DIY: Kaffeepeeling

Anzeige
diy: coffee scrub | how to do your own body peeling against cellulite | homemade

Der Sommer ist wieder da, ich führe nicht nur wieder meine Shorts und Kleider spazieren – sondern auch meine Cellulite.
Ja, es ist ein unangenehmes Thema und ja, wir Frauen sprechen da nicht gerne drüber, aber im Endeffekt betrifft es die meisten von uns, egal welches Alter und egal welches Gewicht. Bei manchen ist es mehr, bei anderen ist es weniger ausgeprägt, bei mir eher so leicht – mittel.
Cellulite kann viele Ursachen haben: ein Mangel an Sport, schlechte Ernährung, Dehydrierung oder schlichtweg einfach genetische Gründe. So ganz kann man da keine Grenze ziehen und bei den meisten ist es eine Mischung aus allem.

Zwar mache ich mir nicht allzu viele Gedanken um meine Cellulite, weil sie mich im Grunde nicht groß stört und sehe das deswegen relativ entspannt, aber dennoch wäre ein Leben ohne natürlich schöner als mit.
Wenn man seine Cellulite aktiv bekämpfen möchte, hilft Sport natürlich am Besten, aber auch gewisse Treatments, Peelings und Hausmittelchen. Besonders bekannt ist dabei das Kaffeepeeling.

Warum Kaffee?

Die Wirkstoffe im Kaffe wirken anregend, schenken der Hat Spannkraft, entwässern das Hautgewebe, unterstützen den Fettabbau und die Durchblutung. Das Peeling dagegen entfernt alte Hautschuppen und fördert die Zellerneuerung und ist damit eine gute Basis für den Kaffee.

Das Peeling ist schnell und einfach selbst gemacht und das Beste ist: die meisten Zutaten habt ihr wahrscheinlich eh schon Zuhause. Was ihr dafür braucht:
ca. 5 EL Kaffeepulver
ca. 2 EL Olivenöl (sonst geht auch Kokosöl)
ca. 4 EL brauner Zucker

diy: coffee scrub | how to do your own body peeling against cellulite | homemade
diy: coffee scrub | how to do your own body peeling against cellulite | homemade
diy: coffee scrub | how to do your own body peeling against cellulite | homemade

Einfach diese Zutaten gut miteinander vermischen, bis sich eine einheitliche Masse daraus ergibt und in ein Glas abfüllen und unter der Dusche mit kreisenden Bewegungen gut einmassieren und abspülen. Danach kein Duschgel benutzen. Die Haut wird sich fantastisch anfühlen!

Extra Tipp: Nach dem Peeling empfehle ich euch ein Anti-Cellulite Serum (zB. Von Collister), das ihr auf der trockenen Haut benutzt.
 
Natürlich sind solche Hilfsmittel nur eine Ergänzung. Um Cellulite zu bekämpfen empfiehlt sich in erster Linie eine gesunde Ernährung und Sport. Aber das versteht sich ja eh von selbst

This post is also available in EN RU

Juni 28, 2016
Category - DIY, Schönheit
Taged under - , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.