Out There!!

Anzeige


Was macht man an so einem heissen Sommertag wie gestern?
Richtig.. Man fliegt nach München und erkundet die Stadt mit einem Heißluftballon!
Zumindest habe ich genau das gestern gemacht und es keine Sekunde bereut!
 
Statt nämlich wie gefühlt jeder meiner Freunde an den See zu fahren oder sich zumindest in klimatisierten Räumlichkeiten zu bewegen habe ich meine Komfortzone verlassen und habe mich zusammen mit ein paar anderen Bloggern in einen Heißluftballon über Bayern getraut.
600 m über dem Boden – eine Überwindung ist das schon.
Doch die hat sich gelohnt, denn selten hat sich Luft mehr nach Freiheit angefühlt als gestern.
 
Es war meine erste Ballonfahrt und ein abenteuerliches Erlebnis, ganz anders als ich es mir vorgestellt habe, aber vor allem: eine unvergessliche Erfahrung.
 
Zu verdanken habe ich dieses kleine Abenteuer Carrera und ihrer aktuellen „Out There“- Kampagne, die das Gefühl von Freiheit und Spontanität vermittelt, so wie eben auch Carrera selbst für Sportlichkeit steht.
Doch beim Sport geht es auch immer wieder darum sich selbst zu übertreffen und seine Grenzen zu überwinden und auch das Unmögliche möglich zu machen. So auch bei Sportswear, denn die ist meistens effizient, aber nur bedingt modeorientiert.
Dass Sport dabei auch stylisch sein kann, beweist meine Sonnenbrille, die nicht nur ziemlich sexy aussieht und mich vor der prallen Sonne schützt, sondern auch jedes Abenteuer mitmacht!

What do you do on such a hot summer day like yesterday?
Right .. You fly to Munich and explore the city with a hot air balloon!
At least that’s exactly what I’ve done yesterday!
All my friends went to the lake or sat in air-conditioned premises, but I left my comfort zone and spent my time with a few other bloggers in a hot air balloon over Bayern.
600 meters above the ground – that feels crazy.
But it was worth it, because the feeling of freedom has been never so close like it was yesterday.
 
It was my first balloon ride and an adventurous experience, very different than I had imagined, but above all, an unforgettable experience.
 
Carrera made this little adventure possible with it’s current “Out There” campaign, that conveys a feeling of freedom and spontaneity, as well as Carrera stands for sports.
But sport means also make the impossible possible and so sportswear is usually very efficient, but not that stylish.
Carrera proved, that sport can be stylish, too. Just like my sunnies, that looks not only pretty sexy and protects against the blazing sun, but also join me in any adventure!

 
Carrera-Sun-Out-There-12

Carrera-Sun-Out-There-18

Carrera-Sun-Out-There-17

Carrera-Sun-Out-There-22

Carrera-Sun-Out-There-11

Carrera-Sun-Out-There-21

Carrera-Sun-Out-There-10

Carrera-Sun-Out-There-7

Carrera-Sun-Out-There-15

Carrera-Sun-Out-There-16

Carrera-Sun-Out-There-9

Carrera-Sun-Out-There-6

Carrera-Sun-Out-There-8

Carrera-Sun-Out-There-19

Carrera-Sun-Out-There-14

Carrera-Sun-Out-There-20

Carrera-Sun-Out-There-13

Carrera-Sun-Out-There-4

Carrera-Sun-Out-There-1

Carrera-Sun-Out-There-3

Carrera-Sun-Out-There-2
 
in Kooperation mit Carrera

July 3, 2015
Category - event
Taged under -

Leave a Reply

Your email address will not be published.

29 Kommentare

  1. Du hast leicht reden, wenn du sowas gesponsert bekommst.
    Ich hoffe, dass ihr nicht Menschen als Ballast abgeschmissen habt, damit ihr Blogger höher hinaus fliegen konntet.

  2. Süße, wie werden deine unglaublich tolle fotos immer so gestochen scharf? Fotografierst du in raw oder jpg? Und was benutzt du an kamera und objektiv? wäreeee soooo toll wenn du antworten würdest. deine bilder sind der wahnsinn <3

    1. Danke!

      Ich fotografiere in raw mit meiner 70d und einem 55mm – außerdem lade ich sie relativ groß hoch…
      alle anderen outfitbilder werden mit einer 5d markiii und einem 85er gemacht :)

    1. hahahah :D
      nicht ganz, aber wir hatten jemanden, der hat sich quasi für alle “geopfert”
      Ich glaube ich wäre ausgerastet :DDD

  3. Hey Masha,

    da warst Du ja fast in unserer Ecke ;)) Eine Stunde in Richtung Westen und Du wärst da gewesen.

    Für alle mit Nord/Süd und Ost/West Schwäche: Also wenn man vor ein Landkarte sitzt (oben ist Berlin und unten ist München) und dann mit dem Finger nach links fährt, dann hätte der Ballon irgendwann das Allgäu überquert (klingt gigantisch oder?) Und da wohnen wir… grins.

    Bitte nicht zu ernst nehmen mir war einfach danach :))

    Liebe Masha, ich wünche Dir ein gigantisches Wochenende… und allen anderen natürlich auch.

  4. Tolle Fotos, das sieht nach einem ganz besonderen Erlebnis aus. Vor allem das erste Foto ist superschön!!
    Wo ist denn die Weste her? Die ist ja mal toll…..
    Liebe Grüße,
    Gaby

  5. Hi Masha, woher ist denn diese wunderschöne Tasche.

    Kleiner Tipp: Falls dir die 600m noch zu niedrig waren kann ich die Fallschirmspringen nur empfehlen. Ist einfach nur ein geiles Gefühl :)