Die Weihnachtsgeschichte

Anzeige
Audible | Weihnachtsgeschichte | Advent | Zuhause | Masha Sedgwick | Editorial | Home | Christmas | Story | Interview

Weihnachten gehört sicherlich zu meinen liebsten Festen und ich konnte es kaum erwarten zum ersten Advent die Weihnachtszeit endlich ganz offiziell einzuläuten. Jetzt ist die Wohnung geschmückt, die ersten Weihnachtslieder werden gehört – fehlt nur noch die perfekte Weihnachtsgeschichte! Denn auch das gehört für mich zur besinnlichen Jahreszeit irgendwie dazu: Das Beisammensein zu feiern, sich über den wahren Wert von Familie und Freunden bewusst zu werden und den Geschichten zu lauschen, die jeder Einzelne das Jahr über erlebt hat, aber auch denen, die man immer wieder Jahr für Jahr aufs Neue hört.

Audible | Weihnachtsgeschichte | Advent | Zuhause | Masha Sedgwick | Editorial | Home | Christmas | Story | Interview
Audible | Weihnachtsgeschichte | Advent | Zuhause | Masha Sedgwick | Editorial | Home | Christmas | Story | Interview
in Kooperation mit Audible

Einige liefert diesmal Audible: zu jedem Advent gibt es jetzt nämlich eine kostenlose Weihnachtskurzgeschichte. Eine schöne Aktion wie ich finde und sicherlich das Richtige, um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen und sich beim Plätzchenbacken die Zeit zu vertreiben. Das Besondere an diesen Geschichten: sie werden von Hollywood Stars vorgelesen! Also, nicht direkt von Ihnen, aber von den Synchronsprechern, die sie sprechen. Und so kann man jeden Adventssonntag George Clooney, Scarlett Johansson, Robert Downey Junior oder Jennifer Lawrence lauschen, wie sie Kurzgeschichten vorlesen: ob Krimi, Komödie, Liebesgeschichte oder Märchen – für jeden Geschmack ist was dabei! 

Von mir gibt es sogar noch ein anderes besonderes Goodie on top! Ich habe den Hollywood-Sprechern ein paar Fragen gestellt und ein paar spannende Antworten bekommen:

Charles Rettinghaus alias Robert Downey Jr.

Erkennen dich Menschen an deiner Stimme? Was war die lustigste Situation?

Ja,das passiert immer öfter, ich denke es hat aber auch sicherlich mit der Tatsache zu tun, dass  ich seit über 30 Jahren synchronisiere und meine Stimme jeden Tag auf irgendeinem Sender zu hören ist. Ich hatte ein Erlebnis im Bus, ich sagte dem Fahrer beim Einsteigen: „Bitte zum Flughafen“, er meinte dann: „Das ist Kurzstrecke“. Ich darauf: „Ja, das ist doch mal ´ne Überraschung.“ Er schaute mich daraufhin an und sagte: „Sie sind die Stimme von Jean Claude van Damme.“ Ich nickte und sagte: „Ja stimmt, Sie haben ein gutes Ohr.“ Er darauf: „Ich liebe van Damme und seine Stimme, gehen sie durch, Van Damme muss nichts bezahlen, auch keine Kurzstrecke. „ Ich habe mich herzlichst bei ihm bedankt und mich sehr darüber gefreut.

Hast du „deinen“ Hollywood-Partner, also Robert Downey Jr., jemals getroffen? Wenn ja, wie hat das Treffen ausgesehen?

Nein, Robert Downey leider nicht, aber Jamie Foxx, Jean Claude van Damme, Jeffrey Dean Morgan, Levar Burton und David de Luise. Alle sind total cool gewesen. Jamie Foxx war sehr interessiert an meiner Arbeit und hat sogar noch ein Selfie von uns gemacht. David de Luise treffe ich eigentlich fast jedes Mal wenn er in Berlin ist, denn er ist der Freund von der wunderbaren Julia Stoepel. Ihr habe ich auch zu verdanken, dass ich ihn synchronisieren darf, denn als ein Film in der Regie von Victoria Sturm synchronisiert wurde, hat sie Julia gefragt wer denn David sprechen soll, da er schon 8 verschiedene Stimmen hatte. Was ich übrigens bei so einem geilen und charismatischen Schauspieler nicht verstehen kann. Naja, aber das war mein Glück, denn Julia wollte, dass ich ihn spreche. Und ich denke dass David damit auch einverstanden ist, denn er schickt mir immer lustige Videos vom Set.

Stell dir vor, Robert Downey Jr. feiert Weihnachten – wie würde das Fest bei ihm aussehen?

Ja, wie feiert ein Hollywooschauspieler der auf der Gehaltsliste auf Platz 1 steht, Weihnachten? Ich habe keine Ahnung , aber ich denke es wird ein schönes und sehr stilvolles Fest, und ich habe mal gehört das Robert Downey auch große Summen an Bedürftige spendet. Also wird es ein schönes Fest für ihn und seine Familie.

Was war als Kind dein größter Weihnachtswunsch?

Mein größter Wunsch war, dass meine Oma ewig lebt, das ist leider nicht eingetroffen.

Was ist deine Lieblingsweihnachtsgeschichte?

Dei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Maria Koschny alias Jennifer Lawrence

Erkennen dich Menschen an deiner Stimme? Was war die lustigste Situation?

Ich bin froh, dass ich bisher noch nicht an meiner Stimme erkannt wurde, wenn ich privat irgendwo unterwegs war.

Hast du „deinen“ Hollywood-Partner, also Jennifer Lawrence, jemals getroffen? Wenn ja, wie hat das Treffen ausgesehen?

Es kam bisher noch zu keiner Begegnung zwischen Jennifer Lawrence und mir.

Stell dir vor, Jennifer Lawrence feiert Weihnachten – wie würde das Fest bei ihm aussehen?

Ein Weihnachtsfest bei Jennifer Lawrence.. Wie die meisten, denke ich, hat sie wahrscheinlich auch gern ihre Liebsten um und feiert wahrscheinlich recht traditionell im Kreis der Familie. Sowas erdet in einem, wie ich‘s mir vorstelle, so umtriebigen Leben.

Was war als Kind dein größter Weihnachtswunsch?

Wahrscheinlich Barbie-Puppen.. ;) Ich weiß es nicht mehr.  Heute wünsch ich mir allerdings am meisten, dass die Menschen sich wirklich besinnen in dieser Zeit und sich gegenseitig mit Achtsamkeit und einem Lächeln begegnen.

Was ist deine Lieblingsweihnachtsgeschichte?

Mich rühren alle Geschichten, in denen Menschen, die schon nicht mehr mit Zuwendung gerechnet haben, eine Freude gemacht wird.

Audible | Weihnachtsgeschichte | Advent | Zuhause | Masha Sedgwick | Editorial | Home | Christmas | Story | Interview
Audible | Weihnachtsgeschichte | Advent | Zuhause | Masha Sedgwick | Editorial | Home | Christmas | Story | Interview
  

This post is also available in EN

Dezember 10, 2018
Category - random, Weihnachten
Taged under - , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare