Zuhause mit Audible

Anzeige

Ich bin zu Hause. Wer noch?


Ich weiss gar nicht, wann ich das letzte Mal so viel Zeit zu Hause verbracht habe. Vermutlich noch nie. Vermutlich ist es das erste Mal, dass ich so lange am Stück zu Hause bin und so langsam gewöhne ich mich an diesen Zustand. Ich arbeite zu Hause, ich esse nur noch zu Hause, entdecke neue Hobbys und treibe Sport – ebenfalls zu Hause. So ungewohnt das ist, allzu schwer fällt es mir nicht. 

Mein Zuhause ist mein Wohlfühlort und ich weiss immer mich zu beschäftigen. Langeweile? Kenne ich nicht.

Meine persönliche Herausforderung ist für mich die Kontaktsperre. Kaum Kontakt zur Außenwelt, kein direkter Kontakt zu den Menschen, die mir wichtig sind und vieles, was vorher selbstverständlich war, ist es plötzlich nicht mehr. Die lustigen Unterhaltungen, die man vielleicht bei einem Glas Wein hatte, die menschliche Wärme, die durch eine Berührung vermittelt wird, der Trost und das gute Gefühl, das mit der Anwesenheit eines geliebten Menschen einhergeht, das alles schätzt man mehr wert, wenn es plötzlich fehlt. 
Zumindest, was die Unterhaltung angeht, sind wir in Zeiten von Social Media und Digitalisierung bestens versorgt. Doch wenn wir mal ehrlich sind, es ist auch viel Trash dabei und zweifelsohne kommt man irgendwann an den Punkt, wo man sich auch etwas Gehaltvolles wünscht. 

Doch gehaltvolle Unterhaltung? Wie sieht die aus?
Audible hat da die Lösung!

Als Antwort auf die schwere Quarantäne Zeit bieten sie bis zum 19.04. viele Original Hörbücher (Harry Potter!!!) und Podcasts kostenlos an – sowohl für bestehende Mitglieder, als auch für diejenigen, die keinen Audible Account haben. Ich glaube so eine Aktion ist in der Geschichte von Audible bisher einmalig und ich freue mich sehr darüber. Mit dabei sind nämlich Klassiker, die zur Allgemeinbildung gehören wie zB. Die Romane von Jules Verne, aber auch unterhaltsame Romane, Kinderbücher und – was ich besonders cool finde – die Podcasts. Audible bietet nämlich eine ganze Reihe richtig hochwertiger Podcasts an, die exklusiv nur für Audible produziert werden. So gibt es unfassbar lustige Interviews bei „Frau Bauerfeind hat Fragen“ zu hören, Tratsch im „Royals-Podcast“, aber man lernt auch sehr sehr viel wie zB. bei dem „GEO-Podcast“, beim „Spiegel-Podcast“ oder beim „PM History-Podcast“.

Für wirklich jeden Geschmack sind enorm hochwertige Formate dabei und es wird von Crime, Sex und Wissen wirklich jedes Thema bedient – und das in toller Qualität mit professionellen Redakteuren und Sprechern. Allein für die Podcasts solltet ihr dieses Angebot unbedingt in Anspruch nehmen. Die ersetzen dann möglicherweise nicht das Gespräch mit den Liebsten, sorgen aber sicherlich auch für den oder anderen Aha-Moment und erweitern den Horizont. Nutzt also dieses Angebot für euch, aber auch für eure Jüngsten und verbringt eure Zeit sinnvoll und weise. 

Meine Empfehlung:

April 3, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.