It’s International Women’s Day

Anzeige

.8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

„After women, flowers are the most divine creations“
Christian Dior

Today is International Women’s Day – and what a cause for celebration it is!
 
Unfortunately, the day doesn’t get much attention in Germany, but in Russia it is of huge importance – more of a thing than Mother’s Day or Valentine’s Day. I grew up being congratulated and celebrated for being a women every year.
 
‚To be a woman is amazing‘ – I learned that early, and really internalized it. I always felt it was a wonderful tradition, and with every year that passes I find it more important. The best thing is that it’s not only the men who show their affection and appreciation for us, women show appreciation to each other as well and celebrate their femininity together.

Isn’t that a wonderful tradition?
 
I would love for this tradition to live on, so Lisa and I decided to celebrate International Women’s Day by making a gift to each other – a colorful bunch of spring flowers. Feminism or not – there will be few women out there who don’t cherish a bunch of flowers. Not only are flowers beautiful, they express appreciation without breaking the bank.
Flowers express: ‚You are important to me‘.

.

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

So we celebrate our femininity, enjoy the flowers, take in the scent of daffodils, buttercups and hyacinths (what fragrant flowers they are!) and take delight in looking at them. A celebration of pure womanhood.
 
Spring is finally approaching, bringing flowers back into my life. I love flowers, and if it was up to me I’d love some in my flat at all times, be it cut flowers or potted plants, a beautiful bunch or a prickly cactus. Flowers are often the final touch to complete the sense of home, and, simply as that, they make happy!

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

Sadly, gifting flowers is sometimes seen as uninspired, impersonal or a last-minute-idea, which is a real shame. There is so much more to a fragrant bunch of flowers. ‚Does she prefer tulips or roses?‘ ‚Red or pink, what works better in her flat?‘ Questions like these come up inevitably when choosing the perfect bunch of flowers.
And that’s not personal? I beg to differ.
 
It’s a little bit like with jewelry, the question sometimes is: why should we always wait to receive what we desire as a gift? And who says that only men are supposed to gift flowers? Why shouldn’t we give ourselves and our girlfriends a little present from time to time?
Exactly. So Lisa and I decided to take International Women’s Day as an opportunity to give each other flowers.

.

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

I love to be a woman.

shirt: Kauf dich glücklich x Jane Wayne
shoes: Ayde
jeans: &otherstories
blazer: Ganni
bag: Kenzo

It’s easy to forget how wonderful it is to be a woman. Only we can feel the magical creation of new life in us, and, generally speaking, we are the ones more in touch with our intuition and our gut feeling. What’s more, and I agree with Christian Dior here – the female sex is simply more beautiful.
 
Men are making an extra effort on International Women’s Day to impress the women in their lives. And that’s exactly how it should be. We give birth to children, we help you through your immense suffering when you have a cold, make you a warm soup, caress and comfort you, and we give you a belly rub when you overate at Christmas dinner again.

We tend to give our men so much empathy and take care of them, often on top of working full time and running the household. A well-composed bunch of flowers will always work as a classy token of respect for this female presence.
 
So, dear women and men – instead of overthinking, instead of worrying too much what your beloved partner, family member or friend may like, why not go for an obvious but always effective present like a pretty bunch of flowers?
 
And if you lack inspiration, fear not, I can highly recommend tollwasblumenmachen.de. There, and also on the company’s Facebook and Instagram account, you will find all the beautiful ideas for flower presents you need to make someone really happy.

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

In collaboration with tollwasblumenmachen.de

März 8, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

49 Kommentare

  1. Hallo Masha! Ich bin ein Follower von Lisa. Danke für diese tolle Fotostrecke zum Weltfrauentag. Du bist wichtig, Du bist wertvoll, Du wirst geliebt. Besonders für die tollen Pumps, die Du an diesem Tag getragen hast. Viel Erfolg und bitte mehr davon. LG aus Berlin-Zehlendorf von Andreas

  2. Hübsche Sträuße – dass Eukalyptus inzwischen zum „Pflichtrepertoire“ jedes Floristen gehört, ist inzwischen auch klar. Auch in meinem letzten Strauß waren welche! Sehr, sehr hübsch, me likey :) irgendwie hätte ich mir dazu total girly Kleidchen erwartet, aber die moderne Frau ist nicht mehr in Klischees zu pressen. Gut so!
    Ich habe Mama einen Tag NACH Weihnachten einen großen Blumenstrauß geschenkt. Ich glaube, das war ihr liebstes Geschenk, und ihre größte Überraschung! Weihnachtsgeld gut umgesetzt, würde ich sagen :D
    Mein Liebster und ich schenken uns manchmal gegenseitig ohne Anlass Blumen, oder ich stecke ihm einen Zettel mit einer lieben Nachricht zu, etc. – die Wertschätzung zählt. Aus dem ersten Blumenstrauß von ihm ist inzwischen ein imposanter Blumenstock geworden, weil eine der Blumen nämlich Wurzeln bekommen hat. Wir sehen’s als Zeichen! :D
    Übrigens finde ich eine Flasche 0815-Alkohol wesentlich einfallsloser als ein Blumenstrauß. In unserer Generation scheint das ein bisschen unmodern zu sein, dabei habe ich gerade letztens geschlagene 30 Minuten damit zugebracht, Blumen und das-kommt-nicht-rein-Pflanzen für einen minimalistischen Strauß auszuwählen, weil er so halt zur Beschenkten passt. Ich hab mich so gefreut, dass sie sich so gefreut hat!

    Zum Zusammenhang Blumen/Weltfrauentag und inhaltslosem Modefeminismus sage ich heute nichts, denn Facebook wimmelt schon genug von bissigen Kommentaren dazu. Nur so viel: wir wollen keine Blumen und keine Glückwünsche allein, sondern echte Veränderung, deshalb gibt es ja den Frauentag. Dass Männer offenbar glücklich mit der jetztigen Situation sind (Einkommen usw.), zeigt sich ua. darin, dass sie als „Gegenveranstaltung“ den „Schniblo“-Tag erfunden haben. Den Schnitzel-Blowjob-Tag.

    1. Hi Liebes,

      na gut man muss auch sagen, dass ich immer explizit danach frage. Ich LIEBE Eukalyptus einfach, nicht nur den Geruch, sondern auch die Farbe und Form. Es passt einfach total in mein Ästhetisches Empfinden!
      Aber genau solche Dinge bedenkt man eben, wenn man Blumen kauft.

      Mein Freund schenkt mir leider nicht so oft welche, aber gehen wir sehr viel gemeinsam essen und er kümmert sich um mein Wohlergehen, ergo: ich kaufe mir die Blumen selbst. Aber dass man Freunden so eine große Freude machen kann finde ich persönlich total schön. Ich glaube ich werde meinen Freundinnen ganz überraschend einfach öfter Blumen mitbringen :)

      Es gibt ernsthaft einen Schniblo Tag? Die ticken doch nicht ganz sauber….. XD

  3. Ein wunderschöner Beitrag! Alles alles Gute zum Weltfrauentag nachträglich! Ich komme selber aus Polen und dort ist dieser Tag auch von großer Bedeutung. Wäre so toll, wenn er sich hier auch etablieren würde…
    Ich liebe es nämlich, mit einem Strauß Blumen beschenkt zu werden!

    Passend dazu und als Hommage an die wundervolle Frau von Heute haben wir einen Fashion Regenschirm kreiert – „Sub Rosa“, https://www.marysams.com/produkt/sub-rosa/ . Ein Strauß Blumen auf einem Regenschirm verewigt! Würde mich freuen, wenn ihr mal vorbei schaut.

    Liebe Grüße,
    Marynia von Mary Sam’s

    1. Ich fand ihn „alt“ mit dem Braun, und auch die Blumen wie ein altes Gemälde. Auch schön, aber unter einem „Strauß Blumen auf einem Regenschirm“ stelle ich mir schon einen wirklichen Blumenstrauß, von der Spitze sternförmig Richtung Saum gedruckt, vor. Und bunt!

  4. Liebe Masha,

    das sind ganz wundervolle Bilder von euch beiden und der Text ist auch sehr schön geschrieben. :-) Und wie heißt es so schön: Blumen sagen oft mehr als 1.000 Worte. Deshalb hier noch ein paar virtuelle Blümchen von mir: ? Ich freue mich nämlich auch jedesmal, wenn mein Mann mir einen Blumenstrauß mitbringt, aber ich beschenke mich auch gerne selbst mit schönen Blumen.

    Hab noch eine tolle Woche! <3

    Liebe Grüße,
    Maria

    1. Hi Maria,

      ja das tun sie tatsächlich, deswegen: danke für die Blumen :)

      Ich beschenke mich auch häufig mit Blumen! Ich glaube ich muss meinen Freund dahin erziehen, dass er mir öfter mal Blumen mitbringt aber es ist schon besser geworden!

  5. Hey Masha,
    Ein echt schöner Post mit tollen Bildern und einem Supertext. Ich bin tatsächlich eine der wenigen Frauen, die sich (inzwischen) nicht über einen Blumenstrauß von meinem Freund freut :D lieber eine hübsche Zimmerpflanze oder ein Kaktus. ich liebe die Natur einfach in ihrer natürlichen und wachsenden, lebendigen Form und möchte nichts sterbendes geschenkt bekommen. Da ist mir eine lebendige Blumenwiese im Frühling viel lieber :)
    Trotzdem kann ich verstehen, warum es so ein beliebtes Geschenk ist, und ich gebe dir mit deinen Ausführungen total recht. Man kann damit schon sehr vieles ausdrücken.

  6. Das habt ihr richtig entschieden und gut gemacht euch gegenseitig mit Blumen zu beschenken. Ich kaufe mir auch oft mal selbst ein paar Blümchen, ich finde nämlich auch, dass sie das Zuhause abrunden und man sich immer wieder über den Anblick von Blumen freuen kann :)
    Liebe Grüße und einen schönen Frauentag noch,
    Julie

  7. Schöne Fotos von euch beiden! Oh… und ich LIEBE auch den Duft von Hyazinthen.
    Bei uns wird der Frauentag ja kaum gefeiert, aber heute hab ich von meinem Freund auch ganz überraschend ein Geschenk bekommen, denn in Bosnien ist das auch ein größerer Tag, als der Muttertag. Ich finde, das ist ein viel schönerer Anlass für Blumen, als der Valentinstag! :)

  8. Hallo Masha,

    ich bin ein großer Blumenfan und wir kaufen oft einfach so Blumen, ganz ohne Anlass. Das einzige Problem sind unsere beiden Fellnasen, die finden Blumen auch toll. Aber alles eine Frage der Erziehung.
    Ausserdem finde ich es toll, wenn Frauen sich zum Frauentag auch gegenseitig beschenken. Machen Mami und ich auch so. Allerdings gab es in diesem Jahr etwas Kosmetik. ;)

    Also, alles Gute zum Frauentag, bei uns scheint auch passend die Sonne.
    LG Charli

  9. In den Ostdeutschen Bundesländern wurde und wird der Frauentag auch sehr hoch gehalten und ich finde es schön an diesem Tag liebe Worte von Mann und Frau zu bekommen.
    Warum soll sich Frau nicht feiern und mit Blumen ist es immer noch besser als wie die Männer mit Bier am Männertag ;-)

    Die Bilder von euch beiden sind echt toll!

  10. I miss good old times when I would come back home with a bunch of tulips, one each from almost each guy I’d meet that day, but in the UK, no one notices Women’s Day at all :)

Hurra – es ist Weltfrauentag!

Anzeige

.8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

„After women, flowers are the most divine creations“
Christian Dior

Der Weltfrauentag steht vor der Tür – und das ist mal ein echter Grund zu feiern!
 
Während in Deutschland dieser Tag leider kaum beachtet wird, ist er in Russland von großer Bedeutung – mehr noch als der Mutter- oder Valentinstag. Ich bin quasi damit aufgewachsen, dass ich dazu beglückwünscht wurde, eine Frau zu sein.
 
„Eine Frau zu sein – das ist was Tolles!“ – das habe ich schon sehr früh gelernt und verinnerlicht. Ich hielt das damals schon für eine großartige Tradition und je älter ich werde, umso wichtiger finde ich sie. Doch das Beste daran ist, nicht nur Männer wünschen uns Frauen alles Gute und zeigen ihre Anerkennung – auch Frauen gratulieren sich untereinander an diesem Tag und zelebrieren ihre Weiblichkeit.

Ist das nicht eine wunderbare Tradition?
 
Ich fände es großartig, wenn Tradition erhalten bleibt und so haben Lisa und ich beschlossen, den Weltfrauentag zu zelebrieren und beschenken uns deswegen einfach gegenseitig – mit einem bunten Strauß Frühlingsblumen.
Denn Feministin hin oder her – kaum eine Frau freut sich nicht über einen schönen Strauß Blumen und der sieht nicht nur schön aus, sondern zeigt auch seine Wertschätzung, ohne dabei ein Vermögen zu kosten.
Er sagt: „Du bist mir wichtig“.

.

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

Also feiern wir unsere Weiblichkeit, gönnen uns einen Strauß Blumen, schnuppern an Narzissen, Ranunkeln und Hyazinthe (sie riechen so intensiv!) und erfreuen uns an ihrem Anblick.
An diesem Tag wird nichts als die pure Weiblichkeit gefeiert.
 
Der Frühling steht vor der Tür und damit finden auch die Frühlingsblumen ihren Weg in mein Wohnzimmer.
Generell erfreue ich mich am liebsten täglich am wunderschönen Anblick von Blumen, egal ob Schnittblumen oder Zimmerpflanzen, ob ein wunderschöner Strauß oder ein stacheliger Kaktus – Blumen runden das Zuhause oftmals erst richtig ab und machen, ja, glücklich!

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

Leider wird das Blumen Schenken heutzutage immer noch von vielen als einfallslos, unpersönlich oder sogar Last-Minute-Geschenk abgestempelt, dabei steckt hinter einem toll duftenden Blumenstrauß doch weitaus mehr. „Mag sie lieber Tulpen oder Rosen?“ oder „Rot oder Rosa – was passt besser in ihre Wohnung?“ sind Fragen, die man sich doch meist stellt, wenn es um das Auswahl des perfekten Blumenstraußes geht.
Und das soll nicht persönlich sein? Ich persönlich behaupte ja das Gegenteil.
 
Aber ähnlich wie bei Schmuck lautet hier doch die Frage:
Warum sollten wir darauf warten, dass wir das, was wir begehren, nur geschenkt bekommen?
Und wer sagt überhaupt, dass diese Geschenke überhaupt von einem Mann kommen müssen?
Warum beschenken wir uns nicht selbst und unsere Freundinnen gleich mit?

 
Und genau aus diesem Grund haben Lisa und ich beschlossen, uns gegenseitig zu beschenken – passend zum Weltfrauentag.

.

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

Ich liebe es, eine Frau zu sein.

shirt: Kauf dich glücklich x Jane Wayne
shoes: Ayde
jeans: &otherstories
blazer: Ganni
bag: Kenzo

Wir vergessen manchmal, wie wunderbar das ist. Dabei sind wir es, die die Magie eines entstehenden Lebens als erstes spüren und wir sind es, die eher auf ihr Bauchgefühl hören, weil unsere Intuition uns leitet. Zumal in meinen Augen – und scheinbar auch in denen vom einstigen Modegott Christian Dior – das weibliche Geschlecht auch einfach das Schönere ist.
 
Kein Wunder also, dass Männer sich anlässlich des Welt-Frauen-Tags extra ins Zeug legen, um uns Frauen zu imponieren. Und so sollte es auch sein. Immerhin sind wir es, die eure Kinder auf die Welt bringen, die euch bei eurem heimtückischen Männer- Schnupfen mit warmer Suppe und zärtlichen Streicheleinheiten verwöhnen und euch das Bäuchlein kraulen, wenn beim Weihnachtsbuffet die Augen mal wieder größer als der Magen waren.

Denn es sind wir Frauen, die den Herren der Schöpfung mit einer großen Menge Empathie entgegenkommen und die sich neben Vollzeitjob und Haushalt auch noch ganz fürsorglich um ihre Männer kümmern. Und ein guter Anfang, das wertzuschätzen, ist eben ein gut durchdachter Blumenstrauß.
 
Also liebe Frauen und eben auch liebe Männer – statt ewigem Rätseln, was der Liebsten oder dem Liebsten gefallen könnte, einfach mal an das denken, was vielleicht auf den ersten Blick sehr offensichtlich scheint, dafür aber umso wirkungsvoller ist – ein schöner Strauß Blumen.
 
Und für all die, die in Sachen Inspiration, was Blumensträuße angeht, kann ich euch tollwasblumenmachen.de wirklich empfehlen. Dort, aber auch auf ihrem Facebook und Instagram Profil gibt es wunderbare Ideen in Sachen Blumen!

8.3. - Weltfrauentag | Kolumne | BFF: Masha Sedgwick & Lisa Banholzer | Matchalatte | Blogger aus Berlin | Best Friend Shooting with Flowers

In Kooperation mit tollwasblumenmachen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar