Trendanalyse: Korsettgürtel

.Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Shirt: COS
Gürtel: Mango
Blazer: Zara
Hose: Acne Studios
Tasche: Pinko
Schuhe: Aeyde

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Trend

Seit ich per Zufall neuerdings drauf gekommen bin Trendanalysen über Trends zu erstellen, bei denen ich mir unsicher bin, ob ich sie mag oder nicht, habe ich festgestellt, dass ich diese Trendanalysen generell sehr gerne mag bzw. poste, deswegen gibt es heute einen neuen Trend an den ich mich gewagt habe:
Der Korsettgürtel.

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Nachdem diese lustigen Gürtel immer mehr und mehr aufgepoppt sind, habe ich mich zunehmend gefragt, wie ich sie finde. In den Kampagnen und auf Bildern von anderen fand ich diese Idee eigentlich gar nicht schlecht, zumal sie endlich wieder ein Körperteil in den Fokus rückt, den ich lange unbetont ließ und unter weiten Oversized Schnitten verbarg: die Taille.
 
Der neue Korsettgürtel wird neuerdings über Sweatern, Shirts und sogar Jacken getragen und tendenziell mag ich den Trend, weil ich generell Kleidungsstücke mag, die geschnürt werden können. Allerdings kommt es mit einer Art Beigeschmack, weil ich ironischerweise immer an diese Korsagen denken muss, die man im allerschlimmsten Modejahrzehnt überhaupt getragen hat: den 00-er Jahren.
 
Könnt ihr euch an den Paris Hilton Style erinnern? Kitschige Korsage, Hüftjeans und Bling-Bling?
Mir läuft es eiskalt den Rücken herunter, wenn ich nur daran denke.

Dieser Style war damals, ich denke es war so um 2005 herum, so dermaßen angesagt, dass man diese Korsagen, und alles was entfernt danach aussah, überall trug: zum Feiern, zum Shoppen und ja, auch in die Schule. Irgendwie hat sich dieses Bild seither in mein Gedächtnis gebrannt und ich habe um alles, was mich auch nur entfernt daran erinnerte, einen großen Bogen gemacht.
 
Gleiches galt übrigens auch für Maxi-Tailliengürtel, die ich einige Jahre später (vor allem die mit der runden Schnalle) mega geil fand und mich zu schnell daran satt sah. So satt, dass ich bis mich bis heute mit dem Thema Taillengürtel nur mit ganz viel wenn und aber näherte.

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Und nun haben wir einen neuen Trend, der diese zwei furchtbaren Trends vereint: Taillengürtel und Korsagen.
Aber ergibt minus und minus nicht eigentlich auch schon plus?
In diesem Fall: ja.
 
Obwohl ich eigentlich kein Freund dieser beiden Trends bin, so sagt mir der Korsettgürtel in diesem Fall zu. Ich habe versucht den Trend für mich zu interpretieren und ihn cool zu stylen und finde, dass das Outfit mit Gürtel cooler aussieht als ohne. Dieser Gürtel ist ganz klar ein Hingucker und eine einfache Methode ein normales Outfit aufzuwerten und es stylisch zu gestalten.
 
Und weil mir das Outfit in diesem Fall so gut gefällt, gibt es deswegen von mir ein klares JA zum neuen Trend. Jedenfalls NOCH.
Wie seht ihr das?

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Modetrend: Korsettgürtel | wie man ihn im Büro trägt | outfit inspiration | style: cool, schick, sexy, elegant, Korsage, Zara, Mango, Cos, goldene Schuhe

Coat Edited

Blouse Topshop

Blouse H&M

Blouse Edited

Blouse Style Mafia

Shoes Carven

Pants H&M

Sweater Joseph

Bag Mango

Blouse H&M

Earrings I+I

Belt B-Low The Belt

Blouse Mango

Shorts Mango

Swimsuit Billabong

Sandals Sam Edelman

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

36 Kommentare


  1. Happy Sunday liebe Masha,

    Verrätst du mir woher die Ketten sind, die du zu dem Outfit trägst? Chapeau an dich und deinen Blog! Endlich mal wieder etwas frisches und inspirierendes!

    Bye
    Stine

    Antworten

    1. Vielen lieben Dank Stine!

      Die Ketten sind von Edited (die kurze) und Stilnest (meine eigene Kollektion) :)

      Antworten

  2. Also mir gefällts! Sowohl das Outfit als auch der Trend, gut kombiniert natürlich. Hier ist das aber ohnehin der Fall, denn momentan liebe ich jedes Detail an deinem Look. Deine Tasche ist unfassbar schön und passt sooo gut zu diesen tollen Schuhen und der Jacke.
    Und ein Foto-Kompliment muss ich auch mal wieder machen: Das Bild, wo du im Cafe sitzt und hoch schaust, ist einfach wunderwunderwunderbar.

