Beauty: Hallo Longbob!Beauty: Hello Longbob!Hello Longbob!

Anzeige
Wisst ihr noch wie begeistert ich von meinen Extensions war? Immer und immer wieder? Die Zeiten sind vorbei und ich bin im echten Leben angekommen und habe gelernt, dass Bondings vielleicht doch nicht so eine gute Sache sind wie ich anfangs annahm. Zumindest an mir.Do you remember how happy I was with my extensions? Those times are over I finally face the reality and maybe, just maybe it wasn’t such a good idea as I’ve expected. I’ve dyed my hair over and over again and on top of that I tortured my hair with bondings instead of being nice to them… I’m pretty sure if my hair could talk they would insult me – justifiably! When I removed the extensions I realized that I can’t wear my hair long anymore. Those times are over.. Masha Sedgwick without extensions before hair real I knew I had to cut them and so I understood that the only acceptable cut would be the clavi cut. I asked my dear friend Krille to help me with that and the result was… a wonder! For the first time since years I was happy again with my hair! I mean, honestly, I haven’t been happy with my hair since 10 years or so and now the solution was so easy? Seems like. Anyway I’m quite happy with my hair. What do you think? Do you like my new hair? Do you prefer the sleek or the curly Longbob? Masha sedgwick hair clavi cut longbob after without extensions short By the way: Of course I still love long hair and I think about getting extensions again. But if so, it should be clip-ins. They don’t harm my hair and I can remove them easily whenever I want to :) Masha sedgwick hair clavi cut longbob after without extensions shortПомните, в каком восторге я была от наращивания волос методом extensions? Эти времена минули, я спустилась на землю и поняла, что bondings – это не такая классная вещь, как изначально думала. Вместо того, чтобы оберегать свои волосы, я их красила, жгла и в довершение всего добила наращиванием. Теперь имею полную фигню. Мои волосы убиты и если бы они могли говорить, поносили меня последними словами. Statt meine Haare zu schonen, habe ich sie gefärbt, gequält und auf das ganze Schlamassel noch Bondings draufgeklatscht. Dass ich grade meinen Undercut rauswachsen lasse kommt dem Ganzen auch nicht unbedingt zugute.. Und nun hab ich den Salat. Die Haare sind tot und ich bin mir ganz sicher, könnten Haare reden, würden Sie mir wüste Beschmipfungen an den Kopf schmeissen. Ich kann mir sogar auch schon denken welche. Ich mein ernsthaft Leute, als ich mühsam meine Extensions rausfriemelte und nach geschlagenen 4 Stunden endlich fertig war, fehlte mir ein Kilo Haare. Und das schlimmste: sie sind noch schlimmer abgebrochen als sowieso schon. Ich mein dieses jämmerliche bisschen, was ich meine Spitzen nannte, war ein wirklich trauriger Anblick. So traurig, dass ich wusste, dass der Abschied nun doch endgültig gekommen war. Das bisschen Rest musste ab. Masha Sedgwick ohne extensions vorher haare echt brüchig kaputt Aber würde ich mich wirklich trauen einen Longbob zu tragen? Ich hatte keine Wahl. 2 Tage habe ich mich mit dem Gedanken angefreundet und Krille, den Friseur meines Vertrauens und gleichzeitig Halbgott, um Sterbehilfe gefragt. Nach einigen tröstenden Worten ging es ans Eingemachte. Und raus kam… ein Wunder! Ich war doch wirklich glücklich mit meinen Haaren! Ich mein jetzt mal ohne Mist, ich war seit locker 10 Jahren nicht mehr glücklich mit meinen eigenen Haaren und auf einmal ist alles so leicht? Ich mein ist der Longbob schon immer die Lösung gewesen? Möglich. Ich bin jedenfalls erstmal rundum zufrieden mit meinem Schnitt und finde, dass er mir ausgesprochen gut steht. Was sagt ihr? Fandet ihr die langen Haare besser oder sogar doch den Bob? Lieber lockig oder glatt? Masha sedgwick haare clavi cut longbob nachher ohne extensions lockig glatt kurz echte Übrigens: Natürlich kann und will ich nicht auf lange Haare für die nächsten paar Monate verzichten und werde mich wieder an das Thema Extensions ranwagen. Diesmal Clip-ins. Die schaden meinen Haaren nicht und ich kann sie jederzeit wieder rein- und rausmachen, wie es mir beliebt :) Masha sedgwick haare clavi cut longbob nachher ohne extensions kurz echte lockig После того, как я отмучилась 4 часа на отклеивание наращенных прядей, поняла, что недосчиталась килограмма волос. И что гораздо хуже: концы выглядели еще плачевнее, чем я могла себе это представить. Masha Sedgwick ohne extensions vorher haare echt brüchig kaputt Было грустно, так как стало понятно, что пришло время прощаться. Последние остатки надо срезать. Но смогу ли я носить длинный боб? В принципе, не оставалось другого выбора и пришлось обратиться к Крилу, единственному кому могла доверить свои волосы. И случилось чудо! Masha sedgwick haare clavi cut longbob nachher ohne extensions lockig glatt kurz echte Мне реально понравилась стрижка и признаюсь честно, без дураков, что за последние 10 лет я ни разу не была довольна своими волосами. И вдруг все так просто? Неужели «длинный боб» решение вопроса? Возможно. Пока я довольна тем, как выгляжу и считаю, что эта стрижка мне очень подходит. Что скажете вы? Считаете длинные волосы лучше или все таки БОБ? Masha sedgwick haare clavi cut longbob nachher ohne extensions kurz echte lockig

