I can’t live without 4/18

Neuerdings finde ich immer mehr Gefallen an dieser Kategorie, laufe mit wachem Blick durch die Strassen und schaue aufmerksam, welches Label oder Produkt unbedingt mehr Beachtung finden sollte. Dabei fällt mir immer wieder auf, wie spannend eigentlich dieses Thema ist und wie viel Spass es macht neue Produkte auszuprobieren, um sie euch dann weiterzuempfehlen. Was ihr dann natürlich nicht seht sind auch die vielen Produkte, die es nicht in diese Kategorie schaffen, aber um die soll es heute nicht gehen, sondern nur um die, die mich in letzter Zeit (oder auch schon länger) begleiten.

Analog Acoustic by ordinaryfactory

Für mehr Kreativität auf Instagram: Analog Acoustic by ordinaryfactory

Um den Instagram-Einheitsbrei zu umgehen, versuche ich mich immer wieder gerne mit neuen Bildbearbeitungen und Layouts aus. Ich finde es jedes Mal aufs Neue super spannend, neue Funktionen und Apps zu entdecken und mich bei meinen Beiträgen kreativ auszuleben und habe euch auch schon einige Apps in diesem Bereich vorgestellt zB. Unfold. Die „Analog Acoustic“-App von ordinaryfactory bin schon vor längerer Zeit gestoßen, die mit ihren Filtern und Rahmen jedem einzelnen Beitrag das gewisse Extra verleiht und eine nette Ergänzung zu Unfold ist. Ein absolutes Must für alle Kreativen unter euch!

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Hörbuch: Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Jetzt, wo der Sommer sich dem Ende neigt und der Herbst näher rückt, freue ich mich schon auf die kühlere Jahreszeit – auf kuschlige Pullover, warme Getränke und ein paar gute Bücher. Denn was gibt es Schöneres als einen gemütlichen Sonntag auf dem Sofa zu verbringen und etwas zu lesen?
Allen, die das genauso genießen wie ich, kann ich im Übrigen einen sehr mitreißenden Roman empfehlen, den ich mir kürzlich erst als Hörbuch auf Audible angehört habe: „Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe“ von Michelle Marly. Die Geschichte erzählt die Biographie Coco Chanels in den frühen 20er Jahren und bringt einem die Ikone auf emotionale Art und Weise sehr nah. Eine wirklich schöne und zugleich traurige Geschichte, die sich perfekt für einen gemütlichen Sonntag zuhause eignet.

Paulas Choice | Defense

Paula’s Choice: Defense

Sie ist frei, tolerant, weltoffen, vielseitig, lebendig und emotional: Meine große Liebe, Berlin. Denn ganz gleich wieviel ich reise, wie oft ich unterwegs bin und welche Fülle an Eindrücken ich Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr sammle – ich freue mich immer wieder aufs Neue in meine Wahlheimat zurückzukehren. Versteht mich an dieser Stelle aber bitte nicht falsch: Es gibt unglaublich viele Orte, deren Klima und Architektur freundlicher und charmanter ist, deren Kultur und Sitten ich sehr zu schätzen gelernt habe. Und dennoch kann ich mir keinen schöneren Ort zum Leben vorstellen. Denn was Berlin ist und was die Atmosphäre dieser Stadt ausmacht, ist mit keinem anderen Ort zu vergleichen.
 
Ich liebe es, dass die Stadt niemals schläft. Ich liebe es, dass es so viel Kultur gibt und Berlin mit all seinen Museen, Künstlervierteln, Altbauten, Brücken und Parks eine der geschichtsträchtigsten Städte der Welt ist. Ich liebe es, dass jeder seine individuelle Authentizität ohne Wertung von Fremden leben kann. Ich liebe die Kiez-Kultur mit all ihrer Vielfalt. Und ich liebe die Toleranz und Offenheit, mit der Berlin jedem begegnet.
 
