Shine Baby Shine!Shine Baby Shine!Shine Baby Shine!

Anzeige


pinko-two-piece-1-1

Heute gibt es mein einziges Outfit, das ich in Paris geschossen habe. Leider hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter, aber an dem einen Tag, als ich meinen Zweiteiler aus der kommenden Sommerkollektion von Pinko trug, wurde es dann doch noch mal ein richtig schöner Tag. Tatsächlich war ich richtig überrascht von dem Look, denn als ich ihn drinnen sah, sah alles normal aus. Erst als ich mein Hotelzimmer verlies, sah ich, dass die weissen Streifen im Tageslicht lila leuchten. Ein bisschen wie im Schwarzlicht. Das war echt total abgefahren und eins war mir definitiv sicher: ein strahlender Auftritt.


pinko-two-piece-1-1

My outfit today is the only outfit I shot in Paris. Unfortunately we weren’t very lucky with the weather, but on the day I wore this two piece it was a wonderful and sunny day. But you know, what really surprised me? When I left the hotel I discovered, that the white parts of the two piece were shining violet! Crazy!!


pinko-two-piece-1-1

Это единственный образ, который нам удалось отснять в Париже. К сожалению, нам не очень повезло с погодой, но тот день, когда я надела этот костюм из новой летней коллекции Pinko, как раз выдался теплым и солнечным. Кстати, меня ждал сюрприз – когда я покинула отель, оказалось, что белые полоски отсвечивают лиловым цветом! Смотрится потрясающе!


pinko-two-piece-8 pinko-two-piece-4 pinko-two-piece-2
pinko-two-piece-7 pinko-two-piece-6 pinko-two-piece-3 pinko-two-piece-5

 

March 14, 2016
Category - fashion
Taged under - ,

Leave a Reply

Your email address will not be published.

37 Kommentare

  1. Wunderschönes Outfit und tolle Fotos!
    Das einzige, was mir noch mehr gefällt, ist die Person, die es trägt ;).

    P.S.: Ich habe bei Snapchat mitbekommen, dass du nun eine Detox Kur machst, oder wie man das nennt. Und eigentlich wolltest du doch wieder straffer werden, sagtest du in einem anderen Beitrag. Jeder muss das machen, was er für richtig hält und wo er sich nach fühlt, aber ich sehe diesen Detox Kram mit Säften sehr kritisch. Das erste, was der Körper bei mangelnder Ernährung abbaut, sind die Muskeln. Das heißt, du schadest dir mehr, als du dir guttust. Fett wirst du dabei kaum abbauen! Lieber trainieren und die Muskeln Stärken und aufbauen, dann verbrennt man auch mehr und wird straffer. Dabei das richtige essen. So Säfte machen doch grundsätzlich nur schlapp und rauben dem Körper wertvolle Energie, die Konzentration nimmt ab, etc.
    Ich sehe das Ganze sehr kritisch, wie man merkt. Aber wie gesagt, jeder muss wissen, was er tut.

    1. Hi Petra,

      ich mache das mit dem Detoxen mittlerweile seit einigen Jahren regelmäßig und würde das nicht tun, wenn es mir danach nicht besser ging. Mittlerweile habe ich auch angefangen wieder 3x die Woche zum Sport zu gehen und so war mein Beitrag eine Art “Startschuss” für ein gesünderes Leben :)

      Ich verstehe die kritische Sichtweise, aber ich denke, dass es Dinge gibt, die kann man nicht theoretisch betrachten und das Detoxen gehört da eindeutig dazu. Man muss es ausprobiert und durchgezogen haben, dann versteht man das Konzept dahinter :)

  2. Stimmt, die sind ja wirklich leicht lila! Schaut gut aus, auch wenn ich mich an die “Pyjama-Mode” wahrscheinlich nie gewöhnen werde… aber der Stoff ist noch einer der besseren aus dieser Kategorie :) ich muss ja jetzt schon immer grinsen, wenn Mädels mit Bademantel-Mänteln herumlaufen. Im Sommer dann vielleicht noch die Gesundheitsschlapfen dazu, und ich fühl’ mich wie in einer großen Outdoorsauna! (Die Hitze erledigt den Rest *hihi*)

    Vor ein paar Tagen hab ich herzlich gelacht, als in einer Art “Mode-Glossar” (ich war auf der Suche nach einer Erklärung für den Namen “Glove Shoe”) das Wort “Fussbetts” entdeckte, und dort ganz schwärmerisch gepriesen wurde, dass Marni die besten mache.
    Wir Österreicher und Deutschen kennen Fußbetten natürlich schon länger als die Modewelt, besonders, wenn wir Wert auf bequeme Schuhe legen. Ich z.B. trage keine (egal wie hoch), wenn ich nicht mindestens 6h damit laufen kann. Deshalb steh ich voll auf die Schuhe von Clarks, weil die nämlich auch entweder ein Fußbett oder – mit Absatz – ein Pölsterchen unter der inneren Sohle haben, das so himmlisch weich ist, dass meine weinroten 12-cm-Pumps meine 8-h-Lieblingsschuhe sind! (Ähnlich wie die Clarks Angie Kendra, nur mit Lack-Blockabsatz: http://www.clarks.de/p/26103909)

    Was mir wirklich gut gefällt, ist die Kombination aus Blazer und kurzen Shorts! Sehr cool, sollte ich auch mal tragen.

    Und der Kamerariemen hat mich sofort an den vom Blog “A Pair and A Spare” erinnert! Die hier: http://apairandasparediy.com/2012/05/diy-chain-camera-strap.html und http://apairandasparediy.com/2014/08/diy-rope-camera-strap.html

    Ganz liebe Grüße! :*

  3. Strahlender Auftritt beschreibt es super, die Streifen stehen dir total :) <3
    Die Schuhe sind nicht ganz so meins aber den Zweiteiler finde ich super :)

    Liebste Grüße
    Mina von Minamia

  4. Ich liebe diese Streifenlooks – und dann noch als Zweiteiler <3 Klassisch und trendy zugleich!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de