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

69 Kommentare

  1. Jaja Haare! Ein immer aktuelles Thema bei Frauen ^^
    Ich finde das dir so wohl die langen als auch der Bob prima steht!
    Eigentlich hat dir alles sehr gut gestanden was du bisher mit einen Haaren gemacht hast, nur der Undercut hinten war nicht so mein Fall. Hab auch gar nicht verstanden warum du dir den hast machen lassen, da du auf deinen Fotos zumindest, die Haare eh meist offen trägst.
    Ich habe auch jahrelang rote Haare getragen und vermisse sie sehr!
    Aber ich wohne momentan am Meer und geh hin und wieder auch mal surfen, du weißt ja sicher wie schnell da die Farbe nicht mehr schön aussieht. Da hab ich mir gedacht, machst du sie mal wieder braun, da brauch man nicht färben und hat kein Stress. Das stimmt soweit auch und ich halte jetzt schon ein halbes Jahr durch aber es langweilt mich mittlerweile schon sehr, obwohl ich noch blonde Spitzen habe, die frosted Tips unserer Zeit xD
    Meine Haare sind auch etwas im Arsch aber ich muss auch sagen, ich bin auch gar nicht so der Fan von mega gesunden Haaren, weil die leider meistens auch total platt runterhängen. Mit meinen etwas beanspruchten Haaren habe ich jetzt mehr Volumen und Locken halten bei mir Tage lang. Klar richtig kaputt ist auch nicht schön und ungepflegte Spitzen gehen gar nicht. Aber mit regelmäßigen Spitzenschneiden und guter Haarpflege, mag ich meine beanspruchten Haare doch ganz gerne.

  2. Schon allein, weil die Haare jetzt gesund aussehen, sieht es viel besser aus! Im ersten Moment dachte ich “Oh Gott, ihre Haare!!”, aber ich bin wirklich positiv überrascht, wie du wahrscheinlich auch.
    Normal würde ich auch immer sofort “GLATT” schreien, aber ich finde, es sieht beides echt gut aus! :)
    Ich hoffe, sie erholen sich schnell und gut und verzeihen dir! :D

    Lara – http://www.kleiderkraenzchen.com

  3. Steht Dir ausgezeichnet.
    Ich kenne das Problem….
    Meine Haare haben soviele scheisse mit mir durchgemacht..
    Nun kommt das Schonprogramm!
    Kein Färben mehr, regelmäßig Spitzen schneiden, keine Silikone mehr etc etc.

