New in: Schöne Sachen die das Leben schöner machen!

Anzeige

DE: Ich mache ja bekanntlich nicht viele New-in’s – warum, kann ich eigentlich nicht genau sagen. Es ist halt eben so. Wenn ihr das oder ähnliche New in’s gut findet, könnt ihr es mir übrigens in der Kommentarbox hinterlassen, auch Verbesserungsvorschläge, dann werde ich sie im nächsten New in (wenn ihr denn eins haben wollt → sagen) umsetzen!

Nichtsdestotrotz war mir jedenfalls wieder nach einem New in, nachdem ich mich an das letzte, wenn überhaupt, nur wage erinnern kann. Denn während vor einigen Wochen in meinem Briefkasten tote Hose war, kamen in den letzten zwei Wochen einfach unendlich viele Pakete auf einmal an. Einen Teil davon möchte ich euch unbedingt mal zeigen, schliesslich sind es wirklich klasse Teile!

 

EN: As you might remember I’ve never done many New in’s, although I don’t know why. If you want me to show you some more New in’s please leave a comment below this post and let me know, maybe you’ve even some suggestions for improvement!

Nevertheless, I wanted to do a new in again, after I can’t remember the last one, so I hope you’ll enjoy it :)

 

customized Ray-Ban*

Als echter Ray-Ban Fan war diese Neuigkeit Musik in meinen Ohren: bei Ray-Ban kann man jetzt Sonnenbrillen individuell gestalten, also Brillenform, Farbe, Gläser, etc. selbst bestimmen und das Highlight: sie sich gravieren lassen! Meine ganz eigene Ray-Ban ist jetzt am Bügel mit Masha Astor signiert. Ist das cool oder ist das cool?

 

 Jeffrey Campbell

Es ist immer wieder das Gleiche, wenn ich Solestruck besuche: mein Gehirn schaltet aus und meine Instinkte schalten sich ein.
Bei diesen Babies (leider ausverkauft, aber ähnliche hier) konnte ich einfach nicht Nein sagen, als ich sie für unter 100 USD entdeckte. Sie waren schneller in meinem Warenkorb, als ich Jeffrey Campb… sagen konnte. Ihr kennt ja meine Schwäche für ausgefallenes und teils auch sehr extremes Schuhwerk und das hat einfach so laut meinen Namen gerufen, dass ich nicht nein sagen konnte. Say hello to my new babies!

Übrigens hat Solestruck wieder Sale, wo sie einen Haufen Schuhe auf den halben Preis reduziert haben, doch…muss….widerstehen….
 

Jeffrey Campbell Loafer

Als ich diese Loafer bei TK maxx entdeckte, für nur 50 EUR, was hätte ich da machen sollen? Einfach weitergehen? Ging nicht. Es ist mein erstes Loaferpaar und es ist einfach rundum perfekt. Sofort fielen mir zig Möglichkeiten ein die Dinger zu kombinieren: Masha mit Loafers und leicht gekrepelter zerrissener Jeans, Masha im Midirock, Masha im Faltenmini, usw.

Wie hätte ich diesen Fantasien widerstehen können? Na also :)
 

Caps*: Obey, Vans, Kr3w

Dass meine Haare zur Zeit eine Katastrophe sind habe ich euch ja bereits erzählt. Um dem ein bisschen entgegenzuwirken habe ich erstmal eine ganze Ladung neuer Caps bestellt, die glücklicherweise auch sehr schnell da waren! Drei neue Freunde die das Unheil auf meinem Kopf ein wenig verdecken :D

 

Haarkur von Kerastase, Haaröl von Moroccanoil

Wisst ihr noch, wo ich euch nach Haarpflege Tipps bei Facebook befragt habe? Naja ich habe mich natürlich mit jedem einzelnen eurer Ratschläge befasst und das Ergebnis seht ihr hier!  Bei meiner Auswertung “gewonnen” haben diese zwei Produkte hier, die ich jetzt testen werde und über die ich euch auf dem Laufenden halten werde in einem Beitrag, den ich in 2-3 Wochen zum Thema Haare plane :) Dann gibt es auf jeden Fall mehr Infos!
Weil die Kur übrigens nicht grade billig war, habe ich lange nach dem besten Angebot gesucht und bin auf das hier gestossen – nur so als Tipp :)

 

Vans*

Oh welch’ Wunder – noch ein Paar Schuhe! Zur Abwechslung mal sogar richtig bequeme!

