How to: low neckline

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

For today’s outfit I got many compliments during Fashion Week in Berlin. It’s a very sexy and edgy outfit, but simple at the same time.
Also, I like the body under the jumpsuit. It’s a good option for women, who don’t like showing their neckline.

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

The Look:
jumpsuit: Asos
sandalen: Vic Matie
bag: Marina Hörmannseder body suit: Vintage
ear clip: Jane König
rings: Georg Jensen

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

how to: low neckline | wearing: brown jumpsuit from Asos, transparent body, edgy high heels, Marina Hoermannseder little bag | style: edgy, sexy, chic

This post is also available in German Russian



Leave a Reply

Your email address will not be published.

32 Comments


  1. Ich bin immer noch so geplättet von diesem Outfit, dass ich jeden Tag unglogen mindestens vier Mal diesen Post neu anklicke. Hier passt einfach alles so gut, dass ich die Sachen am liebsten schnappen und vor Triumph jodelnd wegrennen würd – Beute, meins, meins!
    Ich liebe Rollkrägen, ich liebe Stehkrägen, am allerbesten noch in Schwarz, die stehen dir und mir. Ich liebe die Farbe des Overalls, den Schnitt, ich liebe die Farbkontraste, die hier so punktgenau und so ausgewogen sind, dass mein Innerstes bewegt hin- und herwogt. Der Schnitt macht langes Bein, schöne Taille, die durch das tiefe V, die Bundfalten, den Taillengürtel und die Masche so betont wird, dass mehr gar nicht mehr möglich ist – dann die Länge, die bequem ist, schon un-einfach, aber wegen der moderaten Beinweite trotzdem nicht schwierig wird. Trotz Jumpsuit und Taillenbetonung ist dieser Schnitt irrsinnig bauchfreundlich, was mir ehrlich imponiert. Normalerweise bedeutet Jumpsuit immer, dass die Unterbauchregion meist unfreundlich ins Rampenlicht ge(d)rückt wird, und wenn dort nicht absolute Konkavität herrscht, sich möglicherweise sogar der dezente Wohlstand wölbt, dann sieht’s halt leider rasend unvorteilhaft, “gewollt, aber nicht gekonnt” aus. Spotlight Speckröllchen – nicht so hier. Das verursacht haltlose Begeisterung!

    Die Schuhe sind sowieso Lieblinge, noch hundertmal besser als die “Naked”-Sandaletten-Verschnitte, die der Onlineshop zB gewählt hat: sie wirken angezogen, reizen durch ihre Hautfenster, sind auffällig unangepasst durch ihren beinahe skulpturalen Absatz, und die von oben nach unten laufenden Linien machen genau das, was das Ausschnitt-V, die seitlichen Brustnähte, die Bundfalten und die Mittelnaht machen: die Vertikale betonen, heißt Größe und Schmalheit der Silhouette ins rechte Licht rücken.

    Dazu die Tasche, die aus der selben Farbfamilie (curry – chili – burnt siena – terrakotta: alles tiefe, intensive Orangetöne) wie der Overall kommt – das alleine ist schon wunderbar harmonisch und wirkt richtig “würzig”, wegen der Gewürzfarben. Dass sie die Orthopädie-Elemente von M.H. aufweist, macht sie nur noch schöner, der Zipp addiert Praktikabilität, und die Beutelform lässt mein Gehirn auch nach Jahren immer noch in schönster Regelmäßigkeit aussetzen. Und dann noch die Befestigung – Schmuck mit praktischem Beiklang, nicht völlig neu, aber schon seit Saisonen nicht mehr gesehen! Das wirkt frisch, aufregend, aufsehenerregend! So wie das ganze Outfit insgesamt – ja, einfach L – I – E – B – E!

    Reply

  2. Wow! Der perfekte Look für den Sommer. Weiter so!

    Auf unserem Blog findet ihr ähnliche Posts!

    Reply

  3. Das du für diesen Look viele Komplimente erhalten hast ist echt kein Wunder.
    Ich liebe Rottöne an dir. Auch der Post “The Lady in Red” hat es mir wirklich angetan. Dir steht einfach diese kräftige Farbe.
    Vielleicht sollte ich mich auch mal daran trauen.

    Alles Liebe,
    Janine
    http://www.florafallue.com

    Reply

  4. L – I – E – B – E! Das ist die alltagstaugliche Version deines “Lady in Red”- Looks. Ich will das auch! Ich bin sowas von knallverliebt, dass ich nichtmal lange darüber schreibe – nur: ja! Ich will!

    Reply

  5. Super schöner Look!
    Ich finde die Accessoires von Marina Hörmanseder wahnsinnig schön. Vor allem diese Kombi aus rough und verspielt. Du hast den Look echt perfekt in deinem Stil interpretiert.

    Liebst,
    Nina von http://www.ninaconinaco.com

    Reply

  6. Die Schuhe haben’s dir wohl echt angetan? :) Find ich klasse – auf so vielen Blogs werden einzelne Teile oftmals nur 1-2 mal getragen und dann mit “Lieblingsteil” betitelt… uargh.

    Toller Look – hätte ich dir auf der FW auch ein dickes Kompliment ausgesprochen, hätte ich dich gesehen.

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    Reply

  7. WOW !! So ein wunderschöner Look, kein Wunder, dass du dafür jede Menge Komplimente bekommen hast :-)
    Die Tasche ist echt der Knaller…und sooo praktisch<3

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de/

    Reply

  8. Sagen wir es so: Gibt es etwas das du nicht tragen könntest? Selbst Julia Roberst würde diesen Look tragen auf dem Weg zur Oper im Privat Jet :)

    Liebe Grüße

    Reply

  9. Hihi ich habe einen Tick für Jumpsuits!! Aber so einer ist noch nicht in meinem Kleiderschrank gelandet!
    Die Farbe steht dir extrem gut :-) Und auch das Necklace-Shirt drunter, kommt sehr gut zur Geltung.

    I love it!

    Liebe Grüße,
    Laura

    http://www.lifeloverholic.net

    Reply

  10. Mega genialer Look!

    Liebe Masha,

    das ist ein wirklich edles und doch aufreizendes Outfit. Top!
    Die Farbe ist wie für dich gemacht und die Idee den Jumpsuit darunter zu ziehen finde ich super.
    Die Tasche ist der Burner…sie sieht toll aus und passt insgesamt einfach perfekt.
    Kannst du auch eine solche Tasche anbieten?
    Vielleicht eine ähnliche, nur bezahlbar? Keine Frage, die Tasche ist ihren Preis wert, allerdings wäre
    eine Alternative echt klasse.

    Liebe Grüße
    Cindy Mkr

    Fashion | Inspiration | Lifestyle – “Out of clutter, find simplicity”

    http://www.instagram.com/cny_cgn/
    http://www.cindymakris.com

    Reply

    1. Hi Cindy,

      ich habe das Internet bereits danach abgesucht aber leider keine günstige (und ähnlich geniale) Alternative gefunden :(

      Reply

  11. Hachhh ja… Ich liebe Jumpsuits!
    Vielleicht bin ich ja jumpsuitsexuell :/

    Er hier steht dir ausgezeichnet! Interessante Farbe!

    Liebe Grüße

    Matthew

    Reply

  12. Mir gefällt die Kombi auch sehr gut, gerade die Farben find ich total schön :)

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

    Reply

  13. Super schick und vor allem die Schuhe und die Tasche finde ich wahnsinnig schön – immer diese blöde Anfixerei :-D

    Reply
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close