  4. Die Farben der amerikanischen Firma Joico schädigen die Haare nicht und gerade in Rottönen sind die sehr stark und es gibt auch Fashion Colors. Die Farbe leuchtet und hält sehr lange. Die Pflege baut das Haar auf. Ich trage lange Haare seit Jahren. Färbe alle 6 Wochen schwarz mit roten Spitzen, die Haare sind in Topzustand! Es gibt auch in DE sicher Frisöre, die mit Joico arbeiten. Meine Freundin hat Frisöre trainiert auf diese Farben und arbeitet regelmässig auch in New York. Könnte Dir den Kontakt vermitteln. Und Bob bitte glatt…

  5. Ach liebe Masha,
    da hab auch ich eine kleine Geschichte zu.

    Ich habe mir meine Haare jahrelang gefärbt, sie geglättet und gelockt. Sie waren rot, violett, schwarz, braun und wasserstoffblond, bevor ich sie endgültig abschneiden ließ und meine Naturhaarfarbe wiedererlang. Leider brauchen Haare viel länger, als nur einmal Nachwachsen, bis sie sich komplett erholen, so hoffe ich, eines Tages wieder lang tragen zu können. Bitte schon sie ein bisschen. Andererseits würde dir eine Kurzhaarfrisur bestimmt auch super stehen, also hab keine Angst: Es sind “nur” die Haare. Und egal wie viele Probleme du mit ihnen hast, einen schönen Menschen entstellen ein paar spröde Spitzen nicht.

    Liebste Grüße!

  6. Oh deine Mama hat Recht :D Und ich habe das Gefühl ne ganz ähnliche Geschichte zu haben und verstehe deine Unsicherheit. Aber du hast einfach ein wunderbares Gesicht, du siehst jetzt anders, aber immernoch genauso hübsch aus :)

    Ich hatte mal ein “Haargespräch” meiner Mama vor 2.5 Jahren. Da haben wir gewettet: 2 Jahre keine verrückten Sachen. Ich durfte nur meine Standardfarbe (schwarz/schwarzbraun) nachfärben und das Kraut abschneiden.

    Zu dem Zeitpunkt hatte ich gerade von schwarz auf knallrot gebleicht und dann wieder auf schwarz zurück und daher nur noch Gestrüpp auf dem Kopf, nen viel zu kurz geratenen Pony, komische Stufen und einen rauswachsenen Undercut. Dazu liebte ich toupieren, Haarspray und meinen Föhn. Moah.

    Ich hatte vorher übrigens auch mal ganz nette Haare gehabt, nicht dünn, ein bisschen lockig/wellig und taillenlang *kicher*

    Jetzt föhn ich nur noch wenns sein muss, hab dann vor etwa nem Jahr auch nochmal radikal den ganzen kaputten Rest abschneiden lassen auf ne ähnliche Länge wie du – was für mich übrigens auch nicht so richtig was war, hab meine längeren Haare öfter mal vermisst – hat mich auch an manchen Tagen genervt und ich hätts gern schneller wieder so auf Achsellänge gehabt. Aber 1 Jahr später hat man ja schon wieder optisch längere Haare wenn man sie mal “netter” behandelt, vielleicht erlebst du da ja auch ne Wachstumsüberraschung :)

    Das will man nicht hören wenn man schon schmachtend in Richtung Glätteisen/Fön/Stylingproduktecke oder auf Bilder wo man endlange Extensions hatte guckt, aber: Mein Leben mit meinen Haaren war ewig nicht mehr so einfach wie jetzt :D Waschen, an der Luft trocknen und feddich :D Kein Ponygeföhne oder Haarsprayklebkram und kein Rumgefuchtel mit Extensions oder Haarspangen…einfach kein Ärger mehr. Ich hab jetzt einfach längere dunkle Haare die oft auch schön glänzen und lass sie erstmal einfach immer länger werden. Das ist echt praktisch wenn auch nicht besonders kreativ, aber man kann sich ja auch mit anderen Dingen noch austoben und die Haare eher als eine schlichte “Basis” sehen. Der Weg dahin war im “Stylingalltag” echt furchtbar teilweise, da würd ich auch nichts schönreden. Zwischendurch wars einfach so das ich machen konnte was ich wollte, ich fand einfach jedes Styling doof wegen der rauswachsenen Horrormatte auf meinem Kopf. Aber man schafft es und du hast ja sogar jetzt alles auf einer Länge so wie ich das sehe auf den Bildern, das ist also gar nicht so schlimm :) Natürlich brauch man Geduld wenn der Longbob auf Dauer nichts für einen ist und muss erstmal gucken was die Häärchen können wenn man sie nicht foltert.

    Ich bin gespannt was du berichtest und wünsch dir viel Durchhaltevermögen falls du dich gegen den Bob entscheidest und züchtest :)

    Oooh und jetzt hab ich schon zuviel geschrieben, aber eine Sache noch: Der erste Anreiz für mich auf deinen Blog zu gucken war ein Bild was ich von dir gesehen habe (weiss nicht mehr genau wie und wo) wo deine Haare auch eher kürzer waren (dunkler da auch und zwischen den Extensionszeiten glaub ich) und da hab ich gedacht “Mensch die hat ja nen Stil der meinem tlw. ähnelt und bei der sieht das auch mit so schulterlangen Haaren voll stimmig aus”. Also du kannst das tragen :D

  7. Longbob glatt finde ich megageil und steht dir super. Mit Clip ins habe ich übrigens durchweg gute Erfahrungen gemacht, da kann man sogar problemlos andere Farben reinmachen ohne dass es als Fake auffällt, versuch es, es ist toll :)

  8. Nice ;) Der Longbob steht dir echt super und deine Haare sehen super gesund aus. Ich überlege auch schon seit Monaten meine Haare abzuschneiden aber trau mich nicht ^^

    Liebe grüße Sabine

  9. Hui bin ganz erstaunt. Ich hatte dir vor paar Wochen/Monaten? mal geschrieben, dass ein Longbob sooo klasse aussehen würde.
    Ich bin gegen Haarverlängerung, weils einfach nicht 100% echt ist und man immer drauf achten muss, dass nichts rausschaut. Die eigenen Haare sind dann doch einfacher :)
    Allerdings mag ich deine Haarfarbe im Moment nicht so leiden, ich würde ein kühles dunkleres rot oder violett-rot wirklich viel schöner finden, dann fällt der Ansatz auch nicht so super stark auf :)

  10. Ich hatte genau dieselbe frisur + farbe vor einem jahr und fand sie damals auch sehr super und entspannt :) Leider bin ich niemand der Frisuren immer wieder traegt, meistens lass ichs einfach rauswachsen und dann kommt irgendwann was neues. Bei dem Longbob musst du arg auf deine Spitzen aufpassen, dadurch dass sie immer auf deinen Schultern aufliegen koennen sie noch mehr abbrechen :( Was dir sicherlich megagut stehen wuerde waer ein asymmetrischer laengerer bob der hinten kuerzer ist als vorn, wo du doch so schoene cheekbones hast :D

  11. Hey Masha,

    erstmalig muss ich jetzt auch mal was auf Deinem Blog posten, den ich seit 1 Jahr verfolge. GUT dass Du Deine Haare abgeschnitten hast! Ich fand ehrlich gesagt, dass sie seit Wochen sehr kaputt aussahen und echt wie tot (trocken, matt) – Deine Mom hat recht!! :-)

    Die meisten hier finden glatt besser – und manche assoziieren lockig mit romantisch, was ich gar nicht verstehe. Ich finde eher lockig ist wild und das sehr strenge MIttelscheitel-Glätteisen-Striegel-Programm brav. Aber das ist Geschmackssache. Nur, um mal einen Gegenpol abzubilden. Ich bemerke nämlich, dass Du das glatte selber bevorzugst (jedenfalls habe ich den Eindruck aufgrund Deiner Bilder) und ich fand schon mit langen Haaren es immer am schönsten, wenn leichte Wellen drin waren (Locken sind es ja nicht).

    Damit wären wir beim nächsten Punkt: Haarschäden. Wie Du selbst schreibst, glaubst Du, dass die Schäden eher vom Glätten als vom Färben rühren. Das denke ich auch. Denn Hitze ist megaschlecht. Wenn man Wellen macht, nutzt man natürlich auch nen Stab oder Eisen, aber nur partiell und nicht so intensiv. Oder hast Du von Natur aus auch Wellen?
    Ich würd mal probieren, die Hitzeeinflüsse etwas zu reduzieren.

