Trip: Wien und seine Besonderheiten – eine Stadtempfehlung.

Anzeige

Nachdem die anderen Mädels schon so gut vorgelegt haben kommt auch (als gefühlt letzter) mein Bericht über die Zeit in Wien.

Allerdings folgt heute nur der Teil über Wien und morgen dann der über das Shooting mit Fashion ID :)

Wie ihr wisst habe ich eine Schwäche für Städte mit historischer Vergangenheit. Kein Wunder also, dass ich mich in Wien sofort wohlfühlte, schliesslich ist Wien keine gewöhnliche Stadt.

Aber Warum?

 

5 Gründe, warum Wien ganz besonders ist:

 

  • Ich fand Wien unheimlich inspirierend, denn die Architektur ist beeindruckend und wirkt wie gemalt: ob Stephansdom oder Museumsviertel. Wien ist einfach durch und durch harmonisch, ästhetisch und sauber.
  • Wien brachte mit die besten Komponisten der Welt hervor: Mozart, Beethoven, Schubert, Strauss uvm. haben Geschichte geschrieben und nicht nur ich vergöttere ihre Musik bis heute.
  • Wien ist die zweitgrößte deutschsprachige Stadt (nach Berlin) und man fühlt sich dennoch nicht verloren, sondern richtig heimisch und wohl – fast wie in einer Kleinstadt. Sympathisch!
  • Laut einer internationalen Studie zur Lebensqualität belegt Wien bereits zum vierten Mal in Folge den ersten Platz. Und das merkt man – die Leute wirken glücklich, ausgeglichen und lieben ihre Stadt (zu Recht!).
  • Wie soll ich eine Stadt mit einer so ausgeprägten Kaffeekultur nicht großartig finden? Überall sind kleine, gemütliche Kaffeehäuser, die Wiener Melange anbieten – mhhhh!

 

Today I want to show you some impressions of my trip to Vienna. As you might know I love cities with a historic past. So of course I  immediately felt in love with Vienna , as Vienna is really not an ordinary city. But Why ?

5 reasons why Vienna is so special:

  • Vienna is incredibly inspiring, because the architecture is really impressive and looks as if it’s painted . It’s a very harmonic and aesthetic city.
  • Vienna is the home city of some of the best composers in the world : Mozart, Beethoven , Schubert, Strauss and many more. They’ve written history , and not only I adore their music even today.
  • Vienna is the second largest German-speaking city (after Berlin) and although it’s so big you don’t feel kind of lost. Sympathetic !
  • According to an international study on the quality of life in Vienna is the very best one. And it’s true – the people seem happy , balanced and love their city ( of course they do! ) .
  • I love the coffee culture in Vienna. There are everywhere small, cosy coffee houses, that offer Wiener Melange -mmmhhh!

 

 

Doch kommen wir zurück zu meinem Kurztrip. Ich habe ja oft das große Glück, dass ich nicht selbst aufwendig ein gutes Reiseprogramm zusammenstellen muss, sondern auf die Fähigkeiten der Organisatoren vertrauen darf (vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Julia und Vicky!) und die meist das perfekte Programm zusammenstellen.

Da Julia und Vicky beide in Wien wohnen, kannten sie natürlich die besten Ecken und ich werde es mir sicherlich nicht entgehen lassen sie euch ans Herz zu legen.

I’m lucky, that I didn’t needed to organize a great travel program, because Vicky and Julia were responsible for that part and they did a really really great job! As they both live in Vienna they knew the best places and put a perfect program together. Thank you so much!

 

Unterkommen

Übernachtet haben wir im 25h Hotel. Früher mal ein Studentenwohnheim, heute ein Designhotel. Das 25h ist einfach der kreative Overload. Wohin du auch schaust, überall sind kleine Details, die dich zum Staunen bringen. Ob ein Photoautomat am Eingang, Käselöcher in der Wand oder ein witziger Vorleger. Es gibt immer was Neues zu entdecken und natürlich nicht nur wenn du da übernachten möchtest, es gibt auch ein öffentlich zugängliches Restaurant und eine cooles Cafe auf dem Dachboden mit großer Dachterasse. Wenn ihr also dort seid lohnt sich ein Abstecher dahin auf jeden Fall!

 

we stayed in the 25hours hotel, which was a dormitory before and now it’s a design hotel. I can tell you it’s a creative overload. Everything you look at is so special like the photo booth at the entrance or the cheese holes in the wall. There is always something new to discover. 

