OUTFIT: FAVORITE GOLDEN BOOTS

Anzeige

 | boots: sacha | bag, ring: vjstyle | coat: romwe | bracelet: galibardy | shirt: zara | belt: asos |

 


DE: Manche von euch kennen das Outfit ja bereits aus dem Video und ich habe die Bilder auch tatsächlich an diesem Tag gemacht, bevor ich rausgegangen bin.

Das Outfit ist perfekt für Shoppingtouren, denn da bevorzuge ich eher bequeme Schuhe.

Und zu dem Thema wollte ich euch eh eine kleine Sache verraten.

Würde man mich fragen, welches mein Lieblingspaar ist, müsste ich erstmal lange nachdenken.

Aber in meiner Top 3 ist definitiv auch ein schwarzes Paar Boots dabei mir silbernen Schnallen, das ich schon seit vielen Jahren trage (und Lina und Tanja auch).

Nur die silbernen Boots passen nicht immer  so gut zu goldenen Accessoires und deswegen brauchten die silbernen ein Gegenstück.

Für das Gegenstück, das ihr auf den Bildern seht, bin ich in den Laden rein (gibts aber auch online) und hab’ mir diese Babys im Sale geholt (und im Übrigen noch viele weitere, die zeige ich euch aber noch!) und kann sie euch und eigentlich den gesamten Laden ans Herz legen.

Der Onlineshop hat eine etwas kleinere Auswahl mit eigenen Schuhen (siehe meine), aber auch Docs und Jeffrey Campbells, wobei die Auswahl im Laden selbst noch um einiges größer ist (habe Jeffrey Campbells für nur 50 EUR bekommen!!).

Das Gute an diesen Boots ist aber auch vorallem, dass es mein erstes Paar Boots ist, das Gold ist und ich es voll gern trage weil es einfach kein bisschen kitschig aussieht oder gar tussig. Und den Preis von ca. 100 EUR finde ich für diese Echtlederboots auch mehr als in Ordnung!

Was sagt ihr so?

 

EN: You might have seen this outfit in one of my first videos on youtube.

And yes, I took the pictures before I went shopping (and took the video), because it’s super comfy.

There is a little story I want to tell you about the boots I’m wearing.

If you would ask me which pair of shoes is my favorite I couldn’t tell you, but there is one pair I’m wearing since many years and that I love:

a pair of black boots with silver details. 

Do you know where the problem is? When I was wearing gold stuff I couldn’t wear those boots, so I went to the same shop and chose another pair of boots, that is awesome, but in gold. That’s how I found these babys.

The name of the shop is Sacha and I can really recommend it, especially when you’re searching for high quality boots that you want to wear a few years.

But you can find there some other brands, too, like Jeffrey Campbell (I bought a pair for only 50 EUR in sale!!!!) or Dr. Martens.

You should definitely check it out, because this store is one of my favorites!

 

 

 

April 3, 2013
Category - fashion

Leave a Reply

Your email address will not be published.

15 Kommentare

  1. Also ich bin Vegetarier, verzichte daher auf Fleisch und Fisch. Eier esse ich quasi fast nie und wenn dann nur aus artgerechter Haltung. Milchprodukte gut, da achte ich auch woher es kommt, so weit wie es eben geht. Kleidung aus Tiermaterialen (ergo Leder etc.) kaufe ich auch nicht. Kosmetika kaufe ich auch nix das an Tieren getestet wurde. Ich sag mal so: Man kann nicht alles kontrollieren aber ich umgehe Tierleiden in den Bereichen, in denen es mir möglich ist und ich denke mal das ist besser als nichts. Und da soll jeder die Nische finden mit der er leben kann. Wer nicht auf Fleisch/Fisch verzichten kann, der kann ja zumindest den Konsum einschränken (1-2mal die Woche) und darauf achten, dass es von artgerechtem Umgang kommt. Ist nicht nur besser für die Umwelt sondern auch gesünder für einen selbst (Antibiotika, Stresshormone werden ja alles mitgegessen), Kosmetika gibts genug Alternativen (Alterra, Alverde sind zb sogar vegan und guenstig bei DM und Rossmann), weitere Listen findet man easy im Netz usw. Wenn man will, geht alles. Aber ich bin auch keine Moralapostel die einen verurteilt wegen jetzt zb der Echtlederschuhe. Es muss halt jeder für sich wissen und mit sich selbst vereinbaren :)