    Und als Mutmacher dazu: Ich (38 Jahre) färbe mir seit ich 14 bin – also 24 Jahre (!!) ohne Pause meine langen Haare (selbst) und zwar gab es Rot und Pink in allen Varianten und auch Dunkelbraun und Blondierungen und Blau. Jetzt sind sie so rot wie Deine etwa. Ich föhne sie kaum, nutze selten Locksenstab und Glätteisen und sie wachsen und glänzen und sind gesund. Geht also durchaus. Ich habe von Natur aus Wellen und finde das ganz schön so, und ich hab nen Pony, den ich ab und an glätte, aber der ist ja kurz und verträgt das.

    Was ich seit Jahren nutze, ist das: http://www.hairshop-pro.de/revlon/revlon-equave/revlon-equave-hydro-nutritive-conditioner-500ml/a-146/?gclid=CIX4r-Kj1rwCFWfLtAodpS0AIQ
    es scheint zu helfen.

    Liebe Grüße und viel Spaß mit den neuen Haaren!
    PS: Glatt ist auch schön bei Dir, nicht falsch verstehen, aber es kommt auf den Gesamttlook an und manchmal betonen die Wellen deine Augen und Wangenknochen mehr, finde ich.

    1. Hi Stef,

      ja, aber man selbst will es ja auch nicht wahrhaben. Das Glätten ist defintiv mein größtes Laster, insbesondere, weil meine Haare von Natur aus so krauselig sind.
      Was die Pflege angeht hast du auch recht, ich habe mit revlon geliebäugelt mich aber dann doch für einen Newcomer, Kevin Murphy, entschieden. Ich werde den jetzt mal weiter ausprobieren und dir ein Feedback geben! Ich selbst kann mich übrigens auch noch nicht entscheiden, was ich lieber mag… hab ein wenig angst dass das gelockte zu brav aussieht^^

      1. Oh, ja, wenn Kevin Murphy gut ist, dann teil uns das mal mit! Kannte ich noch gar nicht. Ja, das versteh ich schon mit der Sorge und den Gewohnheiten – man muss sich selber ja anschauen und dabei gut finden/fühlen können. Aber das entwicklet sich schon mit der neuen Frisur, wie Du es am besten stylen kannst. Die lieben Haare müssen sich an die neue Situation auch erst gewöhnen :-)

  12. Hey Masha! Super Haarschnitt, gefällt mir super gut ;-) Färbst du dir deine Haare eigentlich selbst? Wenn ja, wie heist deine Farbe? Ich finde die suuuuuuuper toll! Ich möchte schon lange solche hübschen roten Haare haben wie du. Verrätst du mir dein Geheimnis?
    lg sandra

  13. Steht dir super. Passt auch irgendwie besser zu dir und deinen teilweise sehr frechen und freshen(haha, Wortspiel) Posts.
    Ich würde meine Haare auch gerne schneiden, aber ich grüble noch wie lange und Farbe ja oder nein. Ich hätte gerne einen Verlauf ins blonde oder was ganz anderes.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim herumprobieren mit Frisuren :)

    xoxo Rabea

      1. Jap, Ombre. Bin nicht drauf gekommen. Ich weiß halt nicht ob ich das machen kann, da ich gerade ein braun drin habe mit leichtem Rotstich. Hab keine Lust auf orange Haare und meine Frisörin darf wegen diesem blöden neuen Gesetz nicht meine Haare färben, da ich noch unter 16 bin :/

        Vielleicht wird es einfach nur ein neuer Schnitt für´s erste.

        xoxo

  14. Wenn du nochmals Extensions machst, muss du demnächst eine Glatze ausprobieren und an die gewönnen. Wirklich, du hast mit 14 tolle gesunde Haare gehabt, einen schönen dicken Zopf konnte ich machen. Danach immer dünne und matt. Und bunt. Ich kapiere es nicht, warum du nach ganzer Regenbogenpalette überhaupt noch Haare hast. Bitte, nehme dir Zeit sie zu schonen und zu pflegen. Du wirst dich wundern, wie dick und glänzend deine echte Haare sind. Mom