Doch so sehr ich das Großstadtleben Berlins auch zu schätzen und zu lieben gelernt habe, haben mich die letzten Jahre gelehrt, auch Kompromisse eingehen zu müssen – wie in etwa sich all den Luftschadstoffen, dem Smog und dem Zigarettenrauch auszusetzen, was für meine Gesundheit und insbesondere meine Haut auf Dauer enorm anstrengend geworden ist. Denn: All die städtischen Schadstoffe verleiten die Haut zur früheren Alterung und lassen sie schnell fad und ungesund wirken. So kam es mir sehr gelegen als ich kürzlich erfuhr, dass eine meiner liebsten Hauptpflege-Brands, Paula’s Choice, eine Defense-Serie lanciert hat! Diese soll die Haut nämlich nicht nur vor der Alterung, sondern auch vor den Luftschadstoffen des Großstadtlebens mit diversen Antioxidantien, Vitaminen und Superfood-Extrakten bewahren.

Paulas Choice | Defense | Hautpflege

Paulas Choice | Defense | Hautpflege

Paulas Choice | Defense | Hautpflege

So besteht die Linie aus vier Produkten, welche darauf ausgerichtet sind jene belastenden Luftschadstoffe zu bekämpfen und Trockenheit mit Glanz, Feuchtigkeit und einem ebenen Hautbild zu begleichen. Als ersten Schritt nutze ich hier das feuchtigkeitsspendende Reinigungsgel, das dank Grüntee-Extrakten, Süßholz und Soja die Haut nicht nur von all den städtischen Schadstoffen reinigt, sondern auch erstaunlich viel Feuchtigkeit schenkt.
 
Im Anschluss trage ich den Pore Purifier auf, der die Haut dank Azelainsäure tiefenreinigt und mit Niazinamid ein ebenes und gesundes Hautbild hinterlässt. Nachdem die Haut gereinigt und alle unreinen sowie alten Hautpartikel entfernt wurden, trage ich – last but not least – die mit SPF30 versetzte Feuchtigkeitscreme auf. Sie pflegt, glättet und belebt die Haut dank 12 pflanzlichen Antioxidantien und rundet so meine Morgenroutine ideal ab, wohingegen die reichhaltige Nachtcreme die Haut über Nacht repariert! Die perfekte Serie also für alle, die wie ich in der Großstadt leben, gerne diversen Outdoor-Aktivitäten nachgehen und zugleich bewusst mit ihrer Haut umgehen möchten.

Paulas Choice | Defense | Hautpflege

Paulas Choice | Defense | Hautpflege

Adidas x Raf Simons

Raf Simons und Adidas machen bereits seit 2013 gemeinsame Sache. Begonnen mit einem neuen Look für den allbekannten Tennisschuh Stan Smith über ein Make-Over des Trail Runners bis hin zu seiner eigenen Kollektion: Raf Simons überzeugt mich immer wieder aufs Neue mit seinen urbanen Designs für das deutsche Kult-Label – und diese Saison ganz besonders! Deshalb konnte auch ich es mir nicht nehmen lassen, meine Garderobe mit einem Sneaker-Paar des belgischen Designers zu erweitern. Denn die Schuhe lassen sich perfekt zu Jeans als auch zum Anzug kombinieren und mit einem einfachen Shirt sowie einer Lederjacke abrunden. Der perfekte Masha-Alltagslook also!

Instagram-Liebling: @flicka_elisa

Wer mir folgt und meinen Blog gerne liest, wird mit Sicherheit auch von Elisa begeistert sein. Denn ihr Content ist fernab des üblichen Instagram-Einheitsbreis. Stattdessen erzählen ihre Bilder Geschichten und weisen eine einzigartige sowie eindrucksvolle Ästhetik auf, wodurch ihr gesamter Feed vielmehr wie ein kuratierter Bildband wirkt. Jede ihrer Geschichten strahlt eine gewisse Unabhängigkeit aus, was nicht nur ihre Bildsprache, sondern auch sie als Person unglaublich stark wirken lässt.

