4. Wochenrückblick

Anzeige

Street style outfit in Berlin | edgy, cool, black, winter | stranger things.

Diese Woche drehte sich bei mir alles um die Berliner Fashion Week, denn die fand hier in Berlin diese Woche statt und nahm mich voll und ganz in Anspruch – zum Glück! Es war total schön und ich hatte eine wunderbare Zeit, aber dazu bald mehr.
 
Das Schönste an der Fashion Week war nämlich vor allem das viele positive Feedback, das ich von euch persönlich bekommen habe, sowohl für den Blog, als auch für das neuste Baby, den Podcast. Wenn dir jemand ins Gesicht schaut, denn du (nicht) kennst und dir so viel Liebe entgegenbringt, das ist das absolut schönste Gefühl von allen. Selten war ich so voller Glück und Stolz wie in der letzten Woche, sodass es fast schon beängstigend war, so happy war ich und so gut lief es für mich. Nun scheinen sich die letzten Jahre der Arbeit echt auszuzahlen, denn es ist einfach ein großartiges Gefühl eine Stimme zu haben, der Menschen zuhören.
Wahnsinn! Ich bin immer noch ganz geflasht!

„A smile is the best makeup any girl can wear“
Marilyn Monroe

Hose: Topshop
T-shirt: Amazon
Jacke: 5Preview
Schuhe: Vans

Nächste Woche:
Ein bisschen Ruhe nach der Fashion Week? Denkste!
 
Stattdessen geht es direkt weiter nach Düsseldorf zu zwei spannenden Veranstaltungen und Ende der Woche nach Stockholm, wo ich auch dort die Fashion Week besuchen werde. Es wird also ziemlich aufregend alles nächste Woche und ich freue mich zwar schon, bin aber auch ein bisschen aufgeregt.
 
Auf dem Blog dagegen dreht sich alles um die Fashion Week, es gibt einen Trendbericht und einen persönlichen Bericht aber auch das ein oder andere Outfit, das ich währenddessen getragen und geshootet habe. Das wird auf jeden Fall eine supergute Woche!

Street style outfit in Berlin | edgy, cool, feminine, winter | Dorothee Schumacher

Street style outfit in Berlin | edgy, cool, feminine, winter | Dorothee Schumacher

Outfit: Dorothee Schumacher

Ätzend:
Die Woche war so gut, da musste das Schicksal eingreifen und mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Mein geliebter kleiner Flitzer ist kaputt!!! Naja, er ist glücklicherweise noch fahrtüchtig, aber ihm wurde seine Scheibe eingeschlagen und nun wird er von einer Mülltüte verziert. So nervig!
 
Aber na gut, wenn das der Ausgleich war für so eine tolle Woche, dann nehme ich das gerne hin und kümmere mich drum. Ironischerweise meinte ich noch abends zu meinem Freund, als wir im Bett lagen und vor unserer Tür Jungs mit Böllern spielten „Gut, dass ich nicht vor der Tür geparkt habe, sondern in einer ruhigen Straße“. Tja, hätte ich mal doch woanders geparkt, aber hey, so ist das eben. Immerhin wurde bei diesem Mal nichts geklaut, aber bis auf ein Ladekabel und leere Kaffeebecher gab es auch nicht viel zu holen….

Frage der Woche:
Würdet ihr im beruflichen Umfeld feiern gehen? Also mit eurem Chef oder euren Kollegen?

New in:
Lackhose
graue Crossbody Tasche
Sneakers
Stranger Things Shirt
Blazer
Pullover
Zweiteiler

Krass:
 
Modebloggerkolleginnen wurden nicht zu einer Show zugelassen, weil sie mal einen etwas kritischeren Artikel über die Show gepostet haben. Das Ding ist: ich bin gemischter Gefühle, denn erst war ich sauer, dass sowas passiert und man nicht ohne Konsequenzen sowas posten und mit einem kritischen Beitrag nicht umgehen kann, andererseits frage ich mich, wenn ich länger drüber nachdenke, ganz ehrlich ob ich nicht genauso reagieren würde, schließlich kann man sich das Recht vorbehalten Menschen auszuladen, denen die Show nicht passt und stattdessen lieber diejenigen, die die Show gut finden.
 
Ich muss auch zugeben, dass ich bei einem bestimmten Designer auch immer Free Seating bekomme, nachdem ich mich mal nicht so gut über die Kollektion geäußert habe. Bin ich deswegen sauer? Nö, ich gehe schlichtweg nicht mehr hin, schließlich weiss ich schon im Voraus, dass mir die Sachen nicht gefallen. Und ich glaube das ist für beide Seiten ok.

Was ich euch noch sagen wollte:
 
Mein neustes Baby, der Podcast scheint mega gut bei euch anzukommen!! Wir haben mit der ersten Folge schon über 4000 Aufrufe generiert – in nur einer Woche! Wahnsinn!
 
Ich bekam auch schon so viel liebes Feedback dafür und auch so viele tolle Vorschläge, dass ich Lisa die ganze Zeit mit Nachrichten bombardiere, wo ich euch zitiere. Ich freue mich so sehr darüber, dass euch diese Idee gefällt und passend dazu gibt es auch schon die zweite Folge. Klar wissen wir, dass wir uns da noch verbessern müssen, haben noch immer kein Intro und auch kein Outro, aber das wird alles noch. Hauptsache das Ding ist online, der Rest kommt dann irgendwann :)

This post is also available in EN RU

Januar 22, 2017
Category - wochenrückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.