    Liebe Grüße,
    Kate | Katinspiration – Ruffle Sweater Love

    Antworten

    1. Danke Kate!!

      Ich mag den auch total gern! Das war definitiv auch einer meiner liebsten Looks in letzter Zeit :)
      Freu mich, dass er dir auch gefällt!!

      Antworten

  3. Generell halte ich den Trend für interessant! Jedoch sollte man auch die passende Taille haben. Beispielsweise würde das bei mir nicht aussehen, da mir schlichtweg die ausgeprägte Taille fehlt.
    Mein Highlight an deinem Outfit ist jedoch nicht der Gürtel, sondern die Schuhe! Die sind der Hammer!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    Antworten

    1. oh danke :)

      Naja ich finde, wenn man den Gürtel über einen Pulli oder ähnliches trägt, macht es kaum einen Unterschied ob man eine Taille hat oder nicht!

      Vielleicht lohnt es sich also doch einen zweiten Blick zu riskieren, denn ich muss sagen mittlerweile finde ich den Trend richtig super!!

      Antworten

  4. Ich finde den Trend nicht so toll. Dir steht er aber (; Toller Blogpost so wie immer. LG Moritz

    Antworten

  5. Hallo Masha,

    ich bin bisher etwas zwiegespalten, was diese Gürtel angeht. Auf der einen Seite sind mir besonders Kleider an der Taille oft zu weit, wenn sie sonst passen (Gürtel sind insofern sowieso mein Freund), und ich kenne sehr ähnliche Teile aus der Steampunkecke, wo sie mir in der Regel auch richtig gut gefallen.
    Auf der anderen Seite gefallen mir aktuelle Kombinationen mit den Korsettgürteln, bzw. die Gürtel selbst, nicht wirklich.
    Ich hoffe trotzdem, dass aus dem Trend was wird, weil dann auch hübschere Modelle auftauchen, ist ja immer so :D

    Liebe Grüße,
    Katja

    Antworten

    1. Hi Katja,

      ich bin ehrlich gesagt total dankbar für die Strechversionen, weil ich die „richtigen“ Korsettgürtel viel zu unbequem fände, als dass ich sie ernsthaft tragen würde.. :D

      Aber ja über mehr Vielfalt würde ich mich auch nicht beschweren :D

      Antworten

  6. Ich bin wieder ein Fan.
    Letztes Jahr habe ich aufgehört deinen Blog mir täglich anzusehen. Zwar habe ich immer mal wieder rein geschaut, aber nur um festzustellen das mir dein Stil nicht mehr gefällt. Modisch und fotografisch war alles top, aber wer sollte sich das leisten war immer meine Frage. Ich verstehe das man gesponserte Posts macht und machen muss. Und ich verstehe das wenn man so tolle Sachen geschickt bekommt, sie tragen möchte und dann als Blogger auch zeigen. Aber die Preise von allen Outfits hatten ein Level das man als „Normalo“ nicht bezahlen konnte.
    Auch deine Texte haben mir nicht mehr gefallen. Ich würde es so sagen: Die alte Masha weswegen man den Blog gerne las war verschwunden. Die Texte gingen um Produkte und um oberflächiges Blabla. So habe ich das zumindest empfunden. Das persönliche und das mutige, seine Meinung zu sagen und die Menschen am Leben teilzuhaben – das war weg.
    Deshalb bin ich um so begeisterter das du sozusagen die Kurve gekriegt hast :D
    Es gibt so viele Modeblog die mir eine zeitlang echt mega zugesagt haben, aber die mit der Zeit ihren ursprünglichen Charakter verloren haben. Viele von diesen Blog, haben meiner Meinung nach heute schöne Bilder, aber nicht mehr das was einen Blog ausmacht – die Persönlichkeit oder persönliche Note (wie man’s nennen mag)
    Wie dem auch sei. Deine Texte sind einfach wieder richtig toll. Es bereitet Freude sie zu lesen, deine Meinung und Gedanken zu lesen, das du es einfach auch nicht scheust anzuecken – und das gerade in der Branche doch sehr heikel sein kann.
    Was ich auch sehr mag ist das du neben Dior und Gucci auch Zara und Mango wieder in deine Outfits mit aufgenommen hast. So kann man immerhin mehr (wenn man das möchte) deinen Stil nachkaufen/-empfinden. Es wirkt auch echter und für User definitiv bezahlbarer.

    Und zu diesem Post hier. Der Trend-Check ist toll. So Posts find ich klasse. Im Moment gibt es so viele doch teilweise sehr seltsame Trends wie ich finde, das so eine Analyse sehr wertvoll sein kann.

