Life Update: Februar 2020

Anzeige

Frühling??
Hat jemand Frühling gesagt?

Ich muss zugeben, von Frühling ist hier in Berlin zur Zeit keine Spur. Die Bäume sind so kahl wie eh und je, die Blümchen und Vögelchen verlängern ihren Winterschlaf und gefühlt kann ich die sonnigen Tage, seit ich aus Bali zurück bin, an einer Hand abzählen. Hinzu kommt meine selbstverpasste Haus-Quarantäne, um kein Corona zu bekommen und all das zusammengenommen sorgt bei mir nicht grade für Frühlingsgefühle.

Dabei bin ich doch schon als als bereit dem Winter ein Ende zu setzen! Ich will draußen mit Freunden morgens einen Kaffe und abends noch Wein trinken, ich will meine Übergangsjacken wieder tragen, ich will am Wochenende über den Flohmarkt spazieren und ich will ohne Mütze und Handschuhe draußen joggen gehen. Stattdessen zieht sich das kalte und nasse Regenwetter ins Unendliche, alle Veranstaltungen werden wegen Corona abgesagt und mein Vitamin D Mangel macht sich langsam in meiner Laune bemerkbar.
Steckt ihr auch gerade in so einem Tief?

Random Facts

  • Ich bin in diesem Monat ganze 45 Kilometer gelaufen – vor zwei Wochen sogar 15 Kilometer am Stück!
  • Auf der Bulgari Party bin ich Gerald Butler begegnet (like whaaat)
  • Ich habe mir das erste Mal Wertpapiere gekauft
  • Ich habe meinen Frequent Traveller Status verloren – und sogar stolz drauf
  • Durch Corona wurden bei mir bereits zwei Aufträge gecancelled wegen der abgesagten Messen. Ich hoffe, das zieht sich nicht so weiter durch.
  • Mit einem Freundschaftsbuch für Erwachsene konnte ich einem lieben Freund eine echte Freude machen
  • Ich führe gelegentlich ein Online Dankbarkeits-Tagebuch, das in dunklen Tagen für bessere Stimmung sorgt.

In a world of algorithms, hashtags and followers, know the true importance of human connection.

Es ist Weltfrauentag, doch anders als letztes Jahr werden vermutlich viele Frauen Zuhause bleiben, statt zu demonstrieren. Denn Corona hält gerade die ganze Welt in Atem – inklusive mir. Doch um der Gesundheit Willen zu pausieren, bedeutet nicht den Kampf aufzugeben, sondern neuen Mut zu fassen, seine Kräfte zu sammeln und gestärkt erneut in den Kampf ziehen, denn es gibt viel zu tun. Denn obwohl das Jahr noch jung ist, jagt eine Katastrophe die Nächste und die Welt steht Kopf.

Australische Buschfeuer, rassistische Anschläge, sterbende Flüchtlinge an den Grenzen zur EU, eine weltweite Pandemie mit verheerenden wirtschaftlichen Folgen und nicht zuletzt eine intolerante Gesellschaft, die noch immer Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund und/oder diverser sexueller Orientierung systematisch ausgrenzt. Wo soll man da bloss anfangen?

Genau deswegen ist der Weltfrauentag so wichtig, denn so bekommt wenigstens eins der Themen die Aufmerksamkeit, die es verdient für den Tag. Schön wäre es, wenn auch die anderen Probleme dieselbe Aufmerksamkeit bekämen, doch ich bleibe optimistisch, dass wir uns grade in einer Phase des Umbruchs befinden und wir uns langfristig als Gesellschaft in eine positive, statt in eine negative Richtung bewegen.

Beeindruckt: Delia LaChance
Es gibt so viele spannende Menschen da draußen, dass ich beschlossen habe, in Zukunft häufiger welche vorzustellen.

Den Anfang macht Delia Lachance, die Gründerin von Westwing. Häufig von Männern in der Szene belächelt, ist sie mehr als nur das Gesicht der Marke, sondern viel mehr das Herz und auch der Kopf. Sie hat das Unternehmen groß gemacht, doch für viele scheint es unvorstellbar, dass eine Frau sich für Mode und Beauty interessieren kann und zugleich strategisch denken kann, Durchhaltevermögen hat und ja, auch ein börsennotiertes Unternehmen leiten kann. Tja, Delia beweist nicht nur mit ihrem Gesicht, sondern auch mit Köpfchen, Unternehmergeist und Fleiß das Gegenteil und schreckt auch nicht davor zurück Statements zu stellen und sich für die Gleichberechtigung stark zu machen.

Wusstet ihr beispielsweise, dass der Mutterschutz und Elternzeit eine Vorständin zu einer Mandatsniederlegung zwingt, denn für Mitglieder von AG Vorständen gibt es keine gesetzlichen Schutzrechte wie Mutterschutz. Der Kündigungsschutz gilt nur für Arbeitnehmer. Geschäftsführerinnen oder weibliche Vorstandsmitglieder können deshalb während der Schwangerschaft abberufen werden. Nimmt man sich dagegen eine Zwangspause und arbeitet in dieser Zeit trotzdem, drohen empfindliche Bußgelder oder sogar Gefängnisstrafen.

War euch das bewusst? Mir früher jedenfalls nicht, was einfach daran liegt, dass Frauen meist gar nicht in die Position kommen, in denen dieses Thema überhaupt mal aufkommt. Visionär*innen wie Delia dagegen machen nicht nur auf diese Missstände aufmerksam, sondern gehen einen Weg, den kaum Jemand vor ihnen gegangen ist, ebnen ihn für Andere und sind damit für viele – auch für mich – ein echtes Vorbild!

Unshared
Ich kann es kaum glauben, dass es grade mal einen Monat her ist, dass ich UNSHARED gelaunched habe. Die ersten 5 Folgen sind online und ich war selten so stolz auf ein Projekt. Die ersten Wochen nach dem Launch war es, wie auf Wolken zu laufen – so beflügelt habe ich mich gefühlt. Vor allem euer Feedback war dafür verantwortlich, denn es war wunderschön und ihr habt mir so viele liebe Nachrichten geschickt, dass ich nach langer Zeit wieder das Gefühl hatte, mit diesem Podcast etwas wirklich von Wert geschaffen zu haben. Ich kann es kaum erwarten neue Folgen aufzunehmen, doch fürs Erste gehe ich in einen Zwei-Wochen-Rhytmus über. Der nächste Gast wird dann übrigens Nina Schwichtenberg sein und die Folge ist – wie auch die davor – sooooo gut!

Gesehen: Jerks
Können wir mal darüber reden, wie unendlich geil Jerks eigentlich ist? Ich wollte die Serie ja schon länger sehen, aber war mir unsicher, ob ich eine Deutsche Serie gut finden würde und JA! Ich finde Jerks unfassbar lustig und bin zugleich fasziniert, wie sehr mich diese Serie teilweise triggert. So überkommen mich teilweise echte Fremdschamgefühle, doch genau das macht diese Serie so lustig, dabei bin ich eigentlich gar der Typ für Comedy Serien. Vor allem ist es für mich schwer zu glauben, dass die Dialoge improvisiert werden und es kein klassisches Drehbuch gibt. Das Beste daran: es gibt 3 Staffeln und eine 4. ist auch schon in Planung!

Gekauft:
Ich habe sowohl die freie Zeit, als auch die Gunst der Stunde dazu genutzt, mich ein bisschen mehr in das Thema Wertpapiere einzuarbeiten. Durch meinen Kontakt zu den Finanzheldinnen vor einem halben Jahr bin ich mit dem Thema deutlich mehr in Berührung gekommen, aber jetzt habe ich mich mal intensiver damit auseinandergesetzt und auch mal in ETFs und Aktien investiert, die ich für sinnvoll halte, so lange der Kurs so niedrig ist. Ich finde ja, dass Börse und Aktienhandel so ein staubiges Image haben, aber eigentlich, auf den zweiten Blick, ist das Thema doch deutlich interessanter, als ich dachte, dank Podcasts und YouTube. Vor allem aber habe ich das Gefühl, dass es tatsächlich notwendig ist, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und sich für die Zukunft ein Polster aufzubauen, denn wer weiss schon, was die Zukunft bringt?

März 8, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. Liebe Masha!

    Ich schätze deine beiden Podcast-Formate wirklich sehr und freue mich schon auf die nächsten Folgen. In deiner letzten Folge hast du gefragt, welche InterviewpartnerInnen man sich wünscht, ich würde mich sehr über folgende Persönlichkeiten freuen: dariadaria, Justinekeptcalmandwentvegan, Caro Daur, Bonnie Strange und Carola Pojer.

    Liebe Grüße!

  2. Vom Frühling keine Spur ?!? Leben wir in der gleichen Stadt ? Die Vögel waren dieses Jahr gefühlt nicht weg, Kirschbäume haben schon Ende November zu blühen angefangen, und aktuell ist die ganze Stadt voll mit den ersten Blumen und Knospen..;)
    Aber ok wenn du das Haus aktuell nicht verlässt siehst du das natürlich nicht ;) lg

    1. Leben wir in der gleichen Stadt? Zugegeben, mit den Vögeln magst du rechthaben, aber wenn ich bei mir vor die Tür gehe und auch joggen gehe, begegnet mir kein einziger lebendiger Baum oder Busch. Da ist wirklich kein einziges Blatt vorhanden – dabei wohne ich doch direkt neben einem Park :D