  15. Ich kann verstehen, dass du dich erst einmal an den Gedanken mit den kürzeren Haaren gewöhnen musstest, aber der Bob steht dir wirklich hervorragend. Ich finde die glatte Variante noch einen kleinen Tick schöner, aber ich denke, dass kommt auch auf das Outfit/Styling an, zu dem die Frisur getragen wird.
    Liebe Grüße
    Katharina

  16. Ich finde der Longbob steht dir richtig gut sowohl lockig als auch glatt ♥
    Ich habe auch einen Longbob bin jedoch richtig unzufrieden weil meine Haare durch das glätten einfach nur kaputt sind, ohne Ende :( Färben tu ich seit 2 Jahren nicht mehr, meine Haare würden mich glaube auch nur mobben..

    Hast du evtl. Tipps außer Hitzespray…?

    1. Offensichtlich nicht :(

      Meine sind vermutlich sogar eher durchs glätten als durchs färben so im arsch, aber ich habe mir jetzt einen neuen Föhn bestellt und werde versuchen sie eher glattzuföhnen als zu glätten. Bei denen geht es ja auch schnell…

  17. Masha, ich finde es wirklich wunderbar, dass du zu der Erkenntnis gekommen bist, dass die Bonding-Extensions deinen Haare mehr Schaden zufügen, als sie schön aussehen und das Gefühl von den eigenen, gesunden Haaren ein viel schöneres sein kann, als von einem Kilo angeschweißter Mähne. Selbst wenn du für den Übergang noch Clip in’s tragen möchtest finde ich deine Entscheidung für den Longbob sehr gut und sympathisch. Sieht noch etwas ungewohnt aus, aber gerade die gewellte Variante auf dem letzten Bild macht einen sehr charmanten, kultivierten und hübschen Typen aus dir. :)

    1. Ja, lieber spät, als nie, oder?^^

      Ich weiss nur nicht ob meine Haare jemals von alleine wieder lang wachsen werden… ich muss sie halt echt mehr schonen eigentlich..

      1. Auf jeden Fall! :)

        Aber klar werden sie das, denk einfach mal ein paar Monate (oder noch besser ein halbes Jahr) nicht drüber nach und versuche so wenig wie möglich mit Chemie und Hitze an die Haare zu gehen, wachsen tun die Haare ja ganz von selbst. :)
        Wenn ich mir angucke wie viel kürzer meine Haare noch vor einem Jahr waren (obwohl ich regelmäßig ein paar cm geschnitten habe) bin ich total überrascht, weil ich einfach nicht so darauf geachtet habe. :D

  18. Ich find es wirklich wunderschön! :) Ich finds besser als vorher :) Steht dir wirklich ausgesprochen gut :)

    Ich habe auch clip in extensions..zwar ist es lästig sie reinzumachen, also am Hinterkopf, aber es ist eine super Lösung wenn man mal lange haare haben will :)

    Liebe Grüße,
    Vivien Sophie von Sophiestique

  19. Ich finde, die neuen kurzen Haare stehen dir super! Auf den ersten Blick sah es für mich so ungewohnt aus, aber ich denke auch, dass sie deine Gesichtszüge noch mehr betonen. :)
    Alles Liebe,
    Liz.

  20. Gefällt mir richtig gut! Es lässt dich zwar etwas seriöser wirken, aber das muss ja nicht schlechtes heißen, sogar ganz im Gegenteil. Ich finde es sieht schickt aus, leicht gelockt verspielter und sogar leichter. Und die Haare sind bestimmt nur dankbar dafür . haha. Kann sich sehen lassen ;)

    Zanna von freeandhappy2.blogspot.de
    Würde mich über Besuch freuen! ;)

  21. Es steht dir so,so gut!
    Viel besser als das lange, wobei ich deine langen roten Haare immer sehr geliebt habe. Aber das kurze schmeichelt deinen Gesichtszügen.
    Woher ist denn die tolle Bluse?