    Alles liebe
    vivi

    Antworten

  7. Hmmm, also ich finde, der Gürtel macht das Ganze etwas unruhig. Ich habe an sich nichts gegen den Trend (probiere auch super gerne Trends aus, da ich neugierig bin), aber ich finde es nicht so leicht, den Koresttgürtel so zu kombinieren, dass es ein Outfit tatsächlich krönt, statt es nach „irgendwie zuviel“ aussehen zu lassen :)
    Aber das ist natürlich Geschmackssache!
    In jedem Fall mega Fotos <3
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    Antworten

    1. Danke Esra,

      ich habe den Trend für mich voll entdeckt und bekomme grade gar nicht genug davon^^

      Antworten

  8. Ich liebe Korsette und -wenn mit Haltung getragen- auch Korsagen, und ich liebe breite Obi-Gürtel. Ich liebe auch die Idee eines Korsettgürtels, wenn es ein Obi-Gürtel mit Schnürung ist.
    Der konkrete Gürtel hier wirkt mir aber zu landhaus-trachtig, deshalb mag ich ihn selbst nicht so gern – das Styling und die Idee drumherum aber umso mehr!
    Und zu den Trendanalysen gibt’s von mir ein himmelhoch jauchzendes „Juhuuu“! :-)

    Antworten

    1. awwww <3

      Ja bald gibt es wieder eine Trendanalyse, diesmal mit dem „merkwürdigen“ Gürtel^^

      Antworten

  9. der Look sieht an dir natürlich toll aus, aber ich muss auch direkt an diese Dicken Taillengürtel mit runder Schnalle denken und daher würde das für mich nicht in Frage kommen :D
    Aber du kannst eh alles tragen :P <3

    Antworten

  10. Also in dem Fall gibt Minus und Minus wirklich Plus denn der Look steht dir einfach absolut super. Ich selbst hab mich tatsächlich noch nicht an den Korsettgürtel getraut aber ich glaube es wird langsam mal Zeit dafür :)
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

    Antworten

  11. Nein, der Trend ist nicht so meins. Schnürdetails sind ok (wie oben beim Badeanzug) aber der Gürtel weckt bei mir auch nur unangenehme Erinnerungen an Mitte 00er Jahre mit den breiten Gürteln. Das Teil ist einfach unvorteilhaft: bist du schlank und rank sieht es fehl am Platz aus, weil es etwas betont was eh nicht da ist (Taille) und wenn du kurvig bist wirkt es vulgär, weil es die Brüste dadurch riesig wirken bzw. es eine Art Muffin Top unten herausdrückt.

    Antworten

    1. genau das war anfangs auch mein Gedanke :DDD

      Aber irgendwie mag ich es trotzdem, denn ich verstecke meine Taille beispielsweise immer unterweiten Oberteilen und Pullis, anstatt eine – eigentlich sehr vorteilhafte Stelle – zu betonen. Ich habe eine recht schmale Taille und auch nicht so viel Brust und ich finde das schmeichelt mir eigentlich :)

      Antworten

  12. Hallo Masha,
    DANKE für diese wirklich sehr hochwertigen Fotos. Du siehst sehr toll aus. Ich liebe das Foto, wo Du vor dem Café sitzt, Handy in der Hand und in die Gegend guckst. DANKE, dass Du so schöne Pumps angezogen hast.
    DANKE an den Post von Fashionqueens Diary. Aus meiner Seele gesprochen. Zu den 00-er-Jahren: Hier ein wirklich schönes Beispiel
    http://www.rdlf.de/revanche-de-la-femme.html#presse

    Bitte nach rechts unten scrollen, italienischer Zeitungsartikel.

    LG Andreas

    Antworten

  13. Puhh ich persönlich stehe gar nicht auf diesen Trend. Ich fände das Outfit ohne den Gürtel viel besser (denn das Outfit gefällt mir sehr gut). Aber ich schätze so ist das mit den Trends… Es gibt immer Lovers & Haters, haha. Liebste Grüße, Greta

    Antworten

    1. ja das stimmt :D
      Ohne den Gürtel fände ich es vielleicht ein bisschen langweilig, wobei…. da sind ja auch noch die Schulterpolster :D

      Antworten

  14. Toller Look! :) steht dir ausgesprochen gut. Ich selbst habe mich noch nicht heran getraut, obwohl ich gerne zu taillierten Kleidungsstücken greife.
    Liebe Grüße Celine!

    Antworten

  15. Ich mag Korsettgürtel total gern, vor allem über Blusen finde ich das einfach nur schick und es ist mal etwas anderes, als die üblichen „Blazerwesten“ ect ;-)

    P.S. Die Schuhe <3

    Antworten
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen