mein neues Smartphone: das HTC one red + giveaway

Anzeige

 

Darf ich euch also vorstellen: mein neues Handy – das HTC one im feurigen Ferrari Rot.

Nachdem ich mein iPhone 4 nun geschlagene 3 Jahre habe, brauchte ich unbedingt auch mal wieder was Neues, denn mein Vertrag läuft Mitte des Monats eh aus und da kam das HTC One wie gerufen!

 


 
Ich muss ehrlicherweise gestehen, hätte man mir noch vor einigen Monaten ein HTC, also generell einen Apple Konkurrenten angeboten, hätte ich wild mit dem Kopf geschüttelt und abgelehnt. Ich war immer eine Apple Verfechterin und alles Andere als Apple wäre nicht authentisch.

Klar, ich liebe meine Apple Produkte. Doch mit Steve Jobs Tod ging Apple irgendwie seine Antriebskraft verloren und Apple wurde für mich zu einem Unternehmen wie jedes Andere. Ich kann es nicht beschreiben, aber seit Apple nicht mehr Steve Jobs unterliegt, ist auch mein Vertrauen in das Unternehmen nicht mehr so stark wie es einmal war. Geht es euch auch so?

Daher ist es auch für mich Zeit mich auch mal bei der Konkurrenz umzuschauen, was es da denn so eigentlich gibt, denn die Devise, dass Apple sowieso die besten Produkte auf dem Markt hat, gilt nicht mehr – zumindest für mich nicht. Es scheint nämlich als hätten die Anderen ganz schön aufgeholt…

 

Vielleicht habt ihr das HTC ja schon bei Jana gesehen, sie hat da bereits einen tollen Beitrag zu geschrieben, der es mir schwer macht euch vom Hocker zu reissen, aber ich versuche es trotzdem, schliesslich empfindet ja jeder anders, wenn es um ein neues Handy geht.

 

Vielleicht ist es auch grade für diejenigen interessant, die, so wie ich, jahrelang ein iPhone hatten und nun überlegen, etwas Neues auszuprobieren, sich mit dem iPhone 5 aber auch nicht so recht anfreunden können :)

 

Also fangen wir mal mit den Basics an:

Das HTC, das es nur exklusiv bei Saturn und Media Markt gibt, liegt wirklich gut in der Hand, das hätte ich ehrlich gesagt gar nicht erwartet, weil es ja doch sehr groß ist mit seinem 4,7 Zoll Display. Ich hab richtige Mini Hände (mit die kleinsten die ich kenne) und selbst ich kann es bedienen ohne Probleme (Jana du hast keine Riesenklauen!). Das Gehäuse ist aus Aluminium, was sich übrigens sehr gut anfühlt und das gesamte Smartphone ist allgemein superleicht und vor Allem superflach. Es hat zwei Lautsprecher, was dazu führte, dass ich mich kurz mal erschrocken habe, als ich Musik spielen liess. Ohne Witz. Wer „Beats“ schonmal aufhatte bzw. kennt, weiss vielleicht was ich meine. Der Sound ist einfach der Hammer! Grade im Sommer ideal, wenn man zum Beispiel irgendwo im Park mit Freunden sitzt und Musik spielen möchte. Oder wenn man Freunden ein Youtube Video zeigen möchte und keiner ein Wort versteht, weil es eben nicht lauter g e h t. Wir alle kennen solche Situationen. Es ist nur eine Kleinigkeit, aber grade die machen es ja bekanntlich aus.

Mein HTC kommt in schickem Rot daher, was, wie ich finde, auch mal endlich eine Abwechslung zum ewigen schwarz und weiss ist. Nicht, dass ich sonst sehr farbenfroh wäre, aber permanent mein iPhone mit anderen zu verwechseln, macht auf Dauer auch keinen Spass.

Ausserdem ist es ein schönes Rot, und nicht dieses Billigrot, das man sonst kennt.

So viel zu dem ersten Eindruck.

 

Die Details:

Ich versuche mich kurz zu fassen, aber bekanntlich liegt der Teufel im Detail.

Die Kamera ist großartig und um einiges besser, als das, was ich bisher gewohnt bin. Endlich muss ich nicht mehr kompliziert Bilder von meiner Samsung Kamera zum iPhone hin und herschieben, weil meine iPhone Kamera einfach nichts auf die Reihe bekommt! Selbst bei echt dunklen Lichtverhältnissen macht sie super Bilder. Ganz viele Daumen hoch dafür! Grade als Bloggerin ist man auf gute Bilder angewiesen! Ausserdem gibt es die Zoe Funktion, die gleichzeitig filmt und ein Video macht. Ich hab ein bisschen überlegen müssen, wofür man das genau braucht, aber stell dir vor, du bist auf einer Achterbahnfahrt, die du unbedingt aufnehmen willst oder willst grade einen Trick aufm Skateboard machen. Wer weiss ob er dir gelingt, aber wenn ja hast du ihn zu zu 100% drauf. Eigentlich gar nicht so dumm, so eine Funktion.

