OUTFIT: GOSSENGOLD WEEK DAY 1 – MONDAY YOU BASTARD

Anzeige

Photo: Dennis Rico (like!)

 

| shirt*: gossengold | skirt*: romwe | boots*: iron fist | bracelets*: romwe |

 

PLEASE DO ME A HUGE FAVOR AND VOTE HERE FOR GOSSENGOLD!

 

Freunde! Wie versprochen gibt es heute das erste der 6 Gossengold Outfits diese Woche und zur Einleitung ein paar Worte zum Projekt.

Sinn dahinter ist, dass ich euch damit ein wenig animieren wollte für Gossengold und mein Team zu voten (etwas tun für meine Stimmen!), weil es mir wirklich am Herzen liegt und ich unbedingt gewinnen will. Nicht nur weil ich mir für dieses Projekt echt den A*** aufgerissen habe, als einzige ein Shooting UND ein Video organisiert habe, besteht aus einem Wahnsinnsteam (denen allen ich jetzt auch einen Riesengefallen schuldig bin), sondern einfach weil Dominik mein Freund ist und es wirklich verdient, denn er arbeitet wirklich hart dafür und der Erfolg sollte ihm Recht geben.
Als er mich vor über einem Jahr mit den herrlich romantischen Worten “HALLO MASHA, HAST DU BOCK AUF EIN PAAR SHIRTS VON UNS? WIR SIND EIN NEUES LABEL NAMENS GOSSENGOLD. GRUß,DOMINIK” dachte ich mir: “Okay”. Obwohl ich ja finde, dass Dominik sich ein wenig mehr Mühe bei der Mail geben könnte, wenn ich schon die einzige Bloggerin war, die er anschrieb.

Wer wusste damals schon, dass aus dieser Kooperation eine tiefgreifende enge Bindung werden würde – betrunkene Nächte und viel Rock’n Roll inklusive.

Gayparties, Löffelchen-einschlafen, Bitchtanzen (er, nicht ich), Mitsingen im Burgerking und abendliche philosophische Gespräche bei viel Weisswein – all diese Dinge und so viel mehr. Zusammen haben wir unendlich viel Zeit und Liebe in Gossengold gesteckt und dieses Label liegt mir am Herzen wie kein anderes.

Dominik hatte damals Vertrauen in mich und ich habe Vertrauen in euch und eure Stimme.

Aber noch ein paar Worte zum Outfit:

Ich habe das Shirt selbst zugeschnitten und mit Nieten gepimpt und ich finde es ist mir gut gelungen :)
Zusammen mit meinen neuen superhohen Booties und Lackrock gehört es ziemlich eindeutig zu meinen Lieblingslooks, weil es so richtig “Masha” ist.

Ausserdem ist das Shirt für den Montag wirklich genau das Richtige. Aufmerksamkeit hoch 10 garantiert :D

 
Randnotiz Auf viele Dinge gibt es bei Romwe grade bis zu 70% Rabatt, auch auf Schmuck. Der kostet dann nur noch 1,99 :)
Ab Morgen gehts dann nochmal richtig los. Dann werden passend zum American National Day sämtliche Teile mit America Muster und alles was dazu passt nochmal reduziert :)
 

Dear friends! As I’ve promised you yesterday, today follows the first look of six Gossengold outfits this week, but today I start with a little love story.
My intention is to animate you a little bit to vote for Gossengold and my team, because it means a lot to me. Not only because I’m the only one who organized a whole shooting AND video with a great team, but simply because Dominik is my friend and he really deserves it. He works so hard for it and I really want him to win this contest.

When he wrote me over a year ago this super romantic mail “hello masha, do you want some shirts? we’re a young label called gossengold” I thought “okay”, although the mail was very short, especially as I was the only blogger he wrote to.

Anyway, who knew that this cooperation would be the start of a great friendship – including drunken nights, rock’n roll, gayparties, bitch dancing, singing performances in burger king, and evenings with great conversations and white wine – all these things and so much more….

There is no label that is so important to me as Gossengold is.

Once Dominik trusted me, so now I trust you…

But here are a few words about the outfit:

I cut the shirt and pimped with rivets and I think it’s well done :)
I love my new super-high booties from Iron Fist and the skirt, so it’s one of my favorite looks as it’s so “Masha like” :D 
 

 

 

June 10, 2013
Category - fashion

Leave a Reply to ally Cancel reply

Your email address will not be published.

11 Kommentare

  1. Hi,
    endlich mal ein Blog, der aussergewöhnlich und interessant ist. So kann man Mode, die nicht jeder trägt, einfach toll aussehen lassen. Du hast Stil. Kompliment.
    LG
    Danny

  2. Liebe Masha, ich bin sonst eine absolut mucksmäuschenstille Leserin deines Blogs…aber vielleicht freut es dich zu hören, dass auch ein stilles Treppenkind wie ich für Dominik gevotet hat! Obwohl ich kein Modemädchen bin, hast du mich im Herbst zum Kauf eines sündhaften-teuren Gossengold-Pullis verführt – und ich habe es nicht bereut, weil ich das Design liebe! Den Beweis siehst du hier ;-) lg, Karo http://deepread.wordpress.com/2013/01/02/ein-herz-fur-die-freiheit-von-chai-ling/

  3. Endgeiles Outfit!
    Erfolg auf ganzer Linie…
    Die Schuhe sind der Burner und das Shirt ist auch klasse – und gepimpt erst recht :-)
    Ich finde es klasse, wenn Du so “verloren” durch die Gegend schaust…da kommen deine Katzenaugen richtig gut zur Geltung!