OUTFIT: I WANT TO TELL YOU A STORY TODAY…

Anzeige

 

 

| leggings*: julice en reve | jacket*: romwe | shirt*: bitch army | necklace*: backstage | shoes*: united nude |

 


 

DE: Macht euch schon mal auf einen langen Text gefasst, denn am heutigen Outfit sind wirklich viele Dinge besonders, aber weil ich euch nicht mit Informationen zuballern will, versuche ich mich zu beschränken. Ich weiss jetzt schon, dass es mir nicht gelingen wird :)

Aaalso: Fangen wir mal von vorne an (wo auch immer das sein mag).
 
Kennt ihr schon United Nude? Wer ähnlich wie ich besessen von ausgefallenen Schuhen und Solestruck ist, dem wird United Nude ein Begriff sein, aber dem Rest kann ich United Nude wirklich wirklich ans Herz legen, zumindest wenn ihr gut verdient oder die Dinger runtergesetzt sind, denn sie sind nicht grade ein Superschnäppchen, aber dafür soooo tooll! Schaut euch mal den Shop an – da kann Jeffrey Campbell noch was von lernen. Viele werden einige Modelle bereits von Laufstegen, Zeitschriften, Lady Gaga usw. kennen, aber ohne Witz, könnt ihr euch vorstellen, wie ich aus dem Häuschen war, als ich so ein Paar bekommen habe? Mein Paar ist ein wenig schlichter als gewöhnlich und soweit ich weiss, KOMMT es noch in die Shops, aber es ist total bequem und ich hatte es schon echt oft an. Wider Erwarten ist es das Paar Schuhe, wonach ich am häufigsten auf der Strasse gefragt werde woher ich es habe. So nun genug geschwärmt. (Gott ich liebe dieses Label so). Ihr wisst auf jeden Fall Bescheid, was ganz oben auf meiner Wunschliste steht (ich habe eine 39) ;)

 
Das Shirt ist was Besonderes für mich, denn als ich mal in Stockholm war (Achtung es folgt eine lange Geschichte) war ich im berühmt berüchtigten Urban Outfitters dort und zufällig war da eine Ausstellung. Eine junge Künstlerin hat supercoole Bilder ausgestellt und ich habe davon Bilder gemacht (heimlich^^) und darüber gebloggt. Einige Zeit später schrieb mich besagte Künstlerin Hanna an und kam um die Ecke mit einem Bild von mir! Und dann irgendwann noch eins! Und so entstand eine Freundschaft und ich wurde Teil der Bitch Army. Ganz offiziell. Als sie mir vor einiger Zeit dann Prints schickte, nachdem ich gesagt habe, dass ich bald umziehe und ein Shirt bei war, habe ich mich schon im Voraus gefreut es euch irgendwann mal zu zeigen – mein offizielles Club Shirt. Und irgendwann ist heute :)

 

Ich weiss Romwe ist nicht bei euch allen sehr beliebt, aber ich mag die echt gerne, auch wenn ich “bewusster” bestelle als früher und um ehrlich zu sein, habe ich mir bei der Jacke nicht viel gedacht als sie im Warenkorb landete. Ich fand es nur cool, dass ich die untere Hälfte abmachen konnte. Als ich sie dann hatte, war ich echt angetan, weil ich zum Einen überhaupt nicht finde, dass sie nach “Chinashop” aussieht und ausserdem passt sie einfach super. Seither hatte ich sie auch echt oft an und die Leute schauten immer erstaunt und gaben ein langgezogenes “eeeeeeecht?” von sich, als ich sagte, dass ich sie aus China habe und das nicht ein Designerstück ist! HA!

 

Nun zum letzten Teil, von dem ich euch unbedingt erzählen möchte! Die Leggings habe ich von Julice en reve. Ich habe darüber schonmal berichtet (hier). Das ist ein zuckersüßer Shop in Berlin, der noch alles von Hand fertigt im hauseigenen Atelier. So auch diese Leggings, in die ich mich auf den ersten Blick unsterblich verliebt habe.
Anders als die meisten Leggings sitzt sie tief und rutscht dennoch nicht (!) und auch das Kunstleder ist täuschend echt. Diese Leggings hat nun einen festen Platz in meinem Kleiderschrank – sie ist eben das perfekte Basic Teil für mich und auch sie wird es erst noch geben und wisst ihr was?

Ihr könnt sie und viele andere tolle Kleidungsstücke mit mir zusammen begutachten!
Schreibt mir ein Kommentar unter diesen Beitrag und der Gewinner geht mit mir auf die Julice en Reve Fashion Show am Montag :)

Wie klingt das?

