47. Wochenrückblick

Anzeige

.Masha Sedgwick | Wäsche | Calida | neuer Freund | Dating Update | David

Zwar war ich hier und da schon mal in Wien und auch mal auf dem Land, aber trotzdem hatte ich Österreich nicht so auf dem Radar – und erst recht nicht wie schön dieses Land eigentlich ist? Wow! Die wunderschönen Gebäude und Gassen, die Berge und die Landschaft – all das hat mich einfach begeistert! Mancherorts sah es fast aus wie in einem Kinderbuch über die Alm, andernorts dagegen wie in einer Filmkulisse aus einem Film der 20er. So oder so: ich bin verliebt!
 
Doch eine Sache trübte die Stimmung dann doch: nämlich mein körperlicher Zustand. Kein Wunder! Nach Monaten des Durchpowerns merke ich mittlerweile wie ich einfach am Ende bin und jeder Zentimeter meines Körpers rebelliert. Ich kann nicht mehr. Ich brauche wirklich eine Pause. Zumindest sind die Signale meines Körpers nicht schwer zu deuten: Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, schlechte Haut, Schnupfen und neuerdings auch Bauchschmerzen, Übelkeit und eine Blasenentzündung im Anmarsch. Will mir mein Körper etwa ein Zeichen geben, dass es jetzt mal reicht? Selbst das eine Mal, wo ich Sport gemacht habe, wurde mit einem starken 5-tägigen(!) Muskelkater bestraft. Normalerweise versuche ich nicht zu jammern, wenn ich mich krank fühle, aber ich glaube so schlecht ging es mir körperlich schon lange nicht mehr. Ich brauche eigentlich unbedingt ein bisschen Ruhe.

Ganz im Gegenteil zu meinem Herzen: privat könnte ich nämlich grade kaum glücklicher sein wieder vereint mit meinem Traummann nach einer harten Woche der Trennung. Ich bin verliebt! Und wie!! So sehr, dass ich mit einem debilen Grinsen durch die Gegend laufe und alle sich schon fragen, was denn eigentlich mit mir los ist. Auch Theresa verdreht schon die Augen, wenn ich dann breit grinsend vor dem Handy sitze und Dinge sage wie: „Weisst du, was er mir grade geschrieben haaaaaat?“ oder „OMG, ich muss dir das vorlesen!“. Wie sie es eine Woche mit einer verliebten Masha überhaupt ausgehalten hat ist mir fast unbegreiflich, aber sie hat sich tapfer geschlagen!
 
Ich weiss auch noch nicht, ob ich dazu einen extra Post schreiben werde, vielleicht irgendwann mal in einem größeren Zusammenhang, aber ich kann mir diese News auch einfach nicht verkneifen. Zu groß und verändernd scheint sie mir und ich zu emotional und hormonell aufgeladen, als dass ich da lange ein Geheimnis draus machen möchte. Zumal ich in letzter Zeit eh viel mehr Content geshootet habe, als ich verarbeiten kann, deswegen macht euch auf einige (viele!) Blogposts gefasst, wenn ich endlich wieder ein bisschen mehr Ruhe zum Schreiben und Verarbeiten habe. Es sind echt wunderschöne Strecken bei und ich kann es kaum erwarten alles nach und nach online zu stellen! Doch vor allem freue ich mich auf den Weihnachts- und Neujahrscontent – der wird nämlich diesmal besonders festlich!

This thing we are doing here, you, me.
I’m in.
I’m all in.

All Styles by Calida

.

This post is also available in EN RU

Masha Sedgwick | Wäsche | Calida | neuer Freund | Dating Update | David

Masha Sedgwick | Wäsche | Calida | neuer Freund | Dating Update | David

Genervt:
In letzter Zeit werde ich immer wieder darauf angesprochen, dass ich „zu viel“ abgenommen hätte und deswegen so ‚hager‘ im Gesicht aussehe.
Was ist das denn für ein doofer Satz?
 
