Make-up Routine im FrühlingSpring Make-up Routine

Anzeige
Im Frühling habe ich keine Lust auf schichtenweise Make-up und bevorzuge eher eine leichtere Version meiner täglichen Make-up Routine. Ich verzichte beispielsweise auf Foundation und benutze statt Schwarz- lieber Brauntöne, aber fangen wir ganz vorne an:    

Gesicht

Statt Foundation benutze ich nur Concealer. Unter den Augen bevorzuge ich einen von Nars, den ich in den USA gekauft habe und der seitdem unverzichtbar ist. Er deckt perfekt ab, trocknet auch nicht aus und hält auch schön lange. Eine richtige Wunderwaffe! Meine zweite Wunderwaffe ist der Touche Eclat Concealer von YSL, den ich schon seit Jahren benutze. Er hat den richtigen Ton für mich und funktioniert unter, als auch über dem Make-up. Anschließend pudere ich mein Gesicht ab großflächig ab und trage Rouge auf den oberen Wangenpartien auf. Danach trage ich Bronzer unterhalb der Wangen auf und oberhalb der Stirn. Zuletzt ziehe ich mir die Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift nach und bringe die einzelnen Brauenhärchen mit einem Augenbrauengel in Form.  

Augen

Statt üblicherweise Schwarz zu nehmen greife ich zu einem Bronzeton aus meiner Naked Palette, Snakebite um genau zu sein. Der hat einfach den perfekten Ton, hält ewig und lässt sich prima verblenden. Am unteren Wimpernkranz trage ich bronzefarbenen Kajal von Sephora auf. Als Highlighter benutze ich ebenfalls einen Lidschatten aus der Naked Palette, Bootycall. Ich trage mit einem dicken Lidschattenpinsel den zweckentfremdeten Lidschatten auf dem Nasenrücken, unter den Augen und über dem Lippenherz auf. Zum Abschluss benutze ich meine Lieblingsmascara von Givenchy.   Fruhlings-Make-up-1  

Sonstiges

Im Sommer benutze ich am liebsten einfach nur Lipbalm, zur Zeit am liebsten den Tokyo Milk oder natürliche Töne. Außerdem liebe ich pastellfarbene Nägel im Frühling, wie diesen hellgelben von Dior.  

Die Produkte

  Fruhlings-Make-up-5 Fruhlings-Make-up-4 In spring I wear a lighter version of my usual make up routine. I do it without foundation and prefer brown and bronze instead of black. But watch for yourself:     (Unfortunately this video is only available in German, but you can see the steps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 Kommentare

  1. Sehr schön, wie du die Augen betonst. Der weiße Eyeliner und die dunkle Unterstreichung haben eine tolle Wirkung! Vor allem im Zusammenspiel mit deiner Haarfarbe. LG :)

  2. Ich erkenne da gewisse Parallelen zu meiner Makeup Routine :) Ich benutze mittlerweile auch keine Foundation mehr – Concealer und Puder reichen völlig. Seitdem sieht meine Haut auch viel besser aus ;) Auf jeden Fall ein tolles Video, du schaust super aus!

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  3. Mir persönlich gefällst du ja viel besser in einem -für deine Verhältnisse :-) – „natürlichen“ MakeUp Look.

    Wir Schweizer sind ja immer total benachteiligt beim Shoppen von Klamotten und Beauty Artikel. Viele tolle Sachen sind bei uns nicht erhältlich…

    Liebe Grüsse
    aus Zürich

  4. Hi. I like watching you on Sanpchat, but I understand just a couple of words because I’m not from German. So if you can make some snaps in English, I will be happy.
    Thanks for your attention. ;)

  5. Das ist nicht grade wenig Make up. Wie sieht denn dann bitte das Hardcore Programm aus. Mir hast du ganz am anfang, als du nichts drauf hattest am besten gefallen. Du hast eine schöne Natürlichkeit. Mit dem Makeup siehst du aus wie jeder andere heutzutage leider.