Munich – City Check – Part 2

Anzeige

Nachdem ich euch gestern schon die erste Welle meiner Bilderflut gezeigt habe, folgt heute die zweite Bilderflut aus München.

Ich muss zugeben in der Vergangenheit war ich kein allzu großer Fan von München. Diese Stadt verkörperte alles, was ich nicht bin und ich betrachtete sie einfach mal als das Gegenteil von Berlin – der Endgegner könnte man sagen. Ich war voreingenommen.

Doch als ich dann dort war, kam mir München nicht nur nicht ganz so doof vor, sondern eigentlich ziemlich idyllisch. Es ist total sauber, auch wenn ich nicht ganz verstehe, wie das möglich ist, wo doch kaum Mülleimer vorhanden sind. Ein weiteres Rätsel kam auf, als ich die hübschen Münchenerinnen betrachtete, schlank und rank, aber der Blick auf die Karte bayerische Hausmannskost verriet mir, dass kalorienarm ein Fremdwort ist. Wie machen die das?

Doch es ging weiter…Wir wurden zusätzlich in einen Laden für Trachtenmode entführt.

Niemals ziehe ich ein Dirndl an, dachte ich mir, „Masha ich will dich unbedingt mal im Dirndl sehen“ „Niemals“ „Wenn du eins anziehst, ziehe ich auch eins an……“ „Challenge accepted“ Jana im Dirndl zu sehen? Den Anblick würde ich mir doch nicht entgehen lassen. Glücklicherweise konnte ich sie davon abhalten mir eins auszusuchen (sie griff sofort nach den knallpinken – ja nee is klar!) und daher entschied ich mich selbst für ein Meerjungfrauendirndl.

Man sagt ja ein Dirndl würde jeder Frau stehen. Sie lügen. Ich habe vor Lachen am Boden gelegen, als ich Jana in diesem Ding gesehen habe. Ich wünschte es gäbe davon Fotos, aber sie hatte das Teil schneller wieder ausgezogen, wie ich zur Kamera greifen konnte. Ich für meinen Teil muss zugeben, dass ich mich gar nicht mal so unwohl gefühlt habe wie ich es eigentlich erwartet hätte. Ich habe sogar tatsächlich kurz überlegt so hergerichtet zu einem Oktoberfest in Berlin (nicht zu viel des Guten) zu gehen. Selbst mein Freund gefiel der Anblick, was mich dann nun wirklich endgültig überraschte.
 

After I showed you yesterday some pictures, today I’ll show you the rest of my impressions of Munich.

To be honest I haven’t been a big fan of Munich before. This city is something like the opposite of Berlin, but I was wrong.

Munich is beautiful, super clean, although I don’t understand how they keep it that clean – I couldnt find any bins and the food is awesome, although it’s really heavy.

We also went to a store for traditional fashion, can you imagine that? A group of fashion blogger wearing a dirndl? We had so much fun and the girls looked great in those dresses (besides Jana, she looked just funny in it). Even my boyfriend liked it!

 

 

Ich kann mich übrigens daran erinnern, wie meine Freundin aus München halb ausgerastet ist, als ich ihr sagte, ich würde im Bayerischen Hof nächtigen. OMG du MUSST in den Blue Spa.

Sie hatte Recht. Nicht nur dass die Zimmer einfach mal der Wahnsinn sind (ich wäre sofort eingezogen), sodass ich erstmal einen Freudentanz gemacht habe, auf dem Dach gibt es sogar ein Pool – und was für einen! Ich schwöre euch, ich wollte nie wieder weg! Ich habe mich ganz königlich gefühlt „Darf ich ihnen noch was bringen?““Nein vielen Dank ich habe alles““Soll ich ihnen nochmal ein frisches Handtuch bringen““Nein vielen Dank es geht schon!“ (König im Schloss, König im Schloss). Ich habe mich tatsächlich kurz wie Cinderella gefühlt, die für eine Nacht den Luxus der Welt geniessen darf.

Ich hätte sowas bitte gerne auch für Zuhause!
 
I can remember my friend from Munich freaked out when I told her, that I’d spend the night in the hotel Bayerischer Hof „OMG that’s awesome and you have to go to the Blue Spa!“ She was right.

The hotel was awesome, the rooms were classy and the pool on the roof with the view was breathtaking. I felt like Cindarella!
 
 
 
Doch das Schönste an allem war wohl die Tatsache, dass ich nicht alleine war, sondern mit einer so tollen, internationalen Truppe unterwegs war.

Sie bestand aus unterschiedlichen Bloggern aus aller Welt:

Fadela, Adenorah, Madeleine, Fanny, Ebba, Kristina, Aude, Maren, Sarah, und natürlich Jana

Ich habe mir mit Jana ein Zimmer geteilt und im Übrigen freue ich mich immer wieder drauf mit Jana eine 2-Mann Pyjama Party schmeissen zu können, aber morgens hasst sie mich immer. Ich habe es bisher zustande gebracht sie JEDES Mal zu wecken. Selbst wenn wir in getrennten Zimmern geschlafen haben, habe ich sie immer aus dem Bett geholt („würden wir zusammenwohnen würde ich dich regelmäßig ausknocken, damit ich in Ruhe schlafen kann“ Jajajaja…)

Doch neben Jana gab es noch ein weiteres Highlight, zwei um genau zu sein: Kristina und Ebba. Ich muss zugeben, ich habe voll den Girlcrush. Wie können zwei Menschen so schön und gleichzeitig so nett sein? Ich bin verliebt. Wirklich. Schaut euch ihre Blogs an und stellt euch dabei vor, dass das auch noch superliebe Mädchen sind. Kaum auszuhalten oder?

Ich freue mich jedenfalls schon auf ein baldiges Wiedersehen!

Danke Stylight für die schöne Zeit!
 
But the best part was the group.

There were many international bloggers you should check out:

FadelaAdenorahMadeleineFannyEbbaKristinaAudeMarenSarah, and of course Jana

I shared my room with my wonderful friend Jana, who will hates me forever, because I a l w a y s wake her up in the morning (even when we don’t share rooms together) and she a l w a y s hates me for doing this :)

But besides Jana I had another highlight: Ebba and Kristina.
How is it possible that two girls are so beautiful and supernice? I had the total Girlcrush.

I love them. Really!

Anyway I’m so happy about that trip and I hope to see everybody soon again!
Thank you Stylight for the great time!

 

July 24, 2013
Category - event, trip
Taged under - , , ,

Leave a Reply to Irène Cancel reply

Your email address will not be published.

11 Kommentare

  1. Och Mensch, ich würde Jana auch gerne im Dirndl sehen :D Der Beitrag hat sich soooo schön gelesen! =) Ich kann mir euch beide so richtig gut vorstellen ;)

    LG,
    Nath

  2. An deiner Stelle würd ich diese Erlebnisse und Eindrücke in einem Post komprimieren, alles auf mehrere verteilt ist sehr ermüdend und ehrlich gesagt ziemlich lästig, vorallem weil hier und da Wiederholungen auftauchen. Und sonst – gibt es auch Bilder, wo du nicht immer strahlend schön aussiehst? ._. Sogar auf Spontanfotos machste immer ne gute Figur, meine Herren!