Auf dem Smartphone kannst du auch supereasy Videos schneiden und dann deine Bilder und Videos mixen und mit Musik hinterlegen.

Aber meine absolute Lieblingsfunktion ist der BlinkFeed. Statt das olle App Display, habe ich sofort alle Nachrichten, die mich interessieren auf einen Blick. Also eine Mischung aus meinen Facebook Benachrichtigungen, Nachrichten des Tages und zugegeben: ein bisschen Klatsch und Tratsch^^. Alles auf einen Blick auf dem Display zum Scrollen. Ich könnte mich damit stundenlang beschäftigen!
 

 
Fazit: Ich bin froh, dass ich mich auf was Neues eingelassen habe. Ich hätte mir vermutlich einfach aus Gewohnheit, Faulheit und Angst vor der Umstellung das nächste iPhone geholt, aber das HTC überzeugt einfach durch Funktionen, die ich wirklich nutze wie den Blinkfeed, den super Sound oder die Kamerafunktion, statt wie beim iPhone, wo immer neuer Schnickschnack hinzu kommt, den man eh nicht braucht (Siri – seriously?) und den ich auch nicht verstehe.

Wider Erwarten kommt das HTC ohne Anleitung aus und ist erstaunlich intuitiv. Ich habe zum Einrichten (personifizieren, Apps draufladen, etc.) nur wenige Stunden gebraucht und nach einem Tag war ich schon voll drin. Ich will nicht sagen, dass es einfacher ist als das iPhone, aber es ist wirklich sehr sehr einfach und teilweise einfach w i r k l i c h einfacher als beim iPhone, weil man dieses blöde iTunes nicht braucht. Die Umstellung war also wirklich überhaupt kein Problem, obwohl es meine größte Angst war und immer erzählt wird, dass es angeblich so kompliziert ist. Ist es nicht :D

Einziges Manko bisher: Ich würde mir ein paar mehr Apps wünschen, aber ich denke, auch das wird bald kein Thema mehr sein, schliesslich ist Android grade auf dem Vormarsch :)

Ich freue mich einfach, dass ich mal was Neues ausprobiert habe, es mir so gut gefallen hat und kann das HTC wirklich auch Leuten empfehlen, die sonst das iPhone gewohnt sind :)
Habt ihr auch ein HTC? Würdet ihr es empfehlen? Und vorallem: auch, die, die sonst eher Apple bevorzugen?

 
Aber kommen wir zu den guten Nachrichten für euch!
Ihr könnt so ein schickes Handy gewinnen und Tickets für das “Auf den Dächern Festival” in Berlin. Die Tickets gibt es nirgendwo zu kaufen sondern nur zu gewinnen. Und ihr könnt sie gewinnen!
Alles was ihr dafür tun müsst ist ein Bild (ein neues!) bei Instagram hochzuladen und den Hashtag #HTCredsummer hinzuzufügen. Das schönste und passendste Sommermoment Bild mit den meisten Likes gewinnt.
Klingt ganz easy oder? :)

 

Hier noch ein paar Fotos, die ich mit dem HTC gemacht habe :)



 
 
 
 
 

 
powered by Glam & HTC – thank you!
   

August 12, 2013
Category - random
Taged under -

Leave a Reply

Your email address will not be published.

21 Kommentare

  1. wieeeee geil ist das denn, haette dich nieee so eingeschätzt ich hab das One seitdem es rausgekommen ist und bin gluecklich hatte aber auch immer HTC :)

    aber haette ich nicht gedacht das du so von apple loskommst.. xD

    1. es ist ein gesponsertes Produkt, dass ich testen sollte.
      Glücklicherweise darf ich es behalten, wäre auch viel zu schade wenn nicht. Hab jetzt sogar extra darauf bezogen einen neuen, günstigen Vertrag abgeschlossen :)

  2. Die Bilder sind ja wirklich richtig gut geworden! Aber um ein neues Handy muss ich mir noch keine Gedanken machen, bin aber gespannt wie das alles nächstes Jahr aussieht! Besitze gerade auch das 4S und ich hatte auch schonmal den Gedanken umzusteigen ( Allerdings definitiv auf HTC und nicht auf samsung, denn das finde ich einfach nicht schön), aber ich warte wie gesagt erstmal ab! :D

  3. Hi Masha,

    warum hast du dich für die größere Variante, sprich nicht für das HTC One mini, entschieden?
    Ich überlege schon länger welches es von beiden werden soll, komme aber nicht recht zu einem Ergebnis ;)

    1. mir wurde das HTC nur in der Größe angeboten.
      aber ich finde die Größe genau richtig, weil auch Instagram Bilder und Filme in einigermaßen vernünftigen Größen endlich angezeigt werden :)
      Auf einem Mini ist alles so mini :D

  4. Hey Masha! Ich hoffe, du hattest einen schönen Urlaub (du siehst sehr erholt aus, wie schön!) und gehst es langsam an, auch wenn vermutlich viel auf dich wartet :)

    Ich persönlich konnte mich mit Apple noch nie so richtig anfreunden, seit ich ein Smartphone besitze, ist es ein HTC :) Android hat zwar seine Macken und du hast recht, gerade im App-Store gibt es Nachholbedarf, aber ich denke, dass sich das bald ändert :) Mir ist bei Apple das mit iTunes, speziellen Ladekabeln und vor allen Dingen mit den Preisen immer suspekt gewesen. (Und die Apple-Jünger. No offense, aber die sind manchmal echt gruselig :D)
    Ich habe ein HTC One X, was leider echt riesig ist, aber irgendwie komme ich damit klar, auch wenn die einhändige Bedienung ein wenig schwierig ist :D (Ich habe eine Gameboy Colour Hülle, und es wird öfters mal damit verwechselt- sagt das nicht alles über die Größe?)

    Aber meine zwei Cent zum Thema Innovation: Apple ist nicht innovativ, Apple ist gut im zusammen-klauen (wie sie auch selbst sagen). Der klassische iPod entspricht beinahe eins zu eins einem Design von Braun aus den Fünfzigern, ebenso ist das Design des Taschenrechners übernommen, Tablet-Pcs gab es schon 2003, einfach mal googeln, was die alles übernommen haben, ist echt krass. Und dass sie dann immer mit den Patenten rumwedeln, damit kann ich irgendwie nichts anfangen ^^
    Aaber ihre Produkte sind schön designt, das muss man ihnen lassen, Steve Jobs war ein großer Charismatiker und die Werbung, die sie machen, ist verdammt gut. Apple ist nicht nur ein Produkt, Apple ist ein Lifestyle. Wer Avantgarde sein will, hat ein iPhone.
    Aber meiner Meinung nach fasst ihr Slogan zum iPhone auch genau das zusammen, was ein Apple-Produkt “toll” macht: “Wenn du ein iPhone hast, hast du ein iPhone”.
    Früher, in den Achtzigern oder so, als das Logo noch bunt und deren Pcs eher bauchig, lautete ihr Slogan “Think different”, aber genau das erlebe ich gar nicht bei iPhones, außer, dasss es viele hübsche Hüllen gibt. Aber gerade dass man die Oberfläche bei HTC (ich glaube auch bei anderen) selbst gestalten kann, gefällt mir unglaublich gut!
    Ähm, ja. Ich will hier keinen Streit vom Zaun brechen, so habe ich es nur erlebt :D Schön, dass du und Jana sich auf was Neues mal einlassen! lG

    1. Hi Juliane,

      wow Danke für dein langes und auch ausführliches Statement!

      Ich dachte ich geb mal eben kurz ein Feedback dazu.
      Ich bin schon vor einigen Jahren (als es noch nicht ganz so hip war mit Apple) auf Apple umgestiegen. Damals mit einem iMac und später mit dem MacBook, die auch nach einigen Jahren und vielen Strapazen und Umzügen immernoch einwandfrei funktionieren.

      Was die heutigen PCs und Laptops angeht weiss ich nicht wie es mittlerweile ist, aber für mich war Apple damals eine Offenbarung!
      Es war total intuitiv und problemlos. Keine Viren mehr und kein Stress mehr.

      Doch wie gesagt, viele Firmen haben aufgeholt und ich war überrascht wie unheimlich intuitiv das HTC ist. Ich denke schon, dass Apple vor einigen Jahren ein innovativer Vorreiter war, aber heutzutage kommt da einfach nicht mehr viel :(

      Aber wie du schon sagtest so eine Apple Diskussion ist immer ein wenig schwierig (und gefährlich!)!^^

      1. Ich habe gar nicht gemerkt, dass es so viel geworden ist, sorry :D Als ich auf “abschicken” geklickt habe und das dann gesehen habe, dachte ich mir auch “Okay… das ist jetzt doch ein bisschen mehr geworden” :D