 

EN: Today follows a longer text, as I have so much to say about my outfit today. I don’t even know where to start!

Let’s begin with the shoes: Do you know United Nude? No? You should! It’s one of the most amazing shoe labels EVER! Visit their shop and see those little artworks! It’s amazing. When I’ve got these pair I was soooooo happy to have my own pair United Nudes. Really! Even Jeffrey Campbell should take a look at their shoes – b r e a t h t a k i n g! Just in case somebody wants to make me happy – I need a 39 ;)

The shirt is very special, too, because it came from my friend Hanna, who is a great painter! I’ve seen her work of art in Stockholm last year and loved it. The best thing was that she painted me once! This was sooo cool! Well, as I’m in the official bitch army club now I have to wear my club shirt :) Thank you Hanna!

 

I know some of love Romwe, some of you don’t. But I do! And you know what? I love this jacket. I’m wearing it sooo often and everytime I tell people that it’s from Romwe and not from an expensive designer they are completely disenchanted :) In real life it’s even more cool!! :)

 

The last thing is my wonderful leggings. I have it from Julice en reve (I’ve wrote about them here), a small lovely shop in Berlin, where everything is still handmade!

And so is the leggings and the quality of it is so awesome! I’ll wear it on the Fashion Show on Monday and I can take someone with me, so just leave me your email address and name and maybe I pick you! :)

Good luck!

 


 

 

June 28, 2013
Category - fashion

Leave a Reply

Your email address will not be published.

19 Kommentare

  1. Ich find das Shirt und das gesamte Outfit verdammt gelungen. Masha in welcher Größe hast Du das Shirt? Mal so als Orientierung wie die ausfallen. :-) DANKE!!!

  2. Die Leggings brauche ich. Schon SO LANGE suche ich nach der perfekten Lederleggings. Das ist sie. Das ist sie!
    Und Schuhe und Jacke gefallen auch, sogar ziemlich gut. Bewusstes Einkaufen bei Romwe finde ich super, wie oft bestellt man im Kaufrausch/Trendsucht und zieht es dann doch nicht an..Kommt bei der Jacke bestimmt nicht vor. xo

    http://www.lillycalling.com

  3. wie kann man sich nur über der muschi nen so abgelutschten spruch tätowieren lassen…schade dass du dich nicht für “carpe diem” entschieden hast :D

    1. Willst du uns verraten, was es für ein Spruch ist? Ich kann ihn nämlich nicht lesen. Aber bitte ein bisschen mehr Niveau und Toleranz hier!

  4. Hey Masha,
    ich bin wahnsinnig an der Leggings interessiert, jedoch kann ich sie nirgends käuflich erwerben. Meinst du die Leggings kommt nochmal raus?

  5. Masha, du siehst wie immer einfach klasse aus! Ganz besonders hat es mir die Hose angetan, selten sehe ich Leggings, die so super sitzen, keine Falten werfen und nach Qualität aussehen :)
    Worüber ich mich aber am meisten freue: du wohnst jetzt in Berlin und daher würd’ ich dich unglaublich gern am Montag begleiten (nicht zuletzt weil ich Stammkunde im Wonderpots bin). Und den besten Grund – neben dem langen Lesen deines Blogs und dem mich-immer-inspiriert-Fühlen – habe ich auch noch: ich habe gerade übergeile Schuhe im Sale ergattert und brauche dringend eine passende Gelegenheit, sie auszuführen :D

  6. Puh, also einfach nur irgendeinen Kommentar hier hinterlassen? Jetzt fühl ich mich ja schon unter Druck gesetzt was totaaaaaal kreatives oder geistreiches zu schreiben … hmmm
    Aber da ich bei sowas sowieso niemals Glück hab schreib ich einfach was zum Outfit =)
    Die Schuhe sind der Hammer. Noch bevor ich den Text lesen konnte musst ich den Shop nach ihnen durchstöbern xD (was ich mir hätt sparen können wenn ich den Text direkt gelesen hätte^^)
    Ansonsten FU dass dir diese Hose so gut steht -.-” ich fühl mich da noch etwas zu moppelisch für obwohl ich grade 3 Hosengrößen verloren hab *_* also in naher Zukunft maybe!

    Ansonsten halt mal wieder nen TOP Outfit.
    LG

  7. Sehr gelungenes Outfiit! Das Shirt ist cool und die Leggings ist sowieso ein Hit.. ich habe ein ähnliches Modell und finde sie suuuper! Fallls du am Montag noch ein Begleitung brauchst, ich bin dabei! :)