Ich war schon lange scharf auf ein Paar Vans, eigentlich ursprünglich auf die Authentics, aber nachdem irgendwie die halbe Welt damit rumlief, habe ich mich für ein Paar entschieden, das man noch nicht so oft gesehen hat: die Vans Atwood.

Ich hab sie schon immerhin zwei Mal getragen, daher auch die ersten Gebrauchsspuren und naja, wie immer, Katzenhaare. Kann man nichts machen :D

 

jewelry*: uno de 50

Uno de 50 ist ein spanisches Label, dass richtigen Hippieschmuck herstellt, selbstgemacht aus massivem Silber, mit viel Leder und ausgefallenen Stücken.

Vorallem diese zwei Teile haben es mir angetan, einmal der Bestseller und dann die Kette mit diesem glitzerden Stein, die trotzdem kein bisschen kitschig aussieht. Ganz viel Liebe!

 

SeebyChloe Bag

Ich bin grade noch voller Glück und Freude, weil mir grade eben endlich dieses Schätzchen hier geliefert wurde!
Ist sie nicht ein Traum? Ich hatte zufälligerweise noch einen 100 EUR Gutschein von Engelhorn gefunden, den ich als längst  vermisst betrachtet habe und bin mal online gegangen. Es waren nicht so viele Sachen bei, die mich vom Hocker gerissen hätten, aber dann habe ich dieses Schätzchen hier entdeckt von 495 auf 170 EUR reduziert! Ich konnte nicht anders als sofort zuschlagen! Jetzt ist es endlich da und sieht so wunderschön aus, aus rosa/nude-farbenen, butterweichem Leder und mattgoldenen Verschlüssen. Ich liebe sie jetzt schon heiss und innig!
 

 
  

August 2, 2013
Category - random
Taged under -

Leave a Reply

Your email address will not be published.

19 Kommentare

  1. Ich find den Post klasse! Außerdem gefällt mir, dass du ein Video machst und dazu noch einen ausführlichen Blogpost verfasst, das ergänzt sich dann alles so schön :) Als ich die Jeffrey Campbells zum ersten Mal gesehen hab dacht ich mir “Oh Gott, was hat Masha denn da wieder ergattert?” aber am Ende des Videos fand ich die Schuhe auch megageil ^-^ Ich mags auch einfach, deine Videos zu schauen weil du so natürlich bist und es macht Spaß zu sehen, wie du dich über deine neuen Sachen freust :) Du bist einfach ne tolle Person und mach einfach so weiter wie bisher!
    Freu mich auf noch mehr Videos ♡

    Ganz liebe Grüße, Caro

    http://carolyn-madeleine.blogspot.de/

  2. Yaaay du hast meinen Haarkur-tip befolgt :) Hoffe du bist zufrieden damit – ich finde sie echt suuuper! Eig alle Produkte von Kerastase <3
    Und die Loafers sind der waaahnsinn!!

    Viel spass damit & lg

  3. Na ja, für mich als Mann weniger interessant, aber, mache das ruhig weiter :D Denn ich bin ja im weitesten Sinne “nicht” Deine Zielperson.
    Sorry, vergessen :D

  4. Na ja, für mich als Mann weniger interessant, aber, mache das ruhig weiter :D Denn ich bin ja im weitesten Sinne Deine Zielperson.
    Frage: lief da ein Wasserkocher irgendwo, da war so ein gräßlicher Pfeifton an min 7 bis zum Schluß. der lauter wurde.
    Und, wenn Du schon was in die Kamera hältst, lasse Dir ein wenig Zeit, und ziehe es nicht sofort wieder weg. Ich weiß, die Nervosität spricht dagegen, aber deshalb finde ich Deine Videos so gut, weil Du dich ganz natürlich präsentierst. Aber 1-2 sec Ruhe wären da wirklich gut. :D
    Zum Video selber, sorry, das mit der Samsung gefällt mir nicht, weil das Bild zittert wie Hund. Hier speziell rechts. Kleiner tipp noch. Drehe, welche Kamera auch immer, ein wenig höher. oder zoome was zurück, so das über Deinen Kopf ein wenig Platz ist, nicht nur wegen der Cappis.
    Ansonsten, Klasse gemacht :D
    Gruß Ha-Jü

  5. Schönes Video, du bist mir einfach total sympathisch, nicht nur wegen dieser tollen Schuhe, die du ausgewählt hast :)
    Allerdings gibts zum Ende des Videos hin ein unschönes Pfeifen…als ob bei dir im Hintergrund gleich ne Waschmaschine hochgeht^^