How to: find the perfect festive dinner outfit

Anzeige

Every year the same problem on Christmas and New Year’s Eve:

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

What to wear?

A few days ago I was in the McArthur Glen Designer Outlet in Berlin and talked about this problem. It’s difficult: on the one hand you want to feel comfortable, on the other hand it should be festive and special. Not that easy to find the perfect style so I have a few advices to make your choicer easier. Of course I also shopped my perfect outfit in the Designer Outlet. The atmosphere was amazing, pleasant and christmassy.

 

4 tips for the perfect festive dinner outfits

1

Layering!
Let’s start with the most basic tip: the layering style is not only stylish, but also comfy. You’re always perfectly dressed for every occasion and climate. Typical situation: it’s cold outside, you’re still freezing, but after the second glass of wine it’s getting hot.
 
My advice: instead wearing a warm sweater with a tank top, go for a blouse and a cardigan. That looks more elegant and is very convenient as well.
 
I wear a grey high-stretch velvet blazer. This one is not only comfy, but elegant at the same time.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

2

Be careful with white and monotonous tops
This is my very personal, maybe unglamorous tip: be careful with bright and monotonous tops at dinner! Something always can go wrong or splash, especially when it comes to food, so it is always a bad idea wearing a top, where you can see stains well and where they are difficult to remove, so I prefer either a patterned or a dark top (eg a black blouse) or having a stain remover on the go. So you won’t get too angry, if something goes wrong.
 
I wear a black pleated top on which you would not see stains too well thanks to the color and the material.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

.

.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

3

conservative instead of sexy
This tip is more for Christmas than New Year’s Eve, especially when you see your mother-in-law again. Of course everybody prefers to make a good impression, so I would advise to dress not to too sexy, so that the older, religious generation doesn’t feel affronted.
 
I also took care that my outfit is festive, but not too sexy.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

4

Stay in the limits of your comfort zone
The most important thing is, that you feel good in your clothes. I always advice to stay in your comfort zone, but go to the limit. This is the way to discover something new, but still stay true to yourself and feel good. Especially on Christmas and New Year’s Eve it’s an particularly important point, so you do not feel disguised.
 
If, for example, you are not the type who likes to wear sequined dresses, you can try to wear individual sequins on the shoulders or a sequined blazer. In general, it is often enough, if the clothes are more basic and you combine your outfit with fancy accessories.
 
My personal allrounder tip is the jumpsuit. With that you are always perfectly dressed, never under- but also not overdressed. In addition, statement shoes or a glitter bag and you have a perfect style. For example, I barely wear glitter, so I decided to wear a shiny blazer in my favorite color and eye-catching shoes. Because in the end the best outfit is the one you feel comfortable with.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

64 Kommentare

  1. Der Look ist einfach fabelhaft liebe Masha! Ich freue mich sehr, dich mal persönlich getroffen zu haben! Ich bin schon sehr lange Fan von dir und finde es wirklich toll, was du aus deinem Blog gemacht hast. Wie sich dein Style mit der Zeit verändert und entwickelt hat ist mega <3 Drück dich und ich wünsche dir einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2017!

    Liebe Grüße aus Düsseldorf :)
    Melli
    http://www.fashionargument.de

    1. Oh Danke Melli <3

      Ich fand es auch toll dich zu treffen und mag deinen Stil ebenfalls sehr gern! <3

      Wenn ich mal in DD bin und nicht so im Stress lass uns mal nen Kaffee trinken gehen :)

  2. Wieder so tolle Bilder – wie immer. <3
    Dein Outfit sieht total schön aus. Schick, aber du bist absolut nicht overdressed.

    Layering ist (vorallem im Winter) immer eine gute Idee. Draußen ist es kalt – man will nicht frieren, aber drinnen ist es total warm – schwitzen möchte beim Dinner auch keiner. Da ist es gut, wenn man schnell ein Teil an- bzw. ausziehen kann und so gar nicht erst friert bzw. ins Schwitzen kommt.

    Der zweite Tipp ist auch gut – denn jeder kennt doch diesen Moment, wenn man sich super schön gestylt hat und total happy mit dem Look ist und dann die Bratensoße spritzt oder das (am besten noch Kürbiskern-)Öl vom Salat tropft und auf dem Oberteil landet. Einfach nur ärgerlich.

    Ich finde auch, dass man sich fürs Weihnachtsdinner beim Thema sexy Outfit eher zurückhalten sollte – dafür darf es dann an Silvester gerne auch hauteng oder tief ausgeschnitten sein.

