BFW SS18: 8 Mode Trends

.Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Die Fashion Week ist vorbei und wie immer gibt es einen Rückblick über die neusten Trends, die uns bald erwarten. Das Interessante war diesmal, dass ich fast das Gefühl hatte, dass sich die Designer untereinander abgesprochen haben – so sehr ähnelten sich teilweise die Trends und gingen miteinander Hand in Hand. Genauso erstaunlich war es aber auch, dass bestimmte Trends, die sich wacker über mehrere Saisons hielten, plötzlich von der Bildfläche verschwanden.
 
Genauso war es mit einigen Designern – einige waren weniger überzeugend als sonst, trauten sich zu wenig oder entwickelten sich nicht weiter, während andere überzeugten und einige sogar regelrecht überraschten. Und ist das nicht das Schönste zu jeder Fashion Week?
 
Doch zusammenfassend gibt es erstmal die gibt es die 8 wichtigsten Trends der Fashion Week in Berlin:

Functionwear

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Der wohl überraschendste Trend war die neue Sportlichkeit auf dem Laufsteg, die ich selten in so einem Ausmaß gesehen habe. Die Designer haben es wirklich geschafft alltägliche Bedürfnisse mit Fashion zu vereinen und so habe ich sehr viele Designs gesehen, die fast schon in Richtung Functionwear und Outdoor gingen. Ob Regenmäntel, wasserabweisende Stoffe oder wasserfeste Hosen – die Mode ist offensichtlich in Aprilstimmung. Mich freut es, denn stylische und gleichzeitig wetterfeste Kleidung besitze ich tatsächlich noch so gut wie gar nicht! Da ist der viele Regen nur noch halb so schlimm!
 
Gesehen bei: Strenesse, Marina Hörmanseder, Dumistrascu, Vladimir Karaleev

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Transparenz
Zarte Stoffe ließen in dieser Saison tief blicken, machten strenge Outfits (wie zB. bei Hien Le und Hugo Boss) sexy, gaben femininen Outfits (zB. Nobi Talai) eine luftige Note oder setzen einfach Akzente (zB. am Kragen bei Dorothee Schumacher). Doch vor allem sah man die durchsichtigen Stoffe in Kombination mit der neuen Sportlichkeit, die dem Outdoor-Image eine sexy Leichtigkeit verliehen, indem sie die Kurven durchschimmern ließen. Wer da noch an zarte Feenkleider denkt, der irrt. Höchstens coole Elfen, die auf dem Sportplatz Zuhause sind.
 
Gesehen bei: Hien Le, Strenesse, Nobi Talai, Steinrohner, Marcel Ostertag, The Abyss

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Taille
Der Fokus rückt wieder nach oben Richtung Körpermitte. Nach langen Zeiten der Oversized Pullis und Outfits, die weibliche Kurven mehr versteckten, als sie zeigten, geht der Trend endlich wieder Richtung Taille. Fast überall wurde die schlanke Taille in Szene gesetzt – ob mit hochsitzenden Hosen oder Gürteln (am besten ganz viele davon!). Hauptsache man zeigt wieder seine Rundungen – schließlich sollten wir stolz drauf sein :)
 
Gesehen bei: Dorothee Schumacher, Marcel Ostertag

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

90er
Bis heute fühlt sich das ein bisschen merkwürdig an seine Kindheit und Jugend noch mal revue passieren zu lassen, aber doch: die 90er sind wahrlich 20 Jahre (!) her – und wieder da! Bei William Fan standen die cool kids an der Bushaltestelle, bei Last Heirs bewegten sie sich im Takt der 90er Musik und trugen passend dazu Rave Kleider.
 
Gesehen bei: Last Heirs, William Fan,

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Streifen
Ich muss sagen es war ein hartes Rennen zwischen floralen Motiven, doch ein Muster gab es wirklich bei fast jedem Designer zu sehen: Streifen.
Tatsächlich kamen die Streifen in allen möglichen Farben und Variationen daher – ob in zarten Pastelltönen oder ganz streng – und spätestens seit Odeeh weiss ist auch: Streifen lassen sich fantastisch mit Streifen kombinieren! Wem das zu gestreift ist, der kann auch gerne Streifen mit Karos kombinieren wie bei Antonia Goy. Denn eine Sache haben die Designer in dieser Saison bewiesen: Streifen sind alles – außer langweilig!

 
Gesehen bei: Odeeh, Antonia Goy, Dorothee Schumacher, Iris von Arnim, Mykke Hofmann

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Statement-Shirts
Ich habe Grund zur Freude, denn Statement Shirts bleiben weiterhin ein Thema – wortwörtlich.
Ob politische Statements wie bei Dorothee Schumacher oder Ermahnungen mit einem Augenzwinkern wie bei Mykke Hofmann – die coolen Shirts sind längst nicht mehr wegzudenken aus unserer Garderobe und sprechen für uns – auch wenn wir schweigen.

