SHE ONLY LOVES SEX, MONEY AND DRUGS.

Anzeige
jacket / skirt: romwe
grey studded shirt / necklace: zealotries
ring: backstage
boots: choies
beanie: obey
shirt: weekday
Pictures taken by Dome Darko
Das Gute am Herbst ist ja, dass man wieder mehr Lagen anziehen kann und daran habe ich mich bei diesem Look auch gehalten. Bei diesen Lagenlooks stehe ich ja total drauf das irgendwie grungig wirken zu lassen. Ich vermute Anfang der 90er hätte ich mich ziemlich wohl gefühlt und freue mich auf das Revival :)
Die Jacke, Mütze und Boots (meine Lieblinge!) habe ich ja jetzt nicht zum ersten (oder letzten Mal an), aber dafür das Shirt. Zealotries hat es mir vor einiger Zeit zugeschickt und es ist interessant geschnitten. Oben ist es recht weit und unten eher eng, allerdings ist es auch ziemlich lang und könnte auch als Kleid getragen werden. An der einen Schulter ist ein Nietenpatch und die andere Seite ist an der Schulter ausgeschnitten. Alles also sehr crazy :)
Auch dass ich auf Vokuhila Röcke stehe ist ja keine Neuigkeit und finde, dass ihm durch das Grungige das Schicke genommen wird, er also “downgedressed” (nennen wir es mal so) ist.
Übrigens bin ich so tatsächlich in der Stadt rumgelaufen und wurde echt extrem angestarrt.
Ich weiss nicht, ob negativ oder positiv aber es war echt extrem, obwohl ich das Outfit gar nicht so krass finde? Naja, whatever :)
In autumn I love layering, so in this look I’ve been inspired by the 90’s and grunge.
You’ve seen me wearing my favorite items ( the jacket, the boots and the beanie) a few times, but the shirt is new. It’s cut in an unusual way and it has details on both shoulders.
This shirt is really crazy ^^
I love those kind of skirts, also but I’ve tried to make this skirt look more grunge, so “down dressed” it ^^ 
By the way: when I went shopping, wearing this look people were staring at me. I didn’t understand it, but okay, whatever :)
October 16, 2012
Category - fashion

Leave a Reply

Your email address will not be published.

20 Kommentare

  1. mir sinds zu viele lagen.ich hätte das karohemd weggelassen…
    sieht einfach too much aus. aber dennoch kein übelst schreckliches outfit :-)

  2. ich persöhnlich finde den rock ebenfalls unpassend kombiniert zu dem schirt finde da hätte was breits drüber müssen aber zum anstarren noch, es muss nicht unbedingt positiv oder negativ sein – einfach nur anders und deshalb guckt man halt hin…weils interessant ist

  3. Yeah Chick :D
    Das Outfit finde ich mal wieder sowas von Porno.
    Genau mein Ding….

    Ach ja….sobald man nich irgendwie der Norm entspricht, wird man angestarrt und man gewöhnt sich dran, wie an alles!

  4. ja köln ist in sachen style nicht grade unkompliziert. ich hatte gestern auch einen ganz normalen jumper, skinny jeans und dunkelorangene heels an. allein wegen den schuhen hat man mich alle par meter angestarrt. richtig seltsam weil sie halt einfach nur dunkelorange waren, das einzige weswegen man hätte starren können, wäre der absatz gewesen, aber mehr auch nicht. mich regt sowas innerlich immer total auf, aber du scheinst damit irgendwie richtig gelassen umzugehen. :) find ich cool

  5. Also ich finde, dass die jetzige Haarfarbe dir wirklich super steht. Bist du dir auch sicher, dass du sie färben willst? Wie auch immer, du wirst -mit egal welcher Haarfarbe- immer toll aussehen <3