        Ich habe auch gehört, dass Apple sehr glatt läuft und funktioniert, und ich möchte die Technik gar nicht infrage stellen (davon habe ich freimütig zugegeben sowieso nicht genug und qualifizierte Ahnung).
        Ich denke nur nicht, dass Apple das Rad erfunden hat, auch wenn es dies, wenn man den Hype und die Verkaufszahlen betrachtet, sicher neu erfunden hat. Vielleicht verstehst du was ich meine :D

        Ja, das ist leider immer gefährliches Pflaster ^^ Ich habe manchmal das Gefühl, dass man eigentlich irgendeinen philosophischen Grundsatz oder eine politische Meinung diskutiert und nicht, welches Smartphone man benutzt :D

  5. wow das handy macht ja echt tolle bilder!
    ich habe auch ein htc und finde es auch sehr gut. apple ist mir dagegen sehr unsympathisch

  6. Geht mir auch so, seit Jobs Tod verändert sich alles & nicht gerade zum positiven :/ Fühlt sich so falsch an^^
    Hab jetzt auch noch das iPhone 4S. November läuft der Vertrag aus. Mal schaun ob es dann was neues wird. Das Samsung kommt für mich aber nicht in Frage, fühlt sich so billig an. Das HTC muss ich mir mal anschaun :)

  7. Ich finde dein neues Handy sieht super aus und scheint tolle Funktionen zu haben.
    Eine Sache bloss: Apple ist klar nicht mehr allein an der Spitze, aber dennoch ein Vorreiter in einigen technologischen Aspekten. Das neue iPhone, das im Herbst erscheinen soll klingt ziemlich vielversprechend und das auch ohne, dass Steve Jobs mitwirken konnte. Ich denke bloss, dass man ein ganzes Unternehmen nicht an einer Person festmachen sollte. Auch zu Job’s Zeiten standen etliche kluge Köpfe um ihn und haben massgebend mitgewirkt- nur ohne im Rampenlicht der Medien zu stehen.
    Überhaupt nicht als Kritik gemeint! Wollte nur nen Denkanstoss geben:) Finde es auch super, wenn man sich, wie du, Neuem zuwendet. LG, eine treue Leserin :)

    1. Apple stellt natürlich immernoch tolle Produkte her, keine Frage, aber ich finde dennoch, dass das Unternehmen im Allgemeinen nicht mehr so innovativ ist wie es früher einmal war. Seit Ewigkeiten erzählt man von der iWatch oder dem Apple TV und es ist nichts bei rumgekommen. Vielleicht wird ja das neue iPhone der Oberburner, aber das was ich mir bisher dazu durchgelesen habe, klang eher mau. Es soll das iPhone in neuen Farben geben. Ob Steve Jobs das gewollt hätte?
      Die Apple Aktien sind rapide gefallen und Tim Cook ist nicht der Anführer wie Steve Jobs es war.

      Was ich eigentlich nur damit sagen wollte ist, dass dadurch, dass Apple nicht mehr Innovationen als Erstes hervorbringt es im Zugzwang steht mit seinen Produkten mit der Konkurrenz mithalten zu müssen und das ist leichter gesagt als getan, denn ein großer Firmenname reicht nicht lange aus um die Leute von ihren Produkten dauerhaft zu überzeugen, wenn andere Produkte einfach besser sind.

  8. Ooooooouja….
    Ich weiss genau was du meinst! Früher hab ich innerlich gekocht wenn jdm iphones mit anderen Smartphones verglichen hat und mittlerweile ist die iphone-motivation einfach verflogen.
    Zurzeit habe ich mein 5 IPhone in einem Zeitraum von ca. 2 Jahren und nur eins davon hab ich verkauft weil ich eine neuere Version wollte. Die restlichen 4 sind kaputt gegangen… Das ist doch kein akzeptabler Zeitraum!?
    Mein jetziges ist natürlich auch kaputt seit 3 Wochen und das Geld fehlt für etwas neues…. Aber egal was als nächstes kommt, es wird kein IPhone mehr sein -.-
    Da sind mir meine nerven zu schade ;)

    1. mein erster iPhone 4 ist auch direkt nach 2 Wochen kaputt gegangen aber ich habe es irgendwann repariert und es hat immerhin 2 Jahre gehalten :)

      ich find es einfach schade, dass Apple keine innovativen Durchbrüche mehr zustande bekommt. Die erzählen so viel aber am ende jagt ein Desaster das nächste. Unter Steve Jobs Führung wäre das alles vermutlich nicht passiert!

  9. …und es passt perfekt zu deinen Haaren :)

    Hab auch ein HTC und kann es nur weiterempfehlen!
    Von wegen Apple….