SHOPREVIEW: CLUB.KID (Düsseldorf)

Anzeige
Ja, ich habe es tatsächlich gewagt.
Ich habe mich (als Kölnerin) nach Düsseldorf getraut und es im Übrigen auch nicht bereut..
Grund dafür war „Club.Kid“, ein Showroom mit einigen angesagten Labels wie BOY London, Long Clothing und Underground (bekannt für seine CREEPERS!).
Boy London ist ein Szenelabel aus (oh Überraschung!) London, das schon seit über 25 Jahren existiert und damals schon die Underground Szene in London einkleidete.
Besonders viel Aufmersamkeit bekam es dank Andy Warhol, der seinerzeit eine Boycap trug.
Der Laden selbst ist passend zum Label ziemlich clean und übersichtlich gestaltet und ich durfte den grade einmal 19-jährigen Inhaber (Respekt dafür an dieser Stelle!) auch persönlich kennenlernen. Mit seiner Erlaubnis habe ich einige Bilder geschossen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten wollte!
Im Großen und Ganzen finde ich, ist es eine super Idee und ein tolles Konzept, das gut umgesetzt wurde und ich kann euch nur empfehlen, sich dort ein wenig umzusehen und natürlich auch einzukleiden.
Hier gelangt ihr zur SEITE und zu FACEBOOK

October 14, 2012
Category - fashion, feature

Leave a Reply to Anonymous Cancel reply

Your email address will not be published.

13 Kommentare

  1. oh mein gott ist das ein geiler laden. ich hab sofort meine schwester beauftragt mir von dort was mitzunehmen. ich liebe einfach genau diese art von style etc…echt cool, dass du das vorgestellt hast.
    aber am krassesten fasziniert mich der 19jährige inhaber. ich bin selber 18 und möchte mich iwann vllt selbstständig machen, aber davor kommt doch noch studium etc… außerdem ist krass, woher er das geld nimmt. wow ich muss da wirklich unbedingt hin um mich mit diesem menschen zu unterhalten..
    haha ich bin grad so krass begeistert, dass ich dauernd krass schreiben muss xDD
    also bye bye

  2. Ein 19-jähriger Shop-Inhaber? Respekt!

    Die T-Shirts (3. Bild) – geiler Scheiß! Da könnte ich mich tot kaufen, ebenso am Schmuck! (Kreuze sind zwar zur Zeit fast schon wieder zu mainstream, aber ich liebe sie einfach.)
    Schade nur, dass ich zu weit weg wohne…

  3. yay, direkt in meinem ”hood”, also feindesland. ;)

    mich wuerde mal brennend interessieren, welche handtaschen du zu deinen outfits kombinierst.

    irgendwie lande ich immer bei der selben handtasche und ueber ein bissen inspiration von dir wuerde ich mich sehr freuen.

    cheers!

  4. FUCK FUCK FUCK wieso wohn ich da nicht wenigstens annähernd in der Nähe (haha wiederholung von nah)
    geiler Laden. Hab das auch bei Bonnie Strange gelesen, hat ja auch ihre Shit Sachen dort zum verkauf preisgegeben :)

  5. Ziemlich geil schauts auf den ersten Blick aus, auch dass sie Shit Shop Sachen von Bonnie Strange verkaufen, ich glaube ich muss auch mal auf ins (scheinbar nicht ganz so) feindliche Düsseldorf :)