Gift Guide: Girlboss

Anzeige

Jedes Jahr aufs Neue beginnen wir mit der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken für unsere Liebsten. Für den Freund, die beste Freundin und all die zahlreichen Verwandten und Bekannten. Mit dem Anspruch das perfekte Geschenk für jeden zu finden, gestaltet sich besagte Suche aber nicht immer so einfach. Deshalb habe ich für die kommenden Wochen diverse Gift-Guides für euch vorbereitet, in der Hoffnung, dass ich euch die anstehende Suche ein wenig erleichtern kann. Beginnen möchte ich heute mit meinem Geschenke-Guide rund um das Thema Girlboss– der modernen Geschäftsfrau des 21. Jahrhunderts. 

Denn ganz gleich ob im Unternehmen oder inmitten der Selbstständigkeit: Immer mehr Frauen leben das Girlboss-Image, indem sie ihrem Drang der Selbstverwirklichung nachgehen und diesen bis in die Perfektion verkörpern. So ist der Dresscode der modernen Business-Lady von heute aussagekräftig, aber simpel. Denke man etwa an Jessica Pearson und ihr eindrucksvolles Auftreten, welches stets auf das Wesentliche reduziert ist und mit einer gewissen Haltung und Stärke einhergeht. Denn ganz nach dem Motto weniger ist mehr bedarf es dem Business-Look von heute nicht allzu viel. Vielmehr sind es die richtigen Details und die innere Einstellung, die jeden Look perfektionieren.

Nadelstreifen Blazer: ba&sh
Nadelstreifen Hose: ba&sh
Tasche: BOYY
Smartwatch: Skagen
Visitenkarten Etui: Montblanc
Laptop Case: Treuleben
Koffer: Samsonite
Lippenstift: MAC
Brille: Misterspex x Masha
Life Goals Tagebuch: Kikki K
Magazin: Porter

Mein persönlicher Favorit für Business-Meetings jeder Art, ist der Nadelstreifenanzug mit leichtem oversized Fit, sodass die Taille zwar gerne betont sein darf, die Schultern aber etwas lockerer und lässiger sitzen. Dieser Anzug von Bash ist demnach in jederlei Hinsicht perfekt und lässt sich ganz wunderbar mit einem schlichten, weißen Shirt oder einer lockeren Bluse stylen.

Dazu kombiniere man einen großen, zeitlosen Shopper, der genug Platz für Laptop, Notizbuch und das ein oder andere Magazin bietet und den Business-Chic des Nadelstreifenanzugs im besten Falle aufgreift und ergänzt. Die Tasche von Boyy vereint all diese Kriterien und ist dank des Schnallen-Details außerdem ein echter Hingucker!

Im Anschluss gilt es die passenden Accessoires zu finden, die den Berufsalltag im besten Falle sowohl vereinfachen als auch verschönern können. Ein Produkt, das beides zugleich kann, ist die neue Falster Smartwatch von Skagen. Diese sieht nämlich nicht nur ziemlich stylish aus, sondern kann neben den üblichen Smatwatch-Aktivitäten (Nachrichten, Erinnerungen etc. pp.) außerdem über GooglePay mit der Kreditkarte verknüpft werden, was den Bezahlvorgang im Alltag deutlich vereinfacht. Ich bin begeistert!

Neben dem modischen Auftritt dürfen aber auch die passenden Hüllen und Etuis nicht fehlen. Als absolutes Business-Lady-Essential würde ich an dieser Stelle das Visitenkarten-Etui nennen – schließlich sollten die eigenen Karten in jeder Situation griffbereit sein!

Apropos Hüllen und Etuis: Selbstverständlich darf auch die geeignete Laptop-Hülle nicht fehlen. Dabei ist der deutsche Traditionshersteller Treuleben fortwährend meine erste Anlaufstelle. Das Label bietet ein breites Sortiment von Notizbüchern über Kalender bis hin zu diversen Lederwaren und überzeugt stets mit seiner Optik und Qualität – die ideale Kombination in jederlei Hinsicht also.

In vielen Branchen gehen Beruf und Reisen gemeinsam einher, weshalb auch der perfekte Carry-on als absolutes Must-Have einer jeden Business-Lady zählt. Hierbei kann ich die Koffer von Samsonite sehr empfehlen: Neben einer breiten Farb- und Produktauswahl, existiert außerdem ein faires Preis-Leistungsverhältnis und das Label verspricht mit jedem Kauf eine fünfjährige Garantie!

Ich bin überzeugt davon, dass alle Girlboss-Ladies stets einen roten Lippenstift parat haben sollten. Denn ganz gleich, ob für eine extra Portion Selbstvertrauen, oder schlichtweg, um den Look ein wenig aufzuwerten: Roter Lippenstift ist nie verkehrt!

Last but not least darf selbstverständlich auch die passende Brille bei keinem Business-Look fehlen. Wie ihr bereits mitbekommen habt, habe ich mir dieses Jahr gemeinsam mit Mister Spex den Wunsch eines eigenen Brillen-Designs erfüllt und trage seitdem ausschließlich meine (wortwörtlich) eigene Brille. Diese vereint in ihrer Ästhetik Minimalismus und Zeitgeist und verleiht damit jedem zeitlosen Look einen Hauch Extravaganz!

Unerlässlich im vollen und meist durchgetakteten Berufsalltag ist das kleine, schwarze Notizbuch. Und insbesondere im Kreativbereich ist es Gold wert! Denn neben der Tatsache, dass es hilft, sich besser zu organisieren, können Ideen und Konzepte auch spontan on-the-go notiert werden. Außerdem ist dieses Life-Goals-Notizbuch voller Tipps und Hinweise, die dabei helfen Ideen zu benennen und nachhaltig zu visualisieren.

Speaking of which: Was mir bei der Konzept- und Ideenfindung auch heute noch als große Inspiration dient, ist das Durchstöbern von Magazinen. Im Vergleich zu Büchern sind diese nämlich deutlich handlicher und lassen sich auch auf Reisen problemlos in jeder Handtasche verstauen. 

Dezember 14, 2018
Category - business, Einkaufen
Taged under -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.