OUTFITPOST: GALAXY LEGGINS AND TONS OF JEWELRY AND ROMWE.COM REVIEW

Anzeige
Dieses Mal gibt es eine Review zu Romwe.com. Wie ihr bemerkt habt, habe ich ziemlich viele Sachen von Romwe, arbeite relativ eng mit ihnen zusammen und ich finde, das passt heute ganz gut rein.
This time I’ll make a review about the onlineshop Romwe.com. As you have maybe noticed I’ve got many stuff from there.

Galaxy leggins: romwe.com
shirt/ boots: oasap.com
chain: topshop
ring / skull hair accessory/ crosses ear cuff: backstage.bigcartel.com

__________________________________________
ROMWE.COM SHOPREVIEW
Letzte Woche habe ich überraschenderweise diese coole Leggins von ROMWE.COM zugeschickt bekommen. Ich muss ja schon sagen, dass ich das ganz toll finde, denn die Zusammenarbeit mit Onlineshops ist mittlerweile nichts Neues mehr für mich. Viele haben vergleichbare Produkte, aber romwe mag ich besonders, weil die was Kundenfreundlichkeit, Bedienungsfreundlichkeit und Kundenbindung bei mir ganz oben stehen und ich gern ein wenig verhätschelt werde :)
Man kann echt sagen, dass ich zu meinem Romwekontakt mittlerweile einen freundschaftlichen Kontakt aufgebaut habe, nachdem ich sie ständig wegen jedem Scheiss belästigt habe… Bekommt ihr das noch rein? Warum ist das so und so? Kann ich das statt so auch so haben? Selbst Fragen, die rein gar nichts mit Romwe zu tun haben, hat Annabel mir stets beantwortet und als sie mir letztens ziemlich bedröppelt von einer schlechten Kritik erzählt hat, ging mir das persönlich auf den Keks, weil ich das so nicht unterschreiben kann/möchte und ich zu Romwe auch echt eine Bindung aufgebaut habe. Daher folgt erstmal eine Shopreview aus meiner persönlichen Sicht:
Zu den Produkten: 
Die Produkte selbst sind durchschnittlich von der Qualität her, also vergleichbar mit H&M oder Inditex beispielsweise. Das was auf dem Bild ist, das bekommst du auch. Ich war anfangs etwas skeptisch, weil das Unternehmen aus China kommt und ich dachte, das könnte größentechnisch zum Problem werden, da ich mit etwas über 1.70m nicht unbedingt immer den chinesischen Größen entspreche, aber auch das hat sich schnell erledigt, weil es zum einen meistens Einheitsgrößen sind und auch entsprechend lang ausgelegt sind (bei Leggins zB), allerdings hatte ich keine bisher keine bösen Überraschungen, also dass zB Nieten abgingen irgendwas kaputtgegangen ist oder etwas nicht passte. Ich bekam immer das, was ich erwartet habe. Es ist aber auch klar, dass ich nicht erwartet habe, dass der Modeschmuck ewig hält oder sonstwas. Wie gesagt, Qualitativ gesehen nicht besser oder schlechter als gängige Kettenhäuser.im niedrigen- mittleren Preissegment (H&M, gina trikot)
Gut finde ich auch neuerdings, dass sie nicht nur einkaufen und weiterverkaufen, sondern auch selbst designen, wie zB. Die aktuellen Legginskollektion. So weiss ich, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das Teil noch jemand hat eher gering ist.
Zu dem Shop: 
Romwe ist in meinen Augen einer der benutzerfreundlichsten Shop, von der Bedienungsoberfläche her, bei dem ich einkaufe.
Er ist einfach und intuitiv aufgebaut und vorallem sind es die kleinen, eigentlich selbstverständlichen Dinge, die mich immer wieder glücklich machen: Zum einen die Funktion „view all“, eigentlich selbstverständlich und dennoch verbringe ich auf anderen Onlineshops Stunden damit „nächste Seite“ anzuklicken. Mal ernsthaft – warum ist das nicht selbstverständlich?
Und was ich natürlich auch noch sehr gut finde ist die Angabe wie begehrt das Teil ist. Logisch: wenn ich sehe es gibt das Teil nur noch 2 Mal, dann seh ich fix zu, dass ich das Teil in den Warenkorb lege und das Teil von dem noch über 30 Teile da sind in meinen Wunschzettel, der übrigens auch sehr gut gemacht ist, weil ich da auch noch sortieren kann WIE dringend ich das haben will. Gut finde ich auch, dass es eine tägliche Aktualisierung der Produkte gibt, so schaue ich nur noch was neu reingekommen ist und grase nicht mehr ständig den gesamten Shop ab.
Bei der Größenordnung des Shops und der Produktvielfalt wäre das echt eine Zumutung.
Kundendienst:
Ich weiss nicht, wie das bei anderen war, aber was Kundenbindung und generell -betreuung angeht, kann ich ganz ernsthaft nur Lob aussprechen. Gut, man könnte nun meinen, die sind extra nett zu mir, weil ich Bloggerin bin, aber soweit ich das mitbekommen habe, sind sie auch sehr nett zu meinen Gewinnern gewesen. Fakt ist jedenfalls, dass meine Ansprechpartnerin 6 Tage in der Woche mir zur Verfügung steht und ich nie lange auf eine Antwort warte. Habe ich ein spezielles Anliegen, das sie mit ihrem Chef oder Kollegen absprechen muss, habe ich nie länger als einen Tag gewartet und bisher auch von Freunden und Lesern diesbezüglich ausschliesslich positives Feedback bekommen und ich bin auch echt froh, dass Annabell mit mir so viel Geduld hatte, Verständnis hatte, aber auch selbst direkt war, wenn sie ein Anliegen hatte.
Sonstiges: Was echt nervt sind die langen Wartezeiten. Ich warte echt wochenlang auf ein Teil, allerdings muss ich dafür keinen Versand zahlen und auch die Zollgebühren werden umgangen indem das Teil erstmal nach GB verschickt wird und dann weiter nach Deutschland, was auch nicht bei jedem Shop selbstverständlich ist. Dafür wartet man dann eben länger, aber nagut, damit kann ich leben :) Es kann aber auch generell sein, dass manche von euch weniger lang warten müssen, weil ich sowieso das Gefühl habe dass bei mir mit der Post was nicht stimmt und ich Pakete und Päckchen GRUNDSÄTZLICH schonmal ein/zwei Tage später bekomme als normal, aber das ist nochmal ein Thema für sich. Ansonsten habe ich sonst nichts zu beanstanden.
Ich möchte nochmal betonen, dass das kein bezahlter Post ist, etc. sondern aus der Motivation heraus entstanden ist, dass ich negative Kritik gelesen hatte und ich das selbst anders empfunden habe. Aus meiner Erfahrung weiss ich, dass sich negative Kritik eher verbreitet bzw. man eher Feedback gibt, wenn man unzufrieden war, als andersrum.  