Ehrlich gesagt kann man mich damit grade echt auf die Palme bringen, denn wenn man zunimmt, sagen alle immer nur wie einem die Extrakilos stehen, um einem bloss nicht zu nahe zu treten, aber wenn man abnimmt ist man gleich wieder hager und mager – zumal ich meiner Meinung nach sehr weit davon entfernt bin auch nur entfernt mager auszusehen. Es ist ja nicht unwahrscheinlich dass ich mich nach so einer harten und stressigen Zeit, aber auch nach fast einem Jahr BBG verändern würde? Denn Stress und Ernährung hin oder her – ich fühle mich (ok vielleicht nicht genau in diesem Moment) mega gut und mega fit und hätte ich vermutlich nicht so einen körperlichen Status gehabt, hätte ich schon wesentlich eher aufgegeben und hätte all diese Projekte und Reisen nicht stemmen können. Glücklicherweise bekomme ich auch viel positives Feedback auf meine Figur, aber im Endeffekt zählt nur eins: ich fühle mich wohl. Und das ist die Hauptsache.

Dating Update:
Tja, was soll ich sagen? Wider Erwarten werde ich diese Kategorie wohl schließen müssen, denn wie es aussieht wird kein weiteres Dating mehr geben – zumindest nicht mehr mit unterschiedlichen Männern. Ich habe meinen Traummann gefunden (und während ich diese Zeilen hier schreibe, liegt er schlummernd neben mir) und bin bis über beide Ohren verliebt. Tinder habe ich wieder gelöscht, denn auch wenn es gute Dienste tat, so habe ich mein Match made in heaven gefunden.
 
Ich suche grade noch den Haken an der Geschichte, aber bisher gibt es einfach keinen. Diese eine Woche ohne ihn hat mir noch mal mehr gezeigt, wie sehr ich diesen Menschen einfach mag und dass ich auch auf Entfernung an dem was wir haben festhalten kann und ich kann es kaum abwarten ganz viele gemeinsame Erinnerungen mit ihm zu haben und ihn behutsam Teil meines Alltags werden zu lassen.
Ich bin glücklich. Er ist es auch.
Was soll uns da noch halten?

Masha Sedgwick | Wäsche | Calida | neuer Freund | Dating Update | David

Masha Sedgwick | Wäsche | Calida | neuer Freund | Dating Update | David

Gefreut:
Es ist Weihnachtsmarkt-Saison! Ich gehöre zu den Menschen, die Weihnachtsmärkte über alles lieben und sie gerne besuchen, eingemummelt in kuschelige Kleidung mit einem Glühwein in der Hand. Meinen ersten Glühwein habe ich übrigens in Salzburg getrunken! Der Weihnachtsmarkt dort ist wirklich unheimlich schön und vor allem gab es dort lauter regionales Essen, das ich bis dahin so in der Form nicht kannte: Krautkrapfen, Apfelraderl und anderes verrücktes, aber unheimlich leckeres Zeug! So oder so freue ich mich jetzt aber auch auf den Berliner Weihnachtsmarkt, den Glühwein, die Crepes, die gebrannten Mandeln und diese leckeren Champignons! Hach, die Weihnachtssaison kann beginnen!

Gehört:
Apropos Österreich: ich habe grade HVOB für mich entdeckt. Entspannte Beats mit einer leichten Melancholie – genau mein Ding für eine coole Hintergrundatmosphäre!



This post is also available in EN RU

Dezember 3, 2017
Taged under -

20 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Das Nervige zuerst: Mager? Oh man, das sind mir die liebsten Leute, selbst machen sie null Sport, sind kaum auf Achse und wundern sich, dass manch anderer bei mehr Action im Leben und mehr Sport schlanker und sportlicher wird. Du, ich kenne das, ich kann Dir davon ein Lied singen! Kaum habe ich Stress- gleich ob beruflich oder emotional, nehme ich ab, kommt hinzu dass man dann nur durch Sport einen freien Kopf bekommt. Da braucht es keine drei Tage und die Kilos sind ungewollt (!) weg. sich dann noch stetig anzuhören, wie mager man sei, ist wirklilch nervig.