    Dass man sich in seinem Outfit wohlfühlt ist im Endeffekt aber wirklich das Wichtigste. Denn das strahlt man dann ja auch aus. Das Outfit kann noch so schön sein und Andere können einem noch so oft sagen, dass es gut an einem aussieht und einem steht – wenn man sich selbst darin nicht gefällt/wohlfühlt, bringt das alles nichts. Dann sollte man sich lieber für etwas anderes entscheiden, was Einen selbstbewusst und happy macht. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    1. Hi Krissi,

      das mit der Bratensoße passiert mir ständig -.-
      Man schneidet ein Stück Fleisch und zack, ist das Top hin …

      Was ich zu Silvester anziehen werde, weiss ich übrigens auch noch nicht…

  3. Heuer werde ich ein Off-Shoulder-Midi-Dreiviertelarm-Spitzenbordürtenkleid in spanischem Stil mit ausgestelltem Rock tragen. (Wen’s interessiert: es ist sehr leistbar: http://www.orsay.com/de-at/dress-balia-short-sleeve-lace-fit-flare-polyester.html)

    Es ist neben allen offensichtlichen Dingen vor allem Folgendes:
    1. kombinationsfreudig
    2. bequem (Fondue-Foodbaby, I see you coming!)
    3. nix kann verrutschen
    4. es ist wandelbar: ich kann es verrückt mit Comic-Strumpfhosen kombinieren oder ganz klassisch tragen.
    5. Ich kann mir einbilden, es wäre dem Lena Hoschek’schen Bordürenröcken wahnsinnig ähnlich
    6. Weihnachten ist für mich die perfekte Zeit, um ladylike Vintage-Silhouetten zu tragen. Fakefur-Pelzkragen, schwarze Spitzenhandschuhe, Netzstrumpfhose, rote Stiefeletten. That’s it!

    1. Wow – du lässt es ja richtig krachen!

      Das Kleid mag ich, aber ich persönlich trage nie diese Länge, entweder ganz kurz oder die Knie verdeckend, denn sonst bilde ich mir ein, dass ich fett aussehe :D

      Aber dass es strechig ist, ist definitiv ein sehr großer Vorteil!

      1. Ich trage kaum mehr ganz kurz – ich mag’s, aber irgendwie hat mir das der Job abgewöhnt, denn tragen könnt ich es NOCH, und diese Zeit sollte ich doch ausnutzen :D

  4. Sehr coole Tipps und ein toller Silvester Look – den würde ich am liebsten ganz genauso übernehmen <3 Sieht nämlich echt gemütlich aus und das ist mir eigentlich das wichtigste! Ich mag es überhaupt nicht, wenn ich alles jede Sekunde zurechtzupfen muss… das kann schon mal den Abend ruinieren.. Der Samtblazer steht dir besonders gut <3

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

  5. Meine liebe Marsha, ich sehe das mit dem Finden des perfekten Outfits zu den Festtagen genauso. Ich liebe den klassischen Look und gerade an Weihnachten und Silvester die gedeckten Farben. Dein Look ist wie immer grandios und umwerfend. Hab einen schönen Tag und natürlich frohe Festtage. XO Julia http://fashionblonde.de

  6. Hallo Masha,
    das Outfit sieht wirklich atemberaubend schön aus! Bin so begeistert! Verrätst du mir vielleicht, welche Marke das ist. Ich steig sofort ins Auto und fahre zum Outlet Center.
    Liebe Grüße
    Mariola

    1. Hi Mariola,

      awww vielen lieben Dank!
      Der Blazer ist von St.Emile und die Hose von Marc O’Polo und die Schuhe von French Connection :)

      Ich freu mich sehr, dass dir mein Outfit so gut gefällt :))

  7. Hallo Masha,

    dein Blazer ist so toll, solltest du ihn irgendwann nicht mehr mögen, melde ich mich schon mal an. ;) Er wäre perfekt zu meinen grauen Samt Dr. Martens.
    Ich stibitze ja ab und zu Blazer aus Mamis Kleiderschrank, weil ich sie toll finde, zum Kombinieren. Das sieht dann bei mir auch ganz anders aus, als bei Mami.

    Ich liebe einfach deinen Stil. Hast du sicher schon geahnt, ha, ha… ;)

    LG von Charli

    1. Hi Charli,

      stimmt! :D
      Ich bin halt ebenfalls ein großer Samt-Fan :D

      Ja ich denk Blazer sind eigentlich irgendwas „erwachsenes“ finde ich immer, aber grade deswegen gibt es einen coolen Bruch, insbesondere mit den Docs :)

  8. Du hast total Recht, ich komme mir in diesen Pailetten- und Glitzerklamotten vor, als würde ich dem Weihnachtsbaum Konkurrenz machen wollen. Dann lieber zu so schönen Materialien wie für deinen Blazer greifen. Jumpsuit mag ich auch….aber der hat, wenn ich doch mal die Sprache drauf bringen darf, diesen einen kleinen lästigen Nachteil…;-))) Sieht aber Bombe aus liebe Masha. LG aus Frankfurt. Sabina

    1. Hi Sabina,

      ja das stimmt allerdings, vor allem wenn man vorhat das ein oder andere Glas zu trinken….