 
Gesehen bei: Mykke Hofman, Dorothee Schumacher, Gesine Försterling, Prabal Gurung

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Gelb
Müsste ich eine Trendfarbe benennen, so wäre das sicherlich Gelb. Kaum ein Designer kam ohne ein Stück in der Gute-Laune Farbe zurecht? Dabei ließen sie sich nicht auf einen Ton festlegen und so ging die Farbpalette von knallgelb (Marina Hörmanseder) bis hin zu senfgelb (Dawid Tomaszewski) und bildete damit einen fröhlichen Kontrast zu der Regenkleidung.
 
Gesehen bei: Strenesse, Marina Hörmanseder, Dawid Tomaszewski, Hien Le, Vladimir Karaleev

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Cut outs
Irgendwie werden Cut-outs niemals langweilig! Ob an den Armen oder am Bauch – Cut-outs sind immer das Überraschungsmoment, das dem Design etwas Unerwartetes gibt. Manchmal kann es aber auch einfach nur sehr sexy sein, wenn eine nackte Schulter oder ein nackter Knöchel hervorblitzt ganz nach dem Vorbild von Nobi Talai. Ich persönlich mag aber die Antonia Goy Variante ganz besonders: die Ärmel kann man nämlich aufknöpfen oder zulassen – ganz nach Belieben!
 
Gesehen bei: Last Heirs, Antonia Goy, Nobi Talai

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Dauerbrenner: Rüschen.
Irgendwie sind die Rüschen nicht mehr wegzudenken und halten sich schon seit einigen Saisons recht wacker. Wer hätte das gedacht? Auch in dieser Saison waren sie hochgradig begehrt und bildeten einen Kontrast zu den meist eher minimalistischen Schnitten.
 
Gesehen bei: Laurel, Marina Hörmanseder, Prabal Gurung

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Beste Überraschung:
Antonia Goy (mutig, aber cool!)

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

Lieblingskollektion:
Dorothee Schumacher (das Layering!!!)

schönste Location:
Dawid Tomaszewski (ein Penthouse in direkter Nachbarschaft zum Kronprinzenpalais mit Blick auf das Schloss und den Dom)

Berlin Fashion Week Review | die wichtigsten Trends für SS18 | Kaufhaus Jandorf | Juli 2017

persönliches Highlight:
Im Rahmen der Premium/Show & Order durfte ich mich als Stylistin versuchen und 3 Looks mit den Trendteilen der Messeaussteller stylen für eine ganz besondere Modenschau. Diversity war das Thema und sollte auf den Endverbraucher zugeschnitten sein, der schließlich auch nicht immer den Modelidealen entspricht. Es war zwar eine kleine Herausforderung, aber ich habe das Konzept, das für mehr Vielfalt in der Modewelt plädiert, sofort geliebt und mich besonders gefreut 3 wunderschöne Damen stylen zu dürfen.

This post is also available in Englisch Russisch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 Kommentare


  1. Liebe Masha,

    ein toller Einblick in die kommende Saison. Auf das was kommt und bleibt :-) Ich bin gespannt, welche neuen Trends sind wirklich durchsetzen werden.

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

    Antworten

  2. Super Zusammenfassung der kommenden Trends!
    Besonders gespannt bin ich auf die Functionwear. Eigentlich habe ich keinen sportlichen Stil und bin deshalb sehr gespannt, wie die Designer die wettertauglichen Teile modisch umsetzen. Dein erster Einblick ist schon mal vielversprechend und sieht so gar nicht nach Jack-Wolfskin-Großstadt-Trekker aus.

    Was sind denn Deiner Beobachtung nach die Trends, die nach mehreren Saisons jetzt verschwinden?

    Antworten

    1. Stimmt das habe ich angeteasert, aber nicht mehr weiter ausgeführt..

      Obwohl Rüschen nach wie vor ein Dauerbrenner sind, so habe ich das Gefühl, dass die Mode wieder gradliniger wird.
      Außerdem ist die Schlaghose, die immer mal wieder ein Revival feiert quasi komplett verschwunden, genauso wie die klassische Skinny Jeans :)

      Antworten

    1. Ich bin mir da noch nicht ganz sicher, ob ich mich darauf freue bzw. ob ich dafür wirklich schon bereit bin^^

      Antworten

  3. Eine wunderbare Zusammenfassung der kommenden Trends gepaart mit Deiner Meinung zu Locations etc. – sehr gelungen liebe Masha!

    Antworten

  4. Das sind echt toll Trends, die du da identifiziert hast :) Ich arbeite auch gerade an meinem Trendpost für die Fashion Week. Transparenz, Streifen und Rüschen sind echt auf jeden Fall wieder zu finden im Somer 2018 :)
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

    Antworten

  5. Du hast die neuen Trends von der Fashionweek toll zusammengefaßt. Ich war auch da und freu mich auf die neuen Modetrends nächsten Sommer, da es viele sehr schöne und auch tragbare Teile gab.

    Antworten
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -
SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER
Later
Thanks for signing up. You must confirm your email address before we can send you. Please check your email and follow the instructions.
Your Email is safe and will never be forwarded to 3rd parties.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schliessen