    Das Schönere: Herzlichen Glückwunsch zur neuen Liebe, zum neuen Glück! Auch wenn ich etwas nedisch bin: WIE hast Du das so schnell geschafft? Ich bin seit einem halben Jahr Single und irgendwie… Wenn es schon keine Dating Stories gibt, dann doch bitte bitte ein paar Tipps! ;)

    Twaja,
    Nastja <3

    1. ja, vor allem bin ich nun wirklich nicht mager und spätestens nach Weihnachten ist alles wieder drauf :D
      Tatsächlich habe ich eher große Lust auf Detox, nachdem ich mich bis obenhin mit Schokolade aufgefüllt fühle…

      Wie ich das geschafft habe? Keine Ahnung!!! Ich schätze mal ich hatte richtig richtig viel Glück!!! <333
      Hab schließlich selbst nicht damit gerechnet… :D

  2. Ich hoffe du erholst dich wieder ganz schnell.Vielleicht schaffst du es ja, trotz Stress und Fulltime-Job etwas mehr Ausgeglichenheit in dein Leben zu bringen, damit du nicht phasenweise so exrtem ausgelaugt bist.

    Ich freue mich umso mehr zu hören, dass du dich wieder neu verliebt hast :) Egal, ob man in einer Beziehung ist, oder nicht…hauptsache man ist mit der Gesamsituation zufrieden und es ist toll, dass er dir gut tut.
    Deinen Körper finde ich super:) Du siehst fit und sportlich aus. Lass die Leute reden, hauptsache du fühlst dich gut. :)

    1. Ja ich habe mich selten so großartig gefühlt wie aktuell – da ist die neue Liebe natürlich nicht ganz unschuldig dran :)

      Trotzdem kann ich es kaum erwarten endlich das neue Jahr zu beginnen!

  3. Hallo Masha,

    du hast mich wahrscheinlich noch nie gelesen hier. Aber ich möchte einfach mal was sagen. Was ich damit AUSSAGEN will, weiß ich gar nicht. Trotzallem:

    Ich hab mich selbst mit 29 von meinem Partner getrennt. Wir waren 10 Jahre zusammen. Und ja, es tut weh. Auch als „sich-Trennender“.
    Und es freut mich, dass du relativ schnell wieder jemand neues gefunden hast! – Mir geht es haargenau so.
    Ich hatte (habe immer noch) etwas „Angst“ dafür verurteilt zu werden, so schnell nach der Trennung wen neues zu haben. Ist das ein dummer Gedanke? Ich finds klasse, dass du so offen damit umgehst. Und dass du dich (auch) so schnell auf wen einlassen konntest. Wir sind wohl Glückspilze! :)
    Und ich glaube, das ist haargenau das richtige, was wir tun.

    Dein Insta-Post hat mir sehr gut gefallen.
    Du schriebs „You don’t always need a plan. Sometimes you just need to breathe, trust, let go and see what happens. ?“ Genau so. Frisch habe ich auch meinen Job gekündigt. Ohne neuen Job in Aussicht.
    Mein Arsch geht auf Grundeis. Aber ich glaube, das wird richtig GUT. :)

    1. Hallo liebe Michelle,

      ich hatte auch ein bisschen Angst verurteilt zu werden, aber ehrlich gesagt passiert so eine Trennung ja meistens schon wesentlich eher und findet meistens schon im Kopf statt – grade nach so einer langen Zeit. Ich muss sagen im Nachhinein bin ich unendlich froh, dass ich mich getrennt habe, denn sonst wäre ich nicht so glücklich, wie ich es jetzt grade bin. Vielleicht ist es auch dieses Glück, das dieses schlechte Gewissen hervorruft…?

      So oder so – alles geht gefühlt den Bach herunter, aber wenigstens bewegt sich wieder was :D

  4. Ich LIEBE es, dass du Österreich so liebst! Wir haben hier echt ein paar spektakulär schöne Ecken und Flecken….

    Echt, du kanntest HVOB noch gar nicht? Sag bloß, dass du Austra und so auch noch nie gehört hast? Ich liiiiiiiiiiiebe sie! Und da gibt’s noch einige mehr… wenn du willst maile ich dir mal ein paar meiner persönlichen Lieblinge.
    Check‘ mal das österr. Radio FM4, die höre ich immer, über die habe ich HVOB entdeckt. (Her Voice Over Boys, by the way – what’s not to love?) Und die haben englische Nachrichten, total cool.