Welche Erfahrungen habt ihr da so gemacht?

Last week I received this wonderful dress from Romwe. To work in cooperation with onlineshops – that’s nothing new for me, but with Romwe it’s more special as it was one of my first cooperations and it’s still working fine. After all this time (a year now?) I’ve built some kind of friendship to my contact Annabel (btw: that would’nt be possible, if the onlineshop would suck) .
She aked me about my honest opinion about Romwe and so here we are: my first shop review:

products:
I would compare the quality of the products with the stuff you can buy in H&M and gina tricot. It’s nothing that would last forever. I was surprised, that I never had any problems with the sizes, because the shop is from china, but nearly everything have only one size and so it fits very well (even leggins) and I never had any bad surprises at all.
A very good point is, that they have some own designs (like the new leggins collection), so you can be sure, that you wont get these things in any other onlineshop.

shop: 
To be honest I love how easy Romwe is. I still can’t understand why I need to spend hours on other shops to choose my favorite products, when the solution is so easy!
  1. Thank God for the „view all“ button. I go crazy when I need to go through page by page…..
  2. It’s a great idea, that you can see how many units of an item they still have in stock.
  3. The „Daily new“ button is my best friend. I always check what’s new, so I dont need to check the whole store over and over again.

Costumer service: 
I think the costumer service is really the best thing about romwe.
When I had any questions, they always helped me immediately and they were always very nice and fair.

The only thing I really dont like is the fact, that I have to wait so long for the delivery, but of course this is not their fault. The delivery takes a few days longer, but anyway  it’s for free and you don’t pay any customs fees.
So this is my review about Romwe. From my experience I know, that people rather talk about the negative things than the positive.


What experiences have you made with Romwe?


Juli 24, 2012
Category - Mode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.