      ABER er passt halt immer und ist deswegen immer meine Notfalllösung!

  9. Der Beitrag erinnert mich daran, dass ja bald Heiligabend ist… „UND ACH JA… WAS ZIEH ICH AN?!“ ;-)

    Vielen Dank für das Wachrütteln und deine Tipps!

    Ich denke bei mir wird es auch eine seidig-leicht-fallende schwarze Bluse werden (Wohlfühlfaktor) mit ??? … mal schauen…

    VLG
    Britta

  10. Great tips Maria! The blazer is stunning and it looks so good on you!
    I have a question regarding your newsletter and subscription. I actually don’t receive a notification when a new post is online and I wonder why?!

    Have a great day and thank you for the inspiration!

    Cheers,
    Tatjana
    https://tbymallano.com/

  11. Der Blazer ist einfach nur der Hammer!
    Ich achte immer darauf, festliche aber auch bequeme Kleidung zu tragen. Denn bei dem ganzen Essen gibt es nichts unangenehmeres als eine zwickende Hose ;)

    Liebe Grüße aus Köln,
    Emilie

  12. Keine Frage, das Outfit gefällt mir sehr, nur bei einem Blazer braucht man einen Wintermantel, der über den Blazer passt, in den man auch nicht eingequetscht aussieht. Die Schuhe ohne Socken oder Nylons wären mir bei Temperaturen um die Null Grad definitiv zu kalt.

    1. Hi Nicole,

      naja, natürlich ist das kein Outfit in dem man ewig draußen rumsteht und selbstverständlich kommt da noch eine Jacke drüber. Ich habe bei den Schuhen noch Wärmepads getragen, allerdings war ich auch ca. 30 Minuten draussen in dem Look bei der Kälte :D

      Was bei solchen Schuhen auch sehr gut geht: Leggings oder Löcher vorne in die Strumpfhosen schneiden, damit nur die Zehen rausgucken :D

  13. ein hammer look meine liebe und jaaaaaaa trage niemals helle sachen beim essen !!!! mir ist letzten beim außendienst beim frühstück passiert das mir die pinke drachenfrucht aus der hand auf meine weiße bluse gefallen ist… ich mag zwar rosa aber nicht als fleck auf meiner weißen bluse…
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  14. Super geniale Tipps liebe Masha! :)
    Vor allem der Tipp mit der Vermeidung von hellen Tönen ist klasse. So simpel und
    so gut! Danke Dir für die tollen Anregungen.

    Dein Outfit finde ich spitze. Es wirkt edel, zeitlos und ein bisschen sexy und verspielt – gerade
    durch den Schmuck. Die Halbmondkette gefällt mir ganz besonders gut. ♥

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

    1. Hi Christina,

      danke dir! Ja es sind eher einfach Tipps, aber im Stress vergisst man oft die einfachsten Sachen.
      Noch ein Tipp: eine bequeme Hose, denn es gibt da diese Sache mit dem obersten Knopf… :D

  15. Tolles Outfit und die Tipps sind auch super! Ich überlege an den Feiertagen auch immer, was angemessen ist, worin ich mich den ganzen Tag wohlfühlen (und trotzdem schlemmen) kann und was auf keinen Fall Flecken bekommen darf. Auch das mit den Schichten ist echt wichtig, so kann man den Look immer an drin, draußen, warm, kalt anpassen :)
    Hab schöne Weihnachten liebe Masha, das perfekte Outfit hast du jedenfalls schon!

    Liebe Grüße,

    Julie
    https://juliesdresscode.de

  16. Sieht echt toll aus – der Blazer ist der Wahnsinn. Nach allem was für uns vor Weihnachten geleistet hast und an Post und Content rausgehauen hast – wohlbemerkt, NICHTS unnützes nur tolles unterhaltsames und gute Tipps – wünsche ich dir ein wunderschönes Weihnachten mit deinen Liebsten!

    Genieß es und erhole dich gut ..

    Deine Cindy
    http://www.cnycgn.com

4 Tipps für das perfekte Outfit für Weihnachten & Silvester

Anzeige

Jedes Jahr das selbe Problem zu Weihnachten und Silvester:

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

Was ziehe ich an?