  2. ich muss dir jetzt einfach mal sagen, dass du so UNFASSBAR sympathisch rüberkommst….!!

    vor deinen videos hab ich dich schon ”geliebt” (du weißt sicher wie ich’s mein ;), aber seitdem nur noch mehr.
    nicht so wie deine freundin tanja (von der ich es damals auch gedacht hab). in ihren posts und kommentaren macht sie sich mitunter wirklich tief über andere lustig, die nicht so ”cool” sind wie sie, wenn sie mal auf eine normale frage antwortet, dann meist sehr abwertend. als sie mal hier in wien war und ich sie beim feiern ansprach, hat sich dieser eindruck nur bestätigt. das ist bei dir sicher nicht so. :) mit dir könnte man glaub ich direkt einen jack mit cola trinken und sich stundenlang über katzen und irgendwelchen anderen kram unterhalten! ;) also wenn du mal kommen willst, hab immer ne große couch frei. :)

  3. Das Outfit ist meggaa klasse, würd ich mir grad so vom Fleck weg (oder eher von der Kleiderstange) kaufen :D Die Schuhe sind der hammer – die Bluse – die Jacke: alles einfach super! hihi :)

    Liebste Grüße,
    Chris

  4. Sehr cool! Vorallem, dass die zum umklappen sind gefällt mir richtig. Dir steht wirklich alles :-)

    Ich bin übrigens üüüüberglücklich weil ich mich damals SOWAS VON in das Einhorn Shirt verliebt habe und die Glückliche bin die es grade beim Mädchenflohmarkt ergattert hat :-)

  5. also ich nehme “die sache mit dem tierschutz” schon sehr konsequent. ich verzichte soweit es eben möglich ist komplett auf tierische produkte oder produkte die an Tieren getestet wurden. sprich: Nahrungsmittel, Kleidung, Kosmetika etc. :) was wesentlich einfachher ist als die meisten denken.

    finde die boots recht schön, finde aber irgendwie sie verkürzen die beine merkwürdig. bei dir masha gehts noch, da du recht groß und schlanck bist, aber ich glaube an anderen konnte das merkwürdig aussehen. würde sie aber aus genannten Gründen auch nicht tragen.

  6. Mich würde mal interessieren, wie konsequent ihr die Sache mit dem “Tierschutz” durchzieht? Ist nämlich ganz schön schwierig Medikamente zu finden, die nicht an Tieren getestet wurde oder naturwissenschaftliche Erkenntnisse zu erhalten ohne Tierversuche. Ich finde gerade beim Konsum sollte es viel mehr darauf ankommen, dass man bewusster konsumiert. Sich informiert, wo kommt das Produkt her, wie hat das Tier gelebt? Mir ist klar, dass das hier ein Modeblog ist aber mich interessiert da wirklich mal eure Meinung und auch deine Meinung, Masha.

  7. 100 Tacken für Echtleder Boots geht auf jedenfall klar…
    Ich muss mich aber Sophie anschließen, bei mir kommt kein echtes Leder an die Füße :)
    Den Moralapostel lasse ich aber nich raushängen, denn dassmuss jeder für sich selber wissen!
    Geil sind se, dass is nunma fakt,
    Im Allgemeinen finde ich das Outfit sehr gelungen und echt ideal zum shoppen!!!

  8. 100 Euro mögen vllt angemessen sein (wobei ich mir nie Echtleder aus ethischen Gründen kaufen würde) allerdings wären das bei mir trotzdem 2 Wochen leerer Kühlschrank. Aber wenn man es sich leisten kann, warum nicht!? Würde mir aber wünschen, dass du vllt auch mal preiswertere Sachen vorstellst :) Outfit ist trotzdem toll!