  22. ích finde die frisur steht die total gut :) mag das glatte noch ein wenig lieber :)
    ich hatte auch schon mehrmals einen solchen schnitt und auch wenn meine Freunde immer wieder betonen, dass mir das so viel besser stehen würde, bin ich immer wieder froh wenn sie länger sind. Ich muss sagen ich finde die länge echt schöner als das lange. Betont dein Gesicht noch ein wenig mehr :)

  23. Wunderhübsch! Bei deinen Wangenknochen kannst du die Länge natürlich supergut tragen! Mir gefällt übrigens die glatte Version etwas besser, die romantischen Locken passen finde ich nicht so ganz zu deinem toughen Modestil…

  24. Mein erster Gedanke war,warum du deine hübschen Haare loswerden wolltest. Jetzt weiß ich’s und das ganze macht nun Sinn für mich;)
    Irgendwann brauchen die Haare auch mal eine Pause…und ich finde der Bob steht dir ausgezeichnet. Ich würde mich allerdings nicht trauen und könnte meine langen Haare nicht aufgeben…

    Liebste Grüße,
    Alyssa von http://anotherlovelyfashionblog.blogspot.de/

  25. Oh, das steht dir so wunderbar! (lockig gefällt es mir am besten)
    Ich muss mal ganz ehrlich sagen, ich mag dieses Ideal nicht, dass Frauen lange Haare haben. Und ich merke ganz oft, dass viele Mädels es furchtbar schlimm finden, wenn sie ihre Haare abschneiden müssen. Manche tun sogar so, als wäre es der Weltuntergang (bestes Beispiel, das Umstyling bei GNTM). Ich hab mittlerweile schulterlange Haare, das liegt aber eher daran, dass ich mich nicht entscheiden kann, was ich will, deshalb hab ich gar nix gemacht und so wachsen sie jetzt vor sich hin. Ich hatte schon jede Haarlänge, von raspelkurz über Bob bis hin zu dem undefinierten etwas jetzt. Und wenn Mädels so heftig auf das Abschneiden von Haaren reagieren.. was sagen sie dann zu mir mit kurzen Haaren? Diese Idealvorstellungen gehen mir einfach extrem auf die Nerven. Es ist wirklich nicht so schlimm. Und ja, das Gerücht stimmt: Haare wachsen wieder.

    Und es steht dir wirklich soo gut!

    1. Ja aber ich denke wenn du deine haare halt echt so gezüchtet hast fällt die trennung schon schwer. selbst mir fiel sie von meinen erbärmlichen spitzen schwer, aber meine haare wachsen ja auch kaum, da bin ich über jeden millimeter dankbar XD

  26. Ich hab ja gestern auf Instagram schon gesehen, was “passiert” ist.
    Aber jetzt hier, mit der Vielzahl der Bilder: Masha, du wirkst so unglaublich erwachsen! Und zwar im Positiven! Wow! Du wirkst wie eine erwachsene Frau, die mitten im Leben steht und weiß, was sie will.
    Das passt zu dir!
    Ich bin begeistert <3

    1. Witzig dass du das sagst, aber ich glaube das sind eher die Bilder, weil als mein Freund und meine Mama mich “live” gesehen haben, fanden sie, dass viel viel jünger aussehe oO
      Ich glaube wie mir die Frisur so steht werde ich erst mit der Zeit wirklich sehen :)

      1. Das wird schon ;)
        Und du kriegst ja hier wirklich unglaublich viele Beifallkommentare. Also falsch kann es nicht sein! Und auch junge Frauen können erwachsen wirken und mitten im Leben stehen. Das, finde ich, ist weit aus mehr sexy, als bei “alten” frauen ^.^ Wenn ich das so sagen darf, als Frau :D

  27. Er steht dir echt gut… aber, ohhh ein aber… er macht dich erwachsener. Nicht, dass das schlecht ist… die rote Walle-Walle-Mähne, war halt schon ein Hingucker. Wobei ich’s verstehen kann, manchmal brauchen die Haare wieder eine kurze Runde, gerade wenn man farbentechnisch viel mit ihnen anstellt. Die wachsen ja wieder ^^.

    Mir gefällt die glatte Variante am besten. Das mit den Locken ist irgendwie schon sehr romantisch.

    LG Joella von http://www.joellas-day.de