Vor Kurzem war ich im McArthur Glen Designer Outlet in Berlin und habe in einer gemütlichen Runde einen kleinen Vortrag dazu gehalten, denn festlich soll es sein, was Besonderes, aber eben auch dem Anlass entsprechend. Man will sich zwar wohlfühlen, aber auch auffallen. Das perfekte Outfit zu finden ist ein Spagat, der nicht immer leicht zu meistern ist, deswegen habe ich ein paar Tipps parat, die die Entscheidung vielleicht vereinfachen.
 
Auch ich habe mir bei der Gelegenheit direkt selbst das perfekte, festliche Outfit geshoppt, was mir zusammen mit den anderen Mädels super viel Spaß gemacht hat – gerade bei den tollen Preisen und der weihnachtlichen Atmosphäre im Outlet.

 

4 Tipps für das perfekte Outfit zum festlichen Dinner

1

Schicht für Schicht!
Fangen wir mit der einfachsten Regel an: der Lagenlook ist nicht nur stylisch, sondern auch bequem, denn man ist nach Bedarf und Klima immer perfekt gekleidet. Typische Situation: Draußen ist es kalt, man kommt an, ist noch durchgefroren und spätestens beim zweiten Glas Wein entledigt man sich viel zu warmer Kleidung.
 
Mein Tipp wäre daher statt Wollpulli und Tanktop lieber zu einer leichten Bluse zB. aus Seide und dazu einem schicken Blazer zu greifen. Diese Kombination ist nicht nur schicker als beispielsweise ein Cardigan, sondern auch sehr praktisch.
Ich trage bei meinem Outfit zB. einen grauen Samtblazer mit hohem Strech-Anteil. Der sitzt nicht nur wie angegossen, sondern sieht auch noch sehr elegant aus.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

2

Vorsicht mit Weiss und eintönigen Oberteilen

Das ist mein ganz persönlicher, etwas unglamouröser Tipp: Vorsicht mit hellen und eintönigen Oberteilen beim Dinner! Es kann immer mal was danebengehen oder spritzen, deswegen ist es immer gut, wenn man bei einem aufwendigen Essen nichts trägt, wo man Flecken gut sieht und wo sie schwer wieder herausgehen, deswegen bevorzuge ich entweder ein gemustertes oder ein dunkles Oberteil (zB. eine schwarze Bluse) oder habe einen Fleckenentferner für unterwegs bei mir. So ärgert man sich nicht, wenn doch mal was danebengeht.
 
Ich trage bei meinem Outfit ein schwarzes Plissee Top, auf dem man Flecken nicht so gut sehen würde und durch das Plissee fallen Unterschiede in der Schattierung nicht auf.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

.

.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

3

Konservativ statt sexy
Dieser Tipp gilt mehr für Weihnachten, als Silvester, vor allem dann, wenn man seine Schwiegereltern wiedersieht. Natürlich möchte man da einen guten Eindruck machen, deswegen würde ich raten nicht zu sexy gekleidet zu sein und sich entweder für was Kurzes oder für den Ausschnitt zu entscheiden, aber nicht beides, damit man die ältere Generation, für die das christliche Fest eine besondere Bedeutung hat, nicht vor den Kopf stößt.
 
Ich habe bei meinem Outfit darauf geachtet, dass es zwar festlich ist, aber eben nicht zu sexy.

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

How to: the perfect festive dinner style | style: glamorous, festive, grey, location: Berlin

4

Innerhalb der Grenzen der Komfortzone bleiben
Sich wohlzufühlen ist das A und O! Ich rate immer sich zu besonderen Anlässen zwar noch innerhalb der Komfortzone zu bewegen, aber eben am Rande seiner Grenzlinie. So entdeckt man zwar Neues, bleibt sich aber selbst treu und fühlt sich wohl. Grade an Weihnachten und Silvester ist das besonders wichtig, damit man sich nicht verkleidet fühlt.
 
Ist man beispielsweise nicht der Typ, der gerne Pailletten Kleider trägt, kann man es mit einzelnen Pailletten an den Schultern probieren oder einem Pailletten Blazer. Generell reicht es oft, wenn man sich bei der Kleidung eher zurücknimmt und stattdessen mit Accessoires punktet.
 
Mein Allrounder Tipp ist übrigens der Jumpsuit. Mit dem ist man immer perfekt gekleidet, nie under- aber auch nicht overdressed. Dazu auffällige Schuhe oder eine Glitzertasche und schon hat man einen perfekten Auftritt. Ich trage beispielsweise kaum noch Glitzer, deswegen entschied ich mich für einen glänzenden Blazer in meiner Lieblingsfarbe und auffällige Schuhe. Denn am Ende ist das beste Outfit, in dem man sich wohlfühlt genau die richtige Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.