RANDOM FACTS: MASHA UND AUTOS

Anzeige

 

auto

 

1.

Selbst als Beifahrerin mache ich immer den Schulterblick vor dem Spurenwechsel oder bevor ich finde es könnte mal wieder einer stattfinden. Ganz unterbewusst.

Even as a passenger I always do the shoulder check before changing lanes or before I think the time is right for it.

2.

Mit Robin bin ich bereits schonmal mitten in Köln im Winter stehengeblieben, weil der Tank leer war. War sehr schön.

With Robin I’ve stopped in the centre of Cologne, because the tank was empty. Was very nice.

3.

Ich bin mal in einem Autokino zusammen mit meinem Date eingeschlafen und dann war auf einmal die Batterie leer. Leider waren wir die Letzten.

Once me and my date, we fell asleep in a drive-in movie and after we waked up the battery was empty. Unfortunately, we were the last ones.

4.

Mein erstes Auto war ein kleiner, roter Toyota. Mein zweites Auto war exakt dasselbe – nur mit ESP.

My first car was a small red Toyota. My second car was exactly the same – but with ESP.

5.

Meine ersten Fahrstunden hatte ich mit 16 – in Moskau.

I had my first driving lessons with 16 – in Moscow.

 

April 23, 2013
Category - random facts
Taged under - ,

Leave a Reply

Your email address will not be published.

5 Kommentare

  1. Sogar als Beifahrer achte ich immer auf die Verkehrszeichen und schau auch in den Außenspiegel oder bzw. ich versuch es. Man ist gewöhnt von sich selbst drauf zu achten was hinter eine oder neben einem Passiert.
    Stehen geblieben im Winter bin ich zu Glück nicht aber wenn dann wäre es mir peinlich^^.
    Mein Fahrschulauto war ein Ford Focus und was habe ich den jetzt ? .. Ein Ford Focus :)

  2. Au Mann, das mit dem Autkino… Herrlich :D Ich hatte meine erste Fahrstunde mit 18, die letzte mit 22. Ich hab mir viiiiel Zeit gelassen mit dem Fahren :) Gute Idee mit dem Post, irgendwann mach ich auch mal einen solchen.

    LG,
    Nath

  3. ICH MACHE MITTLERWEILE AUCH SOGAR ALS VERFICKTER BEIFAHRER DEN SCHULTERBLICK UND ICH DACHTE IMMER, ICH WÄR DAMIT ALLEINE! fuck yeah.