Kindheitsnostalgie: Der Stylo 4 Couleurs von Clarins

Wer von euch erinnert sich noch an die Zeiten in der Grundschule, in der Multi-Farbstifte das Ding waren? Für alle, die jetzt „ich!“ schreien, habe ich nun den ultimativen Beauty-Tipp, denn: Clarins hat kürzlich den 4-in-1 Konturstift lanciert, der nicht nur etwas Nostalgie aufbringt, sondern auch noch unglaublich praktisch ist. So enthält der Stift eine Mine in intensivem Schwarz für einen betonten Blick, ein Smaragdgrün für leuchtendes Augen-Make-up sowie eine rosa Mine für sowohl Lippen- als auch Augenkontur.
 
Für all diejenigen, die kleine Taschen präferieren und ungern ein ganzes Make-up-Täschchen mit sich herumtragen, ist dies die perfekte Erfindung! So ist in jeder noch so kleinen Tasche immer Platz für den kleinen, handlichen Stylo von Clarins, der jeden Make-up Look unkompliziert auffrischt und dabei unglaublich handlich und praktisch zugleich ist!

Beauty Innovation: Mikrodermabrasion Gerät

Ich muss gestehen: Bei diesem Favorit war ich zu Beginn noch etwas skeptisch. Denn bevor man den Dreh zur exakten Nutzung raushat, wirkt das gesamte Gerät noch etwas komplex. Da ich dazu aber bisher nur Gutes gehört hatte, wollte ich nach dem ersten Versuch ¬– und einigen roten Striemen im Gesicht – noch nicht aufgeben.
 
Und das aus gutem Grund, denn: Bei Mikrodermabrasion handelt es sich um eine effektive sowie schonende Tiefenreinigung der Haut mithilfe feinster Kristalle. Indem die oberen Hautschichten durch das Gerät abgetragen werden, wird die Haut nicht nur elastischer, sondern auch deutlich aufnahmefähiger für Pflegeprodukte, wodurch in kürzester Zeit ein jüngeres Hautbild generiert wird. So werden Poren und Falten minimiert und die eigene Kollagen-Produktion angeregt. Die perfekte Alternative zur Kosmetikbehandlung also, denn ich bin begeistert – und meine Haut auch!

Fashion 2.0: Alphatauri

Bei Alphatauri trifft Mode auf Funktion, zeitlose Designs auf innovative Technologien. So werden einzigartige und funktionale Designs mit bahnbrechenden und hochwertigen Textilien verbunden, sodass diese nicht nur eine zeitlose Ästhetik ausstrahlen, sondern auch enorm praktisch sind. Denn die Mission des Labels basiert auf der Bestrebung, die Erwartungen der Menschen an ihre Kleidung zu steigern, indem diese an die Anforderungen des modernen Lebensstils angepasst werden. Dabei werden ausschließlich innovative Textilien erschlossen, welche die Interaktion von Körper und Kleidung revolutionieren sollen. So werden etwa Technologien eingesetzt, die durch gewisse Reflexe die Wärmestrahlung des eigenen Körpers reflektieren können – was besonders perfekt ist, wenn man sich zur kühleren Jahreszeit zwar modisch kleiden, aber dennoch nicht frieren möchte!

Label Love: „VeeCollective“

Die Frankfurter Designerin Lili Radu hat ein neues Label lanciert, welches eine Art Gegenpol zu ihren sonst sehr farbenfrohen Designs darstellt. Denn während sich die Designwelt ihres Labels „Lili Radu“ rund um bunte, feminine und klassische Taschen dreht, verkörpert „VeeCollective“ den urbanen, sportlichen und legeren Stil Berlins, welcher sie dazu inspiriert hat, Taschen zu kreieren, die zwar eine gewisse Coolness ausstrahlen, zugleich aber auch mit ihrer Funktionalität überzeugen. Die Totes von „VeeCollective“ sind demnach federleicht, multifunktional und der ideale Begleiter im Alltag. Und insbesondere da alle Modelle wasserdicht sind, lassen sie einen auch an verregneten Berliner Herbsttagen nie im Stich!

Cooling Hydration Sorbet Eye Gel von Dior

Hinsichtlich der Pflege rund um die Augenpartie bevorzuge ich persönlich Gels und Seren. Zum einen, da ich bereits des Öfteren das Gefühl hatte, sie seien effizienter und sanfter für die feine Augenpartie, und zum anderen, da insbesondere Gels sofort einziehen und sich die Haut binnen weniger Sekunden viel elastischer und hydratisierter anfühlt. So kam ich nicht drum herum auch das feuchtigkeitsspendende sowie kühlende Augengel von Dior zu testen und war bereits nach kurzer Zeit rundum begeistert!
 
Meine Euphorie begann bereits beim Auftragen, denn: Anstatt dass das Gel in einen kleinen Tiegel gefüllt ist, in welchen man mit dem Finger fassen müsste (Achtung, Bakterien!), kommt es in einer handlichen Tube daher und ist on-top mit einem kühlenden Keramikapplikator ausgestattet, welcher das Auftragen extrem angenehm macht. Zudem ist der erfrischende Effekt des Gels sofort spürbar: Er bekämpft Augenringe und lässt die gesamte Partie rund ums Auge wacher wirken.

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare


  1. Da ist bei jedem Punkt was Interessantes dabei! Ich bin kein Fan von PC, aber der Pore Purifier hat eine sehr sanfte und wirklich gut wirksame Fruchtsäure drin, die ihn sofort sympathisch macht. Und das Grapefruit-Pink der Verpackung gefällt mir!

    Deine Instagram-Accountempfehlungen sind immer Bildschirmgold, und flicka_elisa macht wirklich tolle Bilder! Ich finde der ganze Feed wirkt so angenehm atypisch entspannt und ruhig, und dabei frisch wie eine Brise!
    Auch deine eigenen Insta-Feedspiele verfolge ich mit viel Begeisterung, weil mir da so viel Kreativität, Spiel und Experimentierfreude entgegenlacht. Tolle App!

    Das Mikrodermabrasions-Gerät hat mich sofort interessiert, weil ich meine Aknenarben endlich fokussiert angehen möchte, und schon einige Infos zu diesen Behandlungen eingeholt habe.

    Und einen Wärme-zurückreflektierenden Mantel? Oh ja, bitte! Gibt’s das auch als Socken? :D :D :D

    Antworten

    1. musste grade laut auflachen bei „Socken“
      OMG das wäre so eine geniale Idee! Vielleicht sollte ich das denen mal vorschlagen! Ich wäre ihre beste Kundin!!

      Und dieses Gerät ist wirklich eine tolle Sache. Man muss halt echt vorsichtig damit sein, aber wenn man den Dreh raushat, dann gibt es (achtung jetzt wird es eklig) kaum ein besseres Gefühl, als sich den Schmock aus den Poren zu saugen und befriedigt zu sehen, wie sich der ganze Dreh an diesem Gerät sammelt und sich vorzustellen, wie der vorher in der Haut feststeckte. Schon bei dem zweiten Versuch wusste ich, dass ich dieses Gerät zu 100% vorschlagen würde. Allein schon wegen des Gefühls danach :D

      Ob es aber gegen Acne hilft, kann ich dir leider so gar nicht sagen :(

      Antworten

  2. Da sind ja einige echt coole Favoriten dabei!

    Ich liebe Berlin auch – so eine faszinierende und spannende Stadt!
    Die Defense-Serie von Paula’s Choice hört sich super an. Ich liebe die Marke ja sowieso :)

    Ich bin gespannt auf deine nächsten Favoriten!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    Antworten
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×