    Mann, Mann, deine Liebe schwappt bis hierher – so viel Freude! Ich quietsche übrigens auch immer noch nach jedem Telefonat mit meinem Lieblingsmenschen und kugle freudendoof aufm Bett herum <333

    Oh, und zum Gewicht? Ist wie mit Kindern – hat man sie, macht man's falsch, hat man keine, auch – wenn du dich gesund und wohlfühlst, lass die anderen beim Maul zerreißen Kalorien verbrennen ^^

    1. Ja, ich habe es mir schon gedacht, aber Österreich ist wirklich SO SO wunderschön! Ich war echt ein bisschen erstaunt! Kein Wunder, dass ihr so stolz seid auf euer Land! Ich wäre es auch :)))

      Du solltest mir deine Lieblinge wirklich mal zumailen! Austra kenne ich auch nicht!! Muss ich gleich mal nachschauen!!

      Und zum Thema Liebe: man ich bin SO heftig verliebt… mich hats voll erwischt und ich freue mich selbst am allermeisten drüber! Wer hätte das gedacht! Liebe ist doch so was herrliches :))))

  5. Maschaaa, ich MUSSTE mich beim Lesen einfach für Dich freuen. Es ist so so schön zu sehen wie glücklich Du bist. Dass es keine Dating-Updates mehr geben wird, nehmen wir gerne hin :D

    Übrigens du siehst mager aus? Ich finde Du siehst bildschön aus. Wichtig ist, dass Du Dich wohlfühlst.
    Achjaaa und mit dem verliebten Grinsen siehst noch viel viel schöner aus.

    Fühl dich gedrückt,
    xx Franzi

    http://franziskanazarenus.com/

  6. Hallo Masha!
    DANKE für die zauberhaften Fotos von Dir. Du bist bildschön in Szene gesetzt.
    Zum „Dating Update“: Wieso lese und höre ich diesen Satz zum wiederholten Mal in meinem Leben: „Ich suche grade noch den Haken an der Geschichte, aber bisher gibt es einfach keinen.“? Kann es sein, dass an dieser Geschichte deshalb KEIN Haken dran ist weil Du einen Mann kennengelernt hast, der schon in seinem Elternhaus etwas von Wertschätzung, Höflichkeit und liebevollem Umgang gelernt oder vorgelebt bekommen hat?
    Tja Mädels, Ihr glaubt es nicht, aber so etwas gibt es.
    Der Dich schätzt, weil Du in 3 Sprachen bloggst und Dich einfach beeindruckend findet? Genieße Eure Zärtlichkeit und Euer Zusammensein. Entwickelt behutsam liebevolle Rituale (Seit 10 Jahren sage ich zu meiner Frau an jedem Sonntag abend: „Danke für das schöne Wochenende“).
    With love Andreas

  7. Liebe Masha,
    Ich hab schon länger nicht mehr kommentiert, muss es jetzt aber unbedingt wieder tun. Allem voran, deine Verliebtheit steht dir ausgesprochen gut :)
    Ich freue mich sehr für dich, dass du dein persönliches Glück gefunden hast. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, damit die rosa- rote Blase zu etwas ganz Besonderem wird und niemals platzt.
    So etwas kostbares muss man einfach festhalten und genießen!
    Und wenn andere dir sagen wollen, du wärst zu mager, dann sind sie einfach nur neidisch. Solange du dich wohl fühlst, ist alles gut.
    Und dieses wohl fühlen und glücklich sein sieht man dir an. Du strahlst auf jedem deiner tollen Fotos.
    Behalte das bei.
    Liebste Grüße
    Edyta

  8. ahhh wie schön sind bitte diese fotos geworden? u du schaust so hammer aus!

    ahhh ich freu mich so das du deinen traumman gefunden hast :) hab mich so gefreut wie ich es bei eurem podcast erfahren hast!

    es stimmt schon österreich ist echt wunderschön man muss nur die augen aufmachen :)
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com