FUNNY HOW WE TRY TO MOVE ON AND AT THE SAME TIME HOLD ON

Anzeige

velvet leggings / necklace: romwe
ring: backstage

Eigentlich hatte ich gar nicht vor am Strand Looks zu machen, weil ich auch gar nicht so viel dabei hatte, sicherheitshalber aber einige Accessoires mitgenommen habe – man weiss ja nie. 
Im Übrigen bin ich in diesem Look aus und nach Deutschland geflogen!
Dieser lange, dicke Cardigan ist nämlich mein absolut ständiger Begleiter und ich vergöttere ihn. 
Ich habe ihn vor einigen Wochen bei Tkmaxx entdeckt, aus der Menge rausgefischt und sofort gekauft. 
Seitdem sind wir unzertrennlich, er funktioniert nämlich nicht nur als Cardigan, sondern auch als Morgenmantel, Decke und Kissen!
Ich mag das Outfit, weil es so natürlich ist und weil ich es genauso total oft getragen habe: langes Shirt, was immer wieder voll hochrutscht (daher der Gürtel, viel bringt es allerdings nicht), Samtleggins (ihr werdet merken, das Menschen voll drauf abgehen eure Beine anzufassen), dicker, schwerer Strickcardigan (die Liebe zu ihm habe ich ja bereits bekundet. Wir sind voll in love), robuste Boots ( in der Natur, ja ich zähle Strände auch dazu, trage ich nur festes Schuhwerk, und das Ganze wird dann mit Accessoires aufgepeppt.
Übrigens solltet ihr euch mal den Shop Sweet Lord O’Mighty anschauen!
Die haben echt verrückte, coole Sachen und auch viel Second hand und das alles zu netten Preisen! 
Vorallem ist der Shop mal echt eine nette Abwechslung!
Randbemerkung:
Was geht ihr mir denn immer mit meiner angeblichen, mangelnden Kritikfähigkeit auf den Sack? 
Checkt doch mal die Kommentare – ich veröffentliche alles, es sei denn es enthält keine Kritik, sondern direkte Beleidigungen. Wenn ich erneut ein Kommentar lese a la “motz …motz … motz… mal schauen ob du damit umgehen kannst …. motz …motz” muss ich schmunzeln, schüttle kurz den Kopf, verdrehe die Augen und klicke auf “Veröffentlichen”. Klar, kann ich damit umgehen – ich nehme es nur nicht zu Herzen ^^ und ich frage mich, warum so viele denken ich könnte damit nicht umgehen?
Gibt es da ein Grund für?
 Ich habe ja die Vermutung meine Kommentarfunktion lässt das viele denken, aber (Aaachtung es kommt gleich eine Rechtfertigung!) da muss man ein wenig weiterdenken, als einfach nur: Hmmmmm Warum hätte ich denn eine? Achso, ja ich kann nicht mit Kritik umgehen.
Also an dieser Stelle: (Rechtfertigung folgt..) Warum eine Kommentarmoderation sinnvoll ist:
1. Man nimmt jedes Kommentar zur Kenntnis (Ja, ich lese mir immer alles durch, was ihr mir schreibt!) 
2. Doppelte Kommentare lassen sich easy löschen (Praktisch bei Gewinnspielen!)
3. Dumme (beleidigende!) Kommentare auch.
Ergo: macht Sinn.
So, ich wollte das mal angemerkt haben :)
September 19, 2012
Category - fashion, random

Leave a Reply to Himbeermuffin Cancel reply

Your email address will not be published.

26 Kommentare

  1. Du liest jeden Kommentar, aber du hast mir auf meine Frage, woher du die Schuhe vom Outfit vom 17.9. her hast, nicht geantwortet. :-/

  2. Liebe Masha,
    hättest du nicht Lust, wenn es kälter wird mal ein Jacken/Mäntel-Special für den Herbst und Winter zu machen? Das fände ich wirklich toll, zum einen zu schauen, welche Jacken/Mäntel du in deinen Kleidungsstil integrierst und überhaupt in der Hinsicht ein paar Anregungen zu bekommen, was cool aussieht und trotzdem warm hält. :)
    Vielleicht trägst du ja sowas wie Lederjacken oder bodenlange Mäntel oder ähnliches.
    liebe Grüße

  3. Lass dich von solch dummen Neidern nicht ärgern, Neid ist immernoch die höchste Form der Anerkennung, sieh es einfach so ;) Mach weiter so und viele liebe Güße aus der Köllefornischen Nachbarschaft :D

  4. Lustig ist sowieso, dass die Leute meinen, sie könnten über’s Internet beurteilen ob du kritikfähig bist oder nicht. Klar, man kann sich ein Bild über Menschen im Internet zusammenbasteln, aber ob dieses dann der Wahrheit entspricht ist natürlich fraglich…

    In letzter Zeit kommst du meiner Meinung nach übrigens sehr sympathisch rüber. Du wirkst nicht mehr so unnahbar (ich verfolge deinen Blog schon länger), sondern eher wie das nette Mädchen von nebenan, menschlicher (Ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel, ist nämlich keineswegs negativ gemeint, im Gegenteil.)
    Aber eigentlich kann ich das ja auch nicht beurteilen, da ich dich ja nicht kenne :D

  5. Schönes Outfit, coole Einstellung!

    Ich weiß nicht ob du es schon weißt, aber in Köln hat ein K Town im Karstadt aufgemacht. Bin heute zufällig reingestolpert und der hat wohl erst seit Freitag auf. Ich dachte mir es könnte dich interessieren. Die haben nette Sachen da.

    Ah, und schöne Grüße an deinen Dad der wohl so gut einen mittrinken kann. :)

  6. ♥ Favorit Outfit ever.
    Der Cardigan is fett und über die Boots müssen wir garnich erst reden denke ich ;-)
    Die Haare, so’n bissi Undone finde ich auch schick, steht Dir gut.
    Sehr sehr herbstliche Bilder. I Like!!

  7. Deine Outfits faszinieren mich immer wieder aufs neue, ich find deinen style total klasse…
    Und solche Allround Klamotten wie der Cardigan sind immer gut:D

  8. ist doch ganz klar, dass du dumme Kommentare bekommst. neid, Neid, Neid. Irgendwas suchen sie, was sie kritisieren können und sei es deine mangelnde Kritikfähigkeit. ABer gehst ja eh locker damit um ;D
    War übrigens auch auf dem Konzert und platze vor Neid ( Vorheriger Beitrag :D). Sie hat ja auch ständig Leute auf die Bühne geholt und Backstage eingeladen. Nächstes mal stelle ich mich auch nach vorne und schenke ihr was :D