If you booked another hotel, visit the 25h anyway, like the rooftop  with a big bar or the restaurant. It’s awesome and you won’t regret it for sure!

 

 

Essen

Die Wiener Küche ist einfach einmalig, aber sehr deftig.

Für das klassische Wiener Schnitzel oder andere leckere Sachen wie zB. Hirschragout kann ich euch Plachutta Gasthaus Zur Oper empfehlen.

Es ist ein klassisches Wiener Lokal, das für seine Wiener Spezialitäten bekannt ist.
 
Wenn ihr etwas exklusiveres wollt und den Inbegriff des Foodporn geniessen möchtet dürft ihr euch die Albertina Passage nicht entgehen lassen.

Ich schwöre euch, ich habe selten etwas besseres gegessen, als das was dort serviert wird. Die Gerichte ist dort wahre Kunst!
 
Viennese cuisine is very delicious, but also very hearty. For the classic Wiener Schnitzel or other delicious things such as Venison ragout I recommend Plachuttas Gasthaus Zur Oper. It’s a classic Viennese restaurant, which is well known for its Viennese specialties . If you want something more exclusive or let’s say r e a l  food porn you shouldn’t miss the Albertina Passage . I swear to you ,I have rarely eaten something better than what’s served there. The courts there are true art !

 

 

Und wenn ihr schonmal in Wien seid, esst Sacher Torte! Am besten im Cafe Sacher, das noch immer in Familienbesitz ist und wo sie nach Orginalrezept hergestellt wird. Einfach köstlich!
 
If you are ever in Vienna, eat Sacher cake! The best one is served in the cafe Sacher, which is still family owned. Simply delicious!
 

 
Shoppen

Leider hatte ich nicht allzu viel Zeit zum Shoppen, aber wir sind die Maria-Hilfer-Strasse langspaziert, wo es wirklich einige schöne Läden gibt und wenn ihr mal einen Blick in die Seitengassen werft, gibt es auch dort wirklich viel zu entdecken wie das Wiener Designlabel MILK, das durch aussergewöhnliche Schnitte und puristische Designs überzeugt.
 
Unfortunately I hadn’t much time to shop , but we were in the Maria-Hilfer-strasse where I saw  a few really nice shops and if you take a look at the side streets , you can discover some great shops such as the Vienna design label MILK.

 

More impressions:

working on a DIY with welovehandmade

Vicky and Sarah, two lovely girls

all the girls: Styleshiver, Style-roulette, follow the pink fox, les attitudes, me, Jana, josieloves, Lina Mallon, zukkermaedchen, hug-you

 

October 1, 2013
Category - event, trip

Leave a Reply

Your email address will not be published.

14 Kommentare

    1. nicht schlimm :)
      Mozart ist allerdings aus Salzburg weggezogen, nach Wien, und hat dort komponiert.
      Ebenfalls wie Beethoven, der eigentlich aus Bonn kommt.

      Das war halt damals sowas wie der Place to be, so wie heute zB. Modemenschen nach Paris gehen :)

      Aber weil sie nach Wien gezogen sind zählt man sie zur Wiener Klassik :)

  1. toller post! da ich nicht weit von wien entfernt wohne, bin ich natürlich auch öfter dort, und ich liebe diese stadt einfach!
    freut mich, dass wien immer so gut bei seinen besuchern ankommt :)

  2. Kennst du zufällig ein etwas billigeres Hotel (um die Hälfte billiger bitte), das auch gepflegt und so ist? Frühstück muss auch nicht dabei sein. Mein Freund und ich wollen schon seit langer Zeit nach Wien und haben noch kein passendes Hotel gefunden :( hoffe du kannst helfen, aber hast ja auch viel um die Ohren….

    Lg<3

    1. Ne, da kann ich dir leider nicht unbedingt weiterhelfen, weil auch die anderen Hotels die ich empfohlen bekommen habe etwas teurer sind (altstadt Vienna und Kempinski)

      Schau einfach mal bei booking.com da habe ich auch oft was tolles entdeckt :)

  3. Wien ist super! Ich liebe diese Stadt auch heiß und innig. Hatte dort eine wunderbare Zeit und kehre immer wieder gerne zurück (und mit einem weinenden Auge heim)!

    lg,

    Nath

  4. Was ist das für ein niedliches Tier??! :D <3 So ein süßes Bild!!! Und der Bericht ist natürlich auch fabelhaft. ;-)