehr als eine Ansammlung von Listen und Anweisungen, sondern in den meisten Fällen auch mit schönen Illustrationen und Bildern versehen, wie beispielsweise das Buch „Lieblingsgerichte vom Wochenmarkt“ (Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung der saisonalen Rezepte, die wöchentlich im Zeit Magazin abgedruckt werden.) oder „Das einfachste Kochbuch der Welt“ (damit haben wir gestartet). Bestellt diese doch beim Buchladen eures Vertrauens – das Buch sollte schon am nächsten Tag zur Abholung bereit sein. Alternativ könnt ihr das Buch auch bei genialokal.de bestellen und zu euerer Buchhandlung liefern lassen :)

Was sind eure liebsten Kochbücher?
Schreibt es mir gern in die Kommentare.


5

Gesellschaftsspiele für gemeinsame Spieleabende

Die viele Zeit zuhause hat den Spieleabend, wenn auch im kleinen Kreis, wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Wer keine Lust mehr auf die Klassiker wie Uno, Schach oder Mensch-ärgere-dich-nicht und Monopoly hat und auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, könnte Rate-Spiele wie Ein solches Ding oder Codenames. ausprobieren. Ratespiele, die nur einmal gespielt werden können, lassen sich auch gut bei Ebay Kleinanzeigen ergattern. Ansonsten könnt ihr  diese auch in Buchläden bestellen. 

6





Abo für eine Fitness App

Jetzt wo die Fitnessstudios mal wieder geschlossen sind, wird es Zeit sich eine Home-Workout-Routine anzueignen. Unterstützung in Form von Videos, Routine-Vorschlägen und genauen Anleitungen findet man in den verschiedenen Fitness-Apps, wie zum Beispiel Urban Sports oder Down DogDiese Inhalte könnt ihr meist nur abrufen, wenn ihr ein Abo abgeschlossen habt – und das lässt sich auch wunderbar verschenken. Wenn also jemand eurer Liebsten regelmäßig Sport treibt und unter den geschlossenen Fitnessstudios leidet, könnte das doch eine Idee sein. Wer dagegen fit bleiben möchte – und das ohne Sport – für den könnte vielleicht eine mentale Fitness App wie Flowlab das Richtige sein!

7

Eine Patenschaft abschließen!

Wer keine Lust hat, etwas Materielles zu schenken, weil jeder doch irgendwie alles bereits im Überfluss besitzt, könnte über eine Patenschaft nachdenken – zum Beispiel für einen Baum. Bei Treedom beispielsweise könnt ihr einen einmaligen Preis bezahlen, euch die Baumart aussuchen (beispielsweise ‘Kakao’ für 16,90€) und eine Patenschaft für eben diesen verschenken. Auf der Seite könnt ihr nicht nur einsehen, wo der Baum steht, sondern ihr findet auch weitere Informationen zur Blütezeit des Baumes und wie viel Co2 er aus der Atmosphäre bindet. Dies könnt ihr allerdings nicht nur auf Treedom machen – oftmals gibt es auch lokale Angebote, eine Baum-Patenschaft zu übernehmen. 

Ebenso könnt ihr eine Patenschaft für ein Kind abschließen, beispielsweise über die SOS Kinderdörfer Organisation. Hier könnt ihr einer der vorgeschlagenen monatlichen Beiträge wählen (35, 55 oder 90 Euro) oder selber einen Betrag festlegen. Von diesem Geld werden Kleidung, Schulgeld und Medizin finanziert. Den Ort und das Projekt, das ihr unterstützen möchtet, könnt ihr selbst aussuchen. 

Ein besonderes Geschenk für Kinder und Tierliebhaber ist die Tier-Patenschaft. Die Organisation Tierpaten mit Herz rettet Tiere, die bei Tierschutzkontrollen gefunden werden und die oftmals verletzt oder misshandelt wurden oder schlicht nicht artgerecht behandelt werden. Die Rettung dieser Tiere kostet natürlich Geld – ihre Versorgung, das Futter, die Medizin sowie die Unterbringung. Mit einer Tier-Patenschaft könnt ihr diese Rettungen unterstützen und habt gleichzeitig ein tolles Geschenk für die oder den Liebsten.

8

Der klassische Gutschein

Ihr seid euch überhaupt nicht sicher, worüber sich die andere Person freuen würde oder was sie braucht? Gutscheine müssen nicht immer als das langweilige Alternativ-Geschenk gelten. Mit einem Gutschein für einen nachhaltigen oder sinnvollen Online-Store. Mit eurem Gutschein macht ihr nicht nur den oder die Beschenkte glücklich, sondern unterstützt damit auch zeitgleich die Arbeit von Kreativen und Small Businesses, die ihre Stücke zum Kauf anbieten.Eine Liste mit Shops findet ihr hier

https://www.etsy.com/de/
https://www.avocadostore.de/
https://fairschenkt.at/
https://www.refurbed.de/
https://www.grueneerde.com/de/
https://wintermarkt.online/
https://www.landreise.de/hofeigene-produkte/

9




Blumen Abo

Seit ich so viel Zeit in meinen eigenen vier Wänden verbringe, ist mir meine Wohnung natürlich noch wichtiger geworden. Ich mag es gemütlich, zünde abends Kerzen an, habe eine Lichterkette aufgehängt – und meistens frische Blumen in einer Vase auf dem Tisch stehen. Für alle, die gerade zu Hause arbeiten und die ein Blumenstrauß ebenso freut wie mich, empfehle ich ein Blumen-Abo als Geschenk! Das könnt ihr bei Bloomon, bei Bloom & Wild oder bei Bloomy Days sowie bei weiteren Anbietern abschließen. Hier könnt ihr euch, je nach Budget, für verschiedene Laufzeiten entscheiden. Vielleicht bietet ja auch euer lokale Blumenhändler ein Abonnement an?

10

Abo für ein Magazin

Ebenso wie mit den Blumen ist es bei mir mit Zeitung und Magazinen. Erst durch die Pandemie und die Zeit zu Hause habe ich sie wieder zu schätzen gelernt. In diesen Zeiten ist mir wieder bewusst geworden, wie wichtig guter Journalismus ist und welche Basis dieser eigentlich für unser Zusammenleben bietet. Viele Verlage bieten verschiedene Angebote für ein Zeitungs- und Magazin-Abo an. Hier könnt ihr ganz klassisch die Zeit oder den Spiegel abonnieren, aber auch ganz spezielle Fachzeitschriften für eure Liebsten mit besonderen Interessen.


11

Gemeinsamen Kurs machen

Ein weiterer Tipp um die Vorfreude für nach dem Lockdown zu schüren: Verschenkt einen gemeinsamen Kurs. Von Kochen bis Töpfern über Schmuck, Seife und Kerzen selber machen oder Stricken oder Nähen könnt ihr zusammen Neues lernen. Viele Kurse werden mittlerweile auch online angeboten. Auch hier wird eine Branche unterstützt, die es derzeit nicht leicht hat und die wir doch in keinem Fall missen möchten. Wer die derzeit besonders beliebten Töpferkurse verschenken möchte, sollte am besten jetzt schon einen Termin machen!

12

Verschenken und spenden

Spenden und verschenken? Geht mit gleich zwei verschiedenen Non-Profit Projekten. Bei https://supportyourlocaldealer.org/ könnt ihr verschiedene Shirts bestellen, die von KünstlerInnen und DesignerInnen gestaltet worden sind und entweder den Schriftzug ‘Solidarity’ oder ‘Support Your Local Dealer’ auf der Brust stehen haben. Von den 30€ die ihr für das Shirt bezahlt, wird die Hälfte für die Produktionskosten benötigt und die andere an verschiedene Projekte gespendet, welche durch die Corona Krise besonders getroffen werden. Eine Liste dieser Projekte könnt ihr auf der Webseite einsehen.

Eine ähnliche Aktion gibt es gerade von dem neu gegründeten Düsseldorfer Künstler-Kollektiv ‘Deepe Gefuehle.’ Diese haben eine Weihnachtskugel in Form eines Virus gestaltet, die sogenannte Wiruskugel, die diesem Jahr getreu Euren Weihnachtsbaum schmücken kann. Der Preis der Kugel beträgt 50€ und wird an das Projekt Seebrücke gespendet, eine internationale Bewegung, die sichere Fluchtwege und die Entkriminalisierung der Seenotrettung fordert. Die Kugel findet ihr hier.

Dezember 21, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.