CAPS! CAPS! CAPS!

Anzeige
| caps: cayler & sons – raw blue : all from defshop |
Es ist endlich März und damit blüht langsam meine Hoffnung auf, dass es bald vielleicht endlich wieder nicht mehr GANZ SO kalt sein könnte.
Vielleicht.
Vielleicht auch nicht.
Wir wissen es ja noch nicht so recht, aber eins ist klar:
im Sommer will ich nicht mit einer Beanie rumlaufen, denn so gerne ich die Teile auch trage, aber Wollmützen sehen im Sommer nicht nur lächerlich aus, man schwitzt dann leider auch eklig drunter. Mittlerweile habe ich mich allerdings so an die Kopfbedeckung gewöhnt, dass ich gar nicht mehr ohne will.
Alternativen gibt es schliesslich genug und deswegen widme ich mich den (Überraschung!) Caps.
Und wenn ich eins mit Gewissheit sagen kann, dann, dass die Cap diesen Sommer einen ähnlichen Boom erleben wird wie die Beanies diesen Winter.
Denn auch wenn sie niemals verschwunden waren, so richtig präsent auf unseren Mädchenköpfen waren sie auch nicht. Sie integrieren sich perfekt in den 90er Look und geben dem Outfit ein Statement.
Beim Philosophieren über Caps sind mit übrigens noch zwei schlagende Argumente eingefallen, die definitiv eine Investition rechtfertigen:
1. Ich habe öfter von Männern gehört, die Frauen Dinge schenken, von denen sie auch selbst profitieren als andersrum. Du brauchst also unbedingt ein cooles Geschenk für Freund oder Bruder? Eine Cap ist da ideal, schliesslich kannst du sie dir sicher dann auch mal “borgen”…. ;)
2. Dein Kleiderschrank quillt über? Egal. Hämmer einfach ein paar Nägel an die Wand und häng deine Caps dran auf. Sieht gut aus und deine Freunde sind sicherlich beeindruckt ;)
(Übrigens habe ich genau das bereits gemacht :D )
Tipp: Neben Streetwear gibt es die größte Capauswahl an von Labels wie New Era, Raw Blue, Cayler & Sons, usw. mit Tiefpreisgarantie ihr bei DEFshop, wo ich auch meine Snapbacks her habe.
March 2, 2013
Category - fashion

Leave a Reply

Your email address will not be published.

11 Kommentare

  1. die sache mit dem nicht-mehr-ohne-kopfbedeckung-rumlaufen-wollen versteh ich so gut! :D wobei ich dann tendenziell doch eher auf hüte zurückgreife – ich finde, die haben auch schon lange mal ein revival verdient!

    lichtblickefotografie.blogspot.de

  2. Wir haben auch so eine Capwand im Schlafzimmer ^^
    Sieht gut aus und sie fahren nicht überall rum.
    Ich find dir stehen Kappen einfach sau gut. Je oller desto doller.
    So ne normale würd an dir einfach gar nicht wirken, während andre mit deiner Capauswahl sicher ziemlich beknackt aussehen würden.
    Ich find deine Auswahl jedenfalls super :)

  3. ich würde auch gerne mal sowas tragen aber ich komme mir damit irgendwie lächerlich vor, ich weiß auch nicht warum, weil sie mir an anderen immer gefällt. :/
    und an dir sehen sie (oh Wunder) natürlich auch super aus <3

  4. Oh ja – da hast du vollkommen recht! Ich verstehe immer nicht was der Wollmützen-Hype im Sommer soll, sich aber dann im Winter über die kalten Temperaturen beschweren ;>
    Es gibt nur wenige Typ-Frauen, die Caps tragen können, aber du gehörst definitiv dazu..Bei dir wirkt es eben “anders”, als normal :> Finde ich gut. Bin mal sehr auf die ersten Outfit-Posts gespannt, sobald die Sonne sich mehr zeigt.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, Eileen